Uhrenbestimmung Citizen Alarm Chronograph --> wer weiß was dazu :-)?!

Diskutiere Citizen Alarm Chronograph --> wer weiß was dazu :-)?! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, erst einmal wünsche ich allen frohe Weihnachten/Weihnachtsfeiertage - ich hoffe es geht allen gut :-). Ich habe vor einigen Tagen...

MJB2712

Themenstarter
Dabei seit
16.12.2019
Beiträge
28
Hallo zusammen,
erst einmal wünsche ich allen frohe Weihnachten/Weihnachtsfeiertage - ich hoffe es geht allen gut :-).
Ich habe vor einigen Tagen die folgende Uhr geschenkt bekommen - sie ist nichts wirklich besonderes, da es aber ein Erbstück meines Opa´s ist, würde ich diese dennoch gerne wieder zum laufen bekommen/Info´s darüber sammeln.
Folgendes weiß ich bereits (glaube ich zu wissen) - über jegliche weitere Informationen würde ich mich sehr freuen :-).
  • Der Drücker auf 14Uhr startet/stoppt den Chronographen?!
  • Der Knopf auf 15Uhr schaltet den Alarm ein/aus?!
  • Die Krone auf 16Uhr stellt die Uhrzeit bzw. die Weckzeit ein?!
- Dazu eine gesonderte Frage: Die Batterie der Uhr ist leer, dennoch müsste sich Uhrzeit/Weckzeit aber einstellen lassen, oder? Das geht nämlich nicht. Ist hier vllt die Schnellverstellung
defekt?
  • Der Drücker auf 20Uhr?
  • Der Drücker auf 22Uhr resetet den Chronographen?!

- Lässt sich bestimmen aus welchem Jahr die Uhr stammt?

- Gibt es noch weiteres Wissenswertes :-)?

Ich freue mich auf euer Feedback, liebe Grüße, Mario
 

Anhänge

  • image0.jpeg
    image0.jpeg
    836,3 KB · Aufrufe: 6
  • image1.jpeg
    image1.jpeg
    808,5 KB · Aufrufe: 8
  • image2.jpeg
    image2.jpeg
    763,3 KB · Aufrufe: 7

Jake Cutlass

Dabei seit
24.02.2009
Beiträge
1.076
Ort
Berlin
Hallo, sollte die Werksnummer 3530/31 sein, abzulesen unten auf dem Zifferblatt, bzw. über der Seriennummer auf dem Rückdeckel. Ohne volle Batterie geht da normalerweise garnix, da die Zeiger von Elektromotoren bewegt werden. Ich habe mit der Werksnummer mal gegoogelt und DAS gefunden:

https://www.citizenwatch-global.com/support/simple_pdf/3531.pdf

Die Anleitung sollte eigentlich alle Fragen beantworten, auch welche Batterie benötigt wird.
Es war meines Wissens einer der ersten analogen Quartzchronos von Citizen und stammt vermutlich aus den 80ern.
Falls die alte Batterie nicht ausgelaufen ist, solltest Du das Erbstück, das ja äußerlich fast wie neu aussieht, problemlos wieder zum Leben erwecken können.

Ich hoffe, geholfen zu haben und wünsche einen guten Rutsch!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jake Cutlass

Dabei seit
24.02.2009
Beiträge
1.076
Ort
Berlin
Hi Mario, ich sehe gerade die Kratzer an den Bodennuten, falls Du zufällig diese verursacht haben solltest: gehe da lieber nicht ohne passendes Spezialwerkzeug, wie Gehäusehalter und -Öffner selbst ran. Bezahle lieber einen Fachmann dafür, sonst ärgerst Du Dich hinterher nur.
Nur ein guter Rat...
 
Thema:

Citizen Alarm Chronograph --> wer weiß was dazu :-)?!

Citizen Alarm Chronograph --> wer weiß was dazu :-)?! - Ähnliche Themen

[Verkauf] Baume et Mercier, Formula S, Chronograph, black, 1990er Jahre: Hallo liebes Forum, hier biete ich meine Baume & Mercier „Formula S“ an. Viel kann ich über die Uhr nicht sagen, wurde beim Aufräumen gefunden...
[Erledigt] Citizen EcoDrive Promaster Land AV0075-70E Vintage Bull Head Limited Edition + Geschenk: Hallo zusammen, ich erkläre ausdrücklich, Privatanbieter zu sein und keine gewerblichen Tätigkeit ausübe. Ich biete Euch hier meinen Citizen...
Vorstellung von Machia: Sehr geehrte Mitglieder, Einige von euch dürften mich aus einem alten Beitrag kennen, in dem Ich von der Idee berichtete, eine eigene Uhr zu...
First Look: Dan Henry´s 1972 Alarm Chronograph: Wie es manchmal so ist, man sitzt entspannt am Wochenende auf der Couch, und zack, kommt eine Werbemail reingeflattert… Im Regelfall landet das...
Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“: Werte Uhrenliebhaber & Liebhaberinnen, die Lesedauer dieser Vorstellung beträgt ca. 20 min und ist damit doch etwas ausführlicher geworden als es...
Oben