China Tourbillon

Diskutiere China Tourbillon im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Es ist mir klar, dass ich (als normaler Sterblicher) mir nie eine Uhr mit Tourbillon leisten kann. Neulich habe ich China Uhren (MIT...
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
365
Hallo
Es ist mir klar, dass ich (als normaler Sterblicher) mir nie eine Uhr mit Tourbillon leisten kann. Neulich habe ich China Uhren (MIT TOURBILLON!) für (wenn ich mich richtig erinnere) ca. 200Euro gefunden. Ist es nur ein Tourbillon Aufkleber :P , oder ist die Uhr doch was wert?

Will nur mit meinen Augen einmal Tourbillon sehen, wenn nicht echt, dann falsch.

Kenn Ihr solche Chinaticker mit Tourbillon?
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
200€ für ein Chinatourbillon...kann ich mir kaum vorstellen. Die richtigen Chinatourbillon (ja da gibt es tatsächlich welche) werden für 2-3k verkauft. Das ist zwar angesichts eines Tourbillons extrem preiswert, doch auch bei denen lässt die Verarbeitungsqualität viele viele Wünsche offen...ob sich das dann lohnt???
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.068
Hallo Goldie,

eine China mit 200 EUR ist ein Tourbi Look-a-like (was natürlich NICHTS mit unserem User Tourbi zu tun hat ;-) )

Da ist einfach ein Loch im ZB, wodurch man die Unruhe sehen kann.

http://www.williwunder.de/50063095eb0854e05/50063097040dc3f09.php

Ein China Tourbillion gibt es so ab (ich schätze mal) 1.500 EUR aufwärts, z.B. von Elysee oder von Ingersoll.

http://www.yatego.com/luxusuhren-mohr/p,46e03f0d9cef1,46dc207fcf7438_9,trias-tourbillon-uhren?sid=05Y1199874778Y0ae77139d63239f8bd&keepsid

In allen Fällen : Finger weg (meine Meinung) ! Und wenn es schon so sein soll, dann besser eine China-Unruhe für < 150 EUR schiessen, als weit über 1.500 für eine China-Uhr ausgeben.
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Ein Tourbillion is schon was besonderes, aber China? Wär nix für mich, hätt ich irgendwie das Gefühl einen Haufen Geld in den Sand zu setzen, um 1500-2000Euro gibt's Wahnsinnsuhren, da brauch ich nix chinesisches, auch kein Tourbillion! ;-)

lg Chris
 
M

matjeshering

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
Wenn ich die Trias Uhr von 6350,- auf 1899,- runtergesetzt kaufe habe ich knapp 4 1/2 Tausend Euro gespart.

Wenn die jetzt nichts taugt bin ich immer noch mit rund 2 1/2 Tausend im Plus.

Super Geschäft, ich habe gerade bestellt.
 
B

bennie59

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
75
Ort
Bremen
:?: sorry, aber ich bin irgendwie nicht überzeugt.
gut, mir ist klar, warum die hier sog, *********** so abgewertet sind.
nun hab ich vor kurzem mit einem fast 80 jährigen Uhrmacher geredet, er meinte, das die Asiaten - teilweise_ wirklich gute "kopien" bauen, mit u ohne "grosse Namen"!

Jedenfalls sind handwerklich s.E. die Werke total o.k., selbst auf der Waage laufen diese teils super...
Hat mir echt zu Denken gegeben, ich trage auch lieber "seriöse" Uhren, aber wenn jemand nicht so viel Geld investieren kann... trotzdem etwas schönes sucht... nicht überall fallen die Zeiger ab, sind die Gangwerte unaktzeptabel...

auch wenn ich nun hier böse "gehängt" werde - wo ist denn wirklich der tolle Unterschied zwischen japanischen Uhren und den sog. Chinaböllern?

Seiko ist `ne tolle Marke, *** offenbar IMMER mist?

ich mag das so nicht hinnehmen, nicht jede kopie ist schlicht müll - wo werden denn teilweise Rolex oder Ähnliche superuhren verschraubt?

klar, in "swiss" lol..

und jetzt werd ich gehenkt oder ich freu mich auf argumente!

schönes Jahr - ich kaufe nie China - aber trotzdem!

euer

bennie
 
M

matjeshering

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
56
wo werden denn teilweise Rolex oder Ähnliche superuhren verschraubt?
Willst du uns jetzt mitteilen, daß die ihre Uhren in China bauen lassen?

schönes Jahr - ich kaufe nie China - aber trotzdem!
Wenn du doch der Meinung bist das die was taugen, warum verhälst du dich nicht dementsprechend? Sollen das andere für dich testen oder wie darf man das jetzt verstehen?
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
bennie59 schrieb:
wo werden denn teilweise Rolex oder Ähnliche superuhren verschraubt?

klar, in "swiss" lol..
In Plan-les-Quates ist Forschung, Entwicklung, Qualitätsmanagement sowie die Stanz-, Fräs-, Rohstoffverarbeitung, Goldschmelze, Gießerei, Oberflächenbearbeitung und Politur.

Fertigung der Zifferblätter und Edelsteineinfassungen erfolgt in Chêne-Bourg.

Die "Standard"-Uhrwerke werden in Biel vollautomatisiert gefertigt.
Yacht-Master II und Daytona-Werke werden durch Handarbeit in Genf montiert.

Endmontage ist in Acacias/Genf. Dort ist auch der Kundendienst und die Verwaltung.

Die Fertigungstiefe von Rolex bewegt sich bei mindestens 95%, je nach Modell bereits bei 100%. Das heißt man ist auf keinerlei Zulieferer angewiesen (ausgenommen natürlich Rohstofflieferung/Wasser/Elektrizität etc.).

Rolex unterhält nur in der Schweiz Fabriken.
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Wenn die chinesischen Fabrikanten und deren Distributoren Zutrauen zu ihren eigenen Qualität hätten, würden sie "Made in China" drauf schreiben und sich nicht ständig neue Phantasienamen ausdenken, die nach Europa oder USA klingen sollen. Eine "Xianthei Chen - Automatic Made in China" hätte wenigstens Authentizität. Und das ist mit das Wichtigste, was Wertgegenstände langfristig haben sollten. Japanische Marken stehen offen zu ihren Produkten und deren Qualität. Made in Japan! Das ist derzeit der Unterschied zwischen chinesischen und japanischen Uhrenfabrikanten.
Die am besten verarbeiteten chinesischen Uhren sind in der Herstellung deutlich teurer als die Trias, Roebelins, Hambergs, Buchners,...(zaubern kann nur der Uri Geller), so dass sich die Produktion bei aller Qualität nur rechnet, wenn man einen gewissen Verkaufspreis erzielt. Der liegt nicht sooo weit unter dem Niveau der hoch automaitisierten Japaner und von Europäern, die in China nach hohen Qualitätsstandards herstellen lassen (zaubern kann nur der Uri Geller). Derzeit zahlen aber die Konsumenten keine 200 Euro für eine Uhr "proudly made in China", weil es für das Geld eine Tissot oder Seiko gibt. Deshalb sind die besten chinesischen Uhren mit akuraten Fräsungen, sauber laufenden Kronen und Drehlunetten noch Fälschungen und es steht dann Rolex, Tag Heuer oder Omega auf dem Zifferblatt. Bei den Preisen für perfekte Fakes lohnt sich der Aufwand für die Chinesen, sich stundenlang hinzusetzen und bis ins Detail sauber zu arbeiten. Wieviel so eine Fälschung wert ist, ist natürlich Ansichtssache.
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
wittwer

wittwer

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
488
matjeshering schrieb:
Wenn ich die Trias Uhr von 6350,- auf 1899,- runtergesetzt kaufe habe ich knapp 4 1/2 Tausend Euro gespart.

Wenn die jetzt nichts taugt bin ich immer noch mit rund 2 1/2 Tausend im Plus.

Super Geschäft, ich habe gerade bestellt.
du vergißt, daß im Anzeigentext gleichwertige 30000-50000 Euro kosten, also sparst du auf jeden Fall über 28000 Euro. Wenn du dann 50 bestellst sind das knapp 1,5 Millionen. Da fallen die knapp 100000 Kaufpreis doch gar nicht ins Gewicht.
 
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
tourbillon bei der arbeit........bitte schön.

[ame]http://de.youtube.com/watch?v=dbLITIynCgA[/ame]
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Buteo schrieb:
Fertigung der Zifferblätter und Edelsteineinfassungen erfolgt in Chêne-Bourg.
Na, wenn das nicht deutlich ist! Schlecht gewählter Tarnname. :D
 
Thema:

China Tourbillon

China Tourbillon - Ähnliche Themen

  • Gbt es günstige Tourbillon Uhren aus China?

    Gbt es günstige Tourbillon Uhren aus China?: Guten Abend zusammen, gibt es eigentlich günstige Tourbillon Uhren aus China? Ich habe bei Amazon nicht wirklich was gefunden. Es kann gerne...
  • Vorstellung von 7 Tourbillons fernöstlicher Herkunft (VORSICHT CHINA)

    Vorstellung von 7 Tourbillons fernöstlicher Herkunft (VORSICHT CHINA): Nachdem ich hier einige Zeit weniger aktiv war, möchte ich euch einige meiner Tourbillon Uhren vorstellen. Es handelt sich um 5 Constantin Durmont...
  • Tourbillons aus China

    Tourbillons aus China: Servus Alle aus gegebenen Anlass (mir hat ein Uhrenverrückter eine US Uhr mit chinesischem Tourbillon angeboten) wollte ich gerne Eure Meinung...
  • [Verkauf] Tourbillon-Uhrwerk China neu

    [Verkauf] Tourbillon-Uhrwerk China neu: Zum Verkauf kommt ein echtes Tourbillon Uhrwerk Made in China. Habe das Werk vor 1 Jahr neu bei meinem Uhrmacher gekauft - laut ihm war es noch...
  • China Uhr mit 360 Grad Tourbillon

    China Uhr mit 360 Grad Tourbillon: Hallo Uhren Freunde . Meine frage ist , kennt jemand eine China Uhr mit 360 grad tourbilon/min . Die sollte günstig sein und gute Qualität . Also...
  • Ähnliche Themen

    • Gbt es günstige Tourbillon Uhren aus China?

      Gbt es günstige Tourbillon Uhren aus China?: Guten Abend zusammen, gibt es eigentlich günstige Tourbillon Uhren aus China? Ich habe bei Amazon nicht wirklich was gefunden. Es kann gerne...
    • Vorstellung von 7 Tourbillons fernöstlicher Herkunft (VORSICHT CHINA)

      Vorstellung von 7 Tourbillons fernöstlicher Herkunft (VORSICHT CHINA): Nachdem ich hier einige Zeit weniger aktiv war, möchte ich euch einige meiner Tourbillon Uhren vorstellen. Es handelt sich um 5 Constantin Durmont...
    • Tourbillons aus China

      Tourbillons aus China: Servus Alle aus gegebenen Anlass (mir hat ein Uhrenverrückter eine US Uhr mit chinesischem Tourbillon angeboten) wollte ich gerne Eure Meinung...
    • [Verkauf] Tourbillon-Uhrwerk China neu

      [Verkauf] Tourbillon-Uhrwerk China neu: Zum Verkauf kommt ein echtes Tourbillon Uhrwerk Made in China. Habe das Werk vor 1 Jahr neu bei meinem Uhrmacher gekauft - laut ihm war es noch...
    • China Uhr mit 360 Grad Tourbillon

      China Uhr mit 360 Grad Tourbillon: Hallo Uhren Freunde . Meine frage ist , kennt jemand eine China Uhr mit 360 grad tourbilon/min . Die sollte günstig sein und gute Qualität . Also...
    Oben