Cartier Tank - eure Meinung?

Diskutiere Cartier Tank - eure Meinung? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich schau mir seit geraumer Zeit das große Modell der Cartier Tank an, konnte aber in keinerlei Foren Berichte zu der Uhr finden, geschweige denn...

Erdnussflocken

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
356
Ich schau mir seit geraumer Zeit das große Modell der Cartier Tank an, konnte aber in keinerlei Foren Berichte zu der Uhr finden, geschweige denn Video-Reviews! Wieso eigentlich?
Zur Veranschaulichung, wer sie nicht kennt, ein über Google gefundenes Bild:
DUjWXnP.jpg


Das Design finde ich makellos und sie verschwindet aufgrund der geringen Größe und Höhe am Arm.
Zu "kritisieren" wäre die Tatsache, dass in der Uhr nur ein Quarzwerk tickt. Nur in der Tank Solo XL gibt es ein Automatikwerk. Aber ist das ohne Sekundenzeiger und mit Stahlboden wirklich so schlimm? Die Servicekosten bleiben nebenbei auch ziemlich gering.
Die Tank Solo passt perfekt als Dresswatch neben eine Taucher- oder Fliegeruhr in eine kleine 2-Uhren-Kollektion.
Gesehen oder gehört habe ich von der Uhr aber noch nie viel. Gibt es dafür einen Grund, den ich übersehe?
 

Tapestry

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
1.248
Geile Uhr. Klassiker.

Feminin? Nun ja, wurde und wird auch von der Damenwelt getragen. Das jedoch macht eine Uhr noch lange nicht feminin.

Ach so, Quarz oder nicht Quarz. Würde mich nicht stören. Ich würde das Modell nehmen, welches mir am besten gefällt - und bei den Solos wäre das die große Version in Stahl (Ref. WSTA0028). Leckere Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
3.704
Ort
Duisburg
Die große Version hat folgende Abmessungen (Wempe-Angaben):

Weite: 27,4 mm
Länge: 34,8 mm

Für meinen HGU definitiv zu feminin. :D
 

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
3.023
Ort
Franken
Evtl. wird Cartier - hier und in anderen Foren - doch eher bei Schmuck einsortiert und spielt daher bei Uhren eine vermeintlich untergeordnete Rolle.

Ich hatte die Cartier Tank noch nie am Handgelenk, und ich würde sie für mich auch nicht in Erwägung ziehen. Meine Frau hat jedoch kurzzeitig mit dieser Uhr geliebäugelt - um sich dann für die Jaeger-LeCoultre Reverso zu entscheiden. Ich würde dir @Erdnussflocken auf jeden Fall empfehlen, beide Uhren zu vergleichen - wenn du das nicht ohnehin schon getan hast. Allerdings wärst du mit der Reverso in einer anderen Preisregion unterwegs.

Persönlich gefallen mir die großen römischen Ziffern der Tank nicht, das Zifferblatt wirkt auf mich eher unausgewogen. Das Design der Reverso spricht mich persönliche eher an.

Das sind im wesentlichen subjektive Ansichten, objektiv wüsste ich nicht, was gegen die Tank spricht.
 

Erdnussflocken

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
356
Feminin hatte ich mir beim ersten Anblick auch gedacht! Aber der Eindruck könnte auch daran liegen, dass wir Cartier wie oben schon geschrieben primär als Schmuckmarke wahrnehmen.

Aus der Geschichte gibt es zumindest einige Beispiele, die zeigen, dass die Cartier Tank auch gut zu Männern passt:

John-F-Kennedy-and-his-Swiss-Watches.jpg


GOAT-Muhammad-Ali-1975.jpg


03ALAIN-DELON_1.jpg


@TomS2 die Reverso finde ich auch schön, aber vor allem in der Duoface-Variante! Die übersteigt aber wiederum mein Budget. :D
 

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
3.704
Ort
Duisburg
Feminin hatte ich mir beim ersten Anblick auch gedacht! Aber der Eindruck könnte auch daran liegen, dass wir Cartier wie oben schon geschrieben primär als Schmuckmarke wahrnehmen.

Aus der Geschichte gibt es zumindest einige Beispiele, die zeigen, dass die Cartier Tank auch gut zu Männern passt:
Zu dieser Zeit wurden Uhren mit kleinem Durchmesser von Herren durchaus bevorzugt (vermutlich gab es auch keine größeren Armbanduhren).
 

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
580
Ich finde die Uhr großartig. Eine Ikone, die ich persönlich auch der Reverso vorziehen würde. Hier übrigens ein recht interessanter Artikel dazu:

Cartier: Tank

Warum die Uhr so selten in Foren usw. auftaucht, ist eine berechtigte Frage. Zunächst einmal sind sportliche Uhren - zumindest hier im Forum - deutlich beliebter als klassische "Dresser", zu denen ich die Tank zählen würde. Ich denke, dass hat damit zu tun, dass eine sportlichere Uhr wie z.B. eine Aqua Terra, eine Explorer I , eine Tissot Gentleman oder was auch immer zu allem (mehr oder minder) gut passt. Egal ob T-Shirt oder Anzug, geht immer irgendwie, während die Tank eigentlich nur mit eleganterer Garderobe harmoniert und somit einen sehr eingeschränkten Einsatzbereich hat.
Dazu kommt, dass die Tank in der Automatikversion mit einem Werk "von der Stange" (Eta 2892-2, wenn ich richtig informiert bin) daherkommt. Bei einem Listenpreis von 3400,- Euro schielen die meisten vermutlich schon nach einem Manufakturwerk. Ob letzteres nun besser ist, sei einmal dahingestellt (das Forum ist gut gefüllt mit kontroversen Diskussionen zu diesem Thema), es bringt aber sicher einen gewissen Mehrwert an Prestige mit und ein Uhrenkauf in dieser Preislage ist eben keine rein rationale Entscheidung.

Bin gespannt auf weitere Meinungen, das ist eine interessante Frage.

STEPHAN
 

Ostsachse

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
391
Kurz und knapp: ich wünschte, ich hätte eine. Feminin hin oder her.
 

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.736
Ort
Mordor am Niederrhein
Die Armbanduhr kommt von der Taschenuhr her. Am Anfang hat man sich also noch richtige Klötze ans Handgelenk gebunden. Kleinere Uhren bedeuteten demnach kleinere Werke und besseren Tragekomfort. Von daher ist die Tank ein Kind ihrer Zeit, was sich auch in den römischen Ziffern ausdrückt. Die Tank und die - ebenfalls mit römischen Ziffern versehene - Santos sind die beiden Klassiker von Cartier. Die Diskussion, ob so eine Uhr zu feminin ist, hätte in den 80ern absurd geklungen, denn da galt Cartier als "Muß". Und so wurden die Uhren auch beworben: les must de Cartier.
 

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.330
Ort
Baden-Württemberg
Die Tank ist doch eine klasse Uhr. Und sie wirkt genau wegen den römischen Ziffern. Feminin? Quatsch. Ich würde eher sagen: Stilecht.

Nur Mut! Die sieht man sowieso viel zu selten. Uhren sind doch ein Ausdruck des eigenen Geschmacks. Da hat man das seltene Vergnügen einen echten Designklassiker zu erwerben den man nicht ständig und immer wieder an den Handgelenken von Hinz und Kunz sieht. Wenn sie dir steht, dann wüsste ich ganz sicher, was in deiner Uhrenkassette fehlt.
 

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.888
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Ich schau mir seit geraumer Zeit das große Modell der Cartier Tank an ...

Geht es dir in erster Linie um die Marke Cartier?

Da ja auch schon die Reverso zu Sprache kam .... deutlich preisgünstiger aber wohl nur noch gebraucht erhältliche "Alternative" ist imho die Eterna-Matic 1935 Les Historiques Grande

2974724

Von der gibt es auch eine schicke Variante mit hellem ZB und rotgoldenen Indizes/Zeigersatz und mein Modell oben wurde mit einem extrem aufwändigen Stahlgliederband ausgeliefert.
 

montblanc25

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
331
Ort
Wien
Müsste ich mich auf 2 Uhren limitieren ich glaube ich würde auf Tank und Santos setzen.
 

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.570
Eine Cartier Tank ist wohl die klassischste Uhr die seit Jahrzehnten hergestellt wird, neben der Datejust wohl auch die bekannteste.
Ich überlege auch noch mir eine zuzulegen.
Und insbesondere in Edelstahl passt sie auch zu allem.
Schöne Fotos hier im Threat die zeigen das es nur ein wenig „Standing“ braucht und man kann jede Größe tragen. :super:
E36E98F8-030E-4557-B778-CE47F17EF5B7.png
 
Thema:

Cartier Tank - eure Meinung?

Cartier Tank - eure Meinung? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Cartier Tank solo XL: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Cartier Tank. Sie war lange für mich "die Ikone". Aber wie das so ist, ist da eine Neue aufgetaucht...
[Erledigt] Cartier Tank Vermeil Damenuhr: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Cartier Tank Vermeil Argent Quartz Damenuhr. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
Wie kann man sich denn ausgerechnet für eine Pasha von Cartier entscheiden?: Liebe Mit-Foristen, diese Frage werden sich vermutlich eine beträchtliche Anzahl von Lesern des Forums stellen. Um sie zu beantworten, muss...
[Erledigt] Cartier Tank Vermeil Medium Quartz aus 1987 mit Papieren & Service, 925 Silber vergoldet, goldenes Blatt, gebläute Zeiger: Hallo liebes Forum, da meine 18kt Tank Louis noch nicht verkauft ist, meine Sammlung aber spontan Zuwachs bekommen hat muss mich leider eine...
[Erledigt] Cartier Tank Vermeil aus 1990 großes Modell, Handaufzug, Full Set & NOS, Burgund Zifferblatt: Hallo zusammen, ich wünsche euch frohe Weihnachten🎄 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Gestern hat meine...
Oben