Citizen NY0040 9EEM Promaster

Diskutiere Citizen NY0040 9EEM Promaster im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, hier eine kleine Vorstellung einer alten bekannten Uhr. Ich habe sie im sogenannten Set, also mit beiden Bändern...
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Hallo zusammen,

hier eine kleine Vorstellung einer alten bekannten Uhr.

Ich habe sie im sogenannten Set, also mit beiden Bändern, Bandwechselwerkzeug (lach mich tot) und Uhrenmäppchen bei uhrendirect.de erworben, sehr zu empfehlen übrigens. Sowohl was Preis, als auch abwicklung und Versand angeht. Etwas über 200€ musste ich berappen.

Die Uhr an sich ist sich ist der Hammer, im direkten Vergleich mit den üblichen Vergleichsobjekten in diesem Budget, die SKX von Seiko, sind beide für mich gleichauf.

Was mich total genervt hat, ist das kürzen des Metallbandes. Nicht für jeden zu bewerkstelligen. Ohne Internetrecherche für mich auch nicht zu schaffen.
Das mitgelieferte „Werkzeug“ ist direkt beim ersten Versuch gebrochen. Das ist anscheinend normal, was man so liest. Dann doch einfach weglassen den Müll.:motz:

Ansonsten hat sie den Morgen im Schwimmbad überstanden, also alles Wasser tauglich :D

Eigentlich wollte ich keinen diver mehr, habe ich doch schon sieben an der Zahl.
Aber die gehört nun mal in jeden vernünftig geführten Haushalt. Von daher...

Die nächste ist aber jetzt definitiv ein dresser. Punkt aus Ende.

Ich sag dann in 10 Jahren Bescheid, wie es ihr geht :klatsch:

Von der Citizen Homepage erfährt man übrigens folgendes:


CALIBER
8203
ANTRIEB
Automatik Uhr
CALIBERTYP
Automatic Movement
CALIBERFUNKTIONEN
Tag/Datum
einseitige bewegbare Lünette, ISO6425, Verschraubte Krone, Verschraubter Gehäuseboden
Kristallglas
ABMESSUNGEN
Height CA. 12mm, Ø CA. 42mm
WASSERDICHTHEIT
20 bar wasserdicht
 

Anhänge

C

clipeata

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
489
Ort
bei Marburg
Hallo Michael

herzlichen Glückwunsch zu einer wunderschönen, genialen Uhr!
Da hast Du alles richtig gemacht, danke fürs Zeigen der sehr schönen Bilder.
Sieht alles sehr entspannt aus, im Fotohintergrund 8-)

Mit dem Metallband habe ich keine Erfahrungen. Hatte in 2010 ? mal ein hier empfohlenes Band aus dem Zubehör
versucht, bei dem eine Kante bei mir an der Handwurzel zu Hautreizungen geführt hat. Das Originale muss ich mir mal
in natura ansehen.

Viele Grüße

Christoph
 
Lew Harper

Lew Harper

Dabei seit
15.06.2016
Beiträge
462
Ort
zwischen Laco und Stowa
Ein Klassiker, gerade im Sommer. Seikos SKX und Citizens Promaster - die ewigen Rivalen... die in Wirklichkeit vielleicht Verbündete sind? Ich stand bei der Wahl meiner ersten Automatik auch vor der Entscheidung SKX oder Promaster. Gewählt hab ich dann die SKX009, weil mir die Farbgebung mehr zugesagt hat. Vernunftentscheidung gibt es dabei meiner Meinung nach keine. Beide zuverlässig, beide eine echte Historie, beide haben das Zeug zum guten Kumpel.
Wenn die Promaster auch als Pepsivariante verfügbar wäre - ich würde heute noch rätseln, welche es werden soll.
Auf der anderen Seite hast Du es richtig gemacht und beide erworben. Vielleicht mach ich das auch noch, denn: Was gut genug für die italienische Marine als Dienstuhr war, ist für mich als Badewannenkapitän allemal gut genug!
Viel Spaß mit dem zuverlässigen Klassiker!
 
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
4.945
Ort
Wien
SKX und Promaster, beide Weltmeister im PL Verhältnis!
 
thomaspan

thomaspan

Dabei seit
01.12.2017
Beiträge
156
Michael,

alles richtig gemacht! Ich habe das identische Set Anfang 2002 erworben und die Prodiver am Rasselband bis Anfang 2018 als einzige Uhr getragen. Aktuell sinds ein paar mehr. Mitte 2016 gabs im Rahmen einer Revision ein neues Werk ... und das Werkzeug war nach dem ersten Anschauen kaputt. Band kürzen ist lediglich ein "gewusst wie", aber du hasts ja auch recherchiert.

Ich sollte vielleicht mal einen Erfahrungsbericht nach mehr als 16 Jahren schreiben.;-)

Ciao, Thomas
 
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Hallo Michael

herzlichen Glückwunsch zu einer wunderschönen, genialen Uhr!
Da hast Du alles richtig gemacht, danke fürs Zeigen der sehr schönen Bilder.
Sieht alles sehr entspannt aus, im Fotohintergrund 8-)

Mit dem Metallband habe ich keine Erfahrungen. Hatte in 2010 ? mal ein hier empfohlenes Band aus dem Zubehör
versucht, bei dem eine Kante bei mir an der Handwurzel zu Hautreizungen geführt hat. Das Originale muss ich mir mal
in natura ansehen.

Viele Grüße

Christoph

Danke dir, das band an sich ist gut, nur die Art und weise es zu kürzen stieß bei mir aufgrund Unkenntnis zu reibereien. Stifte oder Schrauben sind wesentlich einfacher zu handeln als das. Ich möchte gar nicht versuchen es zu beschreiben, ich frage mich wer sich sowas ausdenken kann.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ein Klassiker, gerade im Sommer. Seikos SKX und Citizens Promaster - die ewigen Rivalen... die in Wirklichkeit vielleicht Verbündete sind? Ich stand bei der Wahl meiner ersten Automatik auch vor der Entscheidung SKX oder Promaster. Gewählt hab ich dann die SKX009, weil mir die Farbgebung mehr zugesagt hat. Vernunftentscheidung gibt es dabei meiner Meinung nach keine. Beide zuverlässig, beide eine echte Historie, beide haben das Zeug zum guten Kumpel.
Wenn die Promaster auch als Pepsivariante verfügbar wäre - ich würde heute noch rätseln, welche es werden soll.
Auf der anderen Seite hast Du es richtig gemacht und beide erworben. Vielleicht mach ich das auch noch, denn: Was gut genug für die italienische Marine als Dienstuhr war, ist für mich als Badewannenkapitän allemal gut genug!
Viel Spaß mit dem zuverlässigen Klassiker!
Danke, beide Klassiker können definitiv nicht schaden :-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

SKX und Promaster, beide Weltmeister im PL Verhältnis!
Da hast du recht, die suchen in dem Budget ihresgleichen. Danke!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Michael,

alles richtig gemacht! Ich habe das identische Set Anfang 2002 erworben und die Prodiver am Rasselband bis Anfang 2018 als einzige Uhr getragen. Aktuell sinds ein paar mehr. Mitte 2016 gabs im Rahmen einer Revision ein neues Werk ... und das Werkzeug war nach dem ersten Anschauen kaputt. Band kürzen ist lediglich ein "gewusst wie", aber du hasts ja auch recherchiert.

Ich sollte vielleicht mal einen Erfahrungsbericht nach mehr als 16 Jahren schreiben.;-)
:lol:
Ciao, Thomas
16 Jahre ist ne Hausnummer! Ein neues Werk ist erschwinglich?

Das Werkzeug ist also von Anfang an Schrott, komisch, das da keiner einfach einen Nagel reinlegt

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Noch ein Gruß aus dem Garten :super:
 

Anhänge

thomaspan

thomaspan

Dabei seit
01.12.2017
Beiträge
156
16 Jahre ist ne Hausnummer! Ein neues Werk ist erschwinglich?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Noch ein Gruß aus dem Garten :super:
Ich sehe auf deinem letzten Bild, dass du das neue, schmale Band hast, was bündig zu den Bandanstößen abschließt. Meins ist in dem Bereich noch etwas breiter als die Anstöße.

Das Werk kostet incl. Einbau und Abdrücken ca. 85 Euro direkt bei Citizen D in Hamburg.

Momentan warte ich auf die beiden Blechanstöße vom Band zur Uhr, die sich nach langer Tragezeit ebenso wie die Stifte verformt haben und mit neuen nicht mehr passen. Sind bei Christ für nen schmalen Taler (gute 20 Euro) bestellt, aber noch nicht da. Hintergrund: Ich habe mir vor ein paar Monaten im Sportstudio ne fette Macke ins Mineralglas gehauen (was die letzten, gut 16 Jahre, abgesehen von kleinsten Kratzern prima überstanden hat) und @Uhrahn hat mir aus GB ein Saphir günstig besorgt. Vorm Gang zum Uhrmacher habe ich das Band abgemacht und mit neuen und wieder geraden Stiften die Bandanstöße nicht mehr dranbekommen.
 
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Dank dir für die Info. Saphir ist bestimmt auch sinnvoll. Würde ich aber auch erst tauschen lassen, wenn sie was abbekommen hat.

Gruß
 
M

Martin.S

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
2.129
Tolle Uhr mit der man mal garnix falsch macht. Zudem extrem wandlungsfähig, Leder, Kautschuk, NATO und Stahlband passen je nach Lust und Laune.
Ich trage die zurzeit mit dem Stahlband meiner alten Eco-Drive.
 
Hugybear

Hugybear

Gesperrt
Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
919
Ort
Raum Zürich
Im Mai habe ich mir die NY0040 ebenfalls zugelegt. Ich sammle Uhren nicht nach ihrem Handelswert, sondern nach ihren Konzepten. Eine Diver fehlte in meiner Sammlung noch und zwar eine mit einem mechanischen Werk und keine Quartz. Da bin ich dann auf die Citi gestossen und habe sie bestellt.

Was da für etwas über Fr. 200 geliefert wurde, war eine hervorragend verarbeitete Uhr mit einem Automatikwerk und verschraubter Krone. Die benfalls im Rennen liegende Seiko SKX gefiel mir eigentlich noch etwas mehr insbesondere wegen der besseren Ablesbarkeit bei Tag. Das Werk aber war für mich aber ein absolutes NoGo: Kein Handaufzug möglich und keine Stoppsekunde. Ohne letzteres muss die NY0040 leider auch auskommen. Das ist dann halt dem Alter und dem Preis des Werkes geschuldet.

Ursprünglich war nicht die Idee, sie öfters zu tragen und dann kam es ganz anders. Die Ablesbarkeit mit der einer Taschenlampe ähnlichen Helligkeit in der Nacht überzeugte mich und an meinem Handgelenk sieht sie auch recht passend aus.

Vor unserem kürzlichen Frankreich-Urlaub hatte ich die schwere Entscheidung zu fällen, welche Uhr mitzunehmen sei. Ich dachte mir, ich nehme eine meiner Hamiltons (Khaki Navy Pioneer) mit und für an den Strand die NY0040, damit sie einmal in ihrem Leben das Meer gesehen hat. Das Resultat: Ich habe dauernd die NY0040 getragen und die Hammie nur für den Ausgang in die "Offiziersmesse" sprich Restaurant.

Was man noch wissen muss: Das eklige Kautschukband habe ich durch ein hochwertiges NATO ersetzt, das mit seinem extremen Tragkomfort zusätzlich wie ein Brandbeschleuniger auf meine positive Einstellung zu der Uhr gewirkt hat.
Ich kann also die positiven Ausführungen zur NY0040 bestens nachvollziehen.

Die Gangwerte der Uhr sind dergestalt, dass 24 h getragen die Abweichung nicht messbar ist, bei der systematischen Lagenmessung aber keine sehr schmeichelhaften Werte herauskommen. Was ich zudem nicht ganz so toll finde, ist der laute Rotor des Werkes.

Fazit nach gut 2 Monaten: Das Teil gebe ich nicht mehr her und tragen werde ich es je länger je lieber! :super:

Viel Spass, Michael und allzeit gute Gangwerte!
Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
19.072
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Klasse Michael, endlich mal wieder eine NY0040 Vorstellung. :super:

Die Promaster sieht gut aus, kann so einiges wegstecken und die Schnellverstellung der Schliesse des Stahlbandes finde ich klasse.

Mir gefällt die Uhr sehr gut und aktuell bin ich auch (wieder) auf der Suche nach einer NY0040-09W.

Dir wünsche ich viel Freude mit deiner Promaster.
 
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Tolle Uhr mit der man mal garnix falsch macht. Zudem extrem wandlungsfähig, Leder, Kautschuk, NATO und Stahlband passen je nach Lust und Laune.
Ich trage die zurzeit mit dem Stahlband meiner alten Eco-Drive.
Danke, nach dem passenden NATO suche ich gerade.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Danke Jörg, das Gummi band brauche ich auch nicht wirklich. Nicht zu vergleichen mit dem Gummi einer Seiko Samurai zum Beispiel. Das ist der Hammer. Wie gesagt, NATO muss her:super:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Klasse Michael, endlich mal wieder eine NY0040 Vorstellung. :super:

Die Promaster sieht gut aus, kann so einiges wegstecken und die Schnellverstellung der Schliesse des Stahlbandes finde ich klasse.

Mir gefällt die Uhr sehr gut und aktuell bin ich auch (wieder) auf der Suche nach einer NY0040-09W.

Dir wünsche ich viel Freude mit deiner Promaster.
Auch dir ein Dankeschön. Stimmt, die schnellverstellung ist schon praktisch, besonders wenn das kürzen so umständlich ist.
 
rasy307

rasy307

Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
126
Ort
Neuss
Glückwunsch , meine erste Automatik damals. 3x gekauft und verkauft, die vierte bleibt nun.
Man muss bei der Promaster nur ein bisschen Glück haben, dass die Zeiger einigermaßen korrekt gesetzt sind.
LG
Rainer
 
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Danke Rainer,

mit den Zeigern passt es bei mir.
Ich denke, bei mir bleibt gleich die erste :klatsch:

Gruß
 
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Hier am frisch eingetroffen Wristpunk NATO. Ich finde es steht ihr :super: Das Band ist übrigens super verarbeitet. Habe auch parallel ein günstiges von Amazon bestellt und die vom Discounter des weißen Mannes besorgt, die ja diese Woche im Angebot sind. Ich gebe alles zurück, das hier darf bleiben.
8D65D15B-A1FE-4D41-BBE9-4BDB279F1ABD.jpeg
A8EA7D14-AA4B-4858-9831-3A778D356ECD.jpeg
87774D6C-CA99-45D2-9E46-14133860949C.jpeg
658D9631-85B6-4B07-96FB-02CF38E3D42C.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Clevor

Clevor

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
38
Ort
Wiesbaden
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Uhr, sie stand bei mir auch auf der Liste.
Hat es dann aber nicht geschafft, da für mich (ich trage am rechten Handgelenk meine Uhren) die Krone auf der "falschen" Seite war.
Ich wünsche Dir aber, allzeit gutes tragen :-)

Beste Grüße
 
M

Martin.S

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
2.129
Mit dem NATO von WRISTPUNK eine echte Augenweide.:super:
 
sigthorson

sigthorson

Dabei seit
26.07.2016
Beiträge
301
Eine Promaster geht immer, gerade an deinem Nato gefällt sie mir richtig gut. Ich habe sie auch eine Weile am Metallband getragen, aber würde Stand heute sagen, dass das Band die Schwachstelle der Uhr darstellt. Ich fand es teilweise unbequem und es hat einige Arm-Haare auf dem Gewissen. Aber gut, das ist erstens einfach austauschbar und zweitens Jammern auf sehr hohem Niveau, wenn man den Preis bedenkt. Die Schließe ist top.

Viel Spaß mit deiner Promaster! :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
3.560
Ort
Deutschland
Gratulation zum Klassiker von Citizen.

Neben der Seiko SKX und Orient Mako der Diver aus Nippon!
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael1981

Michael1981

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.869
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Uhr, sie stand bei mir auch auf der Liste.
Hat es dann aber nicht geschafft, da für mich (ich trage am rechten Handgelenk meine Uhren) die Krone auf der "falschen" Seite war.
Ich wünsche Dir aber, allzeit gutes tragen :-)

Beste Grüße
Danke! Die Krone ist bei mir natürlich auch „falsch“, da ich links trage. Aber sind wir mal ehrlich, zum stellen nimmt man die Uhr sowieso ab;) Und vom tragen her behaupte ich sogar, das sich Kronen die in Richtung Hand zeigen, eher ind das Fleisch bohren, da der Handrücken öfter mal gen Krone geht. Vom Tragegefühl ist mir das so fast am liebsten. Von daher passt alles.

Mit dem NATO von WRISTPUNK eine echte Augenweide.:super:
Danke auch dir!

Eine Promaster geht immer, gerade an deinem Nato gefällt sie mir richtig gut. Ich habe sie auch eine Weile am Metallband getragen, aber würde Stand heute sagen, dass das Band die Schwachstelle der Uhr darstellt. Ich fand es teilweise unbequem und es hat einige Arm-Haare auf dem Gewissen. Aber gut, das ist erstens einfach austauschbar und zweitens Jammern auf sehr hohem Niveau, wenn man den Preis bedenkt. Die Schließe ist top.

Viel Spaß mit deiner Promaster! :super:
Ja das Metallband...mit dem bin ich auch auf Kriegsfuß. Das kürzen ist eine Tortur, man kann die Uhr nicht eben ablegen, da das Band nicht zusammen faltet. Aber wie du sagst, zu dem Preis... Passt.


Gratulation zum Klassiker von Citizen.

Neben der Seiko SKX und Orient Mako der Diver aus Nippon!
Da hast du recht, in der Auswahl fehlt mir noch die mako. Ich schleiche aber schon länger um eine rum:roll:
Danke und Gruß
 
Thema:

Citizen NY0040 9EEM Promaster

Citizen NY0040 9EEM Promaster - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Citizen Promaster NY0040 Kautschukband

    [Verkauf] Citizen Promaster NY0040 Kautschukband: Von privat ohne gewerblichen Absichten, verkaufe ich ein neues original Kautschukband zum Preis von 25 € zzgl. Wunschversand. Warum neu? Weil es...
  • [Erledigt] Citizen Promaster NY0040 Stahlband

    [Erledigt] Citizen Promaster NY0040 Stahlband: Von privat ohne gewerblichen Absichten, verkaufe ich ein neuwertiges original Stahlband zum Preis von 55 € zzgl. Wunschversand. Warum nur...
  • [Verkauf] Citizen Diver NY0040-09EE inkl. Oyster-Style Bracelet und Kautschukband

    [Verkauf] Citizen Diver NY0040-09EE inkl. Oyster-Style Bracelet und Kautschukband: Liebes Forum, zum verkauf steht meine Citizen Diver NY0040-09EE inkl. Oyster-Style Bracelet und Kautschukband. Die Uhr wurde mir von meinem Vater...
  • [Erledigt] Citizen Promaster NY0040-09EEM Set inkl. Stahlband krachneu und ungetragen - nur heute!

    [Erledigt] Citizen Promaster NY0040-09EEM Set inkl. Stahlband krachneu und ungetragen - nur heute!: Die schwarze Citizen Promaster im Set mit dem Stahlband ist gerade per UPS geliefert worden. Ich sags kurz und ehrlich: ich habe mir heute...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Citizen Promaster NY0040 Kautschukband

    [Verkauf] Citizen Promaster NY0040 Kautschukband: Von privat ohne gewerblichen Absichten, verkaufe ich ein neues original Kautschukband zum Preis von 25 € zzgl. Wunschversand. Warum neu? Weil es...
  • [Erledigt] Citizen Promaster NY0040 Stahlband

    [Erledigt] Citizen Promaster NY0040 Stahlband: Von privat ohne gewerblichen Absichten, verkaufe ich ein neuwertiges original Stahlband zum Preis von 55 € zzgl. Wunschversand. Warum nur...
  • [Verkauf] Citizen Diver NY0040-09EE inkl. Oyster-Style Bracelet und Kautschukband

    [Verkauf] Citizen Diver NY0040-09EE inkl. Oyster-Style Bracelet und Kautschukband: Liebes Forum, zum verkauf steht meine Citizen Diver NY0040-09EE inkl. Oyster-Style Bracelet und Kautschukband. Die Uhr wurde mir von meinem Vater...
  • [Erledigt] Citizen Promaster NY0040-09EEM Set inkl. Stahlband krachneu und ungetragen - nur heute!

    [Erledigt] Citizen Promaster NY0040-09EEM Set inkl. Stahlband krachneu und ungetragen - nur heute!: Die schwarze Citizen Promaster im Set mit dem Stahlband ist gerade per UPS geliefert worden. Ich sags kurz und ehrlich: ich habe mir heute...
  • Oben