Community-Thread: Forumsteilnehmer stellen ihre Region vor

Diskutiere Community-Thread: Forumsteilnehmer stellen ihre Region vor im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Ich komme aus Neckargemünd in Baden-Württemberg. Neckargemünd liegt ca. 10km vom schönen Heidelberg entfernt. Das wir ja wohl jeder kennen oder ...
L

Lowang

Guest
Ich komme aus Neckargemünd in Baden-Württemberg. Neckargemünd liegt ca. 10km vom schönen Heidelberg entfernt. Das wir ja wohl jeder kennen oder ? Ich komme aber eigentlich aus dem Braunschweiger Raum wo auch meine Eltern her sind.
Direkt in Neckargemünd wohne ich nicht sonder in einem kleinen Ort nebendran. Hier ist noc richtige dörfliche idylle. Du brauchst Dein Auto nicht abschließen, kannst nachts die Terassentür offenlassen, jeder kennt jeden und noch besser jeder hilft jedem. Da kann es schonmal sein das Samstags der nachbar klingelt und etwas Hilfe am Haus oder im garten brauch. Später am Abend sitzt man zusammen und grillt, Und es kommen dann immer mehr und mehr das man die Party auf die Straße verlegen muss.
Sonst geht es in unserem ort recht ruhig zu. Das einzige was hierstört ist das DSL !! ich bekomme nur so eine verkrüppelte 386iger DSL geschwindigkeit das nervt.
Ansonsten freuen ich mich über die kleinen Berge hier und den herrlichen Blick ins neckartal. die gegend ist wunderschön.
Früher bin ich oft umgezogen wegen der Gegend, scheiss Nachbarn, Autolärm oder Sonstiges. Aber ich glaube hier bin ich zuhause und hier gehe ich auch nicht mehr weg !!
 
EckChrono

EckChrono

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
330
Ort
Norddeutschland
Ich sach mal Hamburch(g)
Tollste kleine Großstadt Europas.
Eigentlich viele kleine Dörfer, die zusammen gewachsen sind.
Verschlagen hat es mich nun nach Wilhelmsburg, der größten Flussinsel Europas mitten in hamburg.
Alles voller Wasser. Bootfahren ohne Ende, radfahren und laufen.
Multikulti ist hier auch, 40 % Mitbürger ausländicher Abstammung.
Ein großer See in der Stadtmitte mit viel Park, Szeneviertel wie Ottensen, Schanze, Eimsbüttel und Altona.
!,5 Std bis Ostsee oder Nordsee.
Flughafen mittendrin um mal schnell Klimawechsl zu haben.
3 Bahnhöfe, U-und S-Bahn.
Tolle neue Hafencity und bald das tollste Konzerthaus Europas, die Elbphilharmonie, Oper und viele Theater.
Grüße aus dem Norden,
Eck
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.665
Ort
Ostfriesland
Das Land, wo der Himmel die See berührt und die Menschen gerade noch dazwischen passen. Das Land der weiten Ebenen, wo der Blick ruhen kann und das Herz weit wird....














Güße

Axel
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
12.586
Ort
49...
Danke für die schönen Bilder auch aus meiner Heimat, Sinnlich aka Axel!

Viele Grüße
Christian
 
Lucyfire

Lucyfire

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
181
Ort
Wien Simmering
Nun denn.... dass ich aus Wien stamme ist ja wohl über meine linksstehende Beschreibung leicht erkennbar. Seit über drei Jahren lebe ich aber im 11. Bezirk. Simmering heisst dieser. Und ich mag ihn einfach. Er geht von fast der Innenstadt bis an den Stadtrand (dort bin ich zuhaus). Hier passt einfach alles. Infrastruktur (Einkaufen und Anbindung an Öffis), Naherholungsgebiete, sowie das städtische und auch leicht ländliche Flair (Gemüse kann man sich hier auch beim selbstanbauenden Bauern holen).
Hier ein Link zu meinem Bezirk:
Simmering
 
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
888
Ort
Schleswig-Holstein
Ich sach mal Hamburch(g)
Tolle neue Hafencity und bald das tollste Konzerthaus Europas, die Elbphilharmonie, Oper und viele Theater.
Ich war vorletzten Samstag vom Hotel Hafen Hamburg aus unterwegs und habe ein paar Bilder gemacht: Hier ein paar davon!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

CastAway

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
957
Ort
Hamburg
Ich habe mal ein paar Bilder von der "Schönen Aussicht" aus gemacht.
Wer ein Postkartenpanorama von der Hamburger City sucht findet es hier.

SAus3.jpg

SAus1.jpg

SAus9.jpg

SAus8.jpg

SAusMichel.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Sportiwnie

Sportiwnie

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
724
Ort
Dortmund
Ich habe mal ein paar Bilder von der "Schönen Aussicht" aus gemacht.
Wer ein Postkartenpanorama von der Hamburger City sucht findet es hier.
Hallo Thomas!

Ich habe mit der Familie im letzten Herbst für eine Woche in Hamburg Ferien gemacht. Deine Fotos treffen den Charme der Metropole wirklich hervorragend - da traue ich mich gar nicht meine Gurken-Fotos hochzuladen.;-)

Mit bewundernden Grüßen

Sportiwnie
 
C

CastAway

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
957
Ort
Hamburg
Immer her damit,von meiner Heimatstadt kann es gar keine Gurkenfotos geben.;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.746
Rainald Grebe stellt hier meine Heimat vor. Der Text ist zutreffend.

 
Der Hans

Der Hans

Dabei seit
24.12.2010
Beiträge
82
Widmen wir uns heute einer ganz besonderen Stadt, einer Stadt, die für ihre Lebensqualität nicht nur bekannt, sondern auch prämiert ist. Umgeben von einer wunderschönen Landschaft, die von Feldern, Wiesen und Wasserburgen geprägt ist, bildet sie das kulturelle Zentrum des Münsterlandes.



Münster


Kommen Sie mit auf einen Rundgang durch die historische Altstadt, vorbei an den charakteristischen Rundbögen des Prinzipalmarktes, genießen Sie die Idylle der weitläufigen Wiesen rund um den stadtnahen Aasee und erleben Sie Geschichte hautnah im Mühlenhof-Museum. Und das alles im Schatten der Kirchtürme, die das Stadtbild seit Jahrhunderten prägen.

Als Ausgangspunkt für unsere Stadtführung wählen wir den Hauptbahnhof, auf dessen Vorplatz sich das deutschlandweit größte Fahrradparkhaus befindet.



Durch die Windthorststraße gelangt man in 5 Minuten direkt in das Herz der Münsterland-Metropole. Nach einem kurzen Fußmarsch befinden wir uns auf der Ludgeristraße, einer der großen Einkaufsstraßen Münsters. Hier befinden sich neben allen möglichen Geschäften auch die Münster Arkaden, ein in den Jahren 2005 und 2006 fertiggestelltes Einkaufszentrum. Die Cafes und Bars in und um die Arkaden laden zum Verweilen ein.



Weiter geht es in Richtung Altstadt. Unser Weg führt uns über den kopfsteingepflasterten Prinzipalmarkt mit seinen restaurierten Häuserfronten, vorbei am Rathaus und der Lambertikirche mit ihren charakteristischen Käfigen bis hinunter zur Überwasserkirche. Auf dem Weg zu dieser passieren wir, nicht zum ersten und auch nicht zum letzten Mal an diesem Tag, mehrere Händler wunderschöner Zeitanzeiger.



Nach einer kurzen Pause nehmen wir das nächste Etappenziel in Angriff, eines der größten innerstädtischen Naherholungsgebiete mit Rad- und Fußwegen, ausgedehnten Rasenflächen: den Aasee. Der Weg dorthin geht vorbei am Dom, der auf eine fast 800-jährige Geschichte zurückblicken kann. Auf dem Domplatz findet zwei Mal wöchentlich ein großer Markt statt.



Bevor wir den Aasee endgültig erreichen, müssen wir noch die Promenade passieren. Dieser Grüngürtel zieht sich mit einer Länge von ungefähr 4,5 Kilometern um die gesamte Innenstadt und nur für Fahrräder befahrbar. Die Promenade ist ein beliebtes Ziel für Jogger und Entspannungsuchende, denn wo sonst kann man sich in unmittelbarer Stadtnähe und gleichzeitig mitten im Grünen aufhalten.



Nachdem wir die Promenade hinter uns gelassen haben, kommen wir endlich an den Aasee. Zur Stadt hin begrenzt durch eine lange, halbrunde Treppe, ist er ein Anziehungspunkt für viele Studenten und Schüler der Stadt. Ein Rundgang um den See führt uns am Mühlenhof-Museum mit seinen originalgetreuen Nachbauten einer mittelalterlichen Siedlung und am Allwetterzoo vorbei. In den Sommermonaten sind die Aaseewiesen Anlaufpunkt vieler Leute, die unter freiem Himmel grillen und in unmittelbarer Nähe zahlreicher Kunstskulpturen den Abend verbringen.



Aber zurück in die Stadt und hinein ins Nachtleben. Als erstes sei hier wieder die Altstadt erwähnt, allem voran das sogenannte Kuhviertel. Mit seiner Vielzahl an Kneipen, die zum Teil auf eine mehr als 20-Jährige Geschichte verweisen können, ist es für viele Nachtschwärmer der Ausgangspunkt für ausgedehnte Touren.



Aber nicht nur die Altstadt, auch der Hafen hat Unternehmungslustigen einiges zu bieten. Neben diversen Restaurants und Bars befindet sich mit dem Jovel eines der Münsteraner Urgesteine in Sachen Abendgestaltung in dem Areal, in dem auch eine Firma ihren Stammsitz hat, die sich vornehmlich auf die Produktion mechanischer Einzeigeruhren spezialisiert hat.




An dieser Stelle endet nun unsere Stadtführung, während der es mir leider nicht möglich war, Ihnen alle Sehenswürdigkeiten zu zeigen, die diese schöne Stadt zu bieten hat. Um weitere wunderbare Ecken zu entdecken sollten sie dieser Stadt auf jeden Fall bald wieder einen Besuch abstatten.
 
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
888
Ort
Schleswig-Holstein
Danke Hans,

für die schönen Bilder aus meiner Geburtsstadt!

Jetzt weiss ich auch wo unsere 1Z herkommen, muss wohl mal an den Hafen fahren.
 
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.599
Ort
Cremlingen
Die Stadt, aus der die Zeit kommt: Braunschweig :-D

Geboren und aufgewachsen bin ich in Hannover, aber zum Studieren dann
"rübergemacht" nach Braunschweich. Eigentlich geht das als Hannoveraner
mal gar nicht, aber die Hochschule hier war damals einfach besser. Und wie
das dann so ist, man lernt die Stadt mit der Zeit kennen und lieben und irgendwann
lernt man dann auch seine Frau kennen und bleibt :-D

Ja, aus Braunschweig kommt die Zeit, die offizielle. Von der Atomuhr angetrieben
versorgt die PTB (Physikalisch technische Bundesanstalt) Europa mit der korrekten,
offiziellen Zeit. Wenn sich also Eure Funkuhren selbst stellen, dann gabe es einen
Impuls hier aus Braunschweig (das ist mal ne Uhr!)
800px-Atomuhr-CS2.jpg

Ebenso aus Braunschweig rücken immer dann die Spezialisten deutschlandweit aus,
wenn irgendwo ein Unglück mit einem Flugzeug oder Fluggerät passiert ist. Hier ist
der Sitz des Luftfahrtbundesamtes.
800px-Braunschweig_LBA.jpg

Was macht die Stadt so lebenswert? Ganz einfach, sie ist nicht so groß wie Berlin
oder Hamburg, damit auch teilweise nicht so anonym, und sie ist groß genug, dass
die Auswahl an kulturellem, technischem, medizinischem usw. einfach ausreichend ist.

Wir leben mitten in der Stadt und teilen uns den Lebensraum hier mit knapp 250.000
anderen Braunschweigern, die Region ist geprägt von vielen kleinen Großstädten wie
Salzgitter, Wolfsburg, Wolfenbüttel bis hin zu Helmstedt. Alles in allem leben in
unserer Region etwa 1,5 Millionen Menschen in einem Radius von 50km.

Natürlich geht es in Braunschweig viel um Mobilität, das liegt nicht nur an
Volkswagen, die ein Werk hier in der Stadt haben, sondern auch an den vielen
Unternehmen die sich mit Mobilität beschäftigen, MAN z.B., Siemens und ALSTOM
(früher Linke-Hofmann-Busch) und natürlich die ganzen Institute der verschiedenen
Hochschulen, die wir hier haben. Erst kürzlich fuhr das erste fahrerlose Auto
selbstständig im Versuch durch Braunschweig -> unfallfrei natürlich!

Die Geschichte von Braunschweig ist geprägt durch Heinrich, der Braunschweiger
sacht Haaanrich, gemeint ist Heinrich der Löwe. Er war mit der Vorreiter, dass aus
dem Vielvölkerstaat Germanien (mit irgendwas um 100 einzelne Herrschaftsgebiete
und damit unendlich viele Zoll- und Steuerstationen) ein gemeinsames Reich entstand.

Durch seine 2. Heirat, mit der erst 12 jährigen Tochter des englischen Königs und
Schwester von Richard Löwenherz, wurden die engen Beziehungen der Welfen zu dem Geschlecht der Windsors begründet. Eine seiner bekannstesten Taten war die
Gründung der Stadt München ;-) .
Begraben liegt Heinrich im braunschweiger Dom seit etwa 800 Jahren.
323px-Braunschweiger_Dom_mit_Loewe.JPG

Einen Steinwurf entfernt des Doms, liegt das braunschweiger Stadtschloss. Dies ist
etwas besonderes in Deutschland. Stark beschädigt in den letzten Kriegsmonaten,
wurde das Schloss in den 60er Jahren abgerissen und durch einen Park ersetzt.
Unermüdliche Kräfte in der Stadt ließen nichts unversucht, dass das Schloss wieder
aufgebaut wird. Geschehen ist dies von 2006 bis 2007 und die Braunschweiger können
seit dem im Schloss flanieren und bummeln.
Allerdings in einem Einkaufszentrum... Nur Teile in dem original wieder aufgebautem
Schloss sind historisch, der größte Teil ist ein Shoppingcenter.
800px-ECE_Schloss_06u07_1b.jpg

Braunschweig wird eingerahmt durch den künstlich geteilten Fluß namens Oker.
Ursprünglich markierte er natürlich die Stadtgrenze mit seinen Wällen, inzwischen
ist es die begehrteste Wohnlage, wer an der Oker wohnt in den schönsten
Gründerzeithäusern, hat nicht nur einen schönen Ausblick.


Braunschweig leistet sich den Luxus von zwei Brauereien, Wolters und
Feldschlösschen, im Frühjahr werden Unmengen an Spargel hier verzehrt,
da wir rund um Braunschweig sehr fruchtbare Böden für Spargelanbau haben.
Ebenso wird hier in der Gegend sehr viel Landwirtschaft auf hohem Niveau
betrieben, Rüben, Raps, Weizen, Kartoffeln und Gerste sind seit langem hier zu Hause.

Berühmte Kulturschaffende gibt es auch aus unserer Stadt, nicht nur aus der
Vergangenheit. So zählen z.B. die Musiker der Jazzkantine inzwischen zu einer
sehr gefragten Band, neben ihren ganzen Soloprojekten.

Oh, und bevor ich es vergesse, Braunschweig war natürlich auch schon einmal
deutscher Meister im Fußball, 1967 war es. Seit dem ist die Geschichte von
Eintracht Braunschweig sehr wechselvoll gewesen, immerhin sind sie dieses
Jahr fulminant wieder in die 2. Liga aufgestiegen, mit einem Torverhältnis von
81:22 (+59!) waren sie nicht zu stoppen.
Ein anderer Verein hat sich still und heimlich zu einem Publikumsmagneten
gemausert, die Braunschweig Lions, deutscher Rekordmeister im AmericanFootbal.
Wenn die Lions spielen, ist inzwischen das Stadion fast immer ausverkauft und eine
Party von 14.00 Uhr bis tief in den Abend wird gefeiert auch bei Niederlagen, so
ist das beim AmericanFootbal.


Wer einmal nach Braunschweig kommen sollte und noch nicht weiß, was
er machen soll (z.B. am Abend), einfach eine PN an mich, da lässt sich ne
Menge machen. Auch bei Hotelsuche o.ä. bin ich gern behilflich.
Meldet Euch einfach.

Gruß Alexander
 
uhr83

uhr83

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
3.224
Ort
Mittelfranken
@ Der Hans und Fantomaz
:klatsch:
So stell ich mir das vor. Das ist das Beste und interessanteste was dieser Thread zu bieten hat:super:
 
Thema:

Community-Thread: Forumsteilnehmer stellen ihre Region vor

Community-Thread: Forumsteilnehmer stellen ihre Region vor - Ähnliche Themen

  • Hallo Community

    Hallo Community: Hallo liebe Uhrforum-Gemeinde, ich bin seit ein paar Tagen auch hier im Forum angemeldet und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Thomas...
  • [Crowdfunding] Noch'n Projekt: The first Swiss Made community watch

    [Crowdfunding] Noch'n Projekt: The first Swiss Made community watch: Hallo, die Idee passt meiner Meinung nach gut in unsere Zeit, auch wenn ich mich davon nicht unbedingt angesprochen fühle: Uhren denen man die...
  • Raven Owners Community (R.O.COM)......

    Raven Owners Community (R.O.COM)......: Nachdem es hier keinen Raven Watch Club gibt, ist somit einer gegründet :) hier meine wunderschöne Vintage Date: lg
  • Community-Ausdehnung im Facebook?

    Community-Ausdehnung im Facebook?: Hallo, wollte auch einmal eine Anregung für die Forenleitung hinterlassen. Da ich ja recht viel im Frazenbuch rumstöber, habe ich schon...
  • [Verkauf] 2 X DVA Community Watch (Deutscher Verband für Abenteuersport)

    [Verkauf] 2 X DVA Community Watch (Deutscher Verband für Abenteuersport): Zum Verkauf stehen 2 bis auf die Bänder identische Quarzuhren "DVA Community Watch" des Deutschen Verbandes für Abenteuersport mit schwarzem...
  • Ähnliche Themen

    • Hallo Community

      Hallo Community: Hallo liebe Uhrforum-Gemeinde, ich bin seit ein paar Tagen auch hier im Forum angemeldet und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Thomas...
    • [Crowdfunding] Noch'n Projekt: The first Swiss Made community watch

      [Crowdfunding] Noch'n Projekt: The first Swiss Made community watch: Hallo, die Idee passt meiner Meinung nach gut in unsere Zeit, auch wenn ich mich davon nicht unbedingt angesprochen fühle: Uhren denen man die...
    • Raven Owners Community (R.O.COM)......

      Raven Owners Community (R.O.COM)......: Nachdem es hier keinen Raven Watch Club gibt, ist somit einer gegründet :) hier meine wunderschöne Vintage Date: lg
    • Community-Ausdehnung im Facebook?

      Community-Ausdehnung im Facebook?: Hallo, wollte auch einmal eine Anregung für die Forenleitung hinterlassen. Da ich ja recht viel im Frazenbuch rumstöber, habe ich schon...
    • [Verkauf] 2 X DVA Community Watch (Deutscher Verband für Abenteuersport)

      [Verkauf] 2 X DVA Community Watch (Deutscher Verband für Abenteuersport): Zum Verkauf stehen 2 bis auf die Bänder identische Quarzuhren "DVA Community Watch" des Deutschen Verbandes für Abenteuersport mit schwarzem...
    Oben