Cheapestnatostraps - Kurzreview

Diskutiere Cheapestnatostraps - Kurzreview im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Die Bandanstösse "halten" ganz einfach nicht am case und rutschen durch. Schaut entsetzlich aus. Leider kein Bild gemacht.. Aber: Unkompliziert...
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
4.425
Ort
Wien
Die Bandanstösse "halten" ganz einfach nicht am case und rutschen durch. Schaut entsetzlich aus.
Leider kein Bild gemacht..
Aber: Unkompliziert vonCNS gelöst, back to sender.
 
E

ErzengelG

Dabei seit
18.11.2018
Beiträge
401
Ort
Mettmann
Es hat schon seine Gründe, dass alle anderen ihre Gummibänder nur mit geraden Anstößen, oder zu hohen Preisen für ein explizit genanntes Gehäuse fertigen.
Bevor ich davon gelesen habe, konnte ich mir nicht vorstellen, dass jemand in Spritzformen für generische Gummibänder mit runden Anstößen investiert. Da wird sicherlich irgendeine Modellspezifische Form weiterverwendet.
 
GoodGrizz

GoodGrizz

Dabei seit
20.10.2016
Beiträge
2.363
Ort
Alpine Foothills
Die Bandanstösse "halten" ganz einfach nicht am case und rutschen durch. Schaut entsetzlich aus.
Leider kein Bild gemacht..
Aber: Unkompliziert vonCNS gelöst, back to sender.

Danke für Deinen Erfahrungswert zu den „curved Rubber“. Ich war schon kurz davor, die Dinger auch mal auszuprobieren.

Allerdings habe ich mir schon gedacht, dass die Anstöße sehr leicht nach oben abwinkeln und dann grausig aussehen. Es gibt ja auf der Rückseite keine Verbreiterung/Erhöhung, die den Anstoß am Gehäuse halten würde.

Nach den ersten CNS-Rubbern aus purem Plastik, die wirklich schrecklich sind, nun wohl leider auch diese nur für die Tonne. Schade.
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
4.425
Ort
Wien
Zur "Ehrenrettung" von CNS muss gesagt werden, dass sie diese Curved-Linie probeweise und im Sales anbieten.
Letztendlich sinds dann die Käufer oder Reklamierer die entscheiden, ob es dieses Modell ins reguläre Programm schafft.
Jedenfalls haben sie unaufgeregt sofort die Rücknahme angeboten. Also ein tadelloses Reklamationsmanagement.
 
IheartBrix

IheartBrix

Dabei seit
06.04.2020
Beiträge
255
Tja, dann wird das wohl mit Dir und CNS nichts mehr werden ;-) Ich brauche meine Kreditkarten auch nicht sehr oft, weil ich immer versuche, mit Paypal zu bezahlen. Aber wenn es um größere Beträge in ausländischer Währung geht, bin ich mit der Kreditkarte beim Umrechnungskurs deutlich besser dran als mit Paypal. Die verlangen dafür i. d. R. happige 4% zusätzlich zum meist nicht so tollen Umrechnungskurs. Da kannst Du Dir für einen 1.000 Euro-Einkauf schon locker eine Kreditkarte im Jahr leisten ... Gruß, thp001.

du kannst aber auch ganz einfach bei PP einstellen, dass der Kurs deiner Kreditkarte/Debitkarte genutzt wird (muss dann natürlich als Zahlungsmittel hinterlegt sein).

Wer PayPal aus Sicht eines Anbieters kennt würde es genau so machen wie CNS. Die Gebühren sind happig und der Service grausam. Da werden Händlern regelmäßig die Konten ohne gute Gründe gesperrt und dann dauert es Tage oder Wochen bis sie wieder auf sind. Das kann den Ruin bedeuten.

Was Kreditkarten angeht: „Ich habe keine“ ist eine typisch deutsche Aussage. „Brauch ich nicht“ ebenso. Als Zahlungsmittel ist eine Kreditkarte deutlich besser und sicherer als Bargeld oder EC Karte.

problematisch wird es nur, wenn man die Karte nicht als Zahlungsmittel nutzt sondern eben um sich KREDIT zu verschaffen, so wie es Heerscharen von (dämlichen) Amerikanern machen...
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
4.425
Ort
Wien
problematisch wird es nur, wenn man die Karte nicht als Zahlungsmittel nutzt sondern eben um sich KREDIT zu verschaffen, so wie es Heerscharen von (dämlichen) Amerikanern machen

Auch hier würde ich nicht pauschalieren. Es sind oft diejenigen, die sich in prekären Lebenssituationen und sich durch Verwendung der CC Zeit erkaufen bis die Abbuchung erfolgt.
 
IheartBrix

IheartBrix

Dabei seit
06.04.2020
Beiträge
255
Auch hier würde ich nicht pauschalieren. Es sind oft diejenigen, die sich in prekären Lebenssituationen und sich durch Verwendung der CC Zeit erkaufen bis die Abbuchung erfolgt.

Natürlich ist das pauschalisiert, aber ich habe ja auch nicht gesagt, dass es alle Amis tun.

Es ist aber leider doch sehr oft so, dass die KK nicht in Notlagen genutzt wird, sondern einfach nur für Konsum, den man sich eigentlich nicht leisten kann. Die KK-Blase in den USA ist gewaltig und könnte locker das nächste globale Finanzbeben auslösen.

Ich habe selbst lange in den USA gelebt und von der „Dummheit“ vieler Menschen dort profitiert, in dem ich jede Menge „Cash Back“ durch die geschickte Nutzung mehrerer KK‘s kassiert habe. Natürlich habe ich die Rechnung stets zu 100% beglichen, andere lassen sich vom Cash Back Blenden und kapieren eben nicht, dass 2% Cash Back auf Alles nicht viel rausreißen, wenn die Zinsen auf der Karte 15 oder gar 20% sind ...
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.721
Meine Bestellung von Cheapestnatostraps ist auch heute angekommen. Lieferzeit eine Woche.
Qualität wie immer solide, aber nicht weltbewegend. Wobei ich wie immer sowieso die billigste Ausführung genommen habe.

Ich mag diese dicken Teuer-NATOS sowieso nicht. Bei mir müssen die Dinger dünn und wabbelig sein - und nach einem Sommer Tragen wird so ein 5$ NATO-Band sowieso entsorgt.
 
P'coloGiallo

P'coloGiallo

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
320
du kannst aber auch ganz einfach bei PP einstellen, dass der Kurs deiner Kreditkarte/Debitkarte genutzt wird (muss dann natürlich als Zahlungsmittel hinterlegt sein).

Danke für diesen Hinweis. Muss man das jedes Mal vor Bezahlung in einer Fremdwährung machen, oder kann man diese Einstellung irgendwo dauerhaft speichern? Sorry für den themenfremden Einschub!
 
IheartBrix

IheartBrix

Dabei seit
06.04.2020
Beiträge
255
Danke für diesen Hinweis. Muss man das jedes Mal vor Bezahlung in einer Fremdwährung machen, oder kann man diese Einstellung irgendwo dauerhaft speichern? Sorry für den themenfremden Einschub!

eigentlich sollte es gespeichert bleiben. Aber PP ändert es sich gerne mal …

Ist eh (oh Wunder) sehr versteckt
 
Theo951

Theo951

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
590
Ort
Düsseldorf
I habe auch kürzlich eine Großbestellung mit über 85 Straps gehabt und ich bin sehr positiv überrascht über Preise und Qualität.
Das CNS Service team hat ein fehlendes Strap kostenlos nachgeliefert und noch eins dankend dazu gelegt.
Das Paket kam in 3 Tagen. Rechnung war Online zur beziehen.
Es war meine erste Bestellung bei Cheapestnatostraps aber sicherlich nicht die letzte. :super:
Beste Grüße
Theo
 
D

DoJw

Gesperrt
Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
102
Ich habe heute 2 Exemplare von www.cheapestnatostraps.com bekommen. Es sind 2 Paratrooper Straps, die ähnlich wie die überteuerten Bänder von Erika funktionieren. Es gibt nur einen Unterschied: wenn bei Erika sich der Verschluss öffnet, hängt die Uhr am Arm. Macht das der Verschluss von www.cheapestnatostraps.com, dann fliegt die Uhr vom Arm. So wandern sie wohl auf Nimmerwiedersehen in die Box und von da nach meinem Ableben in den Müll. Für mich gibt es hier keine Empfehlung. Eher schon für Erika, wobei ich die Preisentwicklung dort schon als unverschämt betrachte.
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
4.425
Ort
Wien
Also gerade die Paratrooper von CNS find ich am gelungesten. Zugegebenermassen brauchts ein bissl Fingerspitzengefühl beim öffnen und schliessen. Ich würde bei den ersten Versuchen nicht die teuerste Uhr aus der Kollektion nehmen :))
 
W

willi-jens

Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
64
Ort
Nähe Schwabenmetropole
die ähnlich wie die überteuerten Bänder von Erika funktionieren. Es gibt nur einen Unterschied: wenn bei Erika sich der Verschluss öffnet, hängt die Uhr am Arm. Macht das der Verschluss von www.cheapestnatostraps.com, dann fliegt die Uhr vom Arm. So wandern sie wohl auf Nimmerwiedersehen in die Box und von da nach meinem Ableben in den Müll. Für mich gibt es hier keine Empfehlung. Eher schon für Erika, wobei ich die Preisentwicklung dort schon als unverschämt betrachte.
Mein Gott, was für eine Entdeckung: eine Uhr kann vom Arm fallen, wenn sich der Verschluß des Armbandes öffnet :hmm: ;)

Wenn du das Paratrooper von chepestnatostraps ähnlich der 2. Tragevariante für die marine-nationale-straps vom gleichen Anbieter (siehe hier) verwendest, dann hast Du den gleichen Effekt wie bei Erika
Also einfach analog dem linken Beispiel im Bild montieren/verwenden:
Alternative_way_to_fit_the_Marine_Nationale_Strap_3_large.jpg


Ist inzwischen meine bevorzugte Tragevariante für die Paratrooper & Marine-Nationale, weil die Uhr durch das fehlende Band zwischen Uhr & Handgelenk weniger vom Handgelenk absteht.
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
911
Ich kann die Aufregung auch nicht verstehen, aber zumindest bei den Paratroopers klappt das nicht, oder? Mir fehlt da zumindest ein Stück Hardware, meine sehen so aus (gekürzt):
IMG_20210520_111433~2.jpg

Mag die Bänder auch ganz gerne, aber bin mittlerweile auf eine andere flexible Alternative umgestiegen, für 25$ unschlagbarer Komfort ohne Lage unter der Uhr....
 
W

willi-jens

Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
64
Ort
Nähe Schwabenmetropole
Einfach den Haken in den Versteller einhaken und statt den Arm durch die Schlaufe es Armbandes durch zu stecken den Arm zwischen Uhrrückseite und Armband.
Klappt aber nur, wenn der Handgelenksumfang nicht zu groß ist, weil sonst das Paratrooper zu kurz ist. ;-)

Finde ich jedenfalls bequemer, weil die Uhr nicht so hoch sitzt & damit weniger gefährdet irgendwo anzuschlagen oder hängen zu bleiben.
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
911
Ah ok, verstehe, man legt also die bereits "geschlossene" Uhr an. Habe ich mir durch die Kürzung aber wohl eher verunmöglicht, ohne es jetzt ausprobiert zu haben :-D
 
D

DoJw

Gesperrt
Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
102
Einfach den Haken in den Versteller einhaken und statt den Arm durch die Schlaufe es Armbandes durch zu stecken den Arm zwischen Uhrrückseite und Armband.
Klappt aber nur, wenn der Handgelenksumfang nicht zu groß ist, weil sonst das Paratrooper zu kurz ist. ;-)
Du redest mich zwar mit Gott an, hältst mich aber trotzdem für doof. Danke dafür. Mein geliefertes Band ist definitiv zu kurz.
 
W

willi-jens

Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
64
Ort
Nähe Schwabenmetropole
Ah ok, verstehe, man legt also die bereits "geschlossene" Uhr an. Habe ich mir durch die Kürzung aber wohl eher verunmöglicht, ohne es jetzt ausprobiert zu haben :-D
Also schließen tue ich das Armband natürlich erst nach dem Anlegen. War einfach nur als kurze Erklärung gedacht zum Verständnis was gemeint ist ;-)
Und ja, gekürzt ist natürlich Essig mit der Variante (ungekürzt klappt es ja lug-to-lug Maß der Uhr bis vielleicht knapp 18 - 18,5cm Handgelenksumfang)

@DoJw
Mon dieu, da fühlt sich aber jemand echauffiert...
Auf der Bestellseite kann man die Bänder doch genau sehen und es gibt direkt darunter sogar jeweils ein Video wie die Paratrooper straps funktionieren und Du beschwerst Dich trotzdem, daß es anders als bei Erika funktioniert.
Und auf einen Tipp heißt es dann einfach sinngemäß "dafür zu kurz"
Einfach Erika straps kaufen, wenn man solche haben will.

und komm bloß nicht auf die Idee, den Keeper des 2. Bandes einfach an das 1. Band als Umlenkung zu montieren und damit die gleiche Funktion wie bei Erika zu erreichen;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Cheapestnatostraps - Kurzreview

Cheapestnatostraps - Kurzreview - Ähnliche Themen

[Erledigt] Marine Nationale Strap von Cheapestnatostraps, 22mm, neu/ungetragen, grau und bordeaux: Das ist ein Privatverkauf nach EU-Recht, keine Gewährleistung, Rücknahme, Minderung etc.! Ich verkaufe die beiden abgebildeten Marine Nationale...
[Erledigt] Natoband einteilig von Straposphere, 20mm, Stealth Bond, neu: Dies ist ein Privatverkauf nach EU-Recht, keine Gewährleistung, Rücknahme, Minderung etc. Ich verkaufe dieses ungewöhnliche Nato von...
Oben