Citizen Cosmotron 7803 JDM in schwarz-grĂŒn-schwarz

Diskutiere Citizen Cosmotron 7803 JDM in schwarz-grĂŒn-schwarz im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin zusammen 👋 ☕ ich will heute kurz meine dritte Uhrenvorstellung machen. Dass ich ein Freund von elektromechanischen Uhren bin, wurde bereits...
Bachus

Bachus

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2013
BeitrÀge
2.090
Ort
im Land zwischen den Meeren
Moin zusammen 👋 ☕

ich will heute kurz meine dritte Uhrenvorstellung machen.

Dass ich ein Freund von elektromechanischen Uhren bin, wurde bereits in meinen ersten beiden Vorstellungen deutlich. In der zweiten Vorstellung zeigte ich euch eine ganze Uhren-Familie. Das ist heute Ă€hnlich, denn die Uhr heute könnte als Schwestermodell zu „FrĂ€ulein Hummel“ durchgehen. Dort ist die historische Entwicklung ausfĂŒhrlich beschrieben.

Trotzdem möchte ich hier die meiner Meinung nach wichtigsten Daten nochmals eingehen:
  • Beim Werk handelt es sich, wie bereits erwĂ€hnt, um ein elektromechanisches Caliber. Diese stellen eine BrĂŒckentechnologie zwischen mechanischen Uhren und den spĂ€teren Quartzuhren dar.
  • Stark vereinfacht kann man sagen, dass die Unruh jetzt magnetisch gebremst wird. An Stelle des Ankers sitzt eine Spule zwischen der jetzt geteilten Unruh. Auf der doppelten Unruh sind winzige Dauermagnete montiert, die durch das Magnetfeld der Spule die Unruh bremsen.
  • Das Federhaus wurde durch eine Knopfzelle ersetzt.
  • Durch diese Bauweise hat man immer noch das „Ticken“, die „fließende“ Zeigerbewegung gepaart mit einer Batterie.
Die Vorteile sind:
  • Da hier kein Anker ruckartig bremst, gibt es wenig Verschleiß und riesige Amplituden.
  • Die Cosmotrons laufen mit 5 Hz - also 36000 A/h - als Schnellschwinger und dementsprechend genau.
  • Die Gangreserve war fĂŒr die damalige Zeit sehr lang - die Batterien aus dieser Zeit hielten etwa ein Jahr.
Die Nachteile sind:
  • Da die Technik neu und wenig verbreitet war, konnten nur wenige Uhrmacher mit ihr wirklich umgehen.
  • Die notwendigen Messinstrumente / Zeitwaagen kamen in der benötigten PrĂ€zision erst spĂ€ter auf den Markt.

Aber nun erst mal ein schnelles Handy-Bild fĂŒr euch 📾

14AE0578-9C1A-4EE6-ABFB-927152B4B363.jpeg

Wie ihr sehen könnt, wieder ein farbenfroher Vertreter aus meiner Box.

Es handelt sich um ein Modell mit einer Reset-Funktion fĂŒr die Sekunden bzw. die Minuten. Dies bedeutet, dass die Zeit mit der telefonischen Zeitansage synchronisiert werden konnte ohne das Werk anzuhalten. Diese Funktion war damals enorm vorteilhaft.
DrĂŒckt man den Reset-Knopf bevor der Sekundenzeiger die 30 Sekunden passiert hat, so springt dieser auf Null zurĂŒck und der Minutenzeiger zurĂŒck zur vollen Minute. DrĂŒckt man erst nachdem der Sekundenzeiger die 30 Sekunden passiert hat, springt dieser wiederum auf Null, aber der Minutenzeiger springt zur nĂ€chsten vollen Minute weiter.
Eine weitere Besonderheit der Cosmotrons ist die Verstellung von Datum und Wochentag. Beides passiert ĂŒber das DrĂŒcken der Krone bei der 3. Dazu muss die Uhr senkrecht gehalten werden. Ist die 12 oben / 6 unten springt das Datum mit jedem Druck auf die Krone einen Tag weiter. Umgekehrt gehalten, also 6 oben und 12 unten, schaltet der Wochentag.

Der Reiz der JDM-Modelle liegt fĂŒr mich einerseits in den farbigen ZifferblĂ€ttern und andererseits in den geschliffenen GlĂ€sern. Letztere als NOS zu bekommen ist eine Aufgabe fĂŒr sich, die aber der MĂŒhe wert ist.

So jetzt noch ein paar EindrĂŒcke fĂŒr euch zum Schluss 👋

50AFEE1C-9FE7-4985-876E-0D0C9269688C.jpeg
C2657CB8-6FB4-43E7-B024-9789D208F67F.jpeg
68564B2C-BF03-49DB-890D-E61F13908436.jpeg
6830C4AF-92E2-4F5F-973A-B501F3156073.jpeg
172EA5A9-3CD5-47FD-9F59-F8BCEE39776E.jpeg

Nachtrag: die Maße hatte ich vergessen :oops:
  • GehĂ€usedurchmesser: 38 mm
  • Lug-to-Lug: 42 mm
  • Höhe: 14,8 mm (hier schlĂ€gt das Glas zu)
  • Anstoßbreite: 18 mm
Die massiven BandanstĂ¶ĂŸe sind mit kleinen Federn versehen, damit nichts klappert. Das ist bei der Bandmontage etwas aufwĂ€ndig.
528A8EDC-E0DF-4A82-81A5-7EDC98DFD14C.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
timepiece1

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
BeitrÀge
928
Auch hier noch einmal meinen herzlichen GlĂŒckwunsch zur Citizen. Vielen Dank fĂŒr die Vorstellung und Dir viel Freude mit der Uhr.:super:
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
BeitrÀge
13.243
Ort
Rheinhessen
GlĂŒckwunsch, eine ausgesprochen schöne und interessante Cosmotron. Es dĂŒrfte sich um das Kaliber 7803A handeln.
 
Thema:

Citizen Cosmotron 7803 JDM in schwarz-grĂŒn-schwarz

Citizen Cosmotron 7803 JDM in schwarz-grĂŒn-schwarz - Ähnliche Themen

[Verkauf]

Citizen Cosmotron

[Verkauf] Citizen Cosmotron: Moin zusammen 👋 als erstes die ĂŒbliche ErklĂ€rung vorab: es handelt sich um einen Privatverkauf unter Ausschluss von GewĂ€hrleistung oder...
Citizen Cosmotron 7803 in besonderer JDM-Version oder "FrÀulein Hummel": Hallo zusammen, ja ich möchte mich mal ein meine erste Uhrenvorstellung wagen. Wie ihr bereits im Titel lesen könnt, möchte ich euch heute eine...
Seiko Elnix - 0703-7010R oder "Die Familie": Moin zusammen, so heute meine zweite Uhrenvorstellung - ich hatte es ja bereits angekĂŒndigt. Heute geht es - wie oben leicht zu lesen - um die...
Vorstellung und Revision der Kundo "motordrive" Drehpendeluhr: Nach lÀnger Zeit der Foren Abstinenz möchte ich Euch hier eine seltene mechanische Drehpendeluhr (nach 1945) und die wohl letzte mechanische DPU...
WOLKEs Uhren, Teil 1: Ikonen der 70er (Citizen X8 Chronometer Titan, Accutron Spaceview Centenario, Seiko 35SQC Astron, Certina Diamaster Tigerauge): Liebe Mitinsassen, die Tage zwischen den Jahren haben ja so ihre Eigenheiten... endlich ein wenig Zeit dringende Dinge zu erledigen. Leider fehlt...
Oben