Chinesisch-Weißrussisches Entschleunigungs-Knubbeluhr-Dingens

Diskutiere Chinesisch-Weißrussisches Entschleunigungs-Knubbeluhr-Dingens im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Meine letzte etwas gründlichere uhrentechnische Expedition durch das Netz habe ich vor allem dazu genutzt, mir von einigen in den News...
biggel

biggel

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
558
Meine letzte etwas gründlichere uhrentechnische Expedition durch das Netz habe ich vor allem dazu genutzt, mir von einigen in den News angesprochenen Neuerscheinungen ein Bild zu machen und die ein oder andere bekannte Microbrand- und Versender-Seite abzuklappern.
Als ich hierbei nach längerer Zeit mal wieder auch auf der Poljot24 Seite landete, habe ich mir sogleich die Rubrik der Handaufzugsuhren einmal genauer angesehen, denn so eine fehlt mir derzeit in der Uhrenkiste.
Dabei fielen mir die Einzeigeruhren der weißrussischen Uhrenschmiede Lutsch (oder in eingeenglischter Schreibweise Luch) auf. Nahezu perfekte Größe und sehr preiswert, sodaß man über eine Anschaffung nicht lange nachdenken braucht.
Was mich jedoch vom Kauf abgehalten hat, war die doch für meinen Geschmack etwas zu flache Bauweise und vor allem das verwendete Mineralglas.
Nach weiterem Stöbern stieß ich über ein weiteres Einzeiger Modell, das laut Webseite ein gemeinsames Projekt des "Rote-Stern" Uhren Herstellers aus Kong Kong mit Julian Kampmann (dem Betreiber von Poljot24) ist.
Als Antrieb für die Uhr wird hier ebenfalls ein Handaufzugswerk von Lutsch verwendet. Hier passen für mich auch die übrigen Daten, perfekte 40 mm Größe, ein Plexi mit Riesenwölbung und dadurch bedingt auch eine ordentliche Bauhöhe.
Kurzum, ich habe mir kurzentschlossen diese Uhr geordert. Nach blitzartiger Lieferung war sie dann auch lichtgeschwindigkeitsgleich bei mir.

Zur Übersicht und zum Einstieg die blanken Daten zur Uhr:

Gehäusedurchmesser: 40 mm
Gehäusematerial: Edelstahl mattiert
Horn zu Horn Länge: 45 mm
Bauhöhe: 15 mm
Bandanstoß: 20 mm
Uhrwerk: Kaliber Luch 1801.1 (Minsk, Weißrussland), 21600 Halbschwingungen, 15 Steine, 38 Stunden Gangreserve
Uhrglas: stark(!) gewölbtes Acrylglas

Die Uhr mit ihrem einen Zeiger hat so etwas entschleunigendes. Kein zappelnder Sekundenzeiger, der hektisch über das Zifferblatt saust. Was hier auch schwierig wäre, denn das Luch Kaliber hat gar keine Sekundenkomplikation.
Die Ganggenauigkeit ist sicherlich auch ausreichend, denn auf die letzte Minute genau ablesen kann man die Uhr ohne gute Sehhilfe zumindest in meinem Alter nicht mehr ;-)

Ein besonderes Schmankerl ist, daß bei der Uhr nicht nur das Uhrglas stark gewölbt ist. Dazu passend ist das weiße Zifferblatt ebenfalls stark gewölbt und sogar der schwarze Zeiger ist so gebogen, daß er zur Wölbung des Zifferblattes paßt!
Dieses Design hat die Uhr, da sie einer Uhr nachempfunden ist, welche in einem alten japanischen Dorf steht (siehe Bild weiter unten).

Nun ist aber Schluß mit dem Geschwafel, ihr wollt Bilder sehen.


Nach dem Auspacken des Paketes kam eine Uhrenbox zum Vorschein, die ohne Umschweife auf den Hersteller schließen läßt.

ein01.jpg

ein02.jpg

ein03.jpg

ein04.jpg


Die Rückseite der Uhr schmückt eine Abbildung der Kathedrale in Moskau.

ein05.jpg


Mann, ist das eine Glaswölbung!

ein06.jpg


Die Uhr selbst ist an einem grünen Ledernato befestigt. Ich habe das Band nach den ersten Bildern durch ein schwarzes zweiteiliges Perlon von Morellato ersetzt, auch ein Durchzugsperlon steht ihr sehr gut.

ein08.jpg

ein09.jpg

ein10.jpg

ein11.jpg

ein12.jpg


Um die Wölbung noch etwas besser einfangen zu können, habe ich die Uhr an die Tischkante gelegt.
Besser bekomme ich das leider nicht aufs Foto gebannt.

ein14.jpg

ein13.jpg


Hier noch die Uhr, die als Designvorlage diente.

ein15.jpg


Ich hoffe, die Vorstellung war für den ein oder anderen interessant, dieses doch recht interessante Zeiteisen wollte ich Euch aber nicht vorenthalten.
 
Diverfan

Diverfan

Dabei seit
06.11.2012
Beiträge
463
Hallo Björn,

erst einmal vielen Dank für die Vorstellung. Gefällt mir sehr gut.
Sag mir doch bitte, was sie kostet, und sende mir den link, über den ich bestellen kann.

VG

THomas
 
M

MeierHH

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
7
Das ist eine sehr originelle Einzeigeruhr. Bin gleich schwach geworden. Vielen Dank für die gelungene Vorstellung.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
3.536
Ort
Nahe der Alpen
Unverkennbar eine/DIE Luch. Das ist meiner Meinung nach eine der hübschesten Uhren aus dem Osten, da ohne Militaria und sonstigem Schnörkel auf dem Zifferblatt. Dafür absolut ungewöhnlich.
Viel Spaß damit!
 
Narzist

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.190
Ort
Stuttgart
Titel trifft den Nagel auf den Kopf. Die Uhr könnte ich mir zwar niemals anziehen, aber finde sie höchst interessant und minimalistisch. Nice one :super:
 
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.964
Ort
Bodensee
Interessante Uhr, die gefällt mir sehr gut. :super:
Vielen Dank für die Vorstellung und die tollen Bilder.

Viele Grüße
Fred
 
mxyzptlk

mxyzptlk

Dabei seit
23.08.2008
Beiträge
1.533
Ort
5. Dimension
Hallo Björn,
in letzter Zeit schreibe ich sehr selten hier im Forum, aber diese Uhr hebt sich wohltuend vom üblichen Einheitsbrei ab.
Danke für deine Vorstellung.
Ich finde sie toll egal wie mancher zu ihr stehen möge.:super:
Ich überlege noch, kaufen oder nicht kaufen.:hmm:
Gibt es irgendwo eine Aussage darüber inwieweit die Uhr wasserempfindlich ist?

Gruß
Daniel

P.S.
Narzisst schreibt man mit zwei "s" :D
 
Zuletzt bearbeitet:
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.549
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo Björn,
auch ich möchte mich in die Riege der Interessierten einreihen.
Danke für die sehr ausführliche Vorstellung! :super:

Und ja: Designvorlage wirklich gut getroffen.
Und Doppel-Ja: Das ist mal ein dome glass!

Gruß, Richard
 
biggel

biggel

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
558
Vielen Dank für die netten Worte hier.
Ich bin ja normalerweise nicht so der Verfasser vieler Texte aber bei dieser Uhr konnte ich wirklich nicht anders, eben wil sie gerade dies ist: anders.

@Daniel: leider sind keine genauen Angaben über die Wasserdichte verfügbar, aber ich denke mal, das es über 3-5 ATM nicht hinausgehen wird, alslo ausziehen angesagt vor dem Planschen ;-)
 
Narzist

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.190
Ort
Stuttgart
Hallo Björn,
[...]
P.S.
Narzisst schreibt man mit zwei "s" :D
Einmal offtopic, sorry. Ich weiß. Aber da war ich schon mit etlichen Beiträgen unterwegs. Ich fühle mich auch etwas doof, keine Ahnung wie ich auf diesen falschgeschriebenen überhaupt Bullshitnamen gekommen bin. Wahrscheinlich weil ich zur Anmeldung niemals gedacht hätte, hier Beiträge zu verfassen. Und meinen Nick aus anderen Foren fand ich hier unpassend :D

Back to topic. Immer noch eine interessante Uhr. Ich war mittlerweile sogar ganz kurz auf der Verkauffseite von Poljot :-D
 
Miesling

Miesling

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
409
Hallo Björn,

eine wunderschöne Uhr. Besonders dieses Glas... hammermäßig!
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Deine Vorstellung!

Habe gestern auch sofort eine bestellt (schwarzes ZB). :-)

Das Split-Perlon passt perfekt! :super:

Viele Grüße
Micha
 
govea

govea

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
2.944
Die Webseite von Julian Kampmann ist immer eine Reise wert - ich schaue da auch immer mal wieder vorbei, vor allem ob des reichhaltigen Angebots an Handaufzugsuhren. Was soll ich sagen, meine dürfte morgen bei mir eintreffen;-)
Deine Bilder machen auf alle Fälle Appetit - dir viel Freude mit der Knubbeluhr:super:
 
biggel

biggel

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
558
Hallo Daniel. Aber bitte sehr... ;-)
Sehr schön sieht sie aus an dem Lederband!
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
768
Ort
Potsdam
Wirklich sehr hübsch. Gratulation zur Uhr.
Eigentlich ist mir ein Zeiger ja doch etwas wenig, aber hier gibt es ja zumindest eine auf 2 Minuten genaue Skala.

Das Band und insbesondere auch die Schließe finde ich auch sehr interessant.
Darf man fragen, was das ist / wo Du das her hast?

Gruß Volker
 
mxyzptlk

mxyzptlk

Dabei seit
23.08.2008
Beiträge
1.533
Ort
5. Dimension
Das Band und insbesondere auch die Schließe finde ich auch sehr interessant.
Darf man fragen, was das ist / wo Du das her hast?

Gruß Volker
Hallo Volker,
das Band ist ein Ersatzband einer meiner "H2O Hydra" Uhren, das gibt es soviel ich weiß so nicht zu kaufen.

Gruß
Daniel
 
Berndt

Berndt

Dabei seit
21.07.2008
Beiträge
923
Ort
OWL
Sehr schön...haben wollen...nein...haben wollen...:wand:

Gruß
Berndt
 
Thema:

Chinesisch-Weißrussisches Entschleunigungs-Knubbeluhr-Dingens

Chinesisch-Weißrussisches Entschleunigungs-Knubbeluhr-Dingens - Ähnliche Themen

  • Zwei neue Sterne am chinesischen Unter-100$-Himmel der Submariner-Hommagen

    Zwei neue Sterne am chinesischen Unter-100$-Himmel der Submariner-Hommagen: Liebe Freunde von Submariner-Hommagen, auf der Suche nach etwas Vernünftigem mit Saphirglas und Keramiklünette bis ca. 100 Euro stößt man immer...
  • Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono

    Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono: Ein weiter Flug war es von China, mit einer Zwischenlandung in München. Vor drei Tagen hat sie dann endgültig den Zielort erreicht – ein Seagull...
  • Technische Erkundung eines chinesischen DG 2813 AUTOMATIK-Werkes

    Technische Erkundung eines chinesischen DG 2813 AUTOMATIK-Werkes: Technische Erkundung eines chinesischen DG 2813 AUTOMATIK-Werkes. Hallo Uhrenliebhaber, mir war langweilig und ich wollte schon lange mal wissen...
  • Chinesische Uhren: Was ist da bloß dran??

    Chinesische Uhren: Was ist da bloß dran??: Hallo liebe Freundinnen und Freunde chinesischer mechanischer Uhren, man macht ja so einiges mit, wenn man sich eine Weile mit mech. Uhren...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei neue Sterne am chinesischen Unter-100$-Himmel der Submariner-Hommagen

    Zwei neue Sterne am chinesischen Unter-100$-Himmel der Submariner-Hommagen: Liebe Freunde von Submariner-Hommagen, auf der Suche nach etwas Vernünftigem mit Saphirglas und Keramiklünette bis ca. 100 Euro stößt man immer...
  • Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono

    Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono: Ein weiter Flug war es von China, mit einer Zwischenlandung in München. Vor drei Tagen hat sie dann endgültig den Zielort erreicht – ein Seagull...
  • Technische Erkundung eines chinesischen DG 2813 AUTOMATIK-Werkes

    Technische Erkundung eines chinesischen DG 2813 AUTOMATIK-Werkes: Technische Erkundung eines chinesischen DG 2813 AUTOMATIK-Werkes. Hallo Uhrenliebhaber, mir war langweilig und ich wollte schon lange mal wissen...
  • Chinesische Uhren: Was ist da bloß dran??

    Chinesische Uhren: Was ist da bloß dran??: Hallo liebe Freundinnen und Freunde chinesischer mechanischer Uhren, man macht ja so einiges mit, wenn man sich eine Weile mit mech. Uhren...
  • Oben