Citizen Promaster ECO Drive probleme

Diskutiere Citizen Promaster ECO Drive probleme im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, mein erster Beitrag hier im Uhren Forum und gleiche eine Frage an euch: Habe mir zu Weihnachten die Citizen Promaster ECO Drive gekau...
M.v.R

M.v.R

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
8
Hallo,
mein erster Beitrag hier im Uhren Forum und gleiche eine Frage an euch:

Habe mir zu Weihnachten die Citizen Promaster ECO Drive gekau.
Als sie an kam musste ich natürlich alles gleich testen und wunderte mich, dass sie kein Funksignal anzeigte. Auch am nächsten Morgen war kein Signal da (Empfangseigenschaften waren alle vorhanden). Uhr laut Rücksprache mit dem Verkäufer zurückgesandt mit der bitte die Uhr zu tauschen. Uhr bekam ich dann wieder, allerdings die selbe wieder. Der Juwelier erklärte daß sie bei ihm lief.
Bei mir angekommen, aber wieder kein Funksignal. ich hatte dann die Uhr aus lauter frust mal ein paar Stunden liegen gelassen und am nächsten Tag das Funksignal getestet und siehe da, es war da (Vollausschlag - 12 Sekunden Position). Allerdings ging die Uhr immer noch 8 Sekunden vor. Laut Anleitung sollte eigentlich die Uhr zwischen 3-4 Uhr die Zeit automatisch stellen. Dass tat sie als ich den B-Knopf für zwei Sekunden drückte. Am Tag dann mehrmals das Signal an den unmöglichsten orten gestest, immer Volles Signal. Am nächsten tag wollte ich meinem Arbeitskollegen die Uhr zeigen und die Funktionen CRO-TME-0- ec. vorführen was auch alles geklappt hatte. Nur war das Funksignal wieder weg (andere Funkuhr getestet, das Signal war da, nur die Citizen wollte nicht). Uhr wieder über Nacht wieder ruhig hingelegt und siehe da, am nächsten tage war auf Knopfdruck das Funksignal wieder da, allerdings auch hier wieder 1 Sekunde Ungenauigkeit sie erst wieder durch drücken des B-Knopfes (>2 Sekunden) einstellte. Am Mittag wollte ich nochmals die Stoppuhr aktivieren (was auch auch tat und klappte) und dann...? das Funksignal war wieder weg. Kurzes Telefonat mit Citizen, Uhr soll eingeschickt werden.
Nun die Frage an euch (bzw. an die Uhrenbesitzer solcher Uhren), ist das ein Serienfehler oder wirklich nur die Ausnahme?
Gruß und Danke

manfred
 

Anhänge

M.v.R

M.v.R

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
8
niemanden etwas bekannt?
 
tomtom26811

tomtom26811

Gesperrt
Dabei seit
21.08.2008
Beiträge
223
niemanden etwas bekannt?
Also mir ist nichts bekannt. Ab und zu funktioniert der empfang nicht wenn man sich in einem funkloch befindet aber auch dann darf sie nicht mehr als ca. 10 sec. im monat vor bzw. Nachgehen.

Nachträglich hinzugefügt:
niemanden etwas bekannt?
Also mir ist nichts bekannt. Ab und zu funktioniert der empfang nicht wenn man sich in einem funkloch befindet aber auch dann darf sie nicht mehr als ca. 10 sec. im monat vor bzw. Nachgehen.
 
live_for_this

live_for_this

Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
2.114
Ort
Potsdam
An sowas wie ein Funkloch habe ich auch gedacht,meine alte Kaserne lag in einem riesigen undVerwandte im Vogtland beispielsweise nutzen D1-Handys, weil nur diese vollen Empfang bieten( geboten haben, hat sich wohl erledigt das Problem), in der speziellen Ecke, kommt sicherlich auf die Funkmastverteilung an :hmm:

Grüße
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.842
Ort
Bärlin
Meines wissens, wird das Funksignal vom Sender ( war das Frankfurt/M? ) ausgestrahlt mit einer Reichweite von 1500 Km, also keine weiteren Sendemasten.
Aber eine Funkuhr, sollte normaler Weise auch mit einem Abgleich von 1-2 mal pro Woche mit dem Sender die genaue Zeit anzeigen.
 
albertameise

albertameise

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
1.583
Meines wissens, wird das Funksignal vom Sender ( war das Frankfurt/M? ) ausgestrahlt mit einer Reichweite von 1500 Km, also keine weiteren Sendemasten.
Aber eine Funkuhr, sollte normaler Weise auch mit einem Abgleich von 1-2 mal pro Woche mit dem Sender die genaue Zeit anzeigen.
-ich habe mal in einem fünfstöckigen Hochhaus im vierten Stock gewohnt. Im Umkreis von etwa 300 Metern gab es nur eine Bungalowsiedlung und einige zweistöckige Häuser. Das Problem war die große Hochhaussiedlung, die danach kam (ca. 20 einzelne Hochhäuser). Nach 3 Funkweckern, die dort alle kein Funksignal empfangen haben (egal wo in der Wohnung) habe ich aufgegeben. Die einzige Uhr, die mit der Situation fertig wurde war meine Junghans Mega Solar- Armbanduhr (damals noch mit Antenne im Armband).
 
Zuletzt bearbeitet:
tench

tench

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
171
Ort
Hamburg
M.v.R.,

schöne Uhr.

Einmal gemäß Anleitung Gesamtrückstellung durchführen und dann den
manuellen Funkempfang dort durchführen, wo du auch sonst Empfang hattest.

Sollten den Zeiger "Beine" machen.

Mit Gruß

Jörg
 
M.v.R

M.v.R

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
8
M.v.R.,

schöne Uhr.

Einmal gemäß Anleitung Gesamtrückstellung durchführen und dann den
manuellen Funkempfang dort durchführen, wo du auch sonst Empfang hattest.

Sollten den Zeiger "Beine" machen.

Mit Gruß

Jörg
Hallo (ich schreib auch gleich für die anderen)
das Problem ist ja eigentlich, dass der Funkempfang da war! sogar Vollausschlag (und meine anderen Funkuhren gehen ohne Probleme). Erst nachdem ich die Zusatzfunktionen der Uhr (wie CRO-Cronograph, CAL-Calender, ec..) ausprobiert hatte, verschwand das Funksignal und kam erst zig Stunden später (um die 8-10 Stunden) und die Uhr hatte sich nicht selbst gestellt (bei Abweichung der aktuellen Uhrzeit, wenn auch nur eine Sekunde, die Uhr sollte sich ja laut Anleitung zwischen 03.00 Uhr und 04.00 Uhr automatisch stellen).
Stellen oder synchronisieren tut sie nur, wenn man den B-Knopf (bei Empfang des DCF Signal) länger als 2 Sekunden drückt. Bin mal gespannt was Citizen dazu sagt. Der Juwelier sagt auch, daß er bisher noch keine Probleme mit den Citizen Funkuhren hatte. Es passiert dann, wenn die Funktionen abgegriffen werden, dann ist das DCF Signal für Stunden weg, und das ist nicht normal, obwohl andere Uhren das Signal innerhalb von 3 Minuten empfangen haben.
 
Thema:

Citizen Promaster ECO Drive probleme

Citizen Promaster ECO Drive probleme - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Citizen Nighthawk Pilot Promaster BJ7010-59E Eco-Drive

    [Erledigt] Citizen Nighthawk Pilot Promaster BJ7010-59E Eco-Drive: Ich biete euch als Privatperson meine Citizen Nighthawk Pilot Promaster BJ7010-59E Eco-Drive Die Uhr ist durch einen Tausch zu mir gekommen...
  • [Erledigt] Citizen Eco-Drive BN0211-50E Promaster Tough 41mm 20ATM Neu

    [Erledigt] Citizen Eco-Drive BN0211-50E Promaster Tough 41mm 20ATM Neu: Hallo zusammen, verkaufe diese Neue Citizen Promaster Mono Gehäuse. Sie ist Neu, nicht getragen. Kaufdatum August 2019. Incl. Rechnung vom Shop...
  • [Erledigt] CITIZEN Promaster Eco Drive Diver

    [Erledigt] CITIZEN Promaster Eco Drive Diver: Liebe Uhrenfreunde, verkaufe hier meinen sehr gut erhaltenen und selten getragenen CITIZEN Promaster Eco Drive Diver. Er ist nun ca. 2 Jahre alt...
  • [Erledigt] Citizen Titanium Promaster Tough Eco-Drive BN0118-04E in Schwarz

    [Erledigt] Citizen Titanium Promaster Tough Eco-Drive BN0118-04E in Schwarz: Hallo zusammen, gestern angekommen, möchte ich sie heute weitergeben. Wir passen nicht zusammen... Durch eine fesselnde Vorstellung (hier) auf den...
  • Neue Uhren Citizen PROMASTER MARINE ECO-DRIVE YACHT JR4060-88E + JR4061-18E

    Neue Uhren Citizen PROMASTER MARINE ECO-DRIVE YACHT JR4060-88E + JR4061-18E: PROMASTER MARINE ECO-DRIVE YACHT JR4060-88E: Näher Infos: Promaster Marine Eco-Drive Yacht JR4060-88E | Citizen Watch Europe JR4061-18E...
  • Ähnliche Themen

    Oben