Kaufberatung Chrono bi-/tricompax mit hell/dunkel Kontrast, aber min. D43

Diskutiere Chrono bi-/tricompax mit hell/dunkel Kontrast, aber min. D43 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Uhrenfreunde, nachdem ich mich hier seit Monaten bewege und schon (leider) viele Uhren gekauft aber auch wieder verkauft habe, kam ich...

kinowatcher

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
337
Ort
Homeoffice, Bayern München
Hallo Uhrenfreunde,

nachdem ich mich hier seit Monaten bewege und schon (leider) viele Uhren gekauft aber auch wieder verkauft habe, kam ich letztendlich zu folgendem Schluss:
Unbewusst suche ich stets nach dieser einen Uhr, die alle Kriterien erfüllt und dieses "das ist sie" Gefühl sättigt:
(Ja, ich weiss, das geht wohl 99% aller hier Anwesenden so, bitte lasst das mal außen vor ;-))

Es hat sich bei mir herausgestellt, dass ich die Uhren sehr streng symmetrisch wahrnehme, d.h. eine gedachte Symmetrieachse von 6 nach 12 (vertikal) oder von 3 nach 9 (horizontal) ist für mich Grundlage. Ich habe deshalb sogar meine kürzlich erworbene Sinn 103 A Sa B verkauft, da sie die klassische Anordnung der Totalisatoren bei 6/9/12 hatte.
Dess weiteren empfinde ich sehr viele Uhren, welche zwar in Frage kämen (Sinn 903) als zu klein, also suche ich nach folgendem Automatik Chrono (Diver oder Dresser):

derzeitige Ausschlußliste: -Steinhart Grand Prix (ZB zu leer, übersichtlich), alles über 1.5k Preis

derzeitige Trefferliste: +Certina Action Diver Chrono, Kemmner Chrono,

Durchmesser: min. 43 mm bis 46mm
Anordnung der Totalisatoren: horizontal (3 / 9)
Ziffernblatt: bevorzugt dunkel (schwarz oder blau)
Totalisatoren: unbedingt im Kontrast zum ZB, nicht gleichfarbig
Preislage: um die 1 bis 1.5k EUR, gerne auch günstiger

Bitte überrascht mich mit Vorschlägen, die ich noch nicht auf dem Radar habe...

Hier noch ein Bild, welches meinen Geschmack wohl sehr deutlich hervorhebt, die Festina unten re. soll als
Muster dienen, wie ich es nicht suche...

bi_tri_compax.JPG
die Bilder habe ich mir aus diesem Forum zusammengesucht und etwas zurecht geschnitten, hoffe es fühlt sich niemand auf den Schlipps getreten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.489
Ort
Black Forest
Hat ein Automatikwerk mit Schaltrad-Chronoscope Kaliber J890..


Aber sorry zu spät alles gelesen.. passt doch nicht
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    620,2 KB · Aufrufe: 57

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Und wieso holst Du Dir nicht die Certina?
Treffer, liegt im Budget, Maße passen, Eta, Schweiz, schwarz oder blau, auch zum Tauchen geeignet...

Sonst wird es wirklich schwierig was besseres im Budget zu finden.

Sowas vielleicht

Tissot-PRS-516-Bi-Compax-Chronograph-Watch-aBlogtoWatch-4.jpg

Oder Mido Multifort

M005.914.11.060.00_mido_multifort-8bf35e84.jpg
35749_m0059143705000_4.jpg


Oder Du suchts so etwas als Schnapper, sollte bei 2k möglich sein.
Und Du hast wirklich 2 Klassen besseren Chronographen vs zu den aufgelisteten.

Maurice-LaCroix-Pontos-Diver-4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Soulpatch

Dabei seit
28.08.2014
Beiträge
182
+1 für die Hamilton Pan Europ. Ab und an taucht die limitierte blaue Version hier im MP auf. Die habe ich selber und kann sie mit voller Überzeugung empfehlen. Durch die kurzen Hörner wirken die 45mm nicht zu groß und mit einem netten Custom-Band ist die Uhr großartig.

Wenn Symmetrie Dir sehr wichtig ist, kommen eigentlich nur Chronos mit Datum auf der 6 in Frage, da bei Anordnung der Totalisatoren auf 3 und 9 bis auf wenige Ausnahmen sonst nur die Platzierung zwischen 4 und 5 angeboten wird. Damit wären die Fossil und die Zenith aus den genannten Beispielen ungeeignet.
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Dann habe ich die richtigen Kandidaten mit Datum auf 6 vorgeschlagen:klatsch:
 

kinowatcher

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
337
Ort
Homeoffice, Bayern München
Ja, den Thread mit Pandas habe ich durchforstet, danke...

Der Vorschlag mit der Hamilton ist super wenn gleich naheliegend, denn ich habe die PanEurop 3Zeiger und diese ist eine meiner Keeper (vorläufig)..

Die Mido aber auch die beiden Tissot sind schön, diese werde ich mir mal genauer ansehen, vielen Dank für die tollen Tipps, bitte weiter so...

Datum auf 6 - darauf geht es wohl hinaus...

Der Hinweis mit Suche nach ETA 7753 ist wirklich stark, manchmal liegt das Einfache direkt vor dem Komplizierten...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Aber habt ihr es gemerkt, es sind allesamt Muster mit dunklem ZB, wass ist mit dem hellen..?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Chrono bi-/tricompax mit hell/dunkel Kontrast, aber min. D43

Chrono bi-/tricompax mit hell/dunkel Kontrast, aber min. D43 - Ähnliche Themen

Hamilton Jazzmaster Maestro Auto Chrono, der mit 45mmØ und der kleinen Sekunde, der wirklich kleinen Sekunde!: Heute möchte ich euch meine Hamilton Jazzmaster Maestro Auto Chrono Modell: H32716839 vorstellen. Gibt diverse Jazzmaster Chronos, dieser hier...
Ein langer Weg zum perfekten hellen Chrono: Mercer Lexington Chronograph: Helle Uhren haben es bei mir leider etwas schwer. Zumindest schwerer als schwarze oder dunkle Modelle, die haben einen unfairen Vorteil: Kontrast...
Nur ein Breitling-Ersatz? – Revue Thommen Airspeed XLarge Pioneer Chrono (16071.6128): Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon vier Monate her und ich dachte...
Bulova Ambassador – was lange währt....: BULOVA AMBASSADOR Welch wohlklingender Name für eine Uhr! Halt, nicht nur eine Uhr, nein, eine der Top-Linien der Firma Bulova hiess und heisst...
From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: Einführung Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Oben