Citizen Eco-Drive ca0690-88l -Das Beste aus 2 Welten?

Diskutiere Citizen Eco-Drive ca0690-88l -Das Beste aus 2 Welten? im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo ihr Uhrenverrückten, ich gebe zu, der Titel ist provokant gewählt und ich möchte ihn auch gleich etwas relativieren. Bei der Suche nach...
#1
E

Einsteigender

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
16
Hallo ihr Uhrenverrückten,

ich gebe zu, der Titel ist provokant gewählt und ich möchte ihn auch gleich etwas relativieren. Bei der Suche nach „meiner“ Uhr bin ich auf dieses Forum gestoßen. Um es ganz kurz zu machen, es wurde eine Tissot Quickster. Eine Quartzuhr. Für mich nicht verkehrt, es sollte ja auch noch Luft nach oben bleiben. 2 Wochen habe ich sie stolz getragen, aber irgendwie war da immer das kleine Männchen im Hinterkopf. Und das Männchen sagte: Quartz ist nicht schlimm, aber willst du nicht ein kleines Extra?
Und das Extra war: Auf meiner Suche nach der Uhr stieß ich auf Seiko Solar. Geniales Prinzip. Eine Solaruhr. Quartzgenauigkeit und Kein Batteriewechsel wie bei der Automatik. Aber die Uhr des Begehrens war nicht mehr erhältlich. So wurde die Tissot gekauft, aber das Männchen blieb.
Viele Hersteller durchgesuchmaschint und bei Citizen hängen geblieben. Die alten Suchkriterien blieben:
Blaues Ziffernblatt
Chronograph
Metallarmband

Das Prinzip der Citizen Eco-Drives finde ich irgendwie klasse: Haben sie eine zeitlang kein Licht, bleiben die Zeiger stehen, um Energie zu sparen, aber die Zeit läuft intern weiter. Und wenn die Sonne aufgeht, wird die Zeit gestellt und alles ist wie früher. Nur später.
Und da sah ich sie. Optik deutlich verspielter als die Quickster. Armband breiter. Nahezu komplett gebürstete Optik. Farbliche Akzente durch gelbe Applikationen. Kurz: Die große Juwelierkette hatte sie vorrätig. Anprobiert, gekauft.

Die Daten:
Eco-Drive mit 210 Tagen Gangreserve
44 mm Durchmesser
22 mm Armband
Kleine Sekunde

Ein paar Bilder:
36CACE03-E11E-40DB-87D5-12C56648CB3B.jpeg
7870CC6F-DCD5-454E-97F2-3D76F14D3EC8.jpeg
9C6E0E11-DAB3-42D1-BB34-E6FB21DB5E1F.jpeg
B134F67E-D7A6-469D-8728-B7853DBF250E.jpeg
5364EB56-84C6-4C2E-91B3-5C2AE99B4CCD.jpeg

Was ich mir wünschen würde: 2 mm weniger Durchmesser bei gleicher Zeigerlänge. Dann könnte man sowohl die Stoppuhr besser ablesen, die Stunden- und Sekundenzeiger wären auch stimmiger und die Uhr würde perfekt passen. Das Datum sitz schon sehr tief und ist ab Dämmerung schwer abzulesen. Und die gelben Elemente, die man auf den Bildern kaum sieht, dürften über die kompletten Indizes auf 12, 3, 6 und 9 Uhr durchgezogen sein. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Diese Uhr ist für mich ab erstem Anlegen prima und seitdem wurde sie nicht mehr abgelegt. Eine eigentlich „einfache“ Uhr mit dem für mich dennoch besonderen Extra des Eco-Drives. Und dazu auch noch im wahrsten Sinne des Wortes preiswert.

Gruß
Einsteigender
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
3.880
Ort
Bayern
Glückwunsch zur Eco Drive :super:
Bin mittlerweile auch ein Fan davon und hab paar (5) davon :ok:
Viel Freude damit.
 
#3
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.933
Sehr schöne Uhr mit zuverlässiger Technik. Was mich insgesamt in der Preisklasse stört ist der deutliche Trend zum Massiv-Optik Band. Da tun sich Citizen, Casio und sogar Festina aktuell nix.

Ich hatte schon Mal die schwarze Variante im Blick, ergänzt um ein Textilband. Sähe sicher auch gut aus.

Das Datumsfeld ist bei Citizen schon traditionell klein, dafür schafft es m.A. nach aber auch kein anderer Hersteller, das Datum so schön dezent zu integrieren. Wäre hier das Fenster nicht noch extra dick umrahmt, würde es ja gar nicht auffallen.

Interessant das tiefe Datum, obwohl die Chrono-Drücker noch unter der Zeitkrone liegen. Modulchrono mal anders...
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
E

EMoll

Dabei seit
15.02.2018
Beiträge
8
Schöne Uhr, ich habe eine ähnliche als Automatikuhr von Seiko. Für mich sind Solaruhren auch die deutlich alltagstauglichere Lösung. Gerade wenn man öfter die Uhr wechselt und die Automatikuhr auch mal eine Woche in der Schublade verbringt, ist mir das dauernde Stellen der Uhr zu lästig. Mit der Solaruhr gibt es keine Batteriewechsel und weniger Gangabweichung, für mich die deutlich bessere Wahl, auch wenn ich Automatikwerke nach wie vor faszinierend finde.
 
Thema:

Citizen Eco-Drive ca0690-88l -Das Beste aus 2 Welten?

Citizen Eco-Drive ca0690-88l -Das Beste aus 2 Welten? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Citizen Nighthawk BJ7008-51E (Eco Drive)

    [Verkauf] Citizen Nighthawk BJ7008-51E (Eco Drive): Ich trenne mich von meiner Citizen Nighthawk mit Eco Drive Antrieb. Es handelt sich um die Version mit dem Milanaise Armband (Original Citizen)...
  • [Verkauf] Citizen Eco Drive Funk Titan Duratec AT8130-56E Saphirglas

    [Verkauf] Citizen Eco Drive Funk Titan Duratec AT8130-56E Saphirglas: Hallo liebes Forum! Zum Verkauf steht eine Citizen ECO Drive aus Duratec STC Super Titanium (speziell gehärtetes Titan) Die Uhr stammt aus...
  • [Verkauf] Citizen CB0021-57E Eco-Drive Funk

    [Verkauf] Citizen CB0021-57E Eco-Drive Funk: Citizen CB0021-57E Eco-Drive Promaster-Land Funk-Worldtimer Hallo Uhrenfreunde, ich möchte Euch heute meine Citizen Promaster Land Funkuhr zum...
  • [Verkauf] Citizen Eco Drive Skyhawk Men's Watch JY8075-51E

    [Verkauf] Citizen Eco Drive Skyhawk Men's Watch JY8075-51E: Gerade erst bei mir angekommen, aber ich werde leider nicht warm mit der Uhr. Daher gibt es hier die Möglichkeit, ein sehr schönes, neues und...
  • [Erledigt] Citizen - Promaster BN0151-17LM (Eco-Drive)

    [Erledigt] Citizen - Promaster BN0151-17LM (Eco-Drive): Die Uhr wurde soeben an ein nettes Forenmitglied verkauft! Ein fröhliches Hallo ins Forum und allen die es haben ein schönes Wochenende! Ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben