Cavadini CV 840 Man OZWar Chrono-Diver mit Seiko Werk

Diskutiere Cavadini CV 840 Man OZWar Chrono-Diver mit Seiko Werk im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Heute möchte ich euch meine neuste Uhr vorstellen, nachdem ich bis jetzt nur beste Erfahrungen mit der Uhrenmarke Cavadini gemacht habe (weitere...
M

Mauro

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
27
Ort
Delbrück
Heute möchte ich euch meine neuste Uhr vorstellen, nachdem ich bis jetzt nur beste Erfahrungen mit der Uhrenmarke Cavadini gemacht habe (weitere Uhren dieser Marke werde ich euch noch vorstellen) wurde es diesmal die CV 840 Man OZWar. Mich hatte die gelungene Kombination von einem Chronographen und einer Diver komplett in schwarz sehr gereizt (ist meine zweite ganz schwarze Uhr)

Kurz ein paar Daten zu der Uhr:
  • Chronograph mit PVD (abriebfest) beschichteten schwarzen Edelstahlgehäuse und Edelstahlarmband
  • Seiko VD 54 Chrono-Quarzwerk
  • Saphirglas
  • Einseitig drehbare Lünette
  • Datumsanzeige mit Schnellverstellung
  • Durchmesser ohne Krone und Drücker 40 mm
  • Dicke ca. 15 mm
  • Gewicht ca. 190 g
  • Innenumfang der Uhr ca. 21,5 cm
  • Verschraubter Edelstahlboden
  • Wasserdicht bis 5 ATM

Wie immer ist die Uhr in einer wirklich Hochwertigen Verpackung gekommen (alleine die Uhren-Box wiegt ca. 213 g) hier zwei Fotos:

cv-840-0B.jpgcv-840-0A.jpg

Begeisterung machte sich bei mir breit nachdem ich den Chronographen in die Hand genommen habe. Denn nicht nur das Gewicht vermittelte eine hohe Wertigkeit, sondern die sehr gute Verarbeitung begeisterte mich einfach. Die Lünette dreht sich perfekt, nichts ist krumm oder schief, das Zifferblatt ist genauso perfekt bedruckt, und bestückt. Und dann diese PVD Beschichtung, ich kann es nicht beschreiben, es fühlt sich nicht mehr nach Metall an aber auch nicht nach anderen Materialien, muss man selber mal angefasst haben.
Das Armband verstärkt den Wertigen Eindruck der Uhr, es umschließt das Handgelenk sehr gut. Der Verschluss besteht aus einer Sicherheitsschließe mit einem Druckknopf (keine Ahnung wie man es sonst nennt).
Das Zifferblatt ist gut ablesbar und ist stilistisch gut gelungen das rot, schwarze Design mit Chromumrandeten römischen Zahlen verstärkt nochmals den wertigen Eindruck.

Zum Uhrwerk braucht man nicht viel zu sagen, es ist ein Seiko VD 54 –Quarzwerk und funktioniert einwandfrei.
Das einzige was ich zu bemängeln hätte, wäre das ich mir ein Automatikuhrwerk in der Uhr gewünscht hätte und die Wasserdichtigkeit könnte höher sein. So nun seid ihr dran ;-), ach ja die Uhr hat sage und schreibe keine 80 Euro gekostet!!!

Hier noch ein paar Fotos

cv-840-01.jpgcv-840-03.jpgcv-840-02.jpgcv-840-04.jpgcv-840-05.jpgcv-840-07.jpgcv-840-06.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.123
Saphierbeschichtetes Glas gibt es de facto nicht. Entweder man hat Plexi, Mineral oder Saphier.

Das Gewicht einer Uhrenbox als Qualitätsmerkmal anzugeben ist mal ein völlig neuer Gedanke ;-)
 
T-Freak

T-Freak

Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
2.604
Ort
Oberbayern
Irgendwie stimmt an diesem Zifferblatt überhaupt nichts. Ein Mix, mit dem ich so gar nichts anfangen kann. Aber da du davon begeistert bist, wünsche ich dir das die Freude noch lange anhält.
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.107
Ort
Bayern
Es freut mich das sie Dir gefällt;-) Und für das Geld auch nicht schlecht.Ich habe eine Cavadini Automatik und kann da leider nicht so schwärmen wie Du.
 
M

Mauro

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
27
Ort
Delbrück
Sry natürlich handelt sich natürlich um Saphirglas, nix mit Beschichtung

war wohl beim schreiben noch bei der PVD Beschichtung :)

Freut mich das ihr was geschrieben habt, aber bitte klärt mich ein wenig mehr auf

Was soll nicht mit dem Zifferblatt stimmen?

und welche Erfahrung sind mit der Cavadini Automatik gemacht worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mauro

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
27
Ort
Delbrück
Habe mir auch eine Automatik Cavadini mit Slava Uhrwerk bestellt kommt nächste Woche. Bin schon gespannt auf das Uhrwerk ist mein erstes Slava. Warum hast du deine Uhr nicht reklamiert hast doch Garantie drauf, bei welchen Händler hast du gekauft? Ich habe bald 8 Cavadinis und hatte bis auf eine Kleinigkeit noch nichts zu beanstanden.
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.107
Ort
Bayern
Hat mir ein Kumpel ersteigert wollte da nicht mehr rummachen.Sie läuft ja auch bis auf das Rotor scheppern.
Glaube da gibt es bloß einen der im Ebay halt oder?
 
T-Freak

T-Freak

Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
2.604
Ort
Oberbayern
Freut mich das ihr was geschrieben habt, aber bitte klärt mich ein wenig mehr auf. Was soll nicht mit dem Zifferblatt stimmen?
Eine Uhr hat normalerweise einen gewissen Stil. Das Zifferblatt kann elegant, sportlich, spartanisch, technisch, klassisch oder wie auch immer gestaltet sein. In diesem Falle kann ich da absolut keine Stilrichtung erkennen. Der Designer (wenn man ihn so nennen kann) hat einfach alles Mögliche und Unmögliche auf dem Zifferblatt verteilt bis es voll war, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, ob die Elemente zueinander passen oder das Ganze insgesamt stimmig wirkt.

Sorry für meinen Verriss, aber du wolltest eine ehrliche Antwort. Aber wenn Sie dir gefällt, kannst du da getrost drüber stehen. Du hast sie ja für dich gekauft und nicht für andere.
 
M

Mauro

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
27
Ort
Delbrück
"Gut Geschmack ist so eine Sache sagte der Affe und biss in die Seife"

Jeder hat einen anderen Geschmack (glücklicherweise) :) ich dachte es würde technisch nicht etwas an der Uhr stimmen.
Ich muß auch sagen das die Fotos nicht so gut sind (Habe nur ne einfache Digicam) in Natura sieht die Uhr und besonders das Zifferblatt viel, viel besser aus.

@Loki wenn was nicht in Ordnung ist muss man es reklamieren. Fehler in der Produktion hat jede Firma ob Uhrebauer, Automobilbauer oder gar Handybauer. Und man sollte erst kritisieren wenn der Fehler nicht behoben wird oder es ein Serienfehler (wie bei meiner Spülmaschine, aber andere Geschichte) und der Hersteller sich nicht rührt oder dumm stellt.

Ich habe meine Uhren bei Kampfer Uhren gekauft, die haben ein Juweliergeschäft in Berlin und sind nicht nur Ebayhändler und die sind mehr als Kulant aber es gibt noch andere.
 
Zuletzt bearbeitet:
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.123
Diese Uhr hat kein Saphierglas.

Auf dem Boden steht Saphhire Coated Glass.

Und was auch immer Saphhire-mäßig da gecoated wurde, es ist kein Saphierglas, es hat auch nicht die Eigenschaften davon, es ist ein Mineralglas. Fertig.

Sorry, aber ich reagiere immer etwas allergisch auf Uhrenmarken (nicht gegen Dich Mauro) die solche Möchtegern-Begriffe für ihre Uhren verwenden, um den Laien eine höhere Wertigkeit vorzugaukeln.

Also wenn möglich, das Saphier in Deiner Vorstellung wieder korriegen. Entweder schreibste dieses Coated-Gedöns oder gleich Mineralglas.
 
M

Mauro

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
27
Ort
Delbrück
Einigen wir uns auf Mineralglas werde morgen mal den Hersteller kontaktieren, soll er mir erklären was nun gemeint ist. Bis ich eine richtige Antwort habe werde ich in der Beschreibung Mineralglas schreiben.

Sry sehe gerade kann den nicht mehr bearbeiten ist kein Button mehr vorhanden. Keine Ahnung warum.
 
Bender242

Bender242

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
830
Ort
Niedersachsen
Aber ansonsten schon ein interessantes Design. Kann sich sehen lassen...
 
dschaen81

dschaen81

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
4.220
Und was auch immer Saphhire-mäßig da gecoated wurde, es ist kein Saphierglas, es hat auch nicht die Eigenschaften davon, es ist ein Mineralglas.
Bis vor einigen Jahren verbaute Seiko bei manchen Modellen ein Glas namens Sapphlex. Dabei handelte es sich um ein gehärtetes Mineralglas, das auf der Oberseite noch eine Schicht Saphirglas hatte.
Damit wollte man die Kratzfestigkeit von Saphirglas mit der Bruchfestigkeit von Mineralglas kombinieren. Mittlerweile gibt es aber keine Modelle mehr, die damit ausgerüstet sind. Ob es aus Kosten- oder Marketinggründen eingestellt worden ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Wäre interessant zu erfahren, ob hier tatsächlich etwas Ähnliches in dieser Cavadini verbaut wurde, oder ob es sich um eine Verklausulierung von Mineralglas handelt, wie man es von Invictas "Flame Fushion"-Gläsern kennt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Cavadini CV 840 Man OZWar Chrono-Diver mit Seiko Werk

Cavadini CV 840 Man OZWar Chrono-Diver mit Seiko Werk - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Cavadini Diver, rot, 300m, autom., ungetragen

    [Erledigt] Cavadini Diver, rot, 300m, autom., ungetragen: Als Privatverkäufer soll mich dieser Cavadini Diver CV-463 in ROT !! ungetragen verlassen. Ursprünglich war die Uhr als Urlaubsuhr gedacht. Das...
  • [Erledigt] CAVADINI Date mit Riffellünette, Presidentband, verschraubte Krone

    [Erledigt] CAVADINI Date mit Riffellünette, Presidentband, verschraubte Krone: Heute verkaufe ich meine Cavadini Bitte MP Regel 2.1 beachten. MROH in Schwarz - je nach Lichteinfall verändert der Sonnenschliff die Farbe in...
  • [Erledigt] Cavadini Leonardo Date Automatic schwarz mit Riffellünette

    [Erledigt] Cavadini Leonardo Date Automatic schwarz mit Riffellünette: Hallo zusammen, da die Box mal wieder überquillt gebe ich meine Cavadini Leonardo ab. Sie hat ein Miyota 8215 drin, ist mit 100m...
  • [Erledigt] Cavadini Red Diver Automatik

    [Erledigt] Cavadini Red Diver Automatik: Hallo Aus meiner Sammlung verkaufe ich diesen schönen Automatik Diver in Rot. Gekauft habe ich die Cavadin vor 2 Jahren hier im Forum über...
  • [Verkauf] Cavadini Bison, blau m. Echt-Nubuk Unterlage. 20mm. Elegant

    [Verkauf] Cavadini Bison, blau m. Echt-Nubuk Unterlage. 20mm. Elegant: Wunderschönes italienische Leder, Cavadini Bison. Ursprünglich für meinen Navitimer mit blauem Blatt gedacht. Hatte mich aber beim Bestellen...
  • Ähnliche Themen

    Oben