Uhrenbestimmung BWC Swiss - Incabloc Handaufzug.

Diskutiere BWC Swiss - Incabloc Handaufzug. im Damenuhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Hallo Ihr lieben, Eine alte Dame bat mich doch mal nach ein paar Infos zu folgender Uhr zu fahnden. Da viel mir natürlich sofort das...
J

Jokerhh

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
95
Hallo Ihr lieben,

Eine alte Dame bat mich doch mal nach ein paar Infos zu folgender Uhr zu fahnden.

Da viel mir natürlich sofort das Uhrenbestimmungen Unterforum ein! :klatsch:

Es handelt sich um eine BWC Swiss Handaufzugsuhr.

Zifferblatt: 12 Uhr - BWC Swiss
Mitte - Incabloc
6 Uhr - T SWISS MADE T | Datum

Die Struktur und Oberfläche des Zifferblattes reflektiert Licht etwas Silbrig / Perlmutt artig, schwer zu beschreiben.



Gehäuse + Rückseite:

Ich denke Gold würde ich erkennen wenn es welches wäre, ich vermute hier eher Messing.

Auf dem Boden steht folgendes im Kreis / Uhzeigersinn geschrieben:

Stainless Steel Back - Waterproof - Antimagnetic - Incabloc

sowie mittig unten:

814002
Swiss Made



Zustand:

Das Bombierte Glas (ich vermute Plastik, es ist nicht kalt) hat ein paar Kratzer und das Armband ist alles andere als Original und zudem auch noch defekt.

Darüber hinaus ist der Zustand sehr gut, sie lässt sich butterweich aufziehen und läuft bereits viele Stunden ziemlich genau.

Sie tickt gleichmässig.

Das Datum schaltet exakt um 12 Uhr / 0 Uhr mit einem *Klack*.


Mich würden nun folgende Punkte interessieren:

Baujahr (ca)
Werk
und naja auch der Wert...

Die nette alte Dame wollte sie für 5€ morgen auf dem Kirchenbasar der örtlichen Gemeinde verkaufen. (erlös geht an einen guten Zweck)

Als ich wie üblich beim Anblick einer mechanischen Uhr sie direkt mal befingern musste wollte sie sie mir schenken.

Vermutlich hat sie keinen Nennenswerten Wert, aber bevor jemand diese Uhr morgen für 5€ kauft und sie vielleicht doch noch nen Hunderter wert ist dachte ich ich frag Euch mal. :)

Bitte entschuldigt die nicht wirklich guten Bilder... unsere Kamera ist eigentlich nicht schlecht... also wirds wohl an mir liegen.


LG

Ralf
 
J

Jokerhh

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
95
Oh Nachtrag:

Es dürfte wohl eine Damenuhr sein?, durchmesser Ohne Krone ca: 30mm, mit Krone ~33mm.

Nachtrag 2:

Unter dem 6 Uhr Bandanstoss steht etwas auf dem Gehäuse, mikroskopisch klein, ich habe leider keine Lupe...

Es sind 6-8 Buchstaben und oder Zahlen, es sieht aus als ob es mit einem "P" anfängt, der zweite könnte ein "A" sein, dieser ist aber schon fast eher geraten.

Nachtrag 3: dank Makro Funktion der Kamera und extremer Vergrösserung doch zu lesen: Plaque G 10 und ein rautenartiges Zeichen.

Bedeutet wohl 10 Mikron vergoldet?

LG

Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:
ncsonicx0

ncsonicx0

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
141
Ort
Lüneburg
Hi Jokerhh,
Ja, du hast recht, die ist 10 Mikron vergoldet. Ist allerdings ne Herrenuhr, die Vintages sind ja nunmal so klein - hab auch 2 31mm in meiner Sammlung. Wert ist sie nicht viel, auf keinen Fall nen Hunni. Ich würde maximal 20 Euro im Topzustand ausgeben. Wobei BWC (Buttes Watch Company) an sich kein schlechter Hersteller war. Ich würde ihn mit Enicar oder Tissot damals vergleichen.
So long..
 
J

Jokerhh

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
95
Hallo, Danke für die Antwort!

weisst Du vielleicht auch das ungefähre Baujahr? (ich schätze mal irgendwas in den 1960ern?) und welches Werk verbaut wurde?

Welches Armband gehörte Ursprünglich daran?

Ich hab mich schon mehr oder weniger entschlossen sie selbst zu kaufen, als kleines Restaurationsprojekt.

Ich find sie immer schöner je öfter ich sie anschaue. :)

LG

Ralf
 
ncsonicx0

ncsonicx0

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
141
Ort
Lüneburg
Guten morgen,
ich schätze die dürfte aus den späten 60ern stammen, vllt. frühe 70er. Als Werke hat BWC damals alles mögliche eingeschalt, da kann ein Peseux, ETA oder AS Kaliber drin sein. Ohne Bilder kann man das wahrscheinlich nicht mehr so genau sagen.
Wenn sie dir gefällt, richte sie ein bisschen her, braunes Lederband dran und schon sieht sie wieder gut aus ;-)
 
J

Jokerhh

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
95
Danke!

Ja das habe ich vor, ich hab mich schonmal umgeschaut was Gehäuseöffner, Halter etc. so kosten, ich denke ich investier da mal ein "paar Mark" und nehm mich dem Schätzchen an. :)

LG

Ralf
 
Thema:

BWC Swiss - Incabloc Handaufzug.

BWC Swiss - Incabloc Handaufzug. - Ähnliche Themen

  • Wer kann mir ein paar Infos geben BWC Incabloc Swiss Made

    Wer kann mir ein paar Infos geben BWC Incabloc Swiss Made: Hallo zusammen, vor ein paar Jahren habe ich eine Uhr geerbt. Leider finde ich selbst dazu keine Infos. Vielleicht weiß hier jemand Bescheid...
  • Uhrenbestimmung BWC Swiss 17 Jewels Incabloc

    Uhrenbestimmung BWC Swiss 17 Jewels Incabloc: Moin zusammen! Ich habe kürzlich eine BWC Swiss erstanden und frage mich nun welches Werk darin seine Arbeit verrichtet. Evtl kann mir ja...
  • [Erledigt] BWC Swiss Made Handaufzug Incabloc Kal.974 ca. 70er Jahre

    [Erledigt] BWC Swiss Made Handaufzug Incabloc Kal.974 ca. 70er Jahre: Verkaufe eine schöne Herrenuhr von der Marke BWC Handaufzug ca. 70er Jahre. Die Uhr ist aus erster Hand, und befindet sich, abgesehen von...
  • [Erledigt] BWC SWISS Herren-Armbanduhr Incabloc Unitas 6325 Handaufzug

    [Erledigt] BWC SWISS Herren-Armbanduhr Incabloc Unitas 6325 Handaufzug: Hallo Zusammen, zum verkauf kommt hier eine gut erhaltene BWC SWISS Courage Herren-Armbanduhr mit schwarzem Zifferblatt und antikbraunem...
  • [Verkauf] BWC Swiss Courage Incabloc Handaufzug HAU Vintage (frisch revisioniert)

    [Verkauf] BWC Swiss Courage Incabloc Handaufzug HAU Vintage (frisch revisioniert): Hallo zusammen, zum Verkauf steht eine BWC Courage an Milanese-Band. Die Uhr ist getragen worden. Sie zeigt für ihr Alter aber nicht viel...
  • Ähnliche Themen

    Oben