Calvin Klein uhr ? Klassische Uhr - Kaufberatung

Diskutiere Calvin Klein uhr ? Klassische Uhr - Kaufberatung im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Schönen Guten Abend Ich bin neu hier, weil ich nach einen klassischer uhr suche ! Ich bin vor kurzem auf die ... " Calvin Klein Classic "...
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Schönen Guten Abend

Ich bin neu hier, weil ich nach einen klassischer uhr suche !

Ich bin vor kurzem auf die ... " Calvin Klein Classic " gestoßen und finde sie sehr sehenswert ! der style gefällt mir sehr gut aber ich weiß nicht ob die qualität von CK-Uhren gut ist ..

Brauche eure meinung und/oder evtl. alternativen !
Ich finde es nicht wichtig eine stoppfunktion wecker oder sonstiges zu haben die uhr sollte nur gut von der ganggenauigkeit sein also funk oder mit eco-drive oder etwas in der art aber ich kenn mich da sehr wenig aus und weiß nicht ob es solche uhren auch im klassischen design gibt ...

ich hoffe ihr wisst was ich haben möchte aber nur schlecht ausdrücken kann ^^

Link der CK Classic : http://www.christ.de/shop/Calvin Kl...11104-82285741-Uhren-Marken-Calvin Klein.html
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
ach ja würde mich noch über eine erläuterung von titan und edelstahl uhren freuen also was ist besser und was könntet ihr mir empfehlen ?

MfG Nils
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.848
Ort
Büdelsdorf
Moin Nils!

Zur Qualität der Calvin Klein-Uhr kann ich Dir nur wenig sagen. Ich gehe mal davon aus, dass die Qualität mit der einer Swatch oder Fossil vergleichbar sein wird - und unter diesem Aspekt finde ich sie zu teuer.
Daher würde ich empfehlen, Dich für dann zum einen mal bei Swatch umzuschauen. Des Weiteren habe ich viel Positives über die Quarzuhren von Jaques LeMans und Festina gehört, die ebenfalls in der Preisklasse liegen.
Und schließlich bekommt man für das Geld auch schon sehr ordentliche Automatik-Uhren wie die 5er-Reihe von Seiko. Schau Dich hier mal etwas um, da findest Du eine Reihe schöner Uhren...

Zum Thema Stahl und Titan:
Titan ist erheblich leichter als Stahl, was aber in meinen Augen bei einer Uhr durchaus zu vernachlässigen ist (soooooo viel Material wird da ja nicht verbaut...). Meines Wissens ist das Titan gleichzeitig etwas fester als Stahl - und somit weniger kratzempfindlich.

Unterschiede gibt es auch im Design. Stahl geht in der Regel mehr in Richtung "silber", während Titan einen leicht grau-gelblichen Glanz hat. Allerdings habe ich eine polierte Titanuhr, die eher nach Stahl ausschaut. Und meine Sinn mit tegementiertem Stahlgehäuse sieht eher nach Titan aus.

Ich denke, dass das Material letztlich Geschmackssache ist.

Viele Grüße aus dem Norden!
Treets

P.S.: Versuche doch zukünftig bitte etwas mehr Wert auf Rechtschreibung und Grammatik zu legen - es liest sich dann einfach leichter. Vielen Dank :wink:
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Hallo

Vielen Dank für eure Beiträge!

Ich werde in der Zukunft mehr an die Rechtschreibung und Grammatik halten. ;-)

Die Junghans Funkuhr gefällt mir schon sehr gut, aber jetzt würde ich eine Titanuhr bevorzugen.
Sie sollte aber trotzdem relativ schlicht sein und entweder eine Funk- oder Automatikuhr (eco-drive) sein ?
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Da gäbs z.B. noch eine Funkuhr von Junghans, die Spektral Mega Titanium 4004299 034/2301.44, mit Saphirglas und aus Titan.



... bei http://www.uhrendirect.de von 549.-- auf 439.-- herunter gesetzt. Ein sehr schönes, schlichtes, super genaues Ührlein :wink:
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Die gefällt mir auch sehr gut, aber ist mir leider etwas zu teuer !
( Ich bin ein 16 Jähriger Schüler )

Ich habe ca. 250€ locker.

jetzt bin ich auf die Junghans Aluminium Funkuhr gekommen, aber ich weiß nicht ob sie empfehlenswert ist, da sie aus Aluminum ist.
Was könnt ihr über Aluminum-Uhren sagen ?

Knighthttp://www.uhrzeit.org/uhren/Junghans/Funkuhren/Aluminium-Funkuhr-Knight-609-052_2213.44.php

Vielen Dank für eure Hilfe !
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Das ist ebenfalls eine schöne Uhr, aber Aluminium ist ein denkbar ungeeignetes Material für Uhren - es ist sehr weich und verkratzt sehr schnell. Da wäre eine Uhr in Edelstahl oder in Titan besser. Ich persönlich würde in erster Linie auf ein kratzfestes Glas achten (Saphirglas) und eine Uhr in Edelstahl nehmen. Da hast Du für 250.-- Euros schon eine beachtliche Auswahl, besonders wenn es eine "normale" Quarz sein darf.
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Tictras schrieb:
Das ist ebenfalls eine schöne Uhr, aber Aluminium ist ein denkbar ungeeignetes Material für Uhren - es ist sehr weich und verkratzt sehr schnell. Da wäre eine Uhr in Edelstahl oder in Titan besser. Ich persönlich würde in erster Linie auf ein kratzfestes Glas achten (Saphirglas) und eine Uhr in Edelstahl nehmen. Da hast Du für 250.-- Euros schon eine beachtliche Auswahl, besonders wenn es eine "normale" Quarz sein darf.
Titan und Saphirglas sind ja schon super, aber wie ist denn eine solche "Quarz-Uhr" ?
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Eine Quarzuhr läuft sehr genau (Genaue Quarzuhren haben eine Abweichung von etwa einer Sekunde in einem Monat) - eine Funkuhr ist im Grunde auch eine Quarzuhr, die sich jeweils in bestimmten Zeitabständen nach dem Empfang eines Funksignals auf die Cäsiumuhren-Zeitsignale einstellt.

Siehe auch: http://www.atomuhr.com
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen !
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.237
Hallo Nils,

ich finde an Deiner Wahl nichts auszusetzen. Die CK sieht ausgesprochen elegant aus.

Calvin Klein gehört zur Swatch-Group. Zu denen gehört auch der Werkefabrikant ETA und so "berühmte" Marken wie Tissot, Certina,Longines usw.

Die Qualität wird also gut sein und es wird auch ein gutes ETA-Quartzwerk verbaut sein (also eine "Schweizer Uhr", steht ja auch drauf).

Der Preis von 130 EUR ist für eine solche Quartzuhr völlig in Ordnung. CK-Uhren gehen auch schon mal über die 250 EUR Grenze. Und andere Hersteller nehmen locker > 150 EUR und verbauen dafür keine Schweizer Werke.

Titan ist antiallergisch und hat einen hohen Tragekomfort, ist allerdings weicher als Edelstahl und dementsprechend kratzempfindlicher. Kann aber vom Uhrmacher nachträglich poliert werden (Edelstahl auch).

Schicke Titanuhren finden Du auch bei Boccia, die zur Deutschen Tutima gehören. Auch eine gute Marke.

http://www.uhrcenter.de/uhren/boccia/herrenuhren/boccia-herrenuhr-3512-02/index.htm

Eine Automatik mit Citizen-Werk ist sogar gerade im Angebot

http://www.uhrcenter.de/uhren/boccia/herrenuhren/boccia-herren-automatikuhr-3520-04/index.htm

Und damit melde ich mich auch mal wieder ...
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Ich melde mich mal wieder zrück, auch wenn es nicht mehr ganz zur Überschrift passt, aber ich trotzdem noch auf Uhren-Suche bin.

Ich wär jetzt bereit auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen, weil ich die Junghans Avantgarde Mega 1000 Herren-Funkuhr gesehen habe :
http://www.uhrcenter.de/uhren/junghans/funkuhren/junghans-mega1000-funkuhr-026451344/index.htm
Diese Uhr ist so sehr schön finde ich und wie ich mitlerweile erfähren habe steht Junghans auch für gute Qualität.

Was haltet ihr von dieser Uhr?
Die Uhr gibt es auch mit Schwarzem Lederarmband--Wie ist der Tragekomfort bei Leder oder Edelstahl ?
Die Uhr mit Edelstahlarmband wiegt ca. 100g mehr aber wie ist da der Verschleiß ?

Vielen Dank

ps.: Was haltet ihr überhaupt allgemein von Analog-Uhrenoder speziel von dieser?
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Die Uhr ist Qualitativ sicher sehr gut, ich persönlich würde jedoch für eine Digitaluhr nie soviel Geld ausgeben, da kriegt man schon was schönes mechanisches! Is halt Geschmackssache! (Wenn dann was digitales von Casio, auch gut und kostet einen Bruchteil!)

Mag sowohl Leder als auch Stahl, kommt auf die Uhr an! Leder trägt sich meiner Meinung nach angenehmer weil kaum zu spüren (wenn es weiches Leder ist) allerdings hat man sollte man zum schwitzen neigen im Sommer bald ein "stinkiges" Problem, bei Edelstahl gibts das Problem nicht, allerdings hat man mit der Zeit Kratzer drauf, auch wollen manche die Uhr "spüren" bevorzugen also ein schweres Stahlband, ist halt Stimmungs- und Geschmackssache! Bei besonders wertigen Uhren wechsel ich persönlich gern mal (also Winterband in Leder und Sommerband in Stahl!) :-D

lg Chris
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
Wie sieht es von der Qualität bei Lederbändern aus ?
Denn ich bin noch am Wachsen und so da wär das vllt einfacher um die Größe zu verstellen.
Bei mir ist das öfters bei meinen Leder-Gürteln nach einiger zeit, dass das Leder reißt.
Ist das bei Leder normal oder liegt das daran, wie ich damit umgehe oder ein Qualtitätsfehler des Herstellers ? ( Waren No-Name Gürtel )

FALLS ein solches Lederband reißen sollte, wär es problemlos möglich ein neues zu bekommen ?
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Naja, sicher auch eine Qualitätssache, aber Gürtel werden auch anders belastet als Uhrbänder! :-D
Ersatzbänder kriegst du heute fast überall, beim Uhrmacher hast du auch gute Auswahl. Qualitativ sind billige Uhrbänder meist sehr hart und wirken auch billig, die besseren tragen sich echt wunderbar!
Zum Verschleiß, naja, das Hauptproblem ist das die Buttersäure im Schweiss unglaublich aggressiv ist (kommt natürlich auch darauf an wie stark man schwitzt) und wenn man die Uhr ständig trägt gibt früher oder später jedes Lederband den Geist auf!! (Ganz abgesehn von einer ev. unangenehmen Geruchsentwicklung ;-)) Aber Ersatz in allen Qualitäts- und Preislagen gibts überall, auch im Netz!

lg Chris
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
...also ich habe einige Gürtel (nicht mal teure) schon fast 20 Jahre. Die zeigen kaum Alterserscheinungen. Ähnlich verhält es sich mit Uhrenarmbändern. Dass sie nach einiger Zeit stinken, ist mir bei meinen noch nicht aufgefallen. Das hängt möglicherweise auch mit der chemischen Zusammensetzung deines persönlichen Schweißes zusammen (ganz ehrlich: Der Uhrenhersteller Nomos behauptet, dass seine Bänder aus Pferdeleder bei manchen Trägern stinken, bei anderen nicht).

Ich persönlich ziehe Lederarmbänder an Uhren vor, weil sie in meinen Augen distinguierter, also irgendwie vornehm-zurückhaltender wirken. Metallarmbänder haben leicht eine protzig-kühle bis sportliche Ausstrahlung. Vorteil eines Ledermodells: Du kannst häufiger mal den Look, sprich die Farbe wechseln und hast eine neue Uhr, ohne eine neue Uhr zu haben. Es gibt schon ganz brauchbare Lederbänder für 10 - 20 Euro.

Das einzige Problem, das ich bezüglich Schwitzen dabei gelegentlich habe: Bei hellen Armbändern dringt der Schweiß nach oben und verursacht dort unschöne Ränder.

Grüße, Jamaika
 
N

NeXT

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
16
mhh OK also soviel zum -Band aber ich habe das eben nicht so ganz verstanden wieso man lieber nicht so viel für eine Digital-Uhr ausgeben sollte!

Geht die "schnell(er)" kaputt? Oder - wie ist das gemeint gewesen?
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
NeinNeinNein, so war das nicht gemeint!!! Hab ja gesagt, qualitativ ist die Uhr bestimmt klasse, (Junghans eben) es handelt sich hier einfach um den persönlichen Geschmack! Sprich: ICH würde nicht soviel Geld für eine Digitaluhr ausgeben, ganz einfach weil mir "normale" Ziffernblätter wesentlich besser gefallen! Ich kann einer Digitalen, besonders im Design der von dir gezeigten Junghans ganz einfach wenig abgewinnen! Alles klar? ;-)

lg Chris
 
Thema:

Calvin Klein uhr ? Klassische Uhr - Kaufberatung

Calvin Klein uhr ? Klassische Uhr - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  • Calvin Klein Uhren/ SwatchGroup

    Calvin Klein Uhren/ SwatchGroup: Nach einem Kommentar muss ich es nun wissen :D Ich finde es immer wieder interessant zu lesen, wenn einige abwertend über Calvin Klein Uhren...
  • [Suche] Calvin Klein

    [Suche] Calvin Klein: Wer ist so nett und bestellt bei der Swatch Group für mich ein Zifferblatt für Ref. K2131 in weiß
  • [Erledigt] Calvin Klein Stahlbanduhr mit Eta, Neu

    [Erledigt] Calvin Klein Stahlbanduhr mit Eta, Neu: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Calvin Klein Automaticuhr Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] ck Calvin Klein chain link Modell K15231 Damenuhr

    [Erledigt] ck Calvin Klein chain link Modell K15231 Damenuhr: Moin zusammen, die ck im stark getragen Zustand kommt mit einem ETA Quarzwerk und poliertem Edelstahl daher. Das Gehäuse misst 37 x 17 mm und die...
  • Ähnliche Themen
  • Calvin Klein Uhren/ SwatchGroup

    Calvin Klein Uhren/ SwatchGroup: Nach einem Kommentar muss ich es nun wissen :D Ich finde es immer wieder interessant zu lesen, wenn einige abwertend über Calvin Klein Uhren...
  • [Suche] Calvin Klein

    [Suche] Calvin Klein: Wer ist so nett und bestellt bei der Swatch Group für mich ein Zifferblatt für Ref. K2131 in weiß
  • [Erledigt] Calvin Klein Stahlbanduhr mit Eta, Neu

    [Erledigt] Calvin Klein Stahlbanduhr mit Eta, Neu: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Calvin Klein Automaticuhr Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] ck Calvin Klein chain link Modell K15231 Damenuhr

    [Erledigt] ck Calvin Klein chain link Modell K15231 Damenuhr: Moin zusammen, die ck im stark getragen Zustand kommt mit einem ETA Quarzwerk und poliertem Edelstahl daher. Das Gehäuse misst 37 x 17 mm und die...
  • Oben