Kaufberatung Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 €

Diskutiere Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, nach längerer Zeit der Abstinenz denke ich über die Anschaffung eines Chronos nach. Meinen Uhrenbestand habe ich im Laufe der...
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #1
C

camerlengo

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2008
Beiträge
154
Ort
Waltenhofen im Allgäu
Hallo zusammen,

nach längerer Zeit der Abstinenz denke ich über die Anschaffung eines Chronos nach.

Meinen Uhrenbestand habe ich im Laufe der Zeit deutlich gestrafft, geblieben sind Grand Seiko Snowflake, Longines Hydroconquest, Nomos Ahoi Atlantik Datum sowie Tangomat Datum und Glashütte Original Panomatic Lunar in grau.

Ein Chrono sollte folgende Punkte erfüllen:
  • Automatik
  • Metallband
  • keine Zifferblatt in Knallfarben, aber neben Schwarz/Grau/Silber u.s.w. gerne auch einigermaßen diskrete bunte Blätter (blau, grün,...)
  • alltagstauglich (Robustheit / Wasserdichtigkeit)
  • Datum
  • nicht zu dressig, nicht zu sportlich, irgendwo dazwischen
  • bis zu 10.000 € effektiver Preis, es darf aber auch gerne weniger sein
  • am ehesten Stahl oder Titan, evtl. auch andere Materialien, Edelmetall nur sehr diskret (vermutlich aber ohnehin außerhalb des Budgets)
  • nicht unter 40 mm Gehäuse, das sieht bei mir sonst in der Regel eher nicht gut aus
  • neu bzw. neuwertig - wenn gebraucht, dann Budget inklusive Revision beim Hersteller
Mir gefallen z.B. Omega Speedmaster Racing oder - Moonphase, Zenith Chronomaster Sport oder auch - Original, Breitling Chronomat B01 42 oder z.B. auch Sinn 206 Arktis 2 (die erste Arktis hatte ich mal).

Was haltet ihr von den genannten Modellen, welche würdet ihr aus welchen Gründen bevorzugen? Entscheiden muß bzw. darf ich natürlich selbst, aber Meinungen helfen sicherlich :-)

Gibt es weitere Vorschläge, welche anzusehen sich lohnen würde?

Dank und viele Grüße,
Holger
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #2
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
5.478
Ort
mitten im Pott
… Zenith Chronomaster … Original…

Die Original dürfte zu klein sein, die hat 38 mm, auch wenn diese größer wirken. Die Version gibt es aber auch in groß wirkenden 42 mm, nennt sich aber nicht mehr original ;-)

Auf alle Fälle ein Kauftipp! Mein Liebling, hier die kleine Version in einer nicht so alltäglichen Farbkombination:

20220702_092148.jpg

  • Datum
  • nicht zu dressig, nicht zu sportlich, irgendwo dazwischen

Wenn du zur Not auf das Datum verzichten kannst, kann ich den JLC Polaris Chrono noch empfehlen. Die ist wunderbar „dazwischen” und hat ein ganz tolles Understatement. Beim „guten” Konzi auch neu mit Metallband im Budget

JLC Polaris WEB.jpg
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #5
hph304pilot

hph304pilot

Dabei seit
20.08.2019
Beiträge
69
Genau dieselbe Auswahl hatte ich vor ein paar Wochen auch.
Ich habe beim Konzessionär die Zenith Chronomaster Sport, die Omega Speedmaster Racing in weiß, die Dark Side of the Moon, den Breitling Chronomat, eine Blancpain 50 Fathoms Flyback und die JLC Polaris Chronograph anprobiert. Bei meinem HGU von 17-17.5cm hatte ich mich erst für den Chronomat entschieden. Allerdings ist der mir persönlich doch zu präsent und „shiny“.
Letztlich ist es der Chronomaster Sport mit dem schwarzen Blatt und dem Codura Band geworden. Auf den warte ich jetzt.
Entscheidende Punkte waren am Ende: tolle Größe für mich, relativ flach für einen Automatik Chrono, superg***e Werksansicht und ein geniales Pusherfeeling, dazu noch eine Marke mit viel Historie. Auf Platz zwei war für mich die weiße Racing, allerdings echt groß und mit 50m WaDi fühle ich mich einfach nicht so wohl.
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #6
Bertl1

Bertl1

Dabei seit
17.04.2021
Beiträge
308
Ort
Wien
Breitling ja, aber eher die Premier B01 😉
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #7
sign-O-times

sign-O-times

Dabei seit
22.08.2022
Beiträge
506
6D3415D8-A333-48A1-972E-E914FFC640B0.jpeg
Bleibt noch genug für die Reisekasse übrig.
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #10
Speedmaster Tobias

Speedmaster Tobias

Dabei seit
13.10.2018
Beiträge
2.738
Die Original dürfte zu klein sein, die hat 38 mm, auch wenn diese größer wirken. Die Version gibt es aber auch in groß wirkenden 42 mm, nennt sich aber nicht mehr original ;-)

Auf alle Fälle ein Kauftipp! Mein Liebling, hier die kleine Version in einer nicht so alltäglichen Farbkombination:

20220702_092148.jpg


Wenn du zur Not auf das Datum verzichten kannst, kann ich den JLC Polaris Chrono noch empfehlen. Die ist wunderbar „dazwischen” und hat ein ganz tolles Understatement. Beim „guten” Konzi auch neu mit Metallband im Budget

JLC Polaris WEB.jpg
Hier zur JLC Polaris sei noch gesagt, dass Du dir die blaue Variante anschauen musst. Das Blau ist der Hammer, von einem hellerem Blau bis zu einem ziemlich dunklem Blau ist alles an Blautönen vertreten ohne das es knallig oder aufdringlich wirkt. Ich hatte die Schwarze als Dreizeigervariante am Arm und fand die recht langweilig. Das schwarze Blatt kann mit dem Blauen Blatt nicht mithalten. Das schwarze Blatt hat nicht so viele Farbnuancen und Schattierungen wie das blaue Blatt, es könnte schnell langweilig werden.

Die anderen Uhren sind auch alle toll, aber da finde ich die Zenith aber mit am schönsten.
Aber im Endeffekt kommt da auf Dich jetzt Arbeit zu, Du wirst nicht drum rum kommen, in die Geschäfte zu gehen und die Uhren anzulegen und Live zu begutachten zu können. Nur dann kannst Du sagen ob dir eine Uhr gefällt oder nicht.
Was nützt es Dir, wenn wir hier eine Empfehlung nach dem anderen posten und Dir die Uhren nicht gefallen, aus was für Gründen auch immer.
Und dann kommt der Verkäufer/ die Verkäuferin mit einer Uhr um die Ecke, die wir hier nicht auf dem Schirm hatten, und es macht Bämm. Und dann?
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #12
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.961
Hallo

wenn Breitling gefällt, evtl. SINN 903 st, gibt es auch mit Metallband.
20190731_180847.jpg ciao olderich
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #13
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
873
Ort
NRW
Ich finde Deine Vorauswahl mit Racing und Chronomat klasse. Der Chronomat ist halt die Uhr mit der höheren Wadi, müsste ich zwischen beiden wählen würde ich dennoch die Racing nehmen, da mir persönlich für jeden Tag der Chrononat zu viel „Bling, Bling“ ist.
Ein Navitimer am Leder wäre auch noch eine Option, leider noch weniger Wadi. Wenn dich das nicht stört solltest du dir diesen Klassiker auch mal ansehen. ;-)
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #15
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
873
Ort
NRW
Wenn auch evtl nicht den TE, aber mich hast Du bald soweit @Mapa :super:
Du verstehst es in jedem Fall Deine Schätze in Szene zu setzen. :klatsch:
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #16
S

Signore_Rossi

Dabei seit
15.11.2022
Beiträge
40
Ansonsten IWC Flieger (gibt´s auch in blau und grün) IW378002-Pilot's Watch Chronograph

Diese hätte ich jetzt auch spontan in den Ring geworfen. Die verlinkte hat 43mm Durchmesser, die Varianten mit blauem oder grünem Zifferblatt 41mm, erfüllen also immer noch die gewünschte Mindestgröße.

Ich habe mir selbst letztes Jahr die Blaue am Lederband zugelegt und bin nach wie vor begeistert.

Ansonsten, falls es etwas unterhalb des Budgets sein darf: Tudor Black Bay Chrono. Mehr Uhr fürs Geld ist imho schwer zu finden!
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #17
Mapa

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
4.052
Ort
Schwarzwald
Diese hätte ich jetzt auch spontan in den Ring geworfen. Die verlinkte hat 43mm Durchmesser, die Varianten mit blauem oder grünem Zifferblatt 41mm, erfüllen also immer noch die gewünschte Mindestgröße.

Au ja, auch wirklich sehr schön, aber wo sind denn da die Preise hingaloppiert? Irre! :shock: Ich hatte da noch irgendwas mit 7 im Kopf.

Ansonsten, falls es etwas unterhalb des Budgets sein darf: Tudor Black Bay Chrono. Mehr Uhr fürs Geld ist imho schwer zu finden!

Auf jeden Fall...

20191127_155503.jpg

;-)
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #19
hans.z

hans.z

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
751
Schon viele gute Vorschläge dabei;
diese darf da in meinen Augen nicht fehlen:

1669313112033.jpeg

Eventuell passt auch eine Monaco ins Schema..?!
 
  • Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € Beitrag #20
Pyne

Pyne

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
131
Ich bin für den Zenith Chronomaster Sport.
Mir ist er, genauso wie die Daytona, zu klein, leider.
 
Thema:

Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 €

Chronograf gesucht, alltagstauglich, bis 10.000 € - Ähnliche Themen

Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Neue Alpina Startimer Pilot Chronograph: Hallo Zusammen, nach bereits vielem Mitlesen und dem dadurch zwangsläufigen Aneignen vieler neuer Erkenntnisse und Wissen, möchte ich nun selbst...
Oben