Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren

Diskutiere Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren im UhrForum Clubs Forum im Bereich UhrForum Clubs; Mein neues Dreamteam :D Da fehlen mir noch einige ZB-Farben wie rot, gelb, ...
tiktak66

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
10.238
Ort
Niederrhein-Süd
So langsam kommen die ZentRa Midos aus der Versenkung. Gibt ja mittlerweile einige dieser schönen Uhren hier im Forum.:klatsch:

Hier mal eine frühe sowjetische "KWARTS"-Uhr von Slava. Kaliber 3056:

Die Uhr muß einem Bären gehört haben, soviele Glieder mußte ich noch nie aus einem Stahlband entnehmen.:D

1554263825972.jpeg
 
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
434
Ort
nördlich von Hamburg
Moin

mein Dreamteam hat eine Erweiterung erhalten

Eine Cosmotron, die Theo wieder zum Leben erwecken will.
NOS mit geschliffenem Glas und angeblich eine Messe-Uhr
65E69620-022D-430D-AA74-41F5BF5BEDAA.jpeg
D86F4D6B-38D4-4461-8DD5-29F8E864DA06.jpeg
5322B2EC-01E7-42F9-9C62-304B886A1C7A.jpeg

Eine Seiko Type II - die zweite grüne mit Streifen
Jedoch auch hier nahe an NOS und mit originalem Band :D
7FDABC85-8101-4AF5-8690-F8FC16C724BB.jpeg
Incl. Box und Anleitung
EFBAC19E-21A1-4E8F-A531-A0268DE77EF7.jpeg
CB6BE110-F157-47A9-893F-D78FE26EA898.jpeg

Von den beiden Schönheiten gibt es noch ein schnelles Gruppenbild
2B613FE3-BF3F-4506-BAF9-C115D0AE0440.jpeg


Und noch eine weitere Type II, die dringend nach einer Reinigung verlangt.
Ich wollte euch jedoch gleich mal ein paar Bilder zeigen.
61C43E18-17DC-4EBB-8A51-D4915229986B.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
434
Ort
nördlich von Hamburg
:D Vielen Dank für das Kompliment

Jetzt wo ich sie habe, weiß ich nicht mehr warum ich beim Kauf drei Wochen gezögert habe :hmm: Ich muss verrückt gewesen sein.
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
299
Ort
Düsseldorf
In einer anderen Ausführung und mit ETA-ESA 8183.
Das Werk ist ein 9183 glaube ich;-)

Aber erst hallo an alle im Electro Club. Ich war lange Zeit im Urlaub aber jetzt wieder zurück zum Hobby:super:
Ich habe es fast vergessen:D
Anbei eine seltene Bulova Kaliber 2313. Zimlich klein und mehr als Damen Uhren verwendet.
IMG_5588.JPG
IMG_5600.JPG
Das Werk hat 13 jewels und arbeitet auf die exotische f = 480Hz.
Die 480Hz und in diese Miniaturisierung ist kaum messbar.
IMG_5709.JPG

Die Swiss Zeitwaagen fürs US Kaliber sind nicht kompatibel. Ich messe sie mit Bandelin oder Citizen Geräte.

Anbei das Kaliber.
IMG_5572.JPG

Beste Grüße
Theo
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
299
Ort
Düsseldorf
ASTRO-CHRON die Königin der Tischuhren
Bereits Ende der 1950er Jahre hatte bei Junghans die Entwicklung einer Quarzuhr für den Privatgebrauch begonnen. 1967 kam der Junghans "ASTRO-CHRON" als erstes Serienmodell auf den Markt mit dem Werk Nr. 610. Sie hat rhodiumbeschichtetem (nach anderen Angaben war das Gehäuse mit Edelstahl Palladium beschichtet) Metallgehäuse und versilbertem Zifferblatt und einen Weltzeit Zonen Rechner!

Alles hat angefangen bei einer Pressekonferenz der Firma Junghans am 15. März 1967. Dort wurde eine Tischuhr entsiegelt und ihr Stand mit einem Radiozeitzeichen verglichen. Die Gangabweichung dieser am 1.Januar unter notarieller Aufsicht versiegelten Uhr betrug nur etwas mehr als 3 Sekunden, die mittlere Gangabweichung in diesen 75 Tagen also sensationelle 0,04s/d (Sekunden pro Tag).
Bei dieser Uhr handelte es sich um das Serienmodell eine Quarzuhr, der Junghans "ASTRO-CHRON". Die Uhr wurde seinerzeit zum Preise von 785,- DM zum Verkauf angeboten wurde und somit seht teuer für die damalige Zeit. Trotz dieses Preises war es die erste deutsche Quarzuhr für den Privatgebrauch angeboten und Junghans öffnet somit das Quarzzeitalter der Tischuhren und später folgte die Firma Arctos mir Armbanduhren.
Begonnen hatte die Entwicklung einer Gebrauchsquarzuhr bereits 1958/59 unter der Federführung von Dr. Günter Glaser und ein erster Prototyp war um 1960 fertig gestellt. Dieser verwendete aber einen Synchronmotor als Antrieb und der Stromverbrauch ließ nur Netzbetrieb zu.
( Quelle Herr Hartmut Wynen)

Es gab die Behauptung das durch die Edelmetall Beschichtung die ASTRO-CHRON künstlich verteuert worden um als Flaggschiff im top Prestige Segment angesiedelt zu werden.
Sie sollte als Tischuhr das Flaggschiff der Junghans Produktion werden, trotzdem ist der kommerzieller Erfolg wurde nie erreicht. Die Produktionsrate war mit ca. 5 Uhren pro Tag auch relativ gering. Insgesamt wurden nur ca. 5000 Uhren dieses Typs gefertigt. Ausgeliefert wurde die "ASTRO-CHRON" in einer mit Kunstleder überzogenen Holzschatulle. Doch der Verkaufspreis von 785,- DM verhinderte einen kommerziellen Erfolg der Uhr, von der insgesamt nur ca. 5000 Exemplare hergestellt wurden. die Maße sind enorm B 205 mm, H 115 cm, T 60 mm und wiegt 2,4 Kg!!
Das größte zu überwindende Problem bei der Entwicklung der Quarzuhr , war (auch) für Junghans Hersteller den IC (integrierter Schaltkreis), und den Quarz zu finden.
Die JUNGHANS electronic ASTRO-CHRON war entwickelt als Siemens einen 12,8 Khz aus Bergquartz liefert, der ähnlich wie Glaskolben Vakum Radio Röhre aussah und dessen Frequenz 10-mal um den Faktor 2 geteilt wurde für (mit den resultierenden 12,5Hz) Unruh Antrieb. Ein extrem schnelle Schwingung, so das der Sekunde Zeiger ähnlich wie eine Stimmgabel Werk läuft.:klatsch:
Das PCBA hat 10 Teiler Module und die Quarz-Schwingschaltung, alles schön modular aufgebaut.
Die ersten Entwicklungen liefen über die Firma Siemens (wie bei ASTRO-CHRON), die allerdings nach einiger Zeit und schon weitestgehend erfolgreichen Versuchen die Kooperation beendete. In der Firma Intersil (USA) fand Junghans letztlich einen beständigeren Partner für die später entwickelte Quartz Uhren, wie an das Flaggschiff RC1.
Heute wird kaum eine "ASTRO-CHRON" zum Verkauf angeboten, und wenn, dann ist mit ein (relativ) modernes Ersatzwerk umgebaut. Kaum einer Uhrmacher der 60er Jahre, war in der Lage diese exotische Technik zu messen und reparieren, ohne "know how" und sehr teuere Messegeräte, die einen Platz in klassische Uhrmacherei nie fanden.

Das wars für die ASTRO-CHRON die Königin der Tischuhren:-D
Beste Grüße
20161204_232307.jpg
20161204_232716.jpg
Astro-Chron2.jpg
20161204_232620.jpg
20161204_233138.jpg

RIP "ASTRO-CHRON"
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.604
Ort
92272 Hiltersdorf
Danke für diese Vorstellung, Theo951.

Mit den Messgeräten hast Du auch recht, wobei man beachten muss, dass diese wenn schon, denn schon auch mit dem nötigen Wissen bedient werden sollten. Sonst: "wer viel misst, misst meist viel Mist".

Und es gibt noch andere Hersteller, die Uhren mit elektrischem Antrieb hergestellt haben. Gestern habe ich so eine gerade aus den Klauen des Elektroschrotts befreien können. Hier der Link zur Uhr: Eine schöne ATO-Uhr, original von Leon Hatot. Ca. 1930
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
299
Ort
Düsseldorf
Mit den Messgeräten hast Du auch recht, wobei man beachten muss, dass diese wenn schon, denn schon auch mit dem nötigen Wissen bedient werden sollten. Sonst: "wer viel misst, misst meist viel Mist".
Hallo Rolf-Dieter,
ich danke auch für den Lob.
ja der Bedarf für solche high end technische Geräte waren oft von Uhren Industrie vorgeschlagen. Nun der Preis und die Gewinnschwelle bzw. Nutzenschwelle war unmöglich in der damalige Zeit zu erreichen.
Ein gutes Beispiel war der Bedarf an technische Geräte für das erstes Swiss made Electric Werk Landeron L-4750.
Landeron tools.jpg
Das Electrotest sowie das Multiscope für die optische Darstellung des Werk Schlaltkontaktes, waren fast ein Jahren einkommen für den modernen Uhrmacher im Jahr 1961. Die sind oft über Kredit finanziert worden.
Landeron und Swiss Group hat nie wieder ein anderes Electric Werk auf dem Mark gebracht, die Finanzielle Schaden für den modernen Uhrmacher kann mann sich vorstellen.:-(
Auch danke sehr für die Reparatur Anleitung und Vorstellung der schöne Ato-Uhr!! Klasse gemacht!
Ich werde in der kommenden Tage auch etwas im Bereich GroßUhr zeigen.
Die kam zu mir als defekt, aber die Post hat die Uhr den Rest gegeben und somit komplet vernichtet. Vermutlich aus über 1 Meter am Boden fallen lassen.
Hier kam neben Elektronik und Mechanik auch Schreiner Arbeit für mich:ok:
So habe ich sie im Transport Paket gefunden.
IMG_0715.JPG
IMG_0716.JPG
IMG_1703.JPG
Heute ist sie wieder fit:D

Bis bald
 
tiktak66
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
10.238
Ort
Niederrhein-Süd
Unglaublich, zumal ich gestern das Endergebnis der Junghans Restauration bei dr Live betrachten konnte. Gibt es eigentlich irgendetwas, was du nicht hinbekommst?

BTW.: THX THEO,

dank deinem unermütlichen Einsatz eine Arbeit perfekt machen zu wollen, läuft meine Tissot Seastar mit dem frühen Tissot-eigenen Quartzkaliber 2030 wieder wie ein junger Hirsch :super:

1557980070749.png
 
Bachus
Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
434
Ort
nördlich von Hamburg
Moin Leute :D

heute bekam ich Post von Theo, der meine Cosmotron wieder ins Leben zurück holte.

Aber der Reihe nach:

Theo tat das, was er immer tut: er zerlegt sie erst mal
3C3AE85F-1FD9-495F-803B-609861DC7BDA.jpeg

Dabei kommen manchmal schon Seltenheiten zum Vorschein
1CB09F64-39D2-4765-9735-98FF3E60A32B.jpeg

Weiter zerlegt, gereinigt und
D576DAB6-263A-473C-8737-6F71766FA72C.jpeg

90908A49-D7D7-4D42-8C8A-6BC4A367F1AC.jpeg

46734BF3-365B-43A9-A4A6-094D544B1B2A.jpeg

letztlich wieder zusammengesetzt plus einreguliert.
7610A23E-6623-44AE-B09C-4B1D9EA80E49.jpeg

Das Ergebnis ist dann folgendes
EEF9DDFF-7FD4-4013-99A4-270BB666A01C.jpeg

BF2150F5-DDA7-4F28-BA13-6D473BF39238.jpeg

CB5D827D-CD65-40E2-8AB6-639438068A40.jpeg

5E723F97-ECE4-4548-883F-5D6058DEDD8C.jpeg

Zur Uhr selbst darf sich Theo dann noch äußern :klatsch: Er hat viel mehr Ahnung davon als ich.
 
Thema:

Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren

Club elektronisch und elektrisch gesteuerter Uhren - Ähnliche Themen

  • Mitbringsel aus dem "Mile High Club"

    Mitbringsel aus dem "Mile High Club": Hallo, Uhren auf Reisen ist ein oft besprochenes Thema. Folgendes ist mir bei meiner letzten Reise aufgefallen darauf hin stellte sich folgende...
  • [Reserviert] NOMOS Club Campus 38 mit Glasboden (ref. 737)

    [Reserviert] NOMOS Club Campus 38 mit Glasboden (ref. 737): Hallo zusammen, ich möchte gerne meine NOMOS Club Campus 38 mit Glasboden (ref. 737) verkaufen. Ich habe die Uhr vor einigen Monaten hier im...
  • [Reserviert] NOMOS Club Dunkel Ref. 704

    [Reserviert] NOMOS Club Dunkel Ref. 704: Moin! Verkaufe neuwertige NOMOS Club Dunkel Ref. 704 mit Glasboden und alpha Handaufzugskaliber. 36mm Durchmesser, kaum eingetragenes Shell...
  • Nomos Club Campus Nacht Referenz 736

    Nomos Club Campus Nacht Referenz 736: Hallo zusammen, darf ich Euch meine neue NOMOS Club Campus Nacht vorstellen? Mein Versuch, mein digitales Leben wieder ein bisschen analoger und...
  • [Verkauf] Nomos Club 38 Campus Nacht stahlblau

    [Verkauf] Nomos Club 38 Campus Nacht stahlblau: Hallo, da ich doch lieber Automatikuhren trage und meine Nomos nur in der Box liegt sucht meine Nomos ein neues Zuhause. Das Band ist ein Shell...
  • Ähnliche Themen

    • Mitbringsel aus dem "Mile High Club"

      Mitbringsel aus dem "Mile High Club": Hallo, Uhren auf Reisen ist ein oft besprochenes Thema. Folgendes ist mir bei meiner letzten Reise aufgefallen darauf hin stellte sich folgende...
    • [Reserviert] NOMOS Club Campus 38 mit Glasboden (ref. 737)

      [Reserviert] NOMOS Club Campus 38 mit Glasboden (ref. 737): Hallo zusammen, ich möchte gerne meine NOMOS Club Campus 38 mit Glasboden (ref. 737) verkaufen. Ich habe die Uhr vor einigen Monaten hier im...
    • [Reserviert] NOMOS Club Dunkel Ref. 704

      [Reserviert] NOMOS Club Dunkel Ref. 704: Moin! Verkaufe neuwertige NOMOS Club Dunkel Ref. 704 mit Glasboden und alpha Handaufzugskaliber. 36mm Durchmesser, kaum eingetragenes Shell...
    • Nomos Club Campus Nacht Referenz 736

      Nomos Club Campus Nacht Referenz 736: Hallo zusammen, darf ich Euch meine neue NOMOS Club Campus Nacht vorstellen? Mein Versuch, mein digitales Leben wieder ein bisschen analoger und...
    • [Verkauf] Nomos Club 38 Campus Nacht stahlblau

      [Verkauf] Nomos Club 38 Campus Nacht stahlblau: Hallo, da ich doch lieber Automatikuhren trage und meine Nomos nur in der Box liegt sucht meine Nomos ein neues Zuhause. Das Band ist ein Shell...
    Oben