Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren

Diskutiere Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; Timex Quartz, Laöiber M64, elektromechanischer Unruhmotor mit Quartzsteuerung; Edelstahlgehäuse, Day Date, Anfang der 70er die teuerste Timex:
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.197
Hey tiktak auf dem Foto kann man ja gar nix erkennen deswegen:
:pics:
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
362
Ort
Düsseldorf
Klasse Dials Rainer!
Die Rote hat vermutlich Zelle Schaden. Der Stunde Zeiger ist Grün:schock:
Beste Grüße
 
Pirandello

Pirandello

Dabei seit
28.08.2016
Beiträge
10.086
Ort
Zentrum der Kunstwelt 2022
Dankeschön, Günther. Die sind ja Gottseidank schon in Hannover wieder aufgetaucht. 🙂 Und ich hab schon hin und her Alternativen überlegt...
 
D

Darkleo88

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
34
Moin, ich hänge mich mal mit einem Problemkind mit ran, nämlich einer hübschen Tissot PR516 Electronic.
IMAG0712.jpg
Ich habe sie mir vor einiger Zeit gekauft, da ich einfach Diver liebe:) Laut Vorbesitzer ging sie von einen auf den anderen Tag in der Vitrine nicht mehr.
In ihr werkelt eine ESA 9150 bzw Tissot430
IMAG0713.jpg
Ich habe mir nun eine Varta344 geholt. In dem Moment, wo ich sie einsetze ruckelt die Unruh von sich aus, mal nur ganz wenig, mal zuckt sie ziemlich stark. Die passiert auch, wenn ich z.B. mit einem Zahnstocher leicht an der Batterie bewege. Einmal habe ich es sogar geschafft, dass sie plötzlich lief, keine Ahnung wie. Erst ruckelte es wieder, dann lief die Unruh langsam an und dann schnell bzw. normal. Dieser Zustand hielt aber leider nur 1 Minute an:(
Weiß jemand woran das liegen könnte, ob es z.B. eher ein elektronische oder mechansiches Problem ist? Ich aber sag gleich dazu, ich bin kein Elektrofachmann und kann auch keine Bauteile durchmessen ;)
Funktionierende Ersatzwerke sind leider selten zu finden, jedoch könnte ich evlt an einen neuen E-Block bzw. die Platine mit der Spule rankommen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es reicht, diese Teile zu wechseln?

Ratschläge sind äußerst willkomen
Falls jemand zufällig Ersatzwerke etc übrig hätte, bitte ich um eine kurze PN;)


Grüße und eine ruhige Adventszeit
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
362
Ort
Düsseldorf
Hallo,
Das ESA 9150 ist super selten, nicht Kompatibel zur Familie 915X und hat fast immer ein Defekt. Die Zapfen der Unruh sind mangels Öl und Wartung verschlissen.
Betrachte bitte die Bauhöhe der Unruh. Wenn ein (auch minimales) Spiel hat in der Zapfen dann ist sie verschlissen. Drehe die Uhr mit ZFB oben und unten und schaue ob sie ein wenig besser oder schlechter, zum laufen versucht.
Puste die Unruh leicht seitlich mit Hand Luftball: Die soll mehrere Sekunden frei laufen. Ein Zelle Kontakt Problem ist selten beim dem Kaliber.
Beste Grüße
Theo
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darkleo88

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
34
Danke schonmal für den Tip:)
Wenn ich sie leicht anblase, dann schwingt sie 2-3 Sekunden. Einen großen Unterschied zwischen ZB oben oder unten konnte ich nicht feststellen. Ein Höhen-Spiel der Unruh ist mir mit meinem zugegebenermaßen unerfahrenen Auge nicht aufgefallen, da wackelt nix und sieht eigentlich recht "stramm" aus. Ich habe nur das Gefühl, dass sie nicht wirklich frei schwingt. Das Metallplättchen auf der Unruh zieht es immer wieder über die Spule. Anfangs reicht die Kraft noch um die Unruh weiter zu drehen, aber dann pendelt es sich schnell auf dieser Position ein bzw. wird gebremst...das wäre vermutlich der Zeitpunkt, wo normalerweise der magnetische Impuls kommen sollte, der die Unruh eigentlich antreibt oder?
Ich finde das mit der Batterie eben komisch. schraube ich sie mit der Brücke fest, tut sich komplett gar nichts. wenn ich aber die Schrauben nicht ganz anziehe und die Batterie minimal Spiel hat, zuckt die Unruh vergleichsweise stark, wenn ich die Batterie leicht antippe/ berühre,selbst mit einem nichtleitenden Gegenstand (falls das was zur Sache tut), egal von wo, sei es von oben, rechts, links usw.

Das tut vermutlich auch nichts zur Sache, aber ist es normal, dass die Welle in normaler Position so locker sitzt. Die Krone/ Welle dreht sich schon fast alleine, da ist kein Widerstand. Wenn ich die Krone etwas anstupse, schafft sie problemlos mehrere Umdrehungen XD
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
362
Ort
Düsseldorf
Dann braucht die Uhr vermutlich eine Reinigung und Revision für den Anfang.
Vileicht kann ich dir helfen da ich ein Gesenkt Paket aus Forum Freund bekomme haben, wo angeblich auch 9150 teile hat.
Das Metallplättchen auf der Unruh zieht es immer wieder über die Spule.
so muss es sein..
Ich finde das mit der Batterie eben komisch. schraube ich sie mit der Brücke fest, tut sich komplett gar nichts. wenn ich aber die Schrauben nicht ganz anziehe und die Batterie minimal Spiel hat, zuckt die Unruh vergleichsweise stark, wenn ich die Batterie leicht antippe/ berühre,selbst mit einem nichtleitenden Gegenstand (falls das was zur Sache tut), egal von wo, sei es von oben, rechts, links usw.
Beim jeden Kontakt der Zelle mit der Elektronik wird ein max Strom erzeugt um die Unruh zu bewegen. > Passiert nicht viel (dein Fall) dann der Feedback melde es zur Elektronik und es wird keinen weiteren Versuch in diese Strommenge wiederholt..Unruh steht...Das ist normal bei Amplitude Stabilisierung Werke.
 
D

Darkleo88

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
34
Danke, gut zu wissen. Joa wäre super, falls du da was nettes übrig hättest, dann einfach eine kurze Nachricht:klatsch:
 
Thema:

Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren

Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren - Ähnliche Themen

  • [Suche] Nomos Club 703

    [Suche] Nomos Club 703: Hallo liebes Forum, nachdem ich einige Zeit still mitgelesen habe möchte ich mich mich jetzt auch aktiv "beteiligen". Ich bin auf der Suche nach...
  • [Verkauf] Nomos Club Campus 38 Nacht, Ref. 736

    [Verkauf] Nomos Club Campus 38 Nacht, Ref. 736: Grüß Gott liewe Leit, zum Verkauf steht meine Nomos Club Campus 38 Nacht, Ref. 736 Ich finde sie traumhaft flach und sehr schön, aber leider...
  • [Suche] IWC Yacht Club, Gold, aus den 60ern oder 70ern, gut erhalten, evtl. mit Box und Papieren

    [Suche] IWC Yacht Club, Gold, aus den 60ern oder 70ern, gut erhalten, evtl. mit Box und Papieren: Suche eine gut erhaltene IWC Yacht Club, Gold, aus den 60ern oder 70ern, evtl. mit Box und Papieren. Ich freue mich auf bebilderte Angebote...
  • [Erledigt] Certina Club 2000 Vintage Damenuhr ,Handaufzugsuhr, 70er Jahre

    [Erledigt] Certina Club 2000 Vintage Damenuhr ,Handaufzugsuhr, 70er Jahre: Hallo Ich biete euch diese Certina zum Kauf an. Die Funktion ist tadellos. Im 24 Stunden Testlauf ist mir keine grobe Abweichung aufgefallen...
  • Frage zur Baume & Mercier Clifton Club Automatic Chronograph # 10434

    Frage zur Baume & Mercier Clifton Club Automatic Chronograph # 10434: Hallo, ich habe mich in die "Baume & Mercier Clifton Club Automatic Chronograph Black Dial Leather Strap # 10434" verliebt und bin schwer am...
  • Ähnliche Themen

    Oben