Chronissimo-Band sitzt nicht richtig?

Diskutiere Chronissimo-Band sitzt nicht richtig? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Hallo zusammen, ich hoffe, Ihr habt eine Lösung für mein Problem: Habe mir für meine Smiths PRS-25 Everest (40 mm) ein Chronissimo-Band...
#1
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
Hallo zusammen,

ich hoffe, Ihr habt eine Lösung für mein Problem:

Habe mir für meine Smiths PRS-25 Everest (40 mm) ein Chronissimo-Band gekauft. Leider verrutscht die Uhr aber mit diesem Band immer nach außen, d.h. die Uhr sitzt dann fast auf der Aussenseite des Handgelenks, so dass ich sie zum Ablesen immer erst mit der anderen Hand gerade rücken muss. Ausserdem sieht es nicht so toll aus und trägt sich auch nicht so schön.....

Hat jemand eine Idee, wie man dieses Verrutschen verhindern kann?

Vielen Dank schon mal im Voraus!
 
#2
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Doppelseitiges Klebeband insbesondere bei behaarten Handgelenken:D .. oder die Bandlänge anpassen ... ich kenn das Band nicht..
 
#3
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
Bandlänge kann bei Lederbändern nicht angepasst werden.....
 
#4
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.690
Ort
Wien
Kann man auch bei solchen Fäden Bildmaterial liefern:hmm:
 
#6
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
Ja, das Chronissimo von Di-Modell. Kann morgen (erst) ein Bild von der verrutschten Lage der Uhr einstellen.

2155851-1b6a23c72d74875b140e50991b837d53.jpg
 
#8
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.690
Ort
Wien
Tja, durch die doppelte Auflage und auch der spezieller Anstoß des Bandes harmonieren nicht unbedingt mit der zierlichen Uhr.
Aber das kann durchaus behoben werden, entweder man trägt die Kombi etwas strammer bis sich das Band anpasst oder Du lagerst sie einige Tage umwickelt auf einem Gegenstand sodass das Band die Kurve bekommt.
 
#9
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Dank der Verstärkung am Band und dem in Vergleich zur Uhr doch schmalen Handgelenk wird sich da vermutlich nicht viel holen lassen..
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
Danke für Eure Antworten. Dachte mir auch, dass man dem Band ggf. nur die Zeit lassen muss, sich anzupassen.

@neset530d: Meinst Du wirklich, dass das Band zu wuchtig für diese Uhr ist? Ich finde die Uhr gerade nicht zierlich.
 
#12
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.690
Ort
Wien
Doch, aus meiner Sicht ist das Band zu viel für die Uhr.
Das ist eine Explorer Style Uhr, da gehören andere Bänder rann, aber wie gesagt, wenn Du es passen findest, ist es OK.
 
#13
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
Habe es eigentlich passend gefunden.

Welches Band würdest Du denn vorschlagen?
 
#15
S

Snaporaz

Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
182
Das Problem ist vermutlich nicht wirklich gut lösbar - die Uhr ragt über das Handgelenk hinaus, das Armband geht also im steilen Winkel nach unten, nicht dem Verlauf der Armkontur folgend. Da kann man die Uhr nur mit Spannung auf dem Arm halten. Aus gutem Grund sind Uhren lange nicht größer als 34 mm gebaut worden.
 
#16
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Genau was ich versucht habe mit den Handschellen zu verdeutlichen und warum ich gemeint habe die Uhr ist zu breit fürs Handgelenk..
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
Also, danke nochmals Euch allen. Es scheint tatsächlich so zu sein, dass ich zu dünne Ärmchen habe....
Wenn ich das Band straff anlege, sitzt die Uhr in der Mitte. Allerdings weiss ich nicht, ob mir das auf Dauer gefällt, weil ich an sich die Bänder gerne etwas lockerer habe und im Übrigen generell Stahlbänder bevorzuge. Leider ist bei dem Stahlband dieser Uhr die Schließe proportional zu groß und darüber hinaus auch ziemlich scharfkantig......
 
#18
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.779
Das Material eines Bandes ändert nichts am Verlauf des Bandes von Steg zu Steg. Vermutlich wird die Glätte eines Stahlbandes zu noch mehr Rutschen führen. Evtl. könnte ein Milanaiseband helfen. Die sind im Allgemeinen recht anschmiegsam.
 
#19
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.367
Ort
Rheinhessen
Ich habe bei etwa 21cm Handgelenksumfang keine Schwierigkeiten mit den Chronissimo-Bändern. Diese sind jedoch recht steif und nehmen erst nach einer gewissen Tragezeit die Form des Armes an. Danach sind sie ausgesprochen formstabil. Ich würde das Band zunächst eng tragen bis sich diese Form einstellt.
 
#20
W

watchwatcher

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
291
So werde ich es machen....und anschließend hier berichten.
 
Thema:

Chronissimo-Band sitzt nicht richtig?

Chronissimo-Band sitzt nicht richtig? - Ähnliche Themen

  • Chronissimo-Band an Citizen Aqualand Classik

    Chronissimo-Band an Citizen Aqualand Classik: Hallo an alle, ich bin auf der Suche nach einem Band für meine Citizen Aqualand Classik. Das Original-Metallband ist glänzend und passt...
  • [Erledigt] German Military (V. Smirnov) 200902SS/2 Valjoux 7750 (aus 2015) + Chronissimo-Band

    [Erledigt] German Military (V. Smirnov) 200902SS/2 Valjoux 7750 (aus 2015) + Chronissimo-Band: Hallo Uhrenfreunde, ich biete euch eine, German Military von V. Smirnov Ref. 200902SS/2 mit dem Valjoux 7750 + einem extra dazugekauften...
  • [Erledigt] original SMITHS Chronissimo-Band - 20 mm - schwarz - neu

    [Erledigt] original SMITHS Chronissimo-Band - 20 mm - schwarz - neu: die Bänderkiste ist übervoll... original SMITHS Chronissimo-Band ungetragen Länge: ca. 85/120 mm Anstoßbreite: 20 mm, Verlauf...
  • [Erledigt] original SMITHS Chronissimo-Band - 20 mm - braun - neu

    [Erledigt] original SMITHS Chronissimo-Band - 20 mm - braun - neu: die Bänderkiste ist übervoll... original SMITHS Chronissimo-Band ungetragen Länge: ca. 85/120 mm Anstoßbreite: 20 mm (nachgemessen: 19,7...
  • [Erledigt] original SMITHS Chronissimo-Band - 20 mm - braun - neu

    [Erledigt] original SMITHS Chronissimo-Band - 20 mm - braun - neu: die Bänderkiste ist übervoll... original SMITHS Chronissimo-Band ungetragen Länge: ca. 85/120 mm Anstoßbreite: 20 mm (Verlauf: 24 >...
  • Ähnliche Themen

    Oben