Citizen Chrono automatik mit Chromgehäuse? Gibt´s das?

Diskutiere Citizen Chrono automatik mit Chromgehäuse? Gibt´s das? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo allerseits. Nach längerer Abstinenz melde ich mich mal wieder mit einer Frage. Ich bin ja noch immer auf der Suche nach ner schönen...
#1
U

Uhrahn

Guest
Hallo allerseits.

Nach längerer Abstinenz melde ich mich mal wieder mit einer Frage. Ich bin ja noch immer auf der Suche nach ner schönen Vintage auf Studentenfinanzniveau. Schon lange beobachte ich die verschiedenen Citizen und Seiko-Chronos. Nun habe ich ein Modell gefunden, das mir sehr zusagt

Gerade wieder in der Bucht:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...02317&rd=1&rd=1

Nun steht da auf dem Boden "Stainless steel back". kann das sein?
Ich dachte, diese Uhren hätten alle ein Stahlgehäuse?!
Oder ist einfach der falsche Boden montiert?

Genau so einen Citizen Chrono suche ich schon lange, aber verchromtes Gehäuse
geht garnicht!

Über jede Menge Antworten würde ich mich freuen!

Grüssle

Christian
 
#3
U

Uhrahn

Guest
Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem rostfreien Boden wusste ich, daher ja die Frage, da ich eben bisher ausschließlich Citizen und Seiko Chronos aus dieser Zeit gesehen habe, die komplett aus Edelstahl waren.

Aber gibt es da keine Ausnahmen?

Ich hab in einem anderen Forum den Hinweis auf die nicht rostfreie, weil schwarze Lunette bekommen, das restliche Gehäuse sei aus Edelstahl?!
Gibt es Erfahrungen diesbezüglich?

Grüssle

Christian
 
#5
U

Uhrahn

Guest
Nein, das ist es ja, was mich so wundert.

Hab grad entdeckt, dass da noch was steht:

"Base metal top", was auch immer das heißt.

Bitte bitte weitermachen, ich brauch Fakten :-D

Grüssle

Christian
 
#6
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Hallo Christian,

wie bereits im Nachbarforum geschrieben, kann ich Dir versichern, daß die Uhr ein Edelstahlgehäuse hat. Ach die schwarze Beschichtung der Lünette heißt nicht, daß diese aus Messing o.ä. waäre. An der Uhr rostet unter normalen Umständen nichts. Einzig die beschriebene Lünettenbeschichtung ist nicht sehr dauerhaft. Daher findet man in der Bucht auch oft Uhren mit blankpolierten Lünetten. Allerdings sei auch gesagt, daß Du wohl nirgends ein so geiles Chronographenwerk mit Fly-Back-Funktion für so wenig Geld bekommen kannst. Da kannst Dü höchstens noch mit viel, viel Glück ein 7016 von Seiko schießen, das aber imho nicht so schön wie das Citizenkaliber ist.

Wie gesagt, um das Gehäusematerial, mußt Du Dir keine Sorgen machen. Du fragst Dich sicher, warum ich das einfach so behaupte. Nun ich habe auch jede Menge verchromte Uhren in meiner Sammlung und meine Citizen Chronos sind auch nicht mehr taufrisch. Aber gerade deshalb kann ich an den Macken erkennen, daß es sich um Edelstahlgehäuse handelt.

Gruß,

Axel

Gruß
 
#7
U

UMM

Guest
Leider lässt sich der Link nicht öffnen, aber wenn auf dem Deckel nur Stainless Steel Back steht , gehe ich davon aus , das Gehäuse ist kein Stahl., sonst würde das so speziell für den Boden nicht draufstehen. Bei den alten Citizen waren nur die Böden Edelstahl, selbst bei den teureren- so sehen diese Uhren auch nach einigen Jahren aus , das Messing(Tombak ) kommt vor. Mittlerweile wird Vorwiegend Stahl verwendet was unverwüstlich ist. Aber Stainless steel Back -nur Boden Stahl.
 
#8
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
UMM hat gesagt.:
Leider lässt sich der Link nicht öffnen, aber wenn auf dem Deckel nur Stainless Steel Back steht , gehe ich davon aus , das Gehäuse ist kein Stahl., sonst würde das so speziell für den Boden nicht draufstehen. Bei den alten Citizen waren nur die Böden Edelstahl, selbst bei den teureren- so sehen diese Uhren auch nach einigen Jahren aus , das Messing(Tombak ) kommt vor. Mittlerweile wird Vorwiegend Stahl verwendet was unverwüstlich ist. Aber Stainless steel Back -nur Boden Stahl.
Reden wir von den gleichen Uhren?
Die Chronos von Citizen sind aus den 70ern und sind aus Edelstahl!
Und besonders bei dem angesprochenen Exemplar bin ich mir sicher, da ich es auch besitze. Das ist nie und nimmer verchromt.
Glaube es mir einfach, ich besitze gut 180 Uhren und davon sind auch etliche vergoldete und verchromte dabei, ich kenne den Unterschied. Außerdem steht auf der fraglichen Uhr noch S.S.B. was keinesfalls die Wiederholung von stainless steel back sein dürfte, sondern für stainless steel base stehen sollte.
Ich gebe Dir allerdings recht, daß man im allgemeinen davon ausgehen kann, daß bei "stainless steel back" ein verchromtes oder vergoldetes Gehäuse zu erwarten ist - bei den Citizen Chronos aber nicht.

Gruß,

Axel
 
#9
U

UMM

Guest
hallo Axel,
wie gesagt kann den link oben nicht öffnen-deshalb weiss ich nicht um welche Citizen es genau geht. Aber wenn du sie selber hast , dann musst du es ja besser wissen.

Aber dann frage ich mich warum zwischenzeitlich soviel nicht Edelstahluhren von Citizen (auch Chronos) verkauft worden, jetzt sind sie wieder aus Stahl. Oder war das damals eine besondere Stahlserie?
Anfang 70 konnte ich noch gar nicht die Uhr lesen-deshalb meine frage.
gruß
 
#10
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
UMM hat gesagt.:
...
Aber dann frage ich mich warum zwischenzeitlich soviel nicht Edelstahluhren von Citizen (auch Chronos) verkauft worden, jetzt sind sie wieder aus Stahl. Oder war das damals eine besondere Stahlserie?...
Leider weiß ich nicht welche Uhren Du meinst. Ältere Vergoldete Uhren sind tatsächlich nicht aus Stahl, aber ich kenne eigentlich keine verchromte Citizen die Jünger als 40 Jahre ist. :?
Man muß auch bedenken, daß Citizen seit jeher in Konkurrenz zu Seiko steht. Und als Seiko, ich glaube Anfang der 60er, aufgehört hat verchromte Gehäuse anzubieten, mußte wohl auch Citizen nachziehen.
Ich würde mich aber freuen, ein von Dir zitiertes Exemplar mal im Bild zu sehen. Soweit ich informiert bin, könnte es vielleicht digitale Chronos mit verchromten Gehäusen gegeben haben, was allerdings nicht in mein Interessensgebiet fällt und ich mir diesbezüglich keine Aussage in Richtung Citizen und Seiko anmaße.
Allerdings will ich nochmals betonen, daß ich noch nie eine vechromte Citizen gesehen habe, dazu stehe ich.

Gruß,

Axel
 
#11
U

UMM

Guest
ich komme jetzt nicht zum fotografieren, ich habe jetzt einen Chrono ca. 10 jahre alt , da steht Base Metall MPDG. uhr ist weiß, also nicht vergoldet.
Wenn stahl warum steht dann MPDG als Material.?
 
#12
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
UMM hat gesagt.:
ich komme jetzt nicht zum fotografieren, ich habe jetzt einen Chrono ca. 10 jahre alt , da steht Base Metall MPDG. uhr ist weiß, also nicht vergoldet.
Wenn stahl warum steht dann MPDG als Material.?
Da geb ich Dir recht, das ist u.U. kein Stahl. Hat die Uhr aber auch keine beschichteten Teile? Ich gehe davon aus, daß das MP für metal plated steht.
Wenn Du die Tage mal ein Bild einstelln kannst, hilft das vielleicht für mein Verständnis. Ich werde dann die Sache gerne auch im "Fachforum" SCWF zur Sprache bringen.

Guten Start in die Woche,

Axel
 
Thema:

Citizen Chrono automatik mit Chromgehäuse? Gibt´s das?

Citizen Chrono automatik mit Chromgehäuse? Gibt´s das? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Citizen 8110A Automatik Chrono in Stahl Ref.67-9011 fuer SAMMLER

    [Erledigt] Citizen 8110A Automatik Chrono in Stahl Ref.67-9011 fuer SAMMLER: Automatikchrono von Citizen aus Jahr 1979 mit Ref. 67-9011 Kaliber 8110A mit 23 Steinen. Neues Mineralglas. Funktioniert perfekt. Original-ZB...
  • [Erledigt] Citizen Vintage Automatik Chrono Schaltradchrono mit Flybackfunktion 67-9119, 8110A

    [Erledigt] Citizen Vintage Automatik Chrono Schaltradchrono mit Flybackfunktion 67-9119, 8110A: Liebe Uhren-Freunde, ich biete hier heute eines meiner Sammlerstücke an. Es handelt sich dabei um eine Citizen mit Kaliber A8110, einem der...
  • [Verkauf] Citizen Automatik Chrono 8110 Vintage

    [Verkauf] Citizen Automatik Chrono 8110 Vintage: Der Urlaub steht an, Urlaubsgeld muss in die Kasse :-( ... Hier eine top erhaltene Citizen Automatik * Edelstahlgehäuse * Verschraubter...
  • [Reserviert] Citizen Vintage Automatik Chrono / Schaltradchrono mit Flaybackfunktion / 8110A

    [Reserviert] Citizen Vintage Automatik Chrono / Schaltradchrono mit Flaybackfunktion / 8110A: Servus, biete heute hier ein besonderes Sammlerstück an. Eine Citizen mit Kaliber A8110, einem der ersten Automatikchronographenwerke. Die Uhr...
  • [Erledigt] Vintage CITIZEN Chronograph 8110A Automatik Chrono

    [Erledigt] Vintage CITIZEN Chronograph 8110A Automatik Chrono: Verkaufe meinen Citizen Chrono. Maße ca. 43x38mm. Werk sauber und vor 1/2 Jahr überholt. Uhr kommt inkl. neuem Schweizer Lederarmband von Buffalo...
  • Ähnliche Themen

    Oben