Chr. Ward: C60 Sapphire (mit transparentem Saphir-Zifferblatt)

Diskutiere Chr. Ward: C60 Sapphire (mit transparentem Saphir-Zifferblatt) im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Die STP-Werke sehen in der Tat schon mal geeigneter aus. Von kleineren Herstellern wie Concepto hätte man wahrscheinlich auch etwas (sogar mit...
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.719
Maurice Lacroix macht übrigens auch Glas-Zifferblätter, die sind aber nicht gefärbt.
Die Skeleton-Varianten der Aikon Serie haben das glaube ich alle (3).

Mir gefällt die CW eigentlich richtig gut, vor allem die Stahl-Lünette - aber das farbige Glas ist irgendwie nicht für mich.
Zudem stimme ich einigen hier zu, man hätte dahinter ein attraktiveres Werk setzen können sollen.

Es gibt da sogar etwas schönes, fertiges aus dem Baukasten von STP:
Our Products | Swiss Technology Production

Könnte man sich 1:1 einsetzen, ein Projekt für die Modder. :D
Die STP-Werke sehen in der Tat schon mal geeigneter aus.

Von kleineren Herstellern wie Concepto hätte man wahrscheinlich auch etwas (sogar mit Datum) bekommen können:
3031123

Und Raymond Weil hat sich mit dem Ziel Skelettierung/Open Heart von Sellita ja sogar ein Werk „maßschneidern“ lassen:
3031130
 
sam-b

sam-b

Dabei seit
12.09.2011
Beiträge
37
Mein erster Gedanke war Richard Mille. In der RM011-Reihe gibt's doch einige davon... :hmm:
 
Zenderscher

Zenderscher

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
290
Mal was anderes, tolle Idee mit dem Blatt (auch wenn es andere schon vorher hatten,).
Gefällt mir ausgesprochen gut, nur das Stahlband leider nicht. Die angegebene Länge stimmt nur an Leder oder Gummi am Stahlband leider nur eine Halbwahrheit, Länge: 47.46 mm (niemals) die Endlinks sind sehr lang und verlängern das Gehäuse bis zum ersten abgehenden/abfallenden Glied um ca, 2-3mm je Seite(je Endlink) in der Realität dürften das so 51,52mm Länge (Mittelteil Endlink zu Mittelteil Endlink) sein.

3031197
 
Zuletzt bearbeitet:
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
6.179
Ort
Nahe Berlin
Mal was anderes, tolle Idee mit dem Blatt (auch wenn es andere schon vorher hatten,).
Gefällt mir ausgesprochen gut, nur das Stahlband leider nicht. Die angegebene Länge stimmt nur an Leder oder Gummi am Stahlband leider nur eine Halbwahrheit, Länge: 47.46 mm (niemals) die Endlinks sind sehr lang und verlängern das Gehäuse bis zum ersten abgehenden/abfallenden Glied um ca, 2-3mm je Seite(je Endlink) in der Realität dürften das so 51,52mm Länge (Mittelteil Endlink zu Mittelteil Endlink) sein.

Anhang anzeigen 3031197
Das ist wohl ein Fehler beim Rendering, schau Dir mal das Bild auf Seite 2 oben an...
 
Mapa

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
1.406
Ort
Schwarzwald
Ich glaube er meint den Mittelteil des Endlinks. Damit hat er schon Recht. Von Ende Mittelteil zu Mittelteil dürften es dann schon so um die 50-52mm sein. Erfahrungsgemäß lassen sich die Uhren dennoch sehr gut an Stahl am 17.5er tragen.
 
U

Uhrenfaultier

Dabei seit
12.05.2019
Beiträge
30
Mal was anderes, tolle Idee mit dem Blatt (auch wenn es andere schon vorher hatten,).
Gefällt mir ausgesprochen gut, nur das Stahlband leider nicht. Die angegebene Länge stimmt nur an Leder oder Gummi am Stahlband leider nur eine Halbwahrheit, Länge: 47.46 mm (niemals) die Endlinks sind sehr lang und verlängern das Gehäuse bis zum ersten abgehenden/abfallenden Glied um ca, 2-3mm je Seite(je Endlink) in der Realität dürften das so 51,52mm Länge (Mittelteil Endlink zu Mittelteil Endlink) sein.

Anhang anzeigen 3031197
Sind schon male Endlinks, female hätte da besser ausgesehen, aber die Bandanstöße selber stehen nicht (bis auf das Mittelteil) hervor, wie es die Renderings vermuten lassen, das ist aber bei allen C60 600 Modellen so auf der Website.
 
Paden

Paden

Gesperrt
Dabei seit
19.12.2018
Beiträge
209
Gute Idee und Ausführung.
Besser als die xte Variante vom gleichen Typ.
Gefällt mir gut, gerade in blau.
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.423
Ort
Hamburg
Ich finde ja besonders in der blau-orangenen Hybrid-Version ist es eine Top Sommer-Uhr :super:

3032381
(Quelle: christopherward.co.uk)

Und da mir gerade noch per Mail ein Gutschein ins Haus flatterte (ja ja, sie haben es geschafft :roll: ), habe ich diese Variante soeben geordert :D
 
Zuletzt bearbeitet:
F(t)

F(t)

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
58
Ort
München
Mir gefällt sie ausgezeichnet.
Bezüglich Kaufreiz weiß ich mich aber zu beherrschen.
Einzig das als "hauch dünn" beworbene Saphirglaszifferblatt wirft Fragen auf.
Ich hätte bei dieser Uhr immer das Gefühl etwas fragiles am Handgelenk zu tragen.
Allerdings gehe ich davon aus, dass dieses Thema bei der Konstruktion und Montage berücksichtigt wurde.
Wahrscheinlich liegt das an meiner schwäche für robuste Uhren.

Gruß,
Stefan
 
Wecker?Tickt!

Wecker?Tickt!

Dabei seit
28.11.2013
Beiträge
540
Ort
Münster
Beim Anblick des Tickers juckt mein Bestellfinger... Hat schon jemand zugeschlagen und nennt die C60 Sapphire sein Eigen? Mich würde ein Eindruck fernab der lobenden Pressestimmen interessieren.
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.396
Optisch mein Fall, die Gewichtsangabe bezweifele ich.
Preis geht absolut in Ordnung
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.423
Ort
Hamburg
Dein Zweifel ist berechtigt, @Dille: Am Hybridband wiegt sie genau 99 Gramm, an Stahl dürfte es natürlich etwas mehr sein ;-)
 
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
482
Schöne Uhr mit mMn einem Makel: die Lünette gefällt mir überhaupt nicht...
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.423
Ort
Hamburg
@Wecker?Tickt! : Du hattest ja nach persönlichen Eindrücken eines Besitzers gefragt. Da ich die Uhr erst seit 24 Stunden besitze, kann ich natürlich noch nicht mit Langzeiterfahrungen und Gangwerten dienen, aber einen ersten Eindruck kann ich vermitteln.

Meine ersten Gedanken beim Auspacken waren (von der mir schon bekannten schönen "Schub-Box" mal abgesehen): Perfekte Größe, sehr schöne Farbkombination, tolle Verarbeitung. Dann, es war nicht übermäßig hell in dem Raum, fragte ich mich: Hat die Uhr tatsächlich ein durchsichtiges Saphirglas-Zifferblatt...? Beim flüchtigen Draufschauen ohne allzu viel Licht wirkt das Blatt eigentlich nur blau. Dunkelblauer Ring außen, etwas helleres Blau in der Mitte. Im Mittelbereich lässt sich ein wenig "Struktur", nämlich die angedeutete Sicht aufs Werk, erahnen. Der Datumsring ist so gut wie gar nicht zu sehen. Erst wenn Licht auf die Uhr fällt, kommt der "Durchschein-Effekt" besser zur Geltung, aber nicht so stark wie es die vorab veröffentlichten Bilder der Uhr vermuten lassen. Und das gefällt mir sehr gut so :super:. Denn auch ich hatte ein wenig Sorge, dass ein kompletter Blick auf das unverzierte Standardwerk recht "billig" wirken könnte. So aber ist es ein nettes optisches Gimmick.

Die Lünette passt IMHO ausgezeichnet zum Stil der Uhr. Sie lässt sich butterweich, aber mit satter Rastung bedienen. Die von einigen kritisierten Schrauben auf dem Zifferblatt gefallen mir persönlich. Sie sind aber real nicht sehr auffällig, da sie sehr weit außen platziert sind und dunkle Köpfe haben.

Das von mir gewählte Hybrid-Band (außen Canvas blau, innen Kautschuk orange) mit Schnellwechselvorrichtung ist sowohl optisch als auch qualitativ top und macht die CW zu einer tollen Sommer-Uhr.

Insgesamt ist die Uhr nach meinem Empfinden ihren Preis absolut wert. Zu loben ist auch der blitzschnelle Versand mit DHL Express: Innerhalb von 24 Stunden von London nach Hamburg, und das versandkostenfrei!
 
Tobias2406

Tobias2406

Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
265
Ort
Tegernsee
Danke schon mal für deine Eindrücke, mich schreck derzeit noch das große Toleranzfeld des Werkes ab was die Ganggenauigkeit angeht...
 
Thema:

Chr. Ward: C60 Sapphire (mit transparentem Saphir-Zifferblatt)

Chr. Ward: C60 Sapphire (mit transparentem Saphir-Zifferblatt) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro Vintage 38mm

    [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro Vintage 38mm: Hallo liebes Forum, zum Verkauf kommt die Chr. Ward meiner Frau. Die Uhr wurde von mir in 07.2018 gekauft und hat somit noch eine Garantie bei...
  • [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro 38mm Grüne Lünette

    [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro 38mm Grüne Lünette: Guten Tag, alles was keine Wristtime bekommt wandert jetzt nach und nach in den Marktplatz, da ich kein Fan von Safequeens bin. Hier nun meine...
  • [Suche] Chr. Ward C60, Certina DS Action Diver, Tissot Seastar 600/1000 etc. (Automatik)

    [Suche] Chr. Ward C60, Certina DS Action Diver, Tissot Seastar 600/1000 etc. (Automatik): Hi Leute bin auf der Suche nach meinem ersten Diver. Besonders positiv sind mir die oben genannten Modelle aufgefallen. Es sollte sich auf...
  • [Erledigt] CHR. WARD C60 Trident 300

    [Erledigt] CHR. WARD C60 Trident 300: Hallo liebe Forumskollegen! zum Verkauf steht eine ungetragene CHR WARD Trident 300 aus dem Monat 01/17 - Swiss made Quarz Werk Ronda 515 -...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro Vintage 38mm

    [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro Vintage 38mm: Hallo liebes Forum, zum Verkauf kommt die Chr. Ward meiner Frau. Die Uhr wurde von mir in 07.2018 gekauft und hat somit noch eine Garantie bei...
  • [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro 38mm Grüne Lünette

    [Erledigt] Chr. Ward C60 Trident Pro 38mm Grüne Lünette: Guten Tag, alles was keine Wristtime bekommt wandert jetzt nach und nach in den Marktplatz, da ich kein Fan von Safequeens bin. Hier nun meine...
  • [Suche] Chr. Ward C60, Certina DS Action Diver, Tissot Seastar 600/1000 etc. (Automatik)

    [Suche] Chr. Ward C60, Certina DS Action Diver, Tissot Seastar 600/1000 etc. (Automatik): Hi Leute bin auf der Suche nach meinem ersten Diver. Besonders positiv sind mir die oben genannten Modelle aufgefallen. Es sollte sich auf...
  • [Erledigt] CHR. WARD C60 Trident 300

    [Erledigt] CHR. WARD C60 Trident 300: Hallo liebe Forumskollegen! zum Verkauf steht eine ungetragene CHR WARD Trident 300 aus dem Monat 01/17 - Swiss made Quarz Werk Ronda 515 -...
  • Oben