China- Kaliber in einer Poljot??

Diskutiere China- Kaliber in einer Poljot?? im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Forengemeinde, da ich neu hier bin möchte ich mich zunächst erstmal vorstellen. Mein Name ist Stefan und ich komme aus dem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

pastefan1989

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2011
Beiträge
10
Ort
...im wunderschönen Erzgebirge
Hallo liebe Forengemeinde,

da ich neu hier bin möchte ich mich zunächst erstmal vorstellen.
Mein Name ist Stefan und ich komme aus dem wunderschönen Erzgebirge.....
Mein Interessenschwerpunkt liegt hauptsächlich bei mechanischen Armbanduhren....wie wahrscheinlich bei vielen hier.
Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen.
Ich habe mir vor kurzem eine B-Uhr der Marke "Poljot" gegönnt, direkt aus Moskau.
Da ich sehr neugierig bin, habe ich mal den Boden abgeschraubt um nachzusehen, wie schön mein Uhrwerk aussieht und funktioniert...;-). Soweit, so gut.
Nur statt der erwarteten Freude wurde ich erstmal stutzig, denn an dem Werk sieht so gar nichts "russisch" aus....

Anhang anzeigen 225857

Stattdessen sehe ich ein Werk mit der Aufschrift 17 ZUAN, ZSH???!!!!:confused:
Koennt ihr bestaetigen ob es sich bei dem abgebildeten Werk um ein China Kaliber handelt??? Die Uhr scheint ja tatsächlich so von Poljot gebaut worden zu sein...
Für genauere Info´s eurerseits waere ich sehr dankbar....:super:

Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.929
Dein Anhang funktioniert unter Firefox nicht.

Grüsse,

Günter
 

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.228
Das Werk ist eindeutig ein chinesisches Shanghai-Kaliber
 

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
5.561
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo Pastefan
Du hast dir leider ein Fake angeschafft,gibts auch bei Vostok,erkennt man auch an der aufschrift der Juwelen.

Gruß Harald
 

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.489
schau mal hier :2 NOS Shanghai Watch Factory watches
Shanghai Watch Factory und ZuanShi Watch Factory , daher kommt das Werk .

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ Stefan
Ich habe mir vor kurzem eine B-Uhr der Marke "Poljot" gegönnt, direkt aus Moskau
dann würde ich mit " Russisch Brüderchen " mal ein paar Sätze wechseln :hammer:
 

pastefan1989

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2011
Beiträge
10
Ort
...im wunderschönen Erzgebirge

Auf den Thread bin ich bei meiner Recherche im Netz auch gestoßen....leider sind meine Englischkenntnisse nicht sooo gut.
Ich kann nur eins sagen: TOLL!!!

Bleibt also die Frage ob ich den Händler, schließlich habe ich sie neu gekauft, irgendwie belangen kann....
Wir wissen ja nicht einmal ob diese von Poljot eingebaut werden.
Soviel zum Thema....."Meine ersten Erfahrungen mit russischen Uhren."

Gruß
Stefan

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Erstmal vielen Dank für eure Hilfe!!!
So schnell wie ihr reagiert, kann ich ja gar nicht antworten....:-)
Auf jeden Fall werde ich mit dem Händler ein paar, hoffentlich klärende, Worte wechseln..
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.489
Bleibt also die Frage ob ich den Händler, schließlich habe ich sie neu gekauft, irgendwie belangen kann...
hast du über Ebay mit Paypal gemacht , dann sofort den Verkäufer anschreiben , (mach es ruhig in Deutsch deine Euro hat er ja auch genommen,)
und Reklamieren
 

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.929
Wenn das von Dir gepostete Bild das aus dem Watchuseek-Forum ist wäre ein Copyright-Hinweis angebracht, oder Du stellst Bilder von Deiner eigenen Uhr ein.

Grüsse,

Günter
 

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.489
So schnell wie ihr reagiert, kann ich ja gar nicht antworten..
wir sind aber auch so was von fix :-D:super:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ Günter
sehe eben erst das das gezeigte Bild vom Werk das gleiche Bild ist wie aus dem Watchuseek-Forum :confused:

@ Stefan
ich glaube du hast deine Uhr gar nicht auf gemacht
 

pastefan1989

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2011
Beiträge
10
Ort
...im wunderschönen Erzgebirge
[/COLOR]@ Günter
sehe eben erst das das gezeigte Bild vom Werk das gleiche Bild ist wie aus dem Watchuseek-Forum :confused:

Sorry, ich lade gleich meins hoch. Nur man sieht es nicht so deutlich wie auf dem. Ich war mir dessen gar nicht so bewusst....´tschuldigung.


@ Stefan
ich glaube du hast deine Uhr gar nicht auf gemacht[/QUOTE]

Doch, Doch....:-)


Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Mich graust: Die Frage der Echtheit der Uhr ist doch wohl geklärt. Damit ist jedenfalls Schluss.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

China- Kaliber in einer Poljot??

China- Kaliber in einer Poljot?? - Ähnliche Themen

Poljot "Stadium" mit Olympia-Logo: Hallo. Kaum zu glauben aber kann es sein, dass hier im Forum noch keiner eine Uhrenvorstellung zu dem russischen UFO schlechthin gemacht hat...
[Erledigt] Moscow Classic Amphibia Automatic mit Eta 2824-2 "Poljot": Liebe Forianer, zum Verkauf steht meine Moscow Classic Amphibia Automatic. Die Uhr kommt aus Rußland, hat aber ein schweizer Automatik-Werk Eta...
Vorstellung und Altersbestimmung Sturmanskie Kaliber 3133: Hallo liebe Foreninsassen, da ich hier neu bin, eben ein paar Worte zu mir und wie ich zu der Uhr kam, um die es hier gehen soll: Eigentlich...
First watch in space: Vintage Poljot Kal. 2634A: Der Tatsache, dass die ersten Menschen auf dem Mond die Omega Speedmaster Kal.321 trugen, ist hinlänglich bekannt und wurde von der Fa. Omega in...
Hilfe zu Kaliber 3133 und 7750?: Hallo Leute, ich wollte eigentlich diese Jahr erstmal langsamer machen mit der Anschaffung neuer Uhren, aber.....naja das brauch ich euch ja...
Oben