Casio G-Shock G-Squad Pro GSW-H1000-1

Diskutiere Casio G-Shock G-Squad Pro GSW-H1000-1 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; So, nun ist das Baby aber offiziell: Casio G-Shock G-Squad Pro GSW-H1000-1 Aktuell in 3 Farbvarianten. Google Wear OS (leider) ;-) kompatibel...
T

TomBrookman

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
210
So, nun ist das Baby aber offiziell:

Casio G-Shock G-Squad Pro GSW-H1000-1

Aktuell in 3 Farbvarianten.
  • Google Wear OS (leider) ;-)
  • kompatibel mit Android und iPhone
  • 200m wasserdicht
  • Dual Display (LCD, Gott sei Dank kein OLED)
  • Mikrofon
  • diverse Sportaktivitäten (ähnlich wie bei Garmin)
  • Vibrationsalarm
  • GPS
  • ...
Offizielle Casio Seiten:
G-SHOCK - die toughsten Uhren der Welt | CASIO G-SHOCK Uhren
GSW-H1000 - G-SQUAD - Products - G-SHOCK - CASIO

Preis: € 699

G-Central inkl. Update:
G-Shock GSW-H1000-1 Smartwatch with Wear OS, 200M WR, Dual-Layer Color Touchscreen, Mic, Heart Rate Monitor – G-Central G-Shock Watch Fan Blog


Hoffentlich wird's auch schönere Armbänder geben (blau, weiß, neongrün...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mathieu

Mathieu

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
1.024
IMG_20210401_152118.jpg
GSW-H1000-1ER.png
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.344
Mit 65*56*19 ist die für mich viel zu groß. Viel viel zu groß.
 
TempusFugiens

TempusFugiens

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
700
Ganz ehrlich, zu teuer und zu verspielt, ich liebe die klare Anzeige der GBD-H 1000, das Ding wollte ich nicht......

Gruß
Mike
Mittlerweile bin ich auch dieser Meinung - zu viel Spielerei überfrachtet nur... Zumal das leidliche Thema mit der Akkuleistung ohne Solaraufladung bleibt. Und ein Touchdisplay ist für mich bei einer Uhr auch nicht mehr praktisch.
Von der WSD bin ich da noch sehr abgeschreckt - jeden Tag an die Steckdose und raus zum Training mit der Sorge, ob der Akku durchhält...
Interessant sind die neuen Modelle schon, aber auch der Blick zum Preis schreckt sehr ab.... 699 € UVP....!
 
thommy.white

thommy.white

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
109
Ort
Berlin
Ohne Tough Solar absolut uninteressant und fast schon verhöhnend, dieses Feature in einem Modell mit der Zusatzbezeichnung "PRO" wegzulassen, erst recht zu dem doppelten Preis der GBD-H1000. Natürlich wird es so sein, dass die Energieerzeugung nicht für Wear OS plus Farbdisplay ausreicht, aber dann doch lieber ein monochromes Display. Das Alleinstellungsmerkmal des WR20bar Ratings ist dann auch geschenkt. Welcher Wassersportler lädt jeden Abend erstmal 3 Stunden über Kabel seine Uhr auf? Freiheit und Abenteuer sieht wahrlich anders aus. Da hat Casio leider nicht zu Ende gedacht. Mir erschließt sich so ehrlich gesagt nicht die Zielgruppe?! Wer kauft - zu dem Preis - diese Uhr anstatt zu einer Fenix oder AppleWatch oder ähnliches zu greifen?
 
T

TomBrookman

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
210
Hier herrscht aber ein überraschend negativer Tenor?!

Finde die Casio gut und sie besitzt bisher nur 2 negative Punkte:
  • Wear OS statt eigenem Casio Betriebssystem. (Größter Kritikpunkt. Dürfte für Casio doch wohl nicht so schwer sein, das eigene System "auf Farbe" umzustellen. Ansonsten vielleicht mal bei Tissot o.ä. anfragen und deren System lizensieren. Nur eben kein Apple oder Google System was nur unnötige Ressourcen frisst.)
  • keine schönen knalligen Farben außer rot.

Minimale Kritik wäre, dass das Design nicht mehr so brachial ist wie bei der großen Rangeman oder der GBD-H1000.

Mal schauen ob sie das farbige LCD verbessert haben und man auch in praller Sonne Karten o.ä. erkennen kann - das ging bei WSDF-F10 und F20 bei direktem Sonnenlicht nicht. Funktioniert nur bei Garmin Fenix oder Casio GPR-B1000.

Ich würd' eine (für mich grauenhaft hässliche) Applewatch nicht mal geschenkt haben wollen. Das Design kommt auch garantiert nur an weil das Apple Logo drauf ist - jeder andere Hersteller wäre dafür bestraft und verhöhnt worden.

Zum Preis: Apple Logo drauf, 999,- verlangen und schon überschlägt sich die ganze Welt mit Lobeshymnen, dass es die innovativste und tollste und beste Uhr sei, die Apple je gebaut hat.
Kann man bei jedem Apple Produkt regelmäßig beobachten. ;-)
So unterschiedlich sind die Geschmäcker... aber jeder wie er mag.

Also: Schöne Ostern, egal ob mit Casio, Garmin, Apple usw. :-)
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.344
Die Apple Watch ist hässlich? Die ist vom Design minimalistisch und ist von der Größe eine echte Uhr. Hier haben wir eine Bratpfanne für Spiegeleier, so groß ist das Teil.
 
T

TomBrookman

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
210
Wie bereits geschrieben: Für mich ist sie hässlich, nicht minimalistisch, sondern grauenhaft hässlich.

Und es ist sinnlos über Geschmäcker zu diskutieren. Jeder soll kaufen was ihm gefällt. Auswahl gibt's ja erfreulicherweise genug.
 
TempusFugiens

TempusFugiens

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
700
Farbvarianten kommen sicherlich spätestens in einem halben Jahr nach Release.
Die fehlende Brachialität der großen Rangeman bringt in diesem Fall aus meiner Sicht einen klaren Vorteil - bessere Tragbarkeit beim Sport und im Alltag.
 
T

TomBrookman

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
210
Hoffentlich hast Du Recht. Zumindest etwas peppigere Armbänder wären schön.

Bei der Rangeman ist eher das Gewicht negativ wenn man sie beim Sport trägt.
Die großen Casio Uhren sind ansonsten nach eigener Erfahrung sehr oft überraschend komfortabel zu tragen.

Lassen wir uns überraschen wie sie im Alltag dann tatsächlich ist (Größe, Komfort, Gewicht...)
 
TempusFugiens

TempusFugiens

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
700
Ich tippe stark darauf, dass sie sich wie die GBD-H1000 trägt - die ist für mich überraschend gut zu tragen.
 
Flashbirne

Flashbirne

Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
230
Ort
Berlin
Ich finde die Uhr cool. Ein rundum Sorglospaket!
Klar ist sie teuer und das Saphirglas fehlt...
Aber sie kann einfach alles und ist stossfest und wasserdicht. Ich finde die toll!
 
TempusFugiens

TempusFugiens

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
700
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Schraubenoptik im Bezel der GBD-H1000 cooler finde...Die GBD optisch insgesamt „eckiger“, die GSW „runder“ - beides klasse.
(Casio Werbefotos)

Screenshot_20210402_212320.jpg
Screenshot_20210402_212031.jpg
 
schwimmi

schwimmi

Dabei seit
03.03.2010
Beiträge
2.786
Ort
Hildesheim
Anhand der Bilder kann ich für mich auf jeden Flall dabei bleiben das ich die Optik absolut klasse finde - einige andere Faktoren ( habe ich schonmal geschrieben ) machen den Kauf aber für mich uninteressant
 
S

sedazin

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
107
Ort
Berlin
Ohne Tough Solar absolut uninteressant und fast schon verhöhnend, dieses Feature in einem Modell mit der Zusatzbezeichnung "PRO" wegzulassen, erst recht zu dem doppelten Preis der GBD-H1000. Natürlich wird es so sein, dass die Energieerzeugung nicht für Wear OS plus Farbdisplay ausreicht, aber dann doch lieber ein monochromes Display. Das Alleinstellungsmerkmal des WR20bar Ratings ist dann auch geschenkt. Welcher Wassersportler lädt jeden Abend erstmal 3 Stunden über Kabel seine Uhr auf? Freiheit und Abenteuer sieht wahrlich anders aus. Da hat Casio leider nicht zu Ende gedacht. Mir erschließt sich so ehrlich gesagt nicht die Zielgruppe?! Wer kauft - zu dem Preis - diese Uhr anstatt zu einer Fenix oder AppleWatch oder ähnliches zu greifen?
Sehe ich auch so. Entweder will man in den Multisportbereich, dann muss man Laufzeit, Funktionen und App/Ökosystem auf Fenix Niveau bringen oder man lässt es sein. Die GBD-H1000 auf Multisport zu bringen wäre ein reines Softwareupdate gewesen und man hätte die Uhr zum absoluten Knüller gemacht.
 
T

TomBrookman

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
210
Der fehlende Solarantrieb ist halb so wild.
Die Akkulaufzeit dank Googles Müllsystem Wear OS dürfte das Hauptproblem sein. Vielleicht ist das aber auch nur ein Zwischenschritt bis das System z.B. der GBD-H1000 soweit ist, dass es mehr Sportarten beherrscht und vielleicht sogar mal ein farbiges Userinterface.

Schaut man sich mal chinesische "smarte" Uhren an wie die Huawei GT 2 oder Amazfit T-Rex wird's für Casio schon richtig eng. Die chinesischen Uhren punkten mit offenbar guten guten (leider OLED) Farbdisplays (hab' noch keine der Uhren in natura gesehen) und v.a. sehr guten Laufzeiten von bis zu 20 Tagen!
Das bestärkt nur die These, dass Google und seine tausende Programmierer offenbar nicht in der Lage sein, ein schlankes und effizientes mobiles Betriebssystem auf die Beine zu stellen. Hauptsache das System kann einen damit nerven, dass man überall gedutzt, bevormundet oder künstlich gelobt o.ä. wird. ;-)

Bei der breiten Masse zählt offenbar eh nur der Preis und da rennen die Chinesen sämtlichen anderen westlichen Markenherstellern davon.

Weiß schon jemand ob man bei der Casio die Uhrzeit auch einstellen kann OHNE dass das Wear OS gestartet werden muss? Angeblich kann man ja dieses Mal sämtliche Sensoren auch "offline" ohne das Google Betriebsystem nutzen - damit wäre die Casio ja schon mal deutlich alltagstauglicher und man könnte Benachrichtigungen, Karten etc. bei Bedarf dazuschalten.
 
Thema:

Casio G-Shock G-Squad Pro GSW-H1000-1

Casio G-Shock G-Squad Pro GSW-H1000-1 - Ähnliche Themen

Neue Uhr: G-Shock G-SQUAD GBD-200 Fitness Watch: Laut G-Central kommt mit der GBD-200 nun eine kleinere Alternative zur GBD-100 heraus... Es handelt sich hier um eine Fitness-Uhr mit...
Neue Uhr: Casio G-Shock Move GBD-H1000: Gehäuse : Resin Durchmesser : 55mm Höhe : 20,4mm Wasserdicht : 200m Uhrwerk : Quarz Preis : 400 USD Watch Review: Casio G-Shock Move...
'ne Nummer kleiner: G-Shock G-SQUAD GBD-100: Wem die GBD-H1000 zu groß wird, kann sich hier eine Alternative anschauen: G-Shock GBD-100 with Accelerometer and Phone Notifications – G-Central...
[Erledigt] Casio G-SHOCK GBD-H1000-1A7ER: Liebe Forianer, da ich vor kurzem durch den Erwerb eine Bulova Lunar Pilot auf den Geschmack gekommen bin, möchte ich mir sehr gerne eine Omega...
Casio G-Shock GBD-H1000: Casio hat eine neue GPS-Uhr mit smarten Funktionen im Line-Up. Die Details hier: Casio to Release G-SHOCK Watch with Heart Rate Monitor and GPS...
Oben