Chrono Beratung gesucht

Diskutiere Chrono Beratung gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhren Freunde, da ich mich vor einiger Zeit von meiner Sinn 356 und Tutima F2 PR getrennt habe, bin ich nun erneut auf der Suche nach...
revvot

revvot

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.198
Ort
Siegerland
Hallo Uhren Freunde,

da ich mich vor einiger Zeit von meiner Sinn 356 und Tutima F2 PR getrennt habe, bin ich nun erneut auf der Suche nach einen Chrono. Ich suche einen Chrono wo ich die Funktionen auch nutzen möchte d.h. die Drücker werden häufig gedrückt. Er sollte auf jedem Fall ein Leder oder Kautschukband haben und Automatik-Werk sowieso. Da ich mich natürlich schon umgesehen habe sind für mich Modelle wie Daytona, Speedy oder weitere Sinn Modelle ausgeschieden. Gefallen haben mir Modelle wie Bell & Ross 02-.., IWC Ingenieur, Hublot Vintage Chrono und Bulgari Ergon.
Da ich, (ich weiß da gehen die Meinungen sehr auseinander), immer beim Kauf den Wiederkaufswert berücksichtigen möchte bitte ich Euch zum einen:
Welche Modelle ähneln den aufgeführten, welche oben aufgeführte ist halbwegs wertstabil und das Wichtigste für mich. Welcher Chronograph ist funktional und wertig so konzipiert, das er stetiges "Drücken" standhält.
Besten Dank im voraus für Eure Antworten.

Einen schönen Sonntag noch,
revvot
 
Krönchen

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.748
Ort
Trier
Hi revvot,

um dir helfen zu können, wären ein paar Zusatzinfos ganz schön. Zum Beispiel hier:

"Da ich mich natürlich schon umgesehen habe sind für mich Modelle wie Daytona, Speedy oder weitere Sinn Modelle ausgeschieden."

Was hat dir denn an diesen Modellen nicht gefallen? Welche Größe schwebt dir vor? Wie sieht dein Budget aus? Designwünsche?

"Gefallen haben mir Modelle wie Bell & Ross 02-.., IWC Ingenieur, Hublot Vintage Chrono und Bulgari Ergon."

Okay, es soll also wohl nicht martialisch sondern eher sportlich-schick sein. Was gefällt dir an diesen Modellen? (Ev. habe ich schon einen Tipp für dich....aber erst brauche ich mehr Infos ;-))
 
revvot

revvot

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.198
Ort
Siegerland
Hallo Alexander,

bei der Sinn und Daytona gefällt mir genau wie Du schreibst das martialische Aussehen nicht, zudem sieht es bei meinen 17,5cm Handgelenk eher unpassend aus. Und die Speedy hat einfach nicht das Design was mich anpricht.

Mir geht es er um einen Chrono der am Handgelenk anliegt, sportlich ist und nicht den mainstream entspricht. Bei 42mm Grösse sollte eigentlich Schluß sein und mehr als 4K sollten es auch nicht werden.

Beste Grüsse,
revvot
 
Krönchen

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.748
Ort
Trier
Ja verstehe. Vieleicht sollte es dann ein Modell eines renommierten Hertellers sein, dass nicht so im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses steht, und deshalb preislich eher niedrig bewertet wird... aber Potential hat, entdeckt zu werden. Ein Geheimtipp sozusagen.

Mir fallen hier beispielsweise diese Modelle ein (eines hattest du ja schon genannt):

1. Breitling Montbrillant:
Größe 38mm, Stahl- oder Lederband, weißes oder dunkles Zifferblatt. Die letzte Serie hat Saphirglas. Stand immer im Schatten des Navitimers, ist aber auf eine subtile Art die feinere Uhr. Sieht vor allem mit weißem ZB und braunem Lederband klasse aus.

Navitimer - Breitling Montbrillant - a41330, a41030, h41330

Breitling Montbrillant für

2. IWC Ingenieur Chrono:
Größe 42,5mm, nur schwarzes Zifferblatt, nur Stahlband (für das Schwestermodell gab es auch ein schickes Gewebeband, das hier auch passt). Super Verarbeitung. Der Chrono stand im Schatten des Dreizeigermodells, weil er im Gegensatz zu diesem nicht mit einem IWC-eigenen Werk ausgestattet war. Ich vermute aber stark, dass das Interesse an diesem Modell aus bestimmten Gründen in der nächsten Zeit deutlich steigen wird.

IWC Ingenieur Chronograph - IW3725-01 für

3. Omega Seamaster Aqua Terra Chrono:
Größe 42mm, Zifferblatt schwarz, Stahl- oder Lederband. Eine Uhr die zugleich sportlich und elegant ist und präsent ist, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Sehr gute Verarbeitung. Dieser Chrono stand ein wenig im Schatten der Speedmaster, hat aber eine treue Fangemeinde. Auch hier wird das Interesse mittelfristig eher steigen.

Omega SEAMASTER AQUA TERRA 2512.50 Co-Axial 2007 Chronograph für

Alle drei werden nicht mehr hergestellt, sind aber mit ein wenig Suchen ohne Probleme zu finden. Alle liegen auch in sehr gutem Zustand unterhalb deines Limits. Und bei allen denke ich, dass sie nicht mehr viel billiger werden.
Die Links dienen übrigens nur als optische Beispiele. Ich habe hier nur nach Aussagekraft der Fotos ausgesucht. Wenn dir eines der Modelle zusagen sollte, beginnt die richtige Suche....

Ich hoffe, ich konnte dir hier einige Anregungen zum Thema geben.:-)
 
Peter S

Peter S

Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
898
Ort
Düsseldorf
...suche einen Chrono wo ich die Funktionen auch nutzen möchte d.h. die Drücker werden häufig gedrückt. Er sollte auf jedem Fall ein Leder ... Automatik-Werk sowieso. ... sind für mich Modelle wie Daytona, Speedy oder weitere Sinn Modelle ausgeschieden.... beim Kauf den Wiederkaufswert berücksichtigen möchte bitte ich Euch zum einen:... halbwegs wertstabil ...funktional und wertig so konzipiert, das er stetiges "Drücken" standhält.
Hast du dich auch bei Zenith umgeschaut?
 
High5

High5

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
2.272
Tutima Military Chrono (Stahl oder Titan).
OK , ich rudere zurück da das Martialische ausfällt. Trotzdem eine tolle Uhr die häufiges Drücken erlaubt.:super:
 
Zuletzt bearbeitet:
revvot

revvot

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.198
Ort
Siegerland
Danke für Eure Tipps.

Ja der IWC Ingenieur Chronograph hat schon was. Den werde ich mal anlegen. Bei Zenith hatte ich schon geguckt, nur entweder passt der Preis nicht oder das Design.

An den Tutima Militär Chrono hatte ich bislang nicht gedacht, auch die werde ich mal anlegen.

Favoriten sind wie gesagt die IWC und die Bell & Ross die ich aber beide noch nicht live gesehen habe. Gibt es denn Erfahrungen mit den Chrono von Bell & Ross ? So wie ich bislang gelesen hae scheinen die nicht besonders wertstabil sein, so das falls die in Frage kommt ich mich wohl auf den Gebrauchtmarkt umsehen werde.

Einen schönen Abend noch,
revvot
 
F

Forget_ Time

Gast
Was heisst eigentlich "stetiges Drücken" bei Dir?
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.906
Ort
Mordor am Niederrhein
Ich würde das - im Zusammenhang mit Chronographen - als häufiges Kurzzeitmessen betrachten, halt Tätigkeiten, die nicht lange dauern (Spaghetti kochen, Viskosität messen, Fremdsprache erlernen usw.).
 
revvot

revvot

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.198
Ort
Siegerland
Der häufige Gebrauch der Drücker am Chronographen bezieht sich auf Intervall Training im Studio. Der Sport den ich jetzt betreibe erlaubt das Tragen einer Uhr, deshalb lege ich eben auch Wert drauf das sie gut anliegt.

Durch das Lesen eines anderen Threads bin ich auf einen Davosa Titanium Chronographen aufmerksam geworden. Auch der könnte mir gefallen, wobei die 47mm schon meinen Grezwert überschreiten. Kann aber sein das es als 6kant Gehäuse geschmeidiger wirkt.
 
Thema:

Chrono Beratung gesucht

Chrono Beratung gesucht - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940

    Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940: Hallo zusammen Wenn es um Uhren geht, dann bin ich momentan eher so im New-Age bereich unterwegs. Dazu immer eher Sporty unterwegs. Da ich...
  • Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940

    Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940: << KANN GESCHLOSSEN WERDEN >> Hallo zusammen Wenn es um Uhren geht, dann bin ich momentan eher so im New-Age bereich unterwegs. Dazu immer eher...
  • Beratung: Chrono, Handaufzug oder beidseitig aufziehende Automatik, dünn

    Beratung: Chrono, Handaufzug oder beidseitig aufziehende Automatik, dünn: Liebes Uhrenforum, bin ich zu anspruchsvoll oder zu sparsam? Langfristig wünsche ich mir noch einen Chronograph, leider finde keinen der meine...
  • [Verkauf] Zeiss Ikon MBK 1000 Licht-MG Luftwaffen Chrono Monopusher WW2

    [Verkauf] Zeiss Ikon MBK 1000 Licht-MG Luftwaffen Chrono Monopusher WW2: Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Rücknahme. Hier darf ich euch etwas ganz besonderes und seltenes aus meiner Sammlung...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940

    Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940: Hallo zusammen Wenn es um Uhren geht, dann bin ich momentan eher so im New-Age bereich unterwegs. Dazu immer eher Sporty unterwegs. Da ich...
  • Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940

    Kaufberatung Bestimmung und Beratung (dringend) - erstes Vintage Projekt: JAEGER Chrono 1940: << KANN GESCHLOSSEN WERDEN >> Hallo zusammen Wenn es um Uhren geht, dann bin ich momentan eher so im New-Age bereich unterwegs. Dazu immer eher...
  • Beratung: Chrono, Handaufzug oder beidseitig aufziehende Automatik, dünn

    Beratung: Chrono, Handaufzug oder beidseitig aufziehende Automatik, dünn: Liebes Uhrenforum, bin ich zu anspruchsvoll oder zu sparsam? Langfristig wünsche ich mir noch einen Chronograph, leider finde keinen der meine...
  • [Verkauf] Zeiss Ikon MBK 1000 Licht-MG Luftwaffen Chrono Monopusher WW2

    [Verkauf] Zeiss Ikon MBK 1000 Licht-MG Luftwaffen Chrono Monopusher WW2: Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Rücknahme. Hier darf ich euch etwas ganz besonderes und seltenes aus meiner Sammlung...
  • Oben