Sammelthread Computerclub

Diskutiere Computerclub im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Hallo an alle Kenner, ich bin leider aus diesem ganzen PC/Laptop Kram draußen....will mir jetzt aber ein Netbook anschaffen, das evtl. meinen...
#1
YOON

YOON

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.243
Hallo an alle Kenner,

ich bin leider aus diesem ganzen PC/Laptop Kram draußen....will mir jetzt aber ein Netbook anschaffen, das evtl. meinen Laptop ersetzen soll, lange Rede kurzer Sinn...was habe ich an neuer Leistung zu erwarten? Ich surfe, schaue Filme etc...keine Spiele, krasse Bildbearbeitung oä. Das Netbook würde daheim an einen TFT angeschlossen werden zur Bildschirmerweiterung....

ALT:
Processor: AMD Mobile Sempron® 2800+
Processor Core: 1,603 MHz
Memory: 512MB DDR RAM
Hard drive: Hitatchi Travelstar 80GB 4200RPM HD
Graphics Core: VIA/S3G Unichrome Pro IGP


NEU:
# Prozessor: stromsparender Intel Atom Prozessor für Netbooks, Intel Atom Prozessor N270 (1,6 GHz)
# Chipsatz: Intel 945GSE + ICH7M
# Arbeitsspeicher: 1 GB DDR2-800 SO-DIMM
# Festplatte: 160GB S-ATA 5400 U/min

Danke :)

Simon
 
#2
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Ich habe ein Samsung NC-10, das mir auch brav sogar Photoshop oder Quark Xpress ausführt. Ist kein Blitz, aber alle normalen Office-Sachen oder Websurfen gehen SEHR flott voran.
Ich würde empfehlen, den Arbeitsspeicher auf 2 Gig aufzurüsten, das ist gut zu spüren. Dann reichen die 1,6 Giga dicke aus.
 
#3
YOON

YOON

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.243
Hi,

danke für die Info, ich hab das Samsung n110 im Blick, das würde es dann werden.

Soll im Vergleich zum nc10 noch ein wenig bessere Eingabegeräte haben.

Gruß
Simon
 
#4
H

HaBa

Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
251
Alles ohne "HD" ist wohl schmerzfrei auf den aktuellen Teilen, die sind aber eigentlich auch nicht dafür gemacht.

Als Arbeits-PC, hmm, die Tastatur würde mich da wohl stören, aber sowas hat ja USB-Anschluß ...
 
#5
Paule

Paule

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
174
Hab selbst keins , aber mal was von einem neuen Lenovo gelesen, kurz gegoogelt, bitteschön:

auf zu netbooknews

Stromsparender ION-Chipsatz und Auflösung: 1280x800.
 
#6
L

Luckie

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Klingt soweit ganz gut. Allerdings würde ich auch den Arbeitsspeicher auf 2 GB erweitern. Seltenst ist die CPU die Bremse, sondenr eher das Auslagern von Windows auf die langsame Festplatte. Und ich würde darauf auchten, dass die Tastatur einen separaten Tastaturblock hat.
 
#7
athos

athos

Gesperrt
Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
341
Ort
Köln
Ich habe den Dell Mini 9 (lüfterlos, 8,9" Bildschirm und die üblichen Komponenten, also Intel Atom 1,6GHz, Intel Chipsatz... Besonderheit ist die 16GB SSD anstelle einer normalen Festplatte).
Was Du absolut vergessen kannst ist Vista, geht gar nicht. XP, Win7 und osx habe ich auf meinem Netbook ausprobiert und laufen alle 3 sehr gut.

Upgrade auf 2GB Arbeitsspeicher ist einfach, billig und hilft.

Ich surfe mit dem Netbook schaue mir DVDRs, AVIs usw. an. Office 2003, 2007 (auch Mondo) laufen problemlos. Beim parallelen Arbeiten merkt man aber die Prozessorschwäche sehr deutlich. Wenn man gerade etwas installiert oder Virenscanner usw. läuft ist alles andere sehr verzögert.

Das fehlende optische Laufwerk könnte man durch ein externes ersetzen, ich vermisse es aber nicht gross, da ich für sowas Notebook, bzw. Workstation habe.

Von der Marke her kann ich Dir auf jeden Fall Dell empfehlen. Haben eine sehr gute und stabile Verarbeitung.

Bei Samsung würde ich Dir das NC10 empfehlen. Vorallem wegen dem matten Display. Hilft doch etwas gegen das Spiegeln ;)
 
#8
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.772
Ort
LC 100
Hab Anfang des Monats den ASUS EEE 1000HE gekauft, mMn mit das beste was es momentan als Netbook gibt:

Asus Eee PC 1000HE 10 Zoll WSVGA Netbook , bis zu 9,5h: Amazon.de: Elektronik

* Zielgruppe: Mit bis zu 9,5 Stunden Akkulaufzeit ermöglicht der 1000HE mobiles Arbeiten, Lernen und Spielen ohne ständig auf eine Steckdose angewiesen zu sein.
* Besonderheiten: 1GB Arbeitsspeicher, 160GB Festplatte, 10GB Online Speicher (18 Monate gratis), WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.0, Webcam 1.3 MP, 4-in-1 Cardreader, 3x USB, bis zu 9,5h Akkulaufzeit
* Lieferumfang: Netbook, Netzteil, Akku
* Software (vorinstalliert): Microsoft Windows XP Home
* Herstellergarantie: 24-Monate Pick-Up & Return Service innerhalb Deutschlands & Österreich


p.s.: Ich hab Anfang des Monats aber noch ca. 370€ bei Amazon bezahlt :confused::confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
citizen

citizen

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
1.386
Ort
wo die Borussia spielt
Hi zusammen,

also ich schreibe gerade auf einem Lenovo Ideapad S10e, auf diesem läuft der RC 1
von Windows 7 mit 1,5 GB RAM recht schnell und stabil.

Abgesehen von der etwas ungewöhnlichen 16:9 Auflösung von 1024x576 Pixel ein Top-Gerät zum Top-Preis.

Akkuleistung ist mit fast sechs Stunden im Office-Betrieb absolut ausreichend.

Dennoch sind die kleinen Dinger als Desktop-Ersatz nicht zu empfehlen, dazu sind
sie einfach nicht gedacht (kleines Display, kleine Tastatur, kein Ziffernblock, etc.).

Als Balkon- oder Terassen-PC, wenn der Desktop im Keller steht, vorbehaltlos zu empfehlen.
Übrigens auch im Bluetoothverbund mit UMTS-Handy supermobil.
 
#10
stepi

stepi

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
4.877
Ort
Hessen
Hi zusammen,

also ich schreibe gerade auf einem Lenovo Ideapad S10e

Als Balkon- oder Terassen-PC, wenn der Desktop im Keller steht, vorbehaltlos zu empfehlen.
Übrigens auch im Bluetoothverbund mit UMTS-Handy supermobil.
S10e hab ich auch... muss Dir voll recht geben. Gut zum in Garten surfen oder mal im Hotelzimmer. Sonst ist mit mein Acer Extensa lieber ;-)

LG Stepi
 
#11
K

kingkonst

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Auch ich hab ein Samsung NC-10.

Das Gerät ist wirklich lässig, mit maximalen Stromsparfunktionen hält es bei mir über 6h beim Surfen über WLAN, per Kabel wären nochmal 2h mehr drinnen.

Das 2Gb Ram Upgrade würd ich auch empfehlen, hab ich auch gleich beim Kauf gemacht. Man hat nur einen Speicherriegel, d.h. 2 GB kaufen und den 1GB Riegel auf E..y verschachern.

Selbst einige ältere Spiele laufen auf dem Samsung, etwa Warcraft 3 oder NFS Underground.

Mein Samsung hat Bluetooth, was auch in Kombination mit meinem Blackberry sehr gut funktioniert. WLAN und Bluetooth sorgen aber für ordentlich Stromverbrauch.

Zu deiner Leistungsfrage: 1,6 Ghz sind nicht gleich 1,6 Ghz. Die Atom-Konfiguration ist deutlich schwächer als andere halbwegs aktuelle Chipgenerationen. Jedoch ist sie günstig herzustellen und verbraucht kaum Strom.

Wenn du wirklich NUR surfst bzw. kleine Videos guckst, ist das Netbook ok.
Sein idealer Einsatzort ist aber als 2.-Gerät.

Als 2.e Wahl hatte ich damals das IBM S10 in der Auswahl gehabt, da ich das Samsung aber günstig bekommen hab.....
 
#12
ug-san

ug-san

Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.563
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo Zusammen,

da wir alle einen Computer haben und nicht alle Fachleute sind, finde ich den "Computerclub" für Fragen rund um den Computer, Programme usw. sehr hilfreich.


Nun meine erste Frage:

Das neue Windows bringt kein Mail Programm mehr mit! Was sollte man verwenden, das neue Windows Live Mail, oder Thunderbird?

Wie sind da Eure Erfahrungen...
 
#13
P

Pistazieneis

Guest
Was sollte man verwenden ?
Ich denke, dass sich beide nicht sehr viel nehmen aber ich hab Windows Live Mail nicht ausgiebig getestet und nutzte bis zu meinem Umstieg auf den iMac immer Thunderbird, damit bin ich sehr zufrieden gewesen.

Danke für den Computerclub, ug-san. :-)

Mit freundlichem Gruss ... Bernd
 
#14
Jagdfalke

Jagdfalke

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
8
Es kommt darauf an, was du brauchst. Wenn du auf das Synchronisieren von Kontakten verzichten kannst, aber trotzdem einen Kalender haben möchtest, dann Thunderbird mit der Lightning-Erweiterung. Falls du keinen Kalender benötigst, dann reicht Thunderbird ohne Lightning.
 
#15
P

Pistazieneis

Guest
Ich hab auch mal eine Frage:

Wie ich an meinem iMac die Display-Helligkeit herunterregeln kann, das weiss ich. Leider bleibt die Einstellung nicht gespeichert, nach dem Neustart ist wieder die volle Helligkeit eingestellt.

Kann ich meine persönliche Helligkeits-Einstellung am iMac fest einstellen oder muss ich nach jedem Neustart die Helligkeit neu regulieren ? Danke.

Mit freundlichem Gruss ... Bernd
 
#17
athos

athos

Gesperrt
Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
341
Ort
Köln
Das neue Windows bringt kein Mail Programm mehr mit! Was sollte man verwenden, das neue Windows Live Mail, oder Thunderbird?

Was stellst Du für Erwartungen an ein Mailprogramm?
Nur Mail? kalender? Synchro?....

Ich benutze auf Arbeit outlook2003 und privat thunderbird. mit beidem für den jeweiligen zweck super zufrieden.
 
#18
Jagdfalke

Jagdfalke

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
8
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
 
#20
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
10.719
Ort
Bärlin
Na dann nutze ich die Gunst der Stunde und frag mal in die Runde (ähhmm war jetzt aber nich mit Absicht :hmm:) obwohl ich ja schon eine positive Rückmeldung dazu hatte, kann ich bei meiner alten Festplatte, deren Windows durch eine Backdoorsoftware (Netty 50176) geschädigt wurde, gefahrlos extern auf die noch gespeicherten Daten zugreifen (Bilder, Musik, event. Word Dateien) oder sollte ich das lieber bleiben lassen?
 
Thema:

Computerclub

Computerclub - Ähnliche Themen

  • Computerclub²

    Computerclub²: CC² Sendung Nr. 5 Themen der Sendung: Grid Computing, RFID und Ausweis, Ebaystudie, Wert einer Email Wirklich empfehlenswert. :wink:
  • Ähnliche Themen

    • Computerclub²

      Computerclub²: CC² Sendung Nr. 5 Themen der Sendung: Grid Computing, RFID und Ausweis, Ebaystudie, Wert einer Email Wirklich empfehlenswert. :wink:
    Oben