Certina Blueribbon Automatic 25-651 aus der Bucht

Diskutiere Certina Blueribbon Automatic 25-651 aus der Bucht im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Vintagefreunde... Heute kam wieder nebst einer Schachtel Uhrenwerkzeug eine Certina Blueribbon bei mir an, die ich in der Bucht gefischt...
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.176
Ort
Pratteln (Schweiz)
Hallo Vintagefreunde...

Heute kam wieder nebst einer Schachtel Uhrenwerkzeug eine Certina Blueribbon bei mir an, die ich in der Bucht gefischt habe. Die Uhr ist in sehr gutem Zustand und alles unverbastelt Original. Natürlich war der Schmodder von ca. 40 Jahren am Gehäuse. den ich zuerst mit Zahnstocher abkratzte. Dann baute ich das Werk aus, dass Blitzsauber wie neu aussah wie auch das Zifferblatt und Zeiger. Gehäuse gereinigt und ein wehnig aufpoliert mit Cape-Cod. Dem Glas rückte ich mit Poliwatch zu Leibe. Es hatte schon ein paar Kratzer aber sonst in einwandfreiem Zustand. Das montierte Band hatte die beste Zeit hinter sich und ich montierte ein passendes dass ich noch da hatte. Da ich sowieso Bänder für andere Uhren brauche, besorge ich für diese dann auch gleich ein neues mit einer weissen Naht. So,,,nun ein paar Bilder dieses schönen Klassikers.

Gruess hampe...
Blueribon 2-1.jpg
 

Anhänge

  • Blueribon 2-2.jpg
    Blueribon 2-2.jpg
    254,9 KB · Aufrufe: 2.448
  • Blueribon 2-3.jpg
    Blueribon 2-3.jpg
    266,9 KB · Aufrufe: 2.328
  • Blueribon 2-4.jpg
    Blueribon 2-4.jpg
    276,3 KB · Aufrufe: 2.518
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.867
Ort
Wuppertal
Hallo Uhrenfritz,
Gratulation zum astreinen Fang :super: !!! Die Uhr befindet sich ja in einem bestechendem Zustand. Ich wünsche Dir viel, viel Freude an dieser tollen Vintage-Certina !!! Nochmals, meinen Glückwunsch.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.227
Ort
Rheinhessen
Sehr schöne Uhr, Glückwunsch! Das 25-651 ist auch ein tolles Werk, nur die Datumsschaltung ist etwas empfindlich.
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.176
Ort
Pratteln (Schweiz)
Herzlichen Dank für die Glückwünsche. Ja ich hatte in der Tat wieder mal das richtige Auge zum richtigen Zeitpunkt. Ausser dem Dreck am Gehäuse, der anscheinend die Uhr gut konservierte war alles in bester Ordnung. Kein bisschen Rost an einer Stelle und sogar der Ring mit den Minutenindexen in bestem Zustand. Das einzige, der Bodendeckel sass richtig fest. Nach ein wehnig aufwärmen unter dem heissen Wasserhahn liess er sich dann Problemlos öffnen. Uebrigens mit der Datumsschaltung hatte ich bis jetzt bei keiner meiner Certinas Probleme die das 25-651 oder 25-851 verbaut haben. Und ich habe 4 DS-2 und 3 Blueribbon Modelle. Wahrscheinlich Glück gehabt bis jetzt. Das einzige Problem war mal bei einer die Zeigerreibung. War aber kein Problem dies zu beheben.

Gruess hampe...
 
Z

zeityeti

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Mannomann, Du machst mich ja fast neidisch, 3 Stück hast Du davon? Das wäre auch noch was für Papas Jüngsten.:-P Jedenfalls noch einen verspäteten Glückwunsch zu diesem Superfang, die sieht ja wirklich aus wie neu. Die versenkte Krone und das Edelstahlgehäuse finde ich einfach klasse. Dann mal noch viel Freude daran.
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
5.018
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Viel Spass mit dem guten Stück, das sieht ja wieder richtig top aus! Gut gemacht, und die schön laufenden Certina-Werke sind doch immer wieder eine Freude. Wie hast Du das mit dem Wasserhahn zum Öffnen denn gemacht, die Blue Ribbon ist doch eigentlich nicht wirklich wasserdicht, oder? Einfach gewagt, gewonnen oder wie?

Ich hatte das Teil übrigens auch auf dem Radar, aber stattdessen sind es dann DS-2 Nummer 2 und 3 geworden :) Weiss eigentlich jemand, ob es für die DS-2 noch Ziffernblätter gibt (mit 25-66 und 25-651)? Die meisten älteren sind doch schon ziemlich mitgenommen ...
 
Marcs Hermle

Marcs Hermle

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
127
Hallo Vintagefreunde...

Heute kam wieder nebst einer Schachtel Uhrenwerkzeug eine Certina Blueribbon bei mir an, die ich in der Bucht gefischt habe. Die Uhr ist in sehr gutem Zustand und alles unverbastelt Original. Natürlich war der Schmodder von ca. 40 Jahren am Gehäuse. den ich zuerst mit Zahnstocher abkratzte. Dann baute ich das Werk aus, dass Blitzsauber wie neu aussah wie auch das Zifferblatt und Zeiger. Gehäuse gereinigt und ein wehnig aufpoliert mit Cape-Cod. Dem Glas rückte ich mit Poliwatch zu Leibe. Es hatte schon ein paar Kratzer aber sonst in einwandfreiem Zustand. Das montierte Band hatte die beste Zeit hinter sich und ich montierte ein passendes dass ich noch da hatte. Da ich sowieso Bänder für andere Uhren brauche, besorge ich für diese dann auch gleich ein neues mit einer weissen Naht. So,,,nun ein paar Bilder dieses schönen Klassikers.

Gruess hampe...
Anhang anzeigen 193420

Hallöchen und herzlichen Glückwunsch zu Deinem Glücksgriff. Ich selber habe auch 3 Certina-Uhren, die wirklich mehr als perfekt laufen. Einfach nur zuverlässig! Eine Frage habe ich aber mal, kann man das Cape Cod auch auf vergoldeten Uhren nutzen oder ausschließlich auf Edelstahl?

Für eine Info wäre ich Dir echt dankbar!
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.176
Ort
Pratteln (Schweiz)
Die versenkte Krone hat natürlich den Nachteil dass man sie schlecht packen kann zum aufziehen. Nun sie war ziemlich durch Schmodder schwergängig aber nach der reinigung funktioniert sie jetzt wieder leichtgängig genug dass man die Uhr ein wehnig aufziehen kann vor dem tragen.
Die Blueribbon hat auch eine ziemlich massive Flachdichtung am Deckel. Ich habe den Deckel mit Krone nach unten uafgewärmt. Als das Werk draussen war hab ich die Krone reingesteckt und das Gehäuse mit Spülmittel gewaschen. Das Glas blieb ja drauf weil es in Ordnung war. Es ist kein Wasser eingedrungen.
@Ruebekarl...Ich habe schon gesehen dass Du auch auf der Bieterliste warst. ;-) Ich hoffe Du stellst dann Deine DS-2 auch vor. Von diesen habe ich auch vier Stück. Für ein Zifferblatt zu finden brauchts Geduld aber ist sicher nicht unmöglich. Bei meinen hat es nur bei einer vergoldeten ein wehnig Patina am Rand ist aber nicht schlimm. Vielmal kann man mit reinigen noch einiges rausholen wenn nicht schon der ganze Lack zu blättern anfängt.
@Marcs Hermle...Cap Code verwende ich bei vergoldeten Uhren auch. Mann muss halt vorsichtig sein und nicht zu stark reiben. Kommt auch immer auf die Vergoldung an. Bei manchen ist es halt wirklich nur ein Hauch, bei anderen sieht man mit der Lupe dass es doch eine dickere Schicht ist. Bei den Certina DS-2 Modellen z.B. ist eine richtig gute vergoldung drauf. Auch hab ich letzthin eine alte elektromechanische Mirexal aufpoliert da war es auch kein Problem. Ich konnte dort sogar den Streifenschliff mit dem Feilenset nacharbeiten. Wie gesagt, kommt auf die vergoldung an.

Gruess hampe...
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.176
Ort
Pratteln (Schweiz)
Dank Euch @Doerthe und @Carl. Habe nun die Gangwerte mal angeschaut. In zwei Tagen hat sie ein Nachgang von ca. 7 Sek. Das find ich ein guter Wert und werde da wahrscheinlich nichts nachregulieren.
@Ruebekarl...Es hat ab und zu eine in der Bucht mit blauem Zifferblatt aber die Preise sind manchmal schon heftig.
Ich bin auch regelmässig am schauen ob ich eine erwische mit dem hellen Zifferblatt. Eine mit einem roten wäre auch noch schön. Ich habe ja Zeit.

Gruess hampe...
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
5.018
Ort
Schweizer Bodenseeufer
@Hampe: Ich habe zwei (einmal 25-66 und einmal 25-651) mit silbernem ZB jetzt, aber leider ist der Lack bei beiden schon ziemlich mitgenommen :( Eigentlich brauche ich nur eine ... muss nur noch ein schönes ZB für die finden. Nur das gestaltet sich ein bisschen wie die Suche nach dem Gral ... wo nichts ist kann man leider auch nichts finden.
 
Marcs Hermle

Marcs Hermle

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
127
Die versenkte Krone hat natürlich den Nachteil dass man sie schlecht packen kann zum aufziehen. Nun sie war ziemlich durch Schmodder schwergängig aber nach der reinigung funktioniert sie jetzt wieder leichtgängig genug dass man die Uhr ein wehnig aufziehen kann vor dem tragen.
Die Blueribbon hat auch eine ziemlich massive Flachdichtung am Deckel. Ich habe den Deckel mit Krone nach unten uafgewärmt. Als das Werk draussen war hab ich die Krone reingesteckt und das Gehäuse mit Spülmittel gewaschen. Das Glas blieb ja drauf weil es in Ordnung war. Es ist kein Wasser eingedrungen.
@Ruebekarl...Ich habe schon gesehen dass Du auch auf der Bieterliste warst. ;-) Ich hoffe Du stellst dann Deine DS-2 auch vor. Von diesen habe ich auch vier Stück. Für ein Zifferblatt zu finden brauchts Geduld aber ist sicher nicht unmöglich. Bei meinen hat es nur bei einer vergoldeten ein wehnig Patina am Rand ist aber nicht schlimm. Vielmal kann man mit reinigen noch einiges rausholen wenn nicht schon der ganze Lack zu blättern anfängt.
@Marcs Hermle...Cap Code verwende ich bei vergoldeten Uhren auch. Mann muss halt vorsichtig sein und nicht zu stark reiben. Kommt auch immer auf die Vergoldung an. Bei manchen ist es halt wirklich nur ein Hauch, bei anderen sieht man mit der Lupe dass es doch eine dickere Schicht ist. Bei den Certina DS-2 Modellen z.B. ist eine richtig gute vergoldung drauf. Auch hab ich letzthin eine alte elektromechanische Mirexal aufpoliert da war es auch kein Problem. Ich konnte dort sogar den Streifenschliff mit dem Feilenset nacharbeiten. Wie gesagt, kommt auf die vergoldung an.

Gruess hampe...

Hi Hampe,

ich habe mal Deinen Tipp mit Cape Cod! Ich hab es mal ausprobiert uns muß sagen (auf Niederrheinisch) ...Möööööööööööönsch is dat 'n suuuuuper Zeuch!!!!!!!! Das ist ja Hammer, wie die Uhren danach aussehen! Nochmals viiiiiiiiiiiiiiiielen Dank für diesen Tipp!

Schönes Wochenende!
 
mahlekolben

mahlekolben

Dabei seit
17.03.2008
Beiträge
1.130
Hi Hampe!

Da hast Du mit Kennerblick ein schönes Stück geangelt, das Band steht ihr ausgesprochen gut!

(Dein Thinkpad unterstreicht Deinen Anspruch und Geschmack: Ebenfalls beste Wahl!)

Gibt es noch Bilder vom alten Zustand?
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.176
Ort
Pratteln (Schweiz)
Hallo Michael...

Ja ich habe noch das Bild aus der Bucht. Der Thinkpad ist schon ein älteres Modell,IBM T-40, der aber immer noch absolut alltagstauglich ist. :klatsch:

Nun hier das Vorher Bild. Das Glas brauchte ein wehnig überarbeitung und das Gehäuse polierte ich auch auf.

Gruess hampe...
 

Anhänge

  • Certina-Bucht.jpg
    Certina-Bucht.jpg
    67,9 KB · Aufrufe: 1.830
J

juergen1950

Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Hallo Hampe,
schönes Stüch das Du da wieder "gefischt" hast, herzlichen Glückwunsch dazu. Ich bewundere immer wieder, mit wieviel Liebe Du die teilweise sehr alten Uhren zu neuem Leben erweckst.
Gruß
Jürgen
 
Thema:

Certina Blueribbon Automatic 25-651 aus der Bucht

Certina Blueribbon Automatic 25-651 aus der Bucht - Ähnliche Themen

[Erledigt] Certina Blue Ribbon Automatik 25-651 Vintage: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Certina Blue Ribbon Automatik, Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] Certina automatic T+C Town & Country vergoldet 25-651: Hallo zusammen Ich bin daran meine Sammlung zu ordnen. Dabei müssen mich leider einige Uhren leider verlassen. Hier trifft es eine Certina...
[Erledigt] Certina vintage massiv Edelstahl mit Certina 25-651: Hallo Matrosen! Durch Zufall bin ich an dieses schöne Stück geraten. Leider entspricht es nicht meinem Sammlungsgebiet und darf daher in...
Certina Waterking-215 aus der Bucht: Certina Waterking/ Teil 1 Hallo Vintage Freunde und Schrauber... Heute bekam ich meine Unbekannte Certina aus der Bucht, die ich für ein...
Stewag Automatic aus der Bucht: Hallo Vintage Fans... Vor einiger Zeit kaufte ich in der Bucht diese Stewag. Sie war in einem eher Miserablen Zustand. Leider kann ich kein...
Oben