Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren

Diskutiere Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; Ist das deine? Ein paar Infos gibt es hier (runter scrollen) <=> ESA 9150
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
@Bachus & @sirtaifun ja, genau so eines ist es.

Danke für die Hinweise auf die Seiten. Da werde ich mich mal einlesen. Ob ich an der Uhr aber selber was reparieren kann? Wir werden sehen.
 
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
Ich versuche mal das Problem zu beschreiben:
Die Unruh schwingt ganz leicht hin und her (In jede Richtung vielleicht 1-2 mm), wenn die Uhr auf dem Glas liegt, der Sekundenzeiger bewegt sich jedoch nicht. Wenn man die Uhr in eine andere Position dreht hört die Schwingung auf.
Auch wenn die Uhr auf dem Glas liegt, kommt es immer wieder dazu, dass die Unruh plötzliche Stoppbewegungen macht und dann wieder anläuft und wieder stoppt. Das ist dann so ein Ruckeln oder Zucken der Unruh, welches m.M.n. dann entsteht, sobald die Schwingung der Unruh etwas größer wird.
 
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
929
Ort
im Land zwischen den Meeren
Bei den elektronischen Uhren die ich kenne gibt es riesige Ampituden über 300°
Normal sind Dauermagnete - je zwei - auf der doppelten Unruh verklebt, die über das elektromagnetische Feld der Spule gebremst werden. Hat sich einer davon gelöst (?) und blockiert?

Schau noch mal hier bzgl. Infos.
 
Zuletzt bearbeitet:
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
Ich hab die Unruh jetzt mal mehr "angeschubst", in dem ich sie weiter aus der Ruheposition rausgedreht habe und dann losgelassen habe. Jetzt läuft sie erstmal, auch in allen Lagen. Mal sehen wie lange. Ich werde berichten. Bis hierher erstmal vielen Dank @Bachus.
 
A

aquila2016

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
95
Ich hab die Unruh jetzt mal mehr "angeschubst", in dem ich sie weiter aus der Ruheposition rausgedreht habe und dann losgelassen habe. Jetzt läuft sie erstmal, auch in allen Lagen. Mal sehen wie lange.
Falls die Uhr zuvor lange (jahrelang?) nicht gelaufen ist, sind die Schmierstoffe in den Lagern zäh. Das kann durch Wärme (Hosentasche) etwas verbessert werden - aber richtig erst durch Reinigung und neue Schmierung!

Und was ist mit der Batterie? Ist die denn frisch?

Viele Grüße
Günther
 
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
Ja, die Batterie soll recht frisch sein.

Seit meinem letzten Post von 23:51, also jetzt knapp über 12 Stunden, hat die Uhr einen Nachgang von ca. 30 Sekunden.
 
tiktak66

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
13.566
Ort
... da, wo's schön ist
Noch 2 Hinweise

1. Die ESA 9150 und Nachfolger sind nicht selbstanlaufend. Das heißt, nach dem Stellen brauchen sie einen Schubs. Das ist das, was heinrichvds durch das Bewegen der Unruh simuliert hat .

2. Die ESA Werke arbeiten mit Recht viel Drehmoment. Soll heißen, wenn sie laufen laufen sie auch notfalls ohne Schmierung, aber dann unter extrem hohen Verschleiß.
 
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
Auch dafür danke tiktak66.
Ich selber traue mich nicht, dass Werk auseinander zu nehmen. Habt ihr nicht einen Tip, wer sowas machen kann und würde.
Ich möchte die Uhr durchaus auchmal tragen, allerdings hab ich es dann immer ganz gern, wenn ich weiß, die Uhr läuft gut und richtig, ist geschmiert und es passt alles soweit.
Ist zwar ziemlich klein die Uhr für mein 21er HGU aber ich freu mich einfach, wenn ich so eine besondere Technik am Arm habe.
 
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
929
Ort
im Land zwischen den Meeren
Auch dafür danke tiktak66.
Ich selber traue mich nicht, dass Werk auseinander zu nehmen. Habt ihr nicht einen Tip, wer sowas machen kann und würde.
Ich möchte die Uhr durchaus auchmal tragen, allerdings hab ich es dann immer ganz gern, wenn ich weiß, die Uhr läuft gut und richtig, ist geschmiert und es passt alles soweit.
Ist zwar ziemlich klein die Uhr für mein 21er HGU aber ich freu mich einfach, wenn ich so eine besondere Technik am Arm habe.
Das Problem ist, dass die Personen, die das tun, oft keine neuen "Kunden" mehr wollen / aufnehmen können.
Zumindest ist das bei meinem Bekannten so :roll: Das habe ich zu akzeptieren und gebe deshalb keine Namen weiter.

Hast du es schon beim Uhrmacher deines Vertrauens versucht?
Grundsätzlich sollte es für einen gelernten Uhrmacher(-meister) kein Problem sein. Leider wollen viele nicht.
 
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
@Bachus beim Uhrmacher vor Ort habe ich es noch nicht probiert, ich dachte mir, der wird sowas nicht machen wollen oder keine Ahnung davon haben. Aber es geht ja wahrscheinlich wirklich nur um das Mechanische, was nicht groß anders ist, als bei "normalen" mechanischen Uhren. Ich kann ja mal anrufen und fragen.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.425
Wenn es ein ordentlicher Uhrmacher ist wird er die Revision durchführen und Dir dafür genausoviel oder sogar mehr berechnen als wenn es sich um eine rein mechanische Handeln würde :D
Weil ist ja komplizierter wegen der Elektrik ;-)
Aber machen wird er es ausser er hats nicht mehr nötig hab ich jetzt auch schon ein paar mal die Erfahrung machen dürfen das wegen Reichtum geschlossen war.
 
tiktak66

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
13.566
Ort
... da, wo's schön ist
Habt ihr nicht einen Tip, wer sowas machen kann und würde.
Bei mir ists das gleiche Problem, wie beim Bachus. Mein Uhrmacher hat auch mich gebeten, seinen Namen nicht weiter zu geben, da er mehr als dicht ist.

Aber wenn die Elektrik/Elektronik funzt, dann sollte der Rest für einen fähigen Uhrmacher eigentlich kein Problem sein. Ist ja keine Stmmgabeluhr.
 
heinrichvds

heinrichvds

Dabei seit
06.12.2019
Beiträge
75
Ort
Nahe LG
So, ich berichte mal:
Die Zodiac läuft, seitdem ich sie angeschubst habe, problemlos durch, also jetzt seit einer Woche. Dabei hat sie etwas über eine Minute minus am Tag. Das geht ja fast noch für eine Uhr dieses Alters.
Da ich derzeit hier in meinem Umfeld keinen Uhrmacher erreichen kann (Geschäfte haben alles geschlossen.), werde ich den Nachgang nun erstmal einfach so hinnehmen.
 
Thema:

Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren

Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Nomos Glashütte Club Datum 733 Glasboden Handaufzug aus 07/2017

    [Verkauf] Nomos Glashütte Club Datum 733 Glasboden Handaufzug aus 07/2017: Ich verkaufe meine selten getragene Nomos Club mit Handaufzug, Glasboden und Datum, Ref. 733. Gekauft im Juli 2017, Service im April 2018 bei...
  • [Suche] Nomos Club Campus 38 Nacht

    [Suche] Nomos Club Campus 38 Nacht: Hallo, Ich suche eine Nomos Club Campus 38 Nacht in der Version 738. Also die Version mit Glasboden. Ich würde mich über Angebote oder Tipps über...
  • [Suche] IWC Yacht Club Chronograph IW390502 Oder IW390507, gut erhalten mit Box und Papieren

    [Suche] IWC Yacht Club Chronograph IW390502 Oder IW390507, gut erhalten mit Box und Papieren: Suche eine gut erhaltene IWC Yacht Club Chronograph, Ref IW390502 Oder IW390507, gut erhalten mit Box und Papieren. Ich freue mich über Angebote...
  • Nomos Club Campus 38 Tag Ref.: 735

    Nomos Club Campus 38 Tag Ref.: 735: Im Sommer 2018 habe ich von einem freundlichen Forenmitglied diese Nomos gekauft. Ein paar Monate vorher hab ich mit Seikos angefangen und habe...
  • Kaufberatung Nomos Club Campus Neomatik Nachtblau

    Kaufberatung Nomos Club Campus Neomatik Nachtblau: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin hin und hergerissen ob ich die Nomos Club Campus Neomatik behalten soll oder zurückgeben (bin noch...
  • Ähnliche Themen

    Oben