Citizen-Hülsen!

Diskutiere Citizen-Hülsen! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin, ich habe gestern meinen Eco-Drive-Chronographen bekommen und wollte das Band kürzen. Nachdem ich die Stifte herausgedrückt und das Band...
M

muttenstrudel

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Moin,

ich habe gestern meinen Eco-Drive-Chronographen bekommen und wollte das Band kürzen. Nachdem ich die Stifte herausgedrückt und das Band auseinander gezogen hatte, dachte ich, dass ich etwas hätte fallen sehen. Ignoriert, also lustig weiter gekürzt. Als ich dann das Armband wieder zusammensetzen wollte, merkte ich, das ich doch keiner optischen Täuschung aufgesessen war, weil die Stifte so wieder aus den Gliedern herausrutschten. Also ging das Gesuche los – wir haben Holzdielen mit mehr oder weniger großen Lücken als Fußboden –. Nach 10 Minuten hatte ich tatsächlich eine kleine Hülse gefunden, die nach Feldversuchen tatsächlich den Stift auch drinnen hielt. Nach einer weiteren halben Stunde und blauen Knien waren dann auch die letzen beiden fehlenden Hülsen gefunden.
Preisfrage: Was soll so ein Konstruktions-Schwachsinn? ;-)


Grüße, muttenstrudel


P.S.:Bilder der Hülsen und der Uhr gibt's morgen
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Reichen denn nicht schon Seiko-hülsen!!!?! :shock:
Der Horror geht weiter! :shock: Seiko-Hülsen 2! :shock: Die Citizen-Hülsen greifen an!!!
:shock: Ab November im Kino! 8)

Was lernen wir daraus? Nicht jede übernommene Idee Ist eine gute...! ;-)
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Dmx82 schrieb:
[...]
Nicht jede übernommene Idee Ist eine gute...! ;-)
Diese schon! Sie ist z. B. wesentlich besser als viele andere Befestigungsarten mit Halteklammer, die man unständlich mit einer Spezialzange (entsprechende Spuren hinterlassend) herauspopeln muß - und eine bessere Lösung als Verbindungsstifte, die direkt in den Bohrungen der Armbandglieder stecken und durch ständige Reibung den Verschleiß derselben erhöhen. Nicht umsonst setzt Seiko diese Technik bei den etwas höherwertigen Uhren (Spirit!) und nicht bei den 5ern ein. Außerdem halten die so befestigten Stifte nach meinen Erfahrungen sehr sicher - eine Schraube löst sich eher!!! Bei meinen drei Spirits und meiner Monster hatte ich jedenfalls keinerlei Probleme damit: Weder gingen Hülsen verloren, noch war es schwierig, sie festzuklopfen. Natürlich muß man den Hülsen ein Widerlager bieten, damit sie nicht herausfallen, wenn man von der anderen Seite den Stift wieder hineinklopft. Ein kratzerfreier Armbandwechsel ist wesentlich heikler! Die Vorgehensweise wurde in diesem Forum schon mehrfach (auch von mir) erklärt. Von mir aus könnten alle Uhren dieses System haben :!:




(Beispiel: Armband der Seiko SARB009; bei der Monster ist es etwas anders, aber gleichfalls problemlos)


Viele Grüße

Wolfgang
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Übrigens habe ich solche Hülsen auch im Armband meiner Eterna 1935 ;-)
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
@ jazzy:

Wieder eine Bestätigung, daß es sich hierbei um eine durchdachte und hochwertige Lösung handelt, über deren Vorhandensein man sich eigentlich freuen sollte! 8)

OT: Ich hoffe, die phänomenalen Gangwerte Deiner Eterna bleiben noch längere Zeit so, wie sie sind! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
147
Btw...ich kürze alle meine Bänder mit reiszwecke und Zange. Ich hab weder Kratzer an meinen Bändern noch jemals eine Hülse verloren. Man muss halt ein wenig vorsichtig sein :-).
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.368
Ort
Bayern
Hallo, Muttenstrudel!

Nur, weil Du selbst das Unwort oben in den Mund nimmst,
traue ich mich, die neueste Lage dazu
in meinem Hause bekannt zu geben.

(Fachleute werden sich des Hülsen-Dramas hier
vor einigen Wochen erinnern.)

Gestern Abend messe ich mit einer Schieblehre
rein zufällig - und aus auch ganz anderem Grunde -
den Durchmesser eines meiner Stift-Durchtreiber.
Mit einer Schieblehre.
Und, um den Nonius besser ablesen zu können,
setze ich mir eine 2,5er Lupe ins Auge.
Blicke dabei auch (rein zufällig) auf den Durchtreiber.
(Du ahnst es schon!!)
=>
Wie 2 zarte Häutchen schmiegen sich die beiden
Vermissten auf den Durchtreiber!!!

DIE SIND EIGENTLICH NIE WEG GEWESEN!

Sicherlich fast schon sowas wie
eine übernatürliche/göttliche Fügung.

In den Medien wird sowas natürlich totgeschwiegen:
"Sowas gibt es doch überhaupt nicht!"

Gruss,
BB
 
M

muttenstrudel

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
So, jetzt gibt es auch ein Bild. Das Ganze sieht dem Seiko-System sehr ähnlich:



@Junghannz:
Vielleicht war meine Wortwahl etwas harsch, aber ich halte das System trotzdem für zu „knibbelig“. Aber sei's drum, ist nun mal so. In ein oder zwei Tagen gibt es dann auch Bilder vom neuen Citizen-Chrono. :-D


Grüße, muttenstrudel
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Junnghannz schrieb:
@ jazzy:...OT: Ich hoffe, die phänomenalen Gangwerte Deiner Eterna bleiben noch längere Zeit so, wie sie sind! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
Vielen Dank, Wolfgang, für die guten Wünsche! Bis jetzt ist dem noch so. Sollte die Uhr mal für einen Tag eine halbe Sekunde hinterherhinken, hänge ich sie über Nacht umgekehrt in die Vitrine, und schwupps: am nächsten Morgen läuft sie wieder genau. Da braucht man wirklich keine Quarzuhr mehr ;-)

@BBouvier: Bei mir ist beim Kürzen des Eterna-Armbandes etwas Ähnliches passiert. Übrigens kann man mit dem Stiftaustreiber die Hülsen auch wunderbar wieder einsetzen, ohne lange fummeln zu müssen! ;-)
 
A

Aquila

Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
Moin zusammen,

auch bei meiner Spring Drive sind die Hülsen im Einsatz. Also die von Seiko natürlich, nicht die Citizen-Hülsen. :roll: Also scheint die Technik doch gut zu sein?!
 
benutzername

benutzername

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
Moin muttenstrudel,

erstmal Glückwunsch zum Eco-Drive-Chrono! :super: Mein Schwarzer ist diese Woche ebenfalls eingetroffen. Erste Bilder gibts schon im Eco-Drive-Thread. Bin beim Bandkürzen auch über die Hülsen gestolpert. Mir ist zum Glück nur eine rausgerutscht. Hat zwar ein Weilchen gedauert, bis ich geblickt habe wo die hingehört, ich kommen mit den Hülsen (egal ob Seiko oder Citizen) aber im Allgemeinen eigentlich ganz gut klar.

Grüße!
benutzername
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
@ BB:
Vielen Dank für dieses Meisterstück der Alltagskomik. :lol: :lol:

Die Welt hält den Atem an in:
"Kapt'n BB - Auf der Suche nach den Seikohülsen"

Aber wenigstens weißt Du in Zukunft wo Du sie suchen mußt...

:klatsch: :klatsch:

Danke !

Daniel
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.368
Ort
Bayern
Hallo, Seeker!

Man dankt gerührt!

Aber schau:, - ganz vergebens ists nicht gewesen:
Nun habe ich einen steril-sauberen Teppich
(mit parallel-gekämmten Einzel-Fäden!)
und weiss, wie ein Staubsaugerbeutel
von innen aussieht!

grins,
BB
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
BBouvier schrieb:
Aber schau:, - ganz vergebens ists nicht gewesen:
Nun habe ich einen steril-sauberen Teppich
(mit parallel-gekämmten Einzel-Fäden!)
und weiss, wie ein Staubsaugerbeutel
von innen aussieht!
Na, das ist ja mal ne tolle Aussage - und dazu von einem Mann! :lol: Aber im Ernst: Hut ab! :) Du kannst gern einmal bei mir vorbeikommen. Mein Parkett könnte eine Grundreinigung auch ganz gut gebrauchen ;-)
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Das Problem mit den Hülsen hat man eigentlich nur, wenn man vorher nicht mit ihnen rechnet. Ansonsten ist das System schon recht einfach zu handhaben.

@ Junnghannz: Falls Du mit den Halteklammern die Seiko-5-Methode meinst, verstehe ich das allerdings auch nicht: Die ist genial einfach, wenn man es einmal raushat, man kann es mit jedem spitzen Gegenstand bewerkstelligen und Kratzer muß man dabei auch nicht befürchten.

eastwest
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
eastwest schrieb:
Das Problem mit den Hülsen hat man eigentlich nur, wenn man vorher nicht mit ihnen rechnet. Ansonsten ist das System schon recht einfach zu handhaben.
Genau das halte ich für das Problem an der Sache, solange die Aufklärungsarbeit nicht forciert wird werden noch einige Jünger hier anklopfen und jammern... :wink:
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.368
Ort
Bayern
[quote="jazzcrab Na, das ist ja mal ne tolle Aussage - und dazu von einem Mann! :lol: Aber im Ernst: Hut ab! :) Du kannst gern einmal bei mir vorbeikommen. Mein Parkett könnte eine Grundreinigung auch ganz gut gebrauchen ;-)[/quote]

Hallo, Jazzy!

Du musst nun sehr tapfer sein.

Weil, - Du hast es zwar intuitiv schon
immer geahnt, Dir aber nie richtig
klarmachen wollen:
=>
Frauen interessieren sich nämlich nicht für Seiko-Hülsen.

Und auch nicht für Uhren.
Und auch nicht für Autos.
Sie interessieren sich nicht für interstellare Raumfahrt,
nicht für Raddampfer und auch nicht für Dampflokomotiven.
Sie interessieren sich nicht für Wanderstiefel, nicht für Zelte,
nicht für den Unterbau von Autobahnen oder 8er Ringschlüssel.
Aber jeder (richtige) Mann.

Sie interessieren sich nicht mal richtig für Männer.
Sonst wären auf Frauenzeitschriften nämlich welche vorne
drauf und auch welche drin.
Nicht wahr?

Frauen interessieren sich nur für sich.
Und sonst für gar nichts.
Selbst für Moderdesign und Parfumideen
halten sie sich Männer.
Nicht wahr?

Und - falls so ein Sonderfall je eintritt -
auch für das Wiederfinden von Seiko-Hülsen.

Merke:
Die Welt ist hart, aber ungerecht...

grins,
BB
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Und offensichtlich brauchen Frauen sogar einen Mann, um sich erklären zu lassen, was Frauen brauchen! :wand:
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.368
Ort
Bayern
Hallo, eastwest!

Beifall!
=>
Völlig richtig erkannt, jenes!
Diese Typen, die nennt man "Philosophen".
Oder hast Du etwa je schon mal von einer
"Philosophin" (??)
gehört?

Gruss,
BB
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
BBouvier schrieb:
Oder hast Du etwa je schon mal von einer
"Philosophin" (??)
Meinst Du das ernst? Ne, nicht?

Für den Fall, daß doch: Klar, einige. Die bekannteste dürfte Simone de Beauvoir sein, aber auch Carol Gilligan usw.

eastwest
 
Thema:

Citizen-Hülsen!

Citizen-Hülsen! - Ähnliche Themen

  • [Suche] Citizen Promaster NY0040

    [Suche] Citizen Promaster NY0040: Suche für den Urlaub eine Citizen Promaster NY0040 Freue mich auf Angebote!
  • [Suche] Endlinks für Original Stahlband für Citizen Parawater Compressor Style Diver

    [Suche] Endlinks für Original Stahlband für Citizen Parawater Compressor Style Diver: Hallo Ich suche für meine Lieblings Citizen die passenden Endlinks für das original Stahlband. Das Band konnte ich vor kurzem bekommen. Jedoch...
  • Citizen Eco Drive One AR-5035-55E

    Citizen Eco Drive One AR-5035-55E: Gehäuse: 36,6 x 3,5mm Super Titanium 43g in Schwarz - DLC Werk: One 8826 /+-15sek Jahr nur 1mm dünn! Preis: ca 4500€ Limitiert auf 200stk.
  • [Verkauf] Titan Armband Citizen Promaster

    [Verkauf] Titan Armband Citizen Promaster: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht mein Titan Armand für die Citizen Promaster. Dabei handelt es sich um das serienmäßige Armband der...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Citizen Promaster NY0040

    [Suche] Citizen Promaster NY0040: Suche für den Urlaub eine Citizen Promaster NY0040 Freue mich auf Angebote!
  • [Suche] Endlinks für Original Stahlband für Citizen Parawater Compressor Style Diver

    [Suche] Endlinks für Original Stahlband für Citizen Parawater Compressor Style Diver: Hallo Ich suche für meine Lieblings Citizen die passenden Endlinks für das original Stahlband. Das Band konnte ich vor kurzem bekommen. Jedoch...
  • Citizen Eco Drive One AR-5035-55E

    Citizen Eco Drive One AR-5035-55E: Gehäuse: 36,6 x 3,5mm Super Titanium 43g in Schwarz - DLC Werk: One 8826 /+-15sek Jahr nur 1mm dünn! Preis: ca 4500€ Limitiert auf 200stk.
  • [Verkauf] Titan Armband Citizen Promaster

    [Verkauf] Titan Armband Citizen Promaster: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht mein Titan Armand für die Citizen Promaster. Dabei handelt es sich um das serienmäßige Armband der...
  • Oben