Kaufberatung Chronographen-Geheimtipp aus Deutschland gesucht

Diskutiere Chronographen-Geheimtipp aus Deutschland gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum, ich möchte mir nun endlich auch einen schönen Automatik-Chronographen zulegen und suche noch nach dem passenden Fabrikat. Am...
T

tobo

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2011
Beiträge
8
Hallo Forum,

ich möchte mir nun endlich auch einen schönen Automatik-Chronographen zulegen und suche noch nach dem passenden Fabrikat.
Am liebsten von einem Hersteller, den es nicht unbedingt bei Christ,
Karstadt & co zu kaufen gibt, sondern eher was für Insider.

Folgende Kriterien sind wünschenswert:
- Herstellung in Deutschland, da ich gern etwas für unsere heimische Wirtschaft tun möchte.
- Werk nach Möglichkeit nicht der "Standard" 7750
- Preis bis 2000 EUR

Meine Referenz ist die A.Lange & Söhne Double Split

Kennt da jemand was in der Richtung
Vielen Dank schon mal!
Grüße aus München
der Tobi


 
Zuletzt bearbeitet:
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Choreographen-Geheimtipp
Also mit einem Tip zu einem Choreographen kann ich leider nicht dienen- und selbst mit dem Chronographen tu ich mir ein bisschen schwer.

Du suchst eine Uhr "Made in Germany", ohne ETA Valjoux (das wäre sowieso aus der Schweiz)...also mehr oder weniger "Manufaktur" und mit einem Preis bis 2.000,- Euro.

Hm....das wird eine schwierige Suche. Mir fällt nämlich keine ein, die da passen könnte.

Die "nächstbilligste" Lösung käme von Damasko- hat aber ein gänzlich anderes Design und kostet auch knapp das Doppelte des Budgets.

Am naheliegendsten wäre ein Chronograph von Glashütte Original....wo wir dann beim rund 5fachen des Budgets wären......also irgend einen Kompromiss wirst Du Dir einfallen lassen müssen.

P.S.:

Vielleicht solltest Du den Titel ändern....wir sind ja nicht im Ballettforum..;-)
 
T

tobo

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2011
Beiträge
8
Danke für deine Antwort. Das wichtigste ist mir eigentlich, dass die Uhr wie erwähnt nicht überall im Schaufenster steht.
Ich bin Fan von Understatement. Da nehme ich auch in Kauf, dass das Werk evtl. doch aus der Schweiz kommt :)

Der Titel lässt sich im Nachhinein nicht mehr ändern, deshalb bitte keine weiteren
Anmerkungen zur Schreibweise. Glaubt mir, das ist mir selbst am peinlichsten. :)

Viele Grüße
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo tobo,

den Titel kannst Du schon nachträglich ändern...musst beim Bearbeiten auf "erweitert" klicken....aber egal.

Die einzige Marke dieser Preisklasse, die ich auch ohne Bedenken empfehlen könnte und Understatement pur ausdrückt, wäre Seiko....die aber weder aus der Schweiz noch aus Deutschland kommt- also die heimische Wirtschaft eher nicht ankurbelt.

Da gäbe es um 2800,- zwei tolle Chronographen, die mit etwas Verhandlungsgeschick wahrscheinlich in "greifbare Nähe" Deines Budgets rücken würden.

Haben Manufakturwerk, erstklassige Technik und Verarbeitung, insgesamt eine bessere Qualität/techn. Ausstattung als preislich vergleichbare eidgenössische oder deutsche Produkte. Und Du wirst sie sicher nicht an jedem zweiten Handgelenk oder Schaufenster sehen.



oder auch

 
F

Forget_ Time

Gast
Mannoman, also wenn der Ananta Automat real genauso aussieht, könnte ich schwach werden. Gehäuse und Band: Note 1.
Auf dem Bild unten schimmern die Chrono-Drücker schwarz. Sind das Reflexe oder gibt es auch die wirklich in dieser Farb-Kombi?
Was ist denn der Gehäusedurchmesser?

@tobo:
Choreografen kannst Du zwar nicht kaufen, aber mieten: Choreografen mieten
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Sieht in echt besser aus, als auf den Bildern. Die Drücker/Krone sind schwarz.

Seiko präsentiert in diesem Jahr einen weiteren Automatik-Chronographen in der aktuellen Ananta Kollektion. Wie bei den anderen Ananta Uhren spiegelt das Design die japanischen Wurzeln wider, denn das Manufakturkaliber wird von einem Gehäuse geschützt, das an das japanische Langschwert Katana erinnert. Jedoch wurde das Design optisch angepasst. Der Chronograph präsentiert sich schlichter als die Modelle der Vorjahre und wurde in der Größe reduziert.

Die Seite des Gehäuses zeichnet die Bogenform des Katana-Schwertes nach und ein dreistufiger Blade-Polierprozess verleiht dem Gehäuse seine spiegelglatte Oberfläche. Diese ist genauso glatt und eben wie bei einem Katana-Schwert. Der exakte Schnitt der Uhrzeiger und der Zifferblattmarkierungen und der Keilschliff der Krone spiegeln die legendäre Schärfe der Klinge wider. Das Modell verfügt über ein Uhrglas mit doppelseitig aufgebrachter Antireflexbeschichtung.

Jedes der drei Chronographenzählräder der Ananta ist mit einer vertikalen Kupplung ausgestattet, sodass die Chronographenzeiger genau im Moment der Drückerbetätigung anlaufen. Die Vertikale Kupplung verwendet statt des typischen Zahnradmechanismus einen Reibungsmechanismus, der durch zwei übereinander gelagerte Scheiben, die einen konstanten Druck ausüben, ausgelöst wird.
Der Zeitmesser besitzt ein Schaltrad, welches für maximale Stabilität und Präzision nach Betätigung der Drücker sorgt. Seiko war 1969 der erste Hersteller, der vertikale Kupplung und Schaltrad zusammen in einem Chronographen (Kaliber 6139) verwendete.

Die 3-Punkt-Herzhebelnullstellung des Chronographen ist einzigartig. Die Herzscheibe sitzt auf der Welle des Sekunden- und Minutenzählrades und ermöglicht die sofortige, synchrone Rückstellung der drei Chronographenzeiger auf die Nullstellung.
Durch den Einsatz des “Magischen Hebels“, den Seiko 1959 entwickelte, verfügen beide Chronographen über eine etwa 30 Prozent höhere Aufzugseffizienz im Vergleich zu traditionellen Systemen. Der “Magic Lever” ist direkt an den Schaft der Schwungmasse angepasst und gewährleistet einen höchst effektiven Aufzug.


Ananta Automatik Chronograph SRQ011J1
Kaliber 8R28
28.800 Halbschwingungen
Gehäuse: Edelstahl, Lünette mit Titankarbidauflage
Durchmesser: 42,8 mm
Höhe: 14,0 mm
Werk: ø 28,0 mm
Werkhöhe: 7,2 mm
Stoppfunktion bis zu 12 Stunden, Gangreserve von mehr als 45 Stunden
Handaufzugsmöglichkeit
Zugfeder: Spron 510
Stoßsicherung: Diashock
Feinregulierung: Rücker
Magnetischer Widerstand: 4.800 A/m
34 Steine
292 Uhrwerkteile
Magischer Hebel
Vertikale Kupplung und Kolonnenrad
3-Punkt-Herzhebelnullstellung
Verschraubte Krone
Band: Edelstahl mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
Entspiegeltes Saphirglas
10 bar wasserdicht
UVP: 2.700 Euro
 
F

Forget_ Time

Gast
@ tobo

ja was jetzt? Erst suchst Du Choreografen und jetzt Chornografen? Was soll das sein? Eine Mischung aus Pornographie und Chor? Super-gangbang im Chor? Gesangschor? Armeechor? Fragen über Fragen....
 
T

tobo

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2011
Beiträge
8
Hallo Leute,

danke für die Tipps. Sieht wohl so aus, als ob das was ich suche tatsächlich
einfach nicht in meiner Preisliga zu haben ist.

marfil, die Seikos sind mir schon zu sportlich. Wie erwählt bin ich sehr von der Double Split angetan, die ja doch eher klassisch daher kommt.

Was meint ihr zum Wempe Zeitmeister? Kommt rein von den Daten her am ehesten an meine Anforderungen ran.??

 
Zuletzt bearbeitet:
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.587
Ort
Reisender
Auch eine, die in echt deutlich schöner ist, als auf Bildern:
Sinn Modell 6000 Bilder wollte ih nicht ungefragt kopieren. Die hätte allerdings ein 7550...
Plan B wäre dann GUINAND - Front-Page aber auch wieder mit 7550 :-(

Union Glashütte hat noch nette Chronos, und auch die Stowa 1938 könnten passen. Persönlich gefallen mir allerdings die Seiko am besten.
Gruß
Willi
 
F

Forget_ Time

Gast
tobo

es ist wirklich nicht so schwer "Chronograph" richtig zu schreiben. Kannst Du den Fehler fixen?
Wempe: ist auch ein Val 7750, Stangenware. Da erübrigt sich die Frage "Ist die Uhr gut". Da ist immer das gleiche Werk drin.
Wenn Du ein Manufakturkaliber sucht, dann rate ich Dir eine gebrauchte ZENITH zu suchen. Die bekommst Du schon für unter 2 k€ und ist aber "leider" nur 100% Schweizer Fabrikation.
Ich persönlich finde die Wempe Uhren nicht uninteressant, allerdings schreckt mich dieser Name auf dem ZB ab: "Wempe" wie Wampe oder Wumpe.
 
T

tobo

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2011
Beiträge
8
Ist korrigiert. Liegt an meiner Autokorrektur von Mac OS X. Ich muss die mal deaktivieren...

In der Tat, Wempe klingt doof. Allerdings steht drunter "Glashütte". Das klingt wiederum recht gut. :)
Ausserdem ist sie ein DIN Chronometer. Und das alles für um die 2000,-


Ich werde mich auch mal nach Zenith umschaun. Danke für den Tipp.

tobo

es ist wirklich nicht so schwer "Chronograph" richtig zu schreiben. Kannst Du den Fehler fixen?
Wempe: ist auch ein Val 7750, Stangenware. Da erübrigt sich die Frage "Ist die Uhr gut". Da ist immer das gleiche Werk drin.
Wenn Du ein Manufakturkaliber sucht, dann rate ich Dir eine gebrauchte ZENITH zu suchen. Die bekommst Du schon für unter 2 k€ und ist aber "leider" nur 100% Schweizer Fabrikation.
Ich persönlich finde die Wempe Uhren nicht uninteressant, allerdings schreckt mich dieser Name auf dem ZB ab: "Wempe" wie Wampe oder Wumpe.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Murlain

Dabei seit
07.07.2008
Beiträge
239
Schau dich doch mal bei den Sinn Chronos um, werden in Deutschland produziert (Gehäusefertigung, Zifferblatt und Zusammenbau, Reglage, etc.)
Die Werke sind halt auch 'nur' 7750er, ein deutsches Manufaktur-Chronographenwerk gibt es zu dem Preis schlicht nicht.
--> Sinn Uhren: Kollektion Instrumentelle Chronographen

Am günstigsten bietet noch Damasko in der DC 66 Si ein immerhin stark überarbeitetes 7750 - aber Basis ist eben doch wieder selbiges.

Die günstigste echte Manufakturtechnik bekommst du in Deutschland von Nomos. Aber das sind eben Dreizeigerwerke und keine Chronos.
 
68Joker68

68Joker68

Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
32
Ort
Mannheim
Ich will mal eine eher unbekannte Marke ins Spiel bringen, die Churpfälzische Uhrenmanufaktur. Dort gibt es drei Chronos die allerdings Preislich über deinem Buget liegen. Vielleicht gefallen sie ja trotzdem.

Chronographen
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.095
Ort
Marburg
Die Wempechronos sind schon gut ... die habe das 7750 in der besten Ausführung! Chronometerprüfung in Glashütte mit strengeren Kriterien als in der Schweiz.

Und warum soll das doof klingen? Wempe macht schon lange Uhren. Immerhin einer der 5 offiziellen Fliegeruhrenhersteller.

Für 2K für mich der BestBuy. Oder leg noch 2K drauf und schau bei Zenith - das ist aber nicht Made in Germany. Warum auch?
 
S

Spieli72

Dabei seit
10.08.2011
Beiträge
19
Also, vielleicht kommt noch der 29er Chronograph von Mühle/Glashütte in Frage.
Auch nur ein modifiziertes 7750, aber mit dunklem Zifferblatt finde ich ihn sehr schön.
 
Roly

Roly

Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
104
Ort
Österreich
Es gibt in Österreich eine kleine Firma die Uhren erzeugt: HABRING² - Exklusive mechanische Uhren aus Österreich.

HABRING²

allerdings sind mir die Preise nicht bekannt, hat aber eine interessante Kollektion

Lg Roly
 
Thema:

Chronographen-Geheimtipp aus Deutschland gesucht

Chronographen-Geheimtipp aus Deutschland gesucht - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Montblanc Timewalker Chronograph

    [Verkauf] Montblanc Timewalker Chronograph: Hallo ins Forum, zum Verkauf steht meine „Montblanc Timewalker Meisterstück Chronograph 7069“. Die Uhr ist bereits getragen und weist...
  • [Verkauf] Orfina Porsche Design Chronograph PVD

    [Verkauf] Orfina Porsche Design Chronograph PVD: Hallo Ich verkaufe meinen Orfina Porsche Design Chronograph. Die Uhr läuft gut und der Chronograph funktioniert auch. Nur die PVD Beschichtung ist...
  • [Erledigt] PULSAR by Seiko – Retro-Pepsi-Chronograph – 7T62

    [Erledigt] PULSAR by Seiko – Retro-Pepsi-Chronograph – 7T62: Old school Chrono mit bewährtem Quartzkaliber und neuer Batterie. Den Zustand geben die Fotos korrekt wieder. Bei youtube gibt’s ein nettes...
  • [Suche] Union Glashütte Belisar Chronograph, Ref. D002.427.16.081.00

    [Suche] Union Glashütte Belisar Chronograph, Ref. D002.427.16.081.00: Hallo, ich suche einen Belisar Chronographen mit der Referenz D002.427.16.081.00 am Leder- oder auch gerne am Stahlarmband. Die Uhr darf...
  • [Verkauf] Tietzian Héritier Chronograph Automatik mit Seagull Schaltradwerk,

    [Verkauf] Tietzian Héritier Chronograph Automatik mit Seagull Schaltradwerk,: Biete hier eine neue und ungetragene Tietzian Héritier mit Rechnung aus diesem Monat an. In der Uhr ist ein Seagull TY2940 (die Automatikversion...
  • Ähnliche Themen

    Oben