Chronoswiss OREA: sekundengenaues Einstellen der Uhrzeit?

Diskutiere Chronoswiss OREA: sekundengenaues Einstellen der Uhrzeit? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Sorry, vielleicht bin ich ja einfach zu blöd, oder zu anspruchsvoll: Ich denke es sollte möglich sein, die Uhrzeit eine Uhr dieser Preisklasse...
O

odrt69

Gast
Sorry, vielleicht bin ich ja einfach zu blöd, oder zu anspruchsvoll:

Ich denke es sollte möglich sein, die Uhrzeit eine Uhr dieser Preisklasse sekundengenau einzustellen. Nur: wie soll dies möglich sein, wenn nach Ziehen der Einstellkrone, der Sekundenzeiger immer weiter läuft????? D.h. einmal falsche sekunde, immer falsche Sekunde.

Ich habe mich schon an Chronoswiss gewandt, erhalte von dort aber keine Antwort - toller Service!!

Gruß

Robert
 
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
hi odrt69
herzlich willkommen im forum.
nicht alle uhren haben einen unruhstop, viele laufen bei gezogener krone weiter. wenn ich eine solche uhr mal sekunden genau stellen will helfe ich mir indem ich die krone (gezogen)ganz leicht in richtung rückwärtsstellen drücke(dann bleibt der sekundenzeiger stehen) bis die zeit erreicht ist. wenn ich dann loslasse läuft sie genau.
funzt allerdings nicht bei allen uhren.
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.370
Ort
Rendsburg
oppa tictac schrieb:
hi odrt69
herzlich willkommen im forum.
nicht alle uhren haben einen unruhstop, viele laufen bei gezogener krone weiter. wenn ich eine solche uhr mal sekunden genau stellen will helfe ich mir indem ich die krone (gezogen)ganz leicht in richtung rückwärtsstellen drücke(dann bleibt der sekundenzeiger stehen) bis die zeit erreicht ist. wenn ich dann loslasse läuft sie genau.
funzt allerdings nicht bei allen uhren.

Problem ist dann meistens gegeben, wenn das Werk gut aufgezogen ist.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Yep, so wie Mike es beschriben hat, mache ich es auch bei meinen Uhren ohne Sekundenstopp, geht halt nicht anders. Dass Chronoswiss Dir nicht geantwortet hat, verwundert mich, denn deren Service ist normalerweise spitze! :?
 
O

odrt69

Gast
striehl schrieb:
Yep, so wie Mike es beschriben hat, mache ich es auch bei meinen Uhren ohne Sekundenstopp, geht halt nicht anders. Dass Chronoswiss Dir nicht geantwortet hat, verwundert mich, denn deren Service ist normalerweise spitze! :?

Tja, leider funzt euer tip bei der Orea nicht und Chronoswiss hat sich immer noch nicht gemeldet.

Vielen dank für eure schnellen Antworten!!

Gruß

Robert
 
Thema:

Chronoswiss OREA: sekundengenaues Einstellen der Uhrzeit?

Chronoswiss OREA: sekundengenaues Einstellen der Uhrzeit? - Ähnliche Themen

Ein Quarzer? Ein Quarzer! Und was für einer: die Longines V.H.P. GMT (L3.728.4.76.6): Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass ich jemals wieder eine Quarzuhr kaufen würde – zu sehr bin ich von meinen Automaten begeistert. Aber...
Reinigen und Einstellen von zwei Großuhren - ein Erfahrungsbericht: Liebes Forum! Ich habe die Gustav Becker 661428 aus diesem Thread jetzt seit zwei Monaten fertig an der Wand ticken und korrekt singend und...
Vorstellung Junghans ATO Mutteruhr von ca. 1930 (Funktion, Einstelltipps...): In dieser Vorstellung möchte ich eine relativ seltene Vorkriegs-ATO Mutteruhr von Junghans/Pfeilkreuz (H.A.U.) zeigen, die wesentlichen...
TAG Heuer ETA geht erst nach, jetzt geht sie vor - Ich brauche euren Rat: Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum neu angemeldet, weil ich euren Rat brauche und hoffe, ihr könnt mir mit folgendem Problem helfen...
DEKLA Military Vintage Cali Ruthenium, Die Eine von Eins, Sonderanfertigung: Hallo, ich möchte euch heute diese DEKLA Uhr vorstellen. Und sie ist bis jetzt die einzige ihrer Art hier im UF. Und ich habe auch keine weitere...
Oben