Citizen Skyhawk JY0000-53E / JY0020-64E

Diskutiere Citizen Skyhawk JY0000-53E / JY0020-64E im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, bin neu hier im Forum und benötige dringend Hilfe von Fachmännern (bevor ich etwas falsches Kaufe). Ich möchte mir demnächst einen...
T

Tiglat

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
2
Ort
Bremen
Hallo,

bin neu hier im Forum und benötige dringend Hilfe von Fachmännern (bevor ich etwas falsches Kaufe).
Ich möchte mir demnächst einen Citizen Skyhawk zulegen. Ich habe mich bei ebay umgeschaut und zwei uhren herausgesucht, die in Frage kommen:

JY0000-53E

designerfactory24: 349,90 Euro (Artikel: 200203321751)
watcheshouse: 389,00 Euro (Artikel: 370025894417)


JY0020-64E

shoppingtimebraeuer: 595,00 Euro (Artikel:250219243257)
uhreneltern: 595,00 Euro (Artikel: 300200075797)

Meine Frage nun:

1.Worin unterscheiden sich die beiden Uhren? Da Sie optisch und von den Funktionen her identisch zu sein scheinen.

2. Hat jemand bereits erfahrungen mit dieser Citizen? Würdet Ihr zu einem Kauf raten?

Für die Antworten Danke ich im Voraus.
 
Richy

Richy

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.273
Ort
Schwobaländle
puh.... auf den ersten Blick fällt mir nur auf, dass die -53e mehr in USA vorkommt, und die -64e wahrscheinlich dann die teurere Euroversion ist.
War zumindest bei meiner Nighthawk so, dass die aus der USA wesentlich billiger war ;-)
 
T

tzaar

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
39
Welch ein Zufall, dass ich mich momentan mit dertselben Problematik rumschlage...Also, ich habe folgendes rausgefunden:

Die JY0000-53E ist das Modell für den US-Markt, und sie gibt es im deutschen Handel nicht zu kaufen.
Die JY0020-64E ist das deutsche (europäische) Modell, kann man auch auf citizen.de nachschauen.
Der Unterschied ist erst mal der Preis, die Art der Garantie und...ganz wichtig... das Material des Glases! Das europäische Modell ist mit Saphierglas ausgestattet, wobei das US-Modell nur Mineralglas (gehärtet?) besitzt.
Die Funktion des Funkempfangs ist nebensächlich, da beide Modelle drei unterschiedliche Signale verarbeiten können (USA, Japan, Europa).
Jetzt musst Du Dir nur noch überlegen, ob das alles diesen Mehrwert rechtfertigt. Das europäische Modell bekommst Du definitiv nicht sehr viel günstiger als der UVP. Das US-Modell wird meiner Meinung nach bei uns zu teuer angeboten. Schau mal auf ebay.com, da bekommst Du die Dinger schon für 300 Dollar ohne Versand. Wenn ich Glück habe, dann bekomme ich eine direkt aus den Staaten, ein Freund will mal schauen. Für 370 Dollar max. holt er sie mir. Nun rechne mal um: für 250 Euro diese Uhr, bei uns gehen sie bei 360 Euro los !!!
Ach ja, ein Forumsmitglied verkauft diese Uhr momentan bei Ebay für 400 Euro, wobei noch nicht geklärt ist, welches Modell... :roll: In seinem Kauf-Tread gab er die Modellnummer des US-Modells an, bei Ebay steht keine Bezeichnung, aber er wirbt mit Saphierglas...Hoffentlich merkt es keiner... :roll:
 
T

Tiglat

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
2
Ort
Bremen
danke für die antworten :)

Das heisst also, dass der Unterschied der beiden Modelle lediglich beim Uhrenglas besteht? Für mich ist es nicht sooo wichtig, ob die Uhr nun aus Saphier- oder Mineralglas besteht. Zumal das Glas bei der JY0000-53E gehärtet und kratzresistent ist.

Ich habe vor einiger Zeit Mal eine Seiko aus den USA bestellt und bin ehrlich gesagt nicht sehr beeindruckt von dem ganzen Ablauf gewesen. Die Lieferzeit per USPS hat knapp 3 Wochen gedauert und als die Uhr erstmal da war, durfte ich zum Zollamt und 19% MwSt. und paar Zerquetschte nachzahlen. Alles in allem betrug meine Ersparnis gerade mal 30 Euro zu den deutschen online- preisen. Hinzu kommt noch der ganze Aufwand und die Wartezeit beim Zollamt. Daher bin ich nicht aus eine Uhr aus den USA zu kaufen. Zumal die Lieferzeit bei hiesigen Händlern um einiges kürzer ist und der Kontakt um einiges einfacher ist.
 
Hangover

Hangover

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
1.525
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hi auch,

kleiner Tipp! Du bekommst die JY0020-64E für 499,00 EUR bei
Juwelier Stork, Fechenheimer Weg 19, 63477 Maintal-Bischofsheim.
Hab sie mir auch gerade bestellt. Gruß Hangover
 
T

tzaar

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
39
96 Euro Nachlass ist...naja...Sind immer noch ungefähr 150 Euro mehr als das US-Modell. Und nur des Glases wegen...? Wenn es bei mir klappt, dann sind es sogar 350 Euro weniger ! Das sind ja locker zwei US-Uhren ! :shock:
 
Hangover

Hangover

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
1.525
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Klar ist der Preis ein echtes Argument. Hab meine Skyhawk gestern bekommen und bereue die 500 EUR wirklich nicht. Hab schon eine Promaster Pilot aber die Skyhawk bietet für das Geld wirklich extrem viel Uhr.
 
Y

Ypsizet

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
5
Hangover schrieb:
Klar ist der Preis ein echtes Argument. Hab meine Skyhawk gestern bekommen und bereue die 500 EUR wirklich nicht. Hab schon eine Promaster Pilot aber die Skyhawk bietet für das Geld wirklich extrem viel Uhr.
Auch von mir: Viel Spass damit.

Mir stellt sich die Frage etwas anders und ich komme wohl zu einem anderen Ergebnis.

Skyhawk JY0020-64E <-> JY0010-50E

Die erste ist die dt. Version, s.o, aber mit einer anderen us-Version verglichen. Gleich: Saphirglas gegen Kristallglas, Haerte 9 gegen 8; Preisunterschied gerundet 500.- zu 400.-, aber jetzt kommts, die us-Version in Titan! Ich meine, das und trotzdem 100.- billiger ist _das_ Argument - oder?

Yz., neu hier. :-)
 
Y

Ypsizet

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
5
Frank78 schrieb:
äh, ich mags nicht?
Magst dus erklaeren, was du gegen Titanuhren hast?

Ich hab auch eine Pro-Master Sky AS2020-53E in Edelstahl, die bringt auch schon 147gr. auf die Waage. Und die Skyhawks sind noch ein bissl groesser/schwerer.

Lies hier jemand mit, der eine JY0010-50E Titan hat und kann was dazu sagen?

Yz.
 
Y

Ypsizet

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
5
Frank78 schrieb:
ja, gut, ich erklärs - ich muß die Uhr am Handgelenk spüren...

isn Tick...
So gesehen sind die ganzen Skyhawks 'Tick', unnoetig, Spinnerei ... aber machen sicher viiiiiel Spass! :-))

Yz.
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
wenn man auf Gnöbbsche zum Drügge steht - gern mit seiner Uhr rumspielt und unbedingt die Zeit in NewYorkCity, HongKong und Timbuktu braucht, und so wie ich auf das Dashboard einer F14A1 Tomcat gucken will beim Zeitablesen, ja, dann machen diese Uhren sehr viel Spaß! :D
 
Y

Ypsizet

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
5
Frank78 schrieb:
wenn man auf Gnöbbsche zum Drügge steht - gern mit seiner Uhr rumspielt und unbedingt die Zeit in NewYorkCity, HongKong und Timbuktu braucht, und so wie ich auf das Dashboard einer F14A1 Tomcat gucken will beim Zeitablesen, ja, dann machen diese Uhren sehr viel Spaß! :D
Waaahnsinn! ;-) Denn mal Hals- und Beinbruch. Aber der Uhrenarm muss ganz bleiben!
 
D

Drafter

Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
1
Hallo, ich bin neu hier im Forum habe aber ein sehr ähnliches Problem wie der Threadsteller.

Ich möchte mir eine Citizen Titanium Skyhawk JR3060-59F zulegen.

Bei meiner Internetsuche habe ich gesehen, dass es auch eine JR3060-67E gibt die von den Abbildungen im Internet genau gleich aussieht.

Durch das Forum hier habe ich erst gedacht die Unterschiede wären die gleichen wie bei JY0000-53E und JY0020-64E.
Allerdings finde ich bei beiden Modellen den Hinweis auf Mineralglas.

Die einzigen Unterschiede die ich finden konnte sind, dass die JR3060-59F meistens mit einer Dicke von 14 mm, manchmal aber auch mit einer Dicke von 13 oder 15 mm angegeben wird und das die Garantie meistens 5 Jahre beträgt. Außerdem scheint dieses Modell in erster Linie in Europa und Amerika vertrieben zu werden.

Die Uhr mit der Bezeichnung JR3060-67E wird meistens mit einer Dicke von 12 mm, manchmal aber auch mit einer Dicke von 13 mm angegeben. Bei der Garantieangabe steht meistens 2 Jahre oder einfach nur Garantie laut Hersteller. Außerdem wird diese Modell in Ebay nur aus Singapur angeboten.


Meine Frage ist nun, ob die 67E evtl. ein neueres Modell ist das tatsächlich etwas flacher ist als die 59F. Seltsamerweise ist die 59F sogar günstiger zu haben, wahrscheinlich auch aus dem Grund, weil sie viel häufiger zu haben ist. Ich könnte sie über Ebay schon für 200,- Euro inkl. Versand haben. Mich würde die 67E aber reizen weil sie flacher zu sein scheint. Trifft das zu oder wird da einfach nur anders gemessen??? Wozu würdet ihr mir raten???

Vielen Dank für die Antworten!


Nachtrag:
Die JR3060-59F könnte ich jetzt sogar für 170,- Euro mit einem Jahr Garantie aus Honkong haben.
Die Alternative wäre ebenfalls eine JR3060-59F aus Amerika mit 5 Jahren Garantie für 210,-Euro.
Ist es sinnvoll 40,- Euro extra für 4 Jahre zusätzliche Garantie zu bezahlen oder geht an diesen Uhren sowieso so gut wie nie etwas kaputt. Besteht die Gefahr aus Honkong ein Plagiat oder eine alte Uhr zu bekommen oder wieso ist die Garantie so kurz?
 
Zuletzt bearbeitet:
tench

tench

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
171
Ort
Hamburg
Auch von mir: Viel Spass damit.

Mir stellt sich die Frage etwas anders und ich komme wohl zu einem anderen Ergebnis.

Skyhawk JY0020-64E <-> JY0010-50E

Die erste ist die dt. Version, s.o, aber mit einer anderen us-Version verglichen. Gleich: Saphirglas gegen Kristallglas, Haerte 9 gegen 8; Preisunterschied gerundet 500.- zu 400.-, aber jetzt kommts, die us-Version in Titan! Ich meine, das und trotzdem 100.- billiger ist _das_ Argument - oder?

Yz., neu hier. :-)
Jungs, habt ihr gemerkt, dass ihr euch von der JY0000-53E hin zur JY0010-50E bewegt habt??

Die JY0000 ist aus Stahl!!, die
J0010 ist aus Titan!!
Also, Achtung !! Passt auf das "Kleingedruckte" auf !!

Und noch etwas : Mineralglas = regulär ca. 3Vickers, nicht 8. Gehärtet vielleicht max 5 Vi

Nachträglich hinzugefügt:
Hallo, ich bin neu hier im Forum habe aber ein sehr ähnliches Problem wie der Threadsteller.

Ich möchte mir eine Citizen Titanium Skyhawk JR3060-59F zulegen.

Bei meiner Internetsuche habe ich gesehen, dass es auch eine JR3060-67E gibt die von den Abbildungen im Internet genau gleich aussieht.

Durch das Forum hier habe ich erst gedacht die Unterschiede wären die gleichen wie bei JY0000-53E und JY0020-64E.
Allerdings finde ich bei beiden Modellen den Hinweis auf Mineralglas.

Die einzigen Unterschiede die ich finden konnte sind, dass die JR3060-59F meistens mit einer Dicke von 14 mm, manchmal aber auch mit einer Dicke von 13 oder 15 mm angegeben wird und das die Garantie meistens 5 Jahre beträgt. Außerdem scheint dieses Modell in erster Linie in Europa und Amerika vertrieben zu werden.

Die Uhr mit der Bezeichnung JR3060-67E wird meistens mit einer Dicke von 12 mm, manchmal aber auch mit einer Dicke von 13 mm angegeben. Bei der Garantieangabe steht meistens 2 Jahre oder einfach nur Garantie laut Hersteller. Außerdem wird diese Modell in Ebay nur aus Singapur angeboten.


Meine Frage ist nun, ob die 67E evtl. ein neueres Modell ist das tatsächlich etwas flacher ist als die 59F. Seltsamerweise ist die 59F sogar günstiger zu haben, wahrscheinlich auch aus dem Grund, weil sie viel häufiger zu haben ist. Ich könnte sie über Ebay schon für 200,- Euro inkl. Versand haben. Mich würde die 67E aber reizen weil sie flacher zu sein scheint. Trifft das zu oder wird da einfach nur anders gemessen??? Wozu würdet ihr mir raten???

Vielen Dank für die Antworten!


Nachtrag:
Die JR3060-59F könnte ich jetzt sogar für 170,- Euro mit einem Jahr Garantie aus Honkong haben.
Die Alternative wäre ebenfalls eine JR3060-59F aus Amerika mit 5 Jahren Garantie für 210,-Euro.
Ist es sinnvoll 40,- Euro extra für 4 Jahre zusätzliche Garantie zu bezahlen oder geht an diesen Uhren sowieso so gut wie nie etwas kaputt. Besteht die Gefahr aus Honkong ein Plagiat oder eine alte Uhr zu bekommen oder wieso ist die Garantie so kurz?

Vorsicht : die internationale Garantie beträgt weltweit 1 Jahr, d.h., dein 40€ für weitere 4 Jahre zuzüglich !!!! dem Porto in die USA bzw. UK. Denn nur dort !! gilt die zusätzliche Garantiezeit.

Also ... erst rechnen, dann kaufen, wenn du es machst, achte darauf, dass du eine Export-Rechnung erstellst in die USA und darauf dringst, dir eine Rück-Export-Rechnung mit Bezug auf deine Rechnung zu erstellen, kannst du ggfs. denn Einfuhrzoll sparen, da es sich dann nachweislich um eine reparatur gehandelt hat!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
digitalblick

digitalblick

Gesperrt
Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
87
Ort
Linker Niederrhein
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag, weil ich ganz neu bin hier. :-)

Meine Frage ist: kennt Jemand von Euch den Unterschied der oben aufgeführten Uhren?

Welche ist besser, bzw. welche ist zu empfehlen, sehen ja irgendwie ganz gleich aus.

Ich habe die Möglichkeit die Uhren jeweils mit 20% Nachlass vom UVP zu bekommen, geht es noch besser?

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten.

Gruß Jürgen :super:

JY0000-53E.jpgJY0020-64E.jpg
 
Thema:

Citizen Skyhawk JY0000-53E / JY0020-64E

Citizen Skyhawk JY0000-53E / JY0020-64E - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] CITIZEN Skyhawk A-T JY0000-53E Atomuhr, Toolwatch

    [Erledigt] CITIZEN Skyhawk A-T JY0000-53E Atomuhr, Toolwatch: Ich verkaufe ein völlig verrücktes Teil mit mehr Funktionen als irgendjemand aufzählen könnte. Es handelt sich um eine Citizen Skyhawks A-T...
  • [Erledigt] Citizen Promaster Super Skyhawk JY0000-53e

    [Erledigt] Citizen Promaster Super Skyhawk JY0000-53e: Ich verkaufe eine gut erhaltene Citizen Promaster Super Skyhawk JY0000-53e mit neutralem Rally-Lederband und Faltschließe. - Movement: Eco-Drive...
  • [Erledigt] CITIZEN JY0000-02E Super Skyhawk

    [Erledigt] CITIZEN JY0000-02E Super Skyhawk: Zum Verkauf steht folgende Uhr: CITIZEN JY0000-02E Super Skyhawk Die Uhr befindet sich in einem sehr guten Zustand. Das Glas und das...
  • [Erledigt] Citizen Promaster Skyhawk JY0000-53E Eco Drive

    [Erledigt] Citizen Promaster Skyhawk JY0000-53E Eco Drive: Hallo ins Forum! Ich biete Euch hier meine Citizen Skyhawk an. Die Uhr befindet sich in einem wirklich guten Zustand.Lediglich das Stahlband hat...
  • [Erledigt] Citizen Skyhawk JY0000-53e

    [Erledigt] Citizen Skyhawk JY0000-53e: Hallo, möchte euch heute meine Citizen Skyhawk JY0000-53e anbieten. Hab die Uhr erst kürzlich von Jerry84 erworben und vielleicht 4-5 mal...
  • Ähnliche Themen

    Oben