Christ Mechanik Dresswatch – mein Einstieg in die Uhrenwelt

Diskutiere Christ Mechanik Dresswatch – mein Einstieg in die Uhrenwelt im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Nachdem ich nun schon einige Zeit Mitglied des Forums bin (und noch viel länger begeistert mitlese), möchte auch ich nun heute meine erste Uhr...

henry86

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
101
Nachdem ich nun schon einige Zeit Mitglied des Forums bin (und noch viel länger begeistert mitlese), möchte auch ich nun heute meine erste Uhr vorstellen.

Eine schöne, elegante Dresswatch der Eigenmarke von Christ. Leider habe ich zu dieser Uhr nicht viele Informationen, da ich mich damals noch nicht so für Uhren interessierte, sie mittlerweile nicht mehr erhältlich ist und es im Netz kaum Informationen gibt.

Es muss ca. Frühjahr 2008 gewesen sein, als ich merkte, „hmm zu meinem braunen Anzug passt meine Uhr mit schwarzem Lederarmband (einfacher Mode-Quarzer der Firma Mexx) nicht wirklich. Das nächste Mal, wenn du etwas Geld übrig hast (damals noch in der Ausbildung) guckst du mal nach ner schönen Uhr mit braunem Armband“. Gesagt getan und ich hatte mich fast schon für einen ebenso einfachen (und unspektakulären) Festina Quarz-Chrono entschieden.

So kam irgendwann der Tag an dem ich mich aufmachte um mir eben diese ausgesuchte Uhr zu kaufen. Ich schlenderte allerdings noch an diesem oder jenem Schaufenster vorbei und bei Christ blieb ich stehen. Eine quadratische Uhr mit braunem Lederarmband und einem sich seltsam beweglichen „Dingen“ auf der 6 (die Unruh wie ich später erfahren sollte) bekam meine volle Aufmerksamkeit.
Ich also rein, auf die Uhr gezeigt, mit der Bitte sie einmal anlegen zu dürfen. Und schwupps war die Festina vergessen. Die offene Unruh und die Tatsache, dass ich eine Automatik in der Hand hielt (das kannte ich nur von Papas Taschenuhren, bzw. erheblich teureren Marken) faszinierten mich so sehr, dass ich nicht lange zögerte und sie mitnahm. Ich war schlichtweg begeistert von dem Erscheinungsbild, und der Tatsache, dass man in das filigrane Werk schauen kann. Seit dem trug ich sie für lange Zeit fast täglich, min. aber jeden zweiten Tag (Und meinen braunen Anzug auch wesentlich häufiger...;o) )

Nach nun fast 5 Jahren ist diese Begeisterung für diese eine Uhr ein wenig verblasst, vor allem, als ich mich durch Anmeldung hier mehr mit der Materie beschäftigte. Ich denke, dass hier ein einfaches China-Werk verbaut ist, und mittlerweile weiß ich, dass es für den gleichen Preis auch andere, qualitativ hochwertigere Uhren gibt.

Aber sie ist und bleibt meine erste Uhr mit mechanischem Uhrwerk und daher trage ich sie immer mal wieder gerne. Mittlerweile hat sie zwar ein schwarzes Armband bekommen, das braune war dann doch etwas "angegatscht", ich finde sie allerdings so sogar noch einen Ticken edler...


Hier die Daten:

Christ Mechanik Automatik No. 84037788
Gehäuse: Edelstahl
Armband: Leder, Edelstahl-Schließe
Breite: 35mm ohne Krone
Höhe: 12mm
Automatikwerk mit Handaufzug
Verschraubter Glasboden
Offene Unruh
Kleine Sekunde, kleine Minute
24 Std.-Anzeige inkl. Sonne/Mond Spiel
Schwarzes Lederarmband mit Faltschließe
Nicht nennenswerte Wasserdichtigkeit: 5 Atm

Und zum Schluss ein herzliches Dankeschön fürs lesen und ein paar Fotos:

IMG_5841.JPG

IMG_5849.JPG

IMG_5852.JPG

IMG_5867.JPG
 

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.462
Ort
Bayern
Hi Henry,

Willkommen hier im Ufo.
Ja so hab ich auch angefangen,die erste war eine Citizen Automatik danach eine Omega.Und kurz drauf auch so eine ähnliche Christ-Uhr für 299.- :-( Aber so läuft das die verschiedenen Stadien des Uhrensammels.

Gruß Locki
 
F

Forget_ Time

Gast
mal ne Frage: Man sieht ihr Totis wie bei einem Chronographen, aber wo sind die Chrono-Drücker? Sag bloßdie Totis sind....Tot:lol:
 

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
5.246
Servus Henry,

prima Erstlingswerk:klatsch:! Danke fürs Zeigen:super:.

... und:
Aber sie ist und bleibt meine erste Uhr mit mechanischem Uhrwerk und daher trage ich sie immer mal wieder gerne.

Gut so:super:.

Viel Freude hier ...

Boy
 

Spitzbube

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
288
Ort
Bad Laer
Das mit den Drückern würde mich auch interessieren. Prima Vorstellung. Und scheint dir gut zu stehen und auch zu gefallen. Sonst hätte sie ja nicht so viel Tragezeit bekommen. Auch von mir herzlich Willkommen hier und ich hoffe man liest mal wieder eine neue Vorstellung von dir.
Gruß
Daniel
 

henry86

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
101
Hallo zusammen,

vielen Dank für die netten Kommentare!!

Die Totalisatoren haben - wie ihr richtig bemerkt habt - natürlich keine Chronographenfunktion, sondern bilden auf der 12 eine 24 Std- Anzeige, auf der 3 die kleine Minute und auf der 9 die kleine Sekunde ab.

Gerade das zusätzliche Bildform der 24-Std-Anzeige finde ich sehr gelungen. Verspielt ja, aber schön.

[...] und ich hoffe man liest mal wieder eine neue Vorstellung von dir.

Vielen Dank und ganz sicher, denn ich hab schon wieder eine Arbeit....;-)
 

uhrenfan2381

R.I.P.
Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
6.983
Ort
Mein Wohnort ist das schöne Hamm in Westfalen
Dear henry86,

Glückwunsch zur ersten Uhrenvorstellung (wenn ich an meine denke :shock:), die sehr gut
gelungen ist.
Was die Uhr betrifft hatte ich am Anfang eine ähnliche Uhr von R.U. Braun, von der ich mich aber
recht schnell getrennt habe.
Von mir ebenfalls ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier.
 
Thema:

Christ Mechanik Dresswatch – mein Einstieg in die Uhrenwelt

Christ Mechanik Dresswatch – mein Einstieg in die Uhrenwelt - Ähnliche Themen

Du Bois Calendrier 1798: Heute möchte ich Euch meinen Neuerwerb einer gebrauchten DuBois Montre Calendrier 1798 vorstellen. Dieses auf 499 Stück begrenzte Modell war lange...
Breitling Navitimer 8 A17314101B1X ernsthaft?: Guten Abend, heute möchte ich Euch meine neueste Eru genschaft vorstellen, die wahrscheinlich wenig Applaus bekommen wird, ich habe bislang nur...
Sinn U1 - Camouflage - eine Sinn-lich schöne Überraschung: Ich möchte euch hier meine neue Sinn U1 Camouflage vorstellen. Neu? Eine Uhr die 2016 in limitierte Auflage von 500 Stück aufgelegt wurde? Da...
Frustkauf - Spinnaker Fleuss SP-5055-33: Liebe Gemeinde, ich möchte euch heute meinen mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Neuzugang präsentieren. Erstmals bin ich durch den UhrTalk...
The Chocolate Side of the Moon(watch) – Die OMEGA Speedmaster 311.30.42.30.13.001: Liebe Forianer, liebe Uhrenfreunde und Uhrenverrückte, nachdem ich bereits drei Uhrenvorstellungen hier im Forum veröffentlicht habe, wage ich...
Oben