Certina DS-3 Chronograph Ref. 674.7128.42.61 modifiziert "Orange Akzente"

Diskutiere Certina DS-3 Chronograph Ref. 674.7128.42.61 modifiziert "Orange Akzente" im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich stelle eine Certina vor, die ich für meine Zwecke ein wenig verändert habe; daher "modifiziert". Die Uhr ist regulär nicht mehr erhältlich...

Mister Chance

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2011
Beiträge
1.110
Ort
Ziemlich im Südwesten.
Ich stelle eine Certina vor, die ich für meine Zwecke ein wenig verändert habe; daher "modifiziert". Die Uhr ist regulär nicht mehr erhältlich; erschienen ist sie 2006.

(Für die Leseunlustigen: Daten und Bilder weiter unten.
Und: Achtung die Uhr ist getragen und weist Tragespuren auf; also nichts für Polier- und Originalzustandfetichisten).


Es geht um diese Uhr:
DSC07740.JPG

Kurze Vorgeschichte, wie ich zu der Uhr kam:

Bevor ich mich im Forum anmeldete, war ich auf der Suche nach einem Diver mit Automatik-Werk. Dieser sollte nicht von Seiko oder Citizen sein, von denen ich bereits einige hatte - die Uhr sollte aus europäischer Produktion stammen.

[Einschub] Die Entdeckung erster Teil

Zufällig stieß ich auf die Tissot Seastar 1000 (alte Version), welche in leicht veränderter („gemoddet“) Version unter Scubawatch.org zu finden war. Ich war begeistert - diese Uhr musste ich haben. Und zwar genauso wie sie abgebildet war. Das ist aber eine andere Geschichte…

Bild meiner Tissot Seastar 1000:
Tissot Seastar 1000 eigen.JPG

Und hier die Vorlage aus Scubawatch.org:
TISSOT Seastar 1000.jpg
Bild und Copyright: Scubawatch.org

Ich trage sie immer wieder gern; sie hat es mittlerweile etwas schwer…

Da Scubawatch.org ein ganz gefährliches Pflaster für Tauchuhren-Aficionados ist, kam es wie es kommen musste: ein Füllhorn an heute hochbegehrten Vintage-Divern wird hier gezeigt.
(Eine sehr schöne Seite ist auch: Vintage CERTINAs ¦ Tauchermodelle)
[Einschub Ende]


Die Entdeckung zweiter Teil

Ganz besonders hatte es mir bei Scubawatch.org die gezeigte Certina DS3 PH1000M "RAN Edition" angetan – eine Ikone mit unverwechselbarem Design mit Extra-Seltenheitszuschlag.

Hier ein Bild der Certina DS3 PH1000M "RAN Edition" – ebenfalls geliehen von scubawatch.org:
DS-3 RAN.jpg
Copyright: Scubawatch.org

Die Lünette (ein Element, welches von der vorgenannten Tissot Seastar 1000 andeutungsweise übernommen wurde) ist ein besonderes Highlight.

Da dieser "Gral" nur in geringer Auflage existiert, ist sie – verständlicherweise – nur sehr schwer erhältlich.
Die selten am Markt auftauchenden Exemplare erreichen schwindelerregende Preise; der Zustand ist nicht unbedingt gut, wenn nicht gar bedenklich.

Ich habe es immer wieder mal probiert eine zu ergattern, war mir aber stets unsicher, ob ich nicht die Katze im Sack kaufe – mit entsprechenden Folgekosten und schwierig zu beschaffenden Ersatzteilen.
Lehrgeld habe ich bereits bei einigen Vintages bezahlt…

Andererseits wollte ich eine Alltagsuhr haben, bei dem ich nicht so in Sorge sein muss, wenn ich sie trage.

Die Entdeckung dritter Teil

Mehr durch Zufall fand ich heraus, dass es eine Wiederauflage der DS3 aus dem Jahr 2006 gab; so richtig wollte beim Dreizeiger-Modell der Funke nicht überspringen. Es wirkte irgendwie steril... Da fand ich den Chronographen, welcher von einem Valjoux/ETA 7750 "befeuert" wird, schon interessanter, der ebenfalls, wie das Dreizeiger-Modell, in einer Stückzahl von 1.888 Stück aufgelegt worden war.

Die Beschaffung

Vor ca. drei Jahren habe ich ein Exemplar gefunden und zugeschlagen. Der Zustand war nicht mehr neu und somit für den Alltag wunderbar geeignet.
Alles war dabei - Papiere, Zubehör und OVP. Die Seriennummer ist die 911 von 1.888.
Die Uhr war etwas gerockt, was mich nicht sonderlich stört, da ich sie ja auch tragen möchte, ohne mir Sorgen wegen irgendwelcher Dellen oder Kratzer zu machen.
Und wenn es doch mal stören sollte: Aufarbeiten lassen kann man die Uhr immer.

Endlich ist sie da, aber... Liebe auf den ersten Blick ist anders - ich fand sie in natura schöner als auf den Bildern.


  • Der Glasboden ist sinnfrei – ein Stahlboden wäre für einen Diver zweckmäßiger gewesen.
  • Das Gehäuse baut recht hoch (da ist sich Certina treu geblieben) – 16,5 mm.
  • Das Zeigerspiel der Neuauflagen ist nicht der Hit. Um es drastischer auszudrücken: es ist die zeigergewordene Einfallslosigkeit. Das hat mich „live“ doch sehr gestört.


Hier der Originalzustand:
DSC07297.JPG

Der originale Stundenzeiger ist nahezu lächerlich, der Minutenzeiger will nicht so recht passen, die Zeiger der Totalisatoren sehen nichtssagend aus, der Chronographen-Stoppsekundenzeiger gefiel mir auch nicht; er war ja kaum zu entdecken.

Die von Certina mitgelieferten Armbänder sind zwar ganz OK, wirken an der Uhr aber zu "steril".

Kurz: das Zeigerspiel und die Zugaben werden meinem Empfinden nach der alten DS-Reihe nicht gerecht.

Da musste etwas anderes her: es sollte nach Vintage und 1970er aussehen. Eine sehr gute Ausgangsbasis war ja da!

Toll finde ich den Rotor bei diesem Werk: er dreht auch bei leichten Armbewegung wie wild, was die Uhr in eine leichte Schwingung versetzt. Es wirkt irgendwie… lebendig!

Was nun?

Vorweg: generell passe ich gerne die Uhren, die mir besonders gefallen, ein wenig an meinen Geschmack an, damit sie mir noch mehr gefallen – ich „personalisiere“ sie sozusagen. Die Teile, die ich austausche, hebe ich natürlich auf – vielleicht ändert sich mein Geschmack und ich kann relativ problemlos den Originalzustand herstellen.

Also habe ich mir mehrere Zeigersätze in aller Welt zusammengekauft, bis ich eine Kombination zusammenhatte, die mir gefiel. Das einzige Problem: ein oranger Minutenzeiger, der meinen Vorstellungen entsprach, war nicht zu finden. Ich liebe nun mal orange Zeiger.
Ich habe daher die Zeiger neu lackiert und neu gelumt (damit es besser zum Lume des ZB passt).

Dabei wollte ich bei den Zeigern einen gewissen Vintage-Effekt erzielen, so wie man es bei alten Zeigern aus den 1960ern/1970ern sieht. Dazu waren mehrere Versuche nötig, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

Die Tages- und die Datumsscheibe wollte ich zunächst gegen schwarze tauschen, habe es aber so gelassen, da Uhren aus den 1960/70ern durchaus häufig weiße Scheiben hatten.

Mit neuem Zeigersatz:
IMG_3261.JPG

War noch die Bandfrage zu lösen: ich habe ein schönes BoR-Band (BoR = Beads of Rice; Reiskorn) entdeckt, das meiner Vorstellung vom "richtigen" Band nahekommt. Erwähnte ich schon, dass ich ein großer Freund von BoR- und Mesh-Bändern bin?
Blöderweise hat die Certina 21mm-Bandanstöße, also habe ich die Endstücke des beschafften BoRs anpassen lassen. Der Anstoß an der Uhr ist nicht perfekt, aber für mich soweit OK.

Mit BoR (Beads of Rice - Reiskornband):
DS-3 am BoR.jpg

Original Gummiband:
DSC07742.JPG

Am groben Mesh:
DSC07734.JPG

Für mich ist die Uhr im jetzigen Zustand großartig und ich trage Sie sehr gerne. Eine Liebe auf den zweiten Blick…

Ich trage sie gerne am alten Tropic Sport (Exemplar mit 22 mm Anstoß):

IMG_3274.JPGIMG_3265.JPG

Noch eine Frage: wenn ich sie verlieren würde, würde ich sie vermissen? Ja!

Zu den Daten:


Werk: Valjoux 7750

Durchmesser ohne Krone: 43,5 mm
Glas/Durchmesser: Saphirglas flach, 30 mm
Länge über Hörner: 50,23 mm
Höhe Gehäuse: 16,53
Bandanstoss: 21 mm
Lünette: linksdrehend, 120 „Klicks“, Tauchskala ohne Minuterie ab „15“
Gehäuse : Edelstahl
Krone: verschraubt, signiert „DS“, 6 mm Durchmesser
Drücker: Edelstahl, nicht verschraubt

Hier noch der "Nightshot":
DSC07746.JPG


Danke für’s Vorbeischauen…

… und Sonnige Grüße
wünscht Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

MIAFRA

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
365
Die Tissot würd ich dir direkt vom Arm reißen - meine absolute Lieblings-Tissot :-)

Die Certina wirkt Stock etwas langweilig - nach deinem Mod begeistert sie mich auch - absolut stimmig...
 

1000 M

Dabei seit
01.11.2013
Beiträge
29
Hallo Mister Chance
mein Glückwunsch tolle Uhr.
Bin ein grosser Certina Fan.
Hier noch ein Bild von meinen zwei:
2.jpg
 

McNeal

Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
746
Hallo Michael,

vielen Dank für die großartige Vorstellung. Das Ergebnis deines Mods ist klasse.:klatsch: Die ausgewählten Zeiger passen viel besser zur Uhr. Die Schwertzeiger sind eine schöne Reminiszenz an die Vintage Certinas. Vor allem die von dir gewählten Farben gefallen mir gut. Bin ebenfalls Certina-Fan und habe die DS 200 und die DS Super PH 500. Von allen Uhren, die ich besitze, sind das meine absoluten Favoriten. Scubawatch.org ist eine der schönsten Seiten für Vintage Diver Fans. Von den dort gezeigten Uhren hätte ich 90% gerne in meiner Sammlung.

Ich wünsche dir noch lange Freude an dem tollen Teil.


Herzliche Grüße

Thomas
 

Bronkow

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
538
Hallo Michael,

der "heilige Gral" ist wirklich schwer zu finden. Deine Konfig ist wunderschön und wirkt an allen gezeigten Bandvarianten perfekt. Die Zeiger sind einfach der Hammer.

Deine Phase als Fremdgänger hast du ganz weggelassen :D ...... Stichwort: Helson Turtle.... was ist bloß aus ihr geworden? Wahrscheinlich hast du SIE rausgeschmissen weil sie mit den Orig. nicht mithalten konnte ;-)

Ich wünsche dir viele schöne Erlebnisse mit der DS 3 und stets gute Gangwerte.

LG Bronkow
 

chrono graf

Dabei seit
11.10.2011
Beiträge
709
Ort
LEIPZIG
Hey Michael,

ich bin offen gesagt kein großer Freund von MODs....aber......an dieser Stelle muss ich sagen....TOP...!!!!....vor allem am groben Mesh.
Gefällt mir ausgesprochen gut deine Personalisierung.....!!!!...Viel Freude damit und danke fürs Zeigen!!!
 

buemmel

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
1.199
Ort
OWL
Tolle Uhr, gefällt mir wirklich sehr gut und ist mal was komplett anderes.
Würde ich in der Variante auch sofort kaufen :super:
Viel Spaß mit schönen.
 

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.279
Tolle Uhr, Certina ist auch so eine unterschätzte Marke!
Aber hat die Uhr nicht auch einen schönen Boden...? :-)
 

Mister Chance

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2011
Beiträge
1.110
Ort
Ziemlich im Südwesten.
@ MIAFRA: vom Arm reißen lassen tue ich sie mir nicht. Schön, dass die DS-3 so gefällt

@ 1000 M: Aha, also beide Varianten an Bord. Sehen aber so ein wenig nüchtern aus, oder?

@ Andi: schön zu hören - die Plongeur-Zeiger wirken mir persönlich zu wuchtig an der Certina

@McNeal: mit einer DS 200 und einer DS Super PH 500 ist man gut gewappnet. Danke für den netten Kommentar!

@Bronkow: doch doch, die Helson Turtle ist noch da - stimmt, von Dir hatte ich sie ja. Aber die DS-3 ist natürlich eine andere Liga, wenn auch die Turtle gut gemacht ist. Fremdgang ist ein starkes Wort. Merci für die Wünsche.

@chrono graf: ja, Mods können ins Auge gehen. Sie sollten gut überlegt sein, dann funktioniert das auch. Ich denke, die Balance und der Bogen zu den vintage Certinas is geglückt. Danke für die Blumen!

@buemmel: nur zu - ab und zu taucht mal eine auf. Die Modifikation ist nicht so aufwändig. Schön, dass es Dir gefällt.

@Teit-Reisender: in der Tat - trifft aber nur für die neueren Modelle zu. Ist doch ganz OK, so kommen wir einigermaßen preiswert an schöne Uhren! Wegen dem Boden: ja richtig - hier ein Nachzügler-Bild:
IMG_3277.JPG

Sonnige Grüße,
Michael
 

Andi

Dabei seit
28.01.2006
Beiträge
1.172
Ort
Honovere
Hallo Michael!
Kein Problem; der Grund der Änderung an meiner DS-3 war auch die vorherige miserable Nachtablesbarkeit. Nun bin ich zufrieden damit;-)
 
Thema:

Certina DS-3 Chronograph Ref. 674.7128.42.61 modifiziert "Orange Akzente"

Certina DS-3 Chronograph Ref. 674.7128.42.61 modifiziert "Orange Akzente" - Ähnliche Themen

Meine Certina DS Action Diver: Hallo liebe Forianer*innen, hier mal wieder eine meiner Vorstellungen. Heute präsentiere ich Euch meine DS Action Diver mit der Referenz...
Certina DS Action Diver in zweifacher Ausführung - Ref C032.407.11.051.10 und C032.407.11.091.00: Hallo zusammen & willkommen zur Vorstellung Nummer 5! Heute geht es um meine Lieblingsuhr, dem Certina DS Action Diver. Und zwar gleich in...
Certina DS Action Diver Powermatic 80, meine erste Uhrvorstellung: Vorstellung: Um ein wenig das Verständnis des einen oder anderen Mitinsassen zu wecken, würde ich gerne zur allgemeinen Erklärung (nicht, dass es...
Orange ist the new Black! Certina Ds Action: Hier der quasi 2. Teil meiner Certina Story (2/3). Bei der Recherche nach eckigen Uhren, kam ich in Kontakt mit Certina! Mir gefiel diese Marke...
[Erledigt] Certina DS PH200M, Ref: C036.407.16.050.00: Zunächst, ich bin kein Händler, sondern privater Verkäufer. Manchmal mache ich so Sachen... Ich weiß, dass sie mir zu groß ist, aber da ich sie...
Oben