Kaufberatung Chronograph für schmales Handgelenk bis 1800 EUR

Diskutiere Chronograph für schmales Handgelenk bis 1800 EUR im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Die Hamilton Handaufzug hätt ich auch vorgeschlagen. Die sieht schon auf den Fotos richtig klasse aus
cosmonaut

cosmonaut

Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
502
Die sieht auch klasse aus und hat wirkt durch die Lünette schön clean. Noch besser wäre sie, wenn sie komplett gebürstet wäre. Hast du eventuell noch ein Bild von der Seite wie @Gast99554? Danke!
Das kann ich gerne machen, allerdings ist die Uhr aktuell beim Uhrmacher und ich bekomme sie erst nächste Woche wieder zurück. Aber dann mache ich gerne ein Foto von der Seite.
Die Saphir-Version 356 Sa ist übrigens satiniert, kostet aber auch mehr.
 
HanseatHH

HanseatHH

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
1.858
Ort
Hamburg
Vielleicht sind ein paar der Tipps aus meinem Thread auch für den TE hilfreich?

Kleiner Chronograph gesucht
Das bestärkt mich gerade noch bei der 356. Das perlgestrahlte Gehäuse (gefällt mir langsam immer besser), das Plexi und die durchbohrten Lugs machen sie so herrlich toolig. Danke schon mal für die Bilder @cosmonaut! Darf man auch fragen, warum sie beim Service war?

Ansonsten wäre die Damasko DC56 auch noch interessant, leider finde ich das ZB nicht besonders harmonisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
2.300
Ort
Mayence
@HanseatHH : Kann dir gern heute Abend Fotos von 356, 103B und Moonwatch im Vergleich machen. Jedenfalls, wenn mich die zweite Impfung nicht weghaut.

Pitt
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
2.300
Ort
Mayence
Ich schreibe hier in Fieberkrämpfen, aber die Hilfe für einen Langträger-Freund geht natürlich vor! :ok:

Im Ernst: Hier an meinem Arm...
20210712_215341.jpg


...und hier neben dem EZM 3 (12,4mm Höhe):
20210712_215531.jpg


Ich finde die am Arm top. Wenn man sie so sieht, wirkt sie etwas dosig. Ist übrigens die Uhr meiner Frau, die etwa einen HGU von 16-16,5 hat.

Pitt
 
HanseatHH

HanseatHH

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
1.858
Ort
Hamburg
Danke Dir, Pitt @steinhummer! In der Seitenansicht am Arm wirkt die 356 wirklich nicht zu hoch, das Case wirkt sehr gut proportioniert.

Ich werde beide mal versuchen anzusehen. Auf der einen Seite gefällt mir die Schlichtheit und das mattierte Gehäuse der 356, auf der anderen Seite ist die 103 mit dem Drehring wohl die absolut klassische Sinn.
 
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
814
Ich bin gestern über eine Fortis 630.22.141 in NOS gestolpert – mit Fotos kann ich derzeit nicht dienen, das dauert noch ein wenig.
Aber sie ist sehr klein und sehr schlank und hat ein 7750 ohne Einsparung irgendeiner Funktion.
Wenn Dir das Geld gerade keine Löcher in die Hosentaschen brennt, kann ich eventuell demnächst ein paar Fotos beisteuern.
Aber Kollegin Google bringt Dich auch erstmal weiter.

Grüße!
Christoph
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.521
Ort
Aus Unterfranken
C43B69E0-501F-4E11-90B9-888889E2A664.jpeg
(Quelle: Hamiltonwatch.com
Da du die Hamilton gepostet hast, möchte ich dir die Seagull auch vorschlagen. Ich habe mir die 40mm Panda Version mit Handaufzugswerk und Schwannenhalsregulierung geholt. Man bekommt eine Uhr in top Verarbeitung mit Historie und einem Manufakturwerk.
IMG_20210527_183117_edit_1186234123953361.jpg
IMG_20210525_151145_edit_1104796386041829.jpg
IMG_20210525_194637_edit_1112466223332326.jpg
IMG_20210525_151219_edit_1104841061984010.jpg
IMG_20210525_150439_edit_1104487848419481.jpg
IMG_20210525_151248_edit_1104943477548057.jpg
IMG_20210525_151037_edit_1104752300271524.jpg
Ich wusste, dass die Uhr mir zu klein sein wird (trage ab 43mm und größer), aber es ist eine wunderschöne Uhr in genialer Verarbeitung mit tollen Werk und bei dem Preis musste sie in die Sammlung kommen. :super:
 

Anhänge

  • IMG_20210525_151145_edit_1104796386041829.jpg
    IMG_20210525_151145_edit_1104796386041829.jpg
    849,9 KB · Aufrufe: 5
HanseatHH

HanseatHH

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
1.858
Ort
Hamburg
Danke, Christoph @5231N1324O. Habe mir das Modell eben angesehen. Das Modell sieht vom Case sehr oysterig (positiv gemeint) aus. Müsste man mal im Detail ansehen :super:

@Osyrys Die Sugess/Seagull sieht klasse aus und könnte preislich sogar „überher“ einziehen. Hatte sie mir zeitweise schon mal angesehen, die 1963 hat es bei mir nicht lang geschafft, da sie mir einfach zu bunt wirkte.
 
E

Espresso_Julian

Dabei seit
13.07.2021
Beiträge
1
Hi, hast Du Dir schon die Certina DS Chronograph Automatic angeschaut? Finde ich ein sehr gelungenes Design.

6F62B626-AE44-43F3-9430-FFC49BDD6512.jpeg

Quelle: certina.com
 
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
814
. Das Modell sieht vom Case sehr oysterig (positiv gemeint)
Ich finde das Gehäuse auch irritierend.
Es liegt ganz merkwürdig in einer ästhetischen Nische — nicht ganz so 90er-mäßig rundgelutscht wie beispielsweise Ebel, aber auch nicht mit den harten Kanten der aktuellen Fortis-Uhren. Ich kaufe sie eher aus einem Gefühl heraus, sie könnte mir auf Dauer ans Herz wachsen, da sie so angenehm klein und unauffällig ist. Da das Glas ersetzt werden muss, wird’s noch ein wenig dauern — ich stell‘ dann hier mal ein Bild ein.

Beste Grüße,
Christoph
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.521
Ort
Aus Unterfranken
die 1963 hat es bei mir nicht lang geschafft, da sie mir einfach zu bunt wirkte.
Ich weiß was du meinst und deswegen habe ich mir die andere Variante nicht geholt. Auf den ersten Blick hat die mir auch gut gefallen, doch die unterschiedliche Zeiger Farben in Verbindung mit dem Blatt und den Zahlen und Indizes war mir auch etwas zu bunt. Wie du ja weißt, gibt es die Seagull auch mit komplett schwarzen Blatt, doch ich glaube, dann nur in 38mm.
 
G

Gast99554

Gast
Die Guinand „144“ oder alternativ Werksfahrer kann man jetzt mit einem besseren Stahlband bestellen - deshalb schicke ich sie ebenfalls ins Rennen! Der Preis ist etwas attraktiver als Sinn und Selitta Werk statt Ungewissheit.

Was heißt da Ungewissheit?
Die inzwischen bei Sinn eingebauten Werke sind alle von erfahrenen Herstellern. Sei es Selitta, Concepto oder La Joux-Perret. Nur weil ein Hersteller nicht so bekannt ist wie ETA ist das nicht zwangsläufig eine Bastelbude.
 
ostseeuhr

ostseeuhr

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
2.047
Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren - war schon in den späten 80ern ein Sinn Fan und trotzdem konnte mich Sinn qualitativ nie komplett überzeugen. Leider.

Aber das ist hier off-topic.
 
Uhrzeitbewohner

Uhrzeitbewohner

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
207
Ich bringe mal die Guinand "Pilot Officer" ins Spiel: Dm 37,5mm, 14mm Höhe, L2L 45mm, schwarzes ZB, Tricompax, 10 bar, Glasboden, Sellita 510 und im Preisrahmen.

pilot_officer-case.jpg


Bild Quelle: Guinand
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Chronograph für schmales Handgelenk bis 1800 EUR

Chronograph für schmales Handgelenk bis 1800 EUR - Ähnliche Themen

Diver Watch für schmales Handgelenk? max. 40mm: Hallo zusammen Bin auf der Suche nach einer analogen Diver, welche auch für schmale Handgelenke passt (17cm). Dies ist jedoch ein ziemlich...
Neuer Chronograph (Sinn, Guinand, Damasko, Archimede): Hallo liebe Uhrenfreunde, ich möchte in diesem Jahr eine weitere Uhr zu meiner Sammlung hinzufügen und würde mich über jeden Freuen, der mir...
Ein Chrono für alle Tage: Guten Abend Zusammen, ich hoffe ihr seid alle gesund konntet euch über die Feiertage gut erholen oder ihn im Kreise eurer Familie verbringen...
Ich suche die richtige Smartwatch für mich: Gar nicht so einfach eine Smartwatch zu finden Hallo Mir gefallen irgendwie die Garmin Uhren Ja das runde nicht das eckige Ich hätte gerne eine...
Kaufberatung Wer die Wahl hat... (Omega, Zenith): Hallo zusammen Um die 20 Jahre schon beschäftige ich mich mehr oder weniger intensiv mit Armbanduhren. Gelegentlich habe ich mal wieder etwas...
Oben