Uhrenbestimmung BWC Dressuhr

Diskutiere BWC Dressuhr im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Forianer, am Wochenende hatte ich am Berliner Ku‘Damm ein bisschen Downtime mit meiner Mutter zu killen. Beim Sabbern vor dem Schaufenster...
#1
Uhrenracki

Uhrenracki

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Hallo Forianer,
am Wochenende hatte ich am Berliner Ku‘Damm ein bisschen Downtime mit meiner Mutter zu killen. Beim Sabbern vor dem Schaufenster von Wempe voll Rolexen, Panerais uva., hat sie mir erzählt, dass sie noch eine Dressuhr von ihrem letzten verstorbenen Mann hat. Angeblich zuerst eine Tissot.

Zu Hause entpuppte sich die Tissot dann als BWC Swiss in einer Tissotschachtel, ohne weitere „Hoheitszeichen“.

Ich weiß nichts über das Alter. Der Träger ist seit ca. 20 Jahren tot und soll sie angeblich nur zur Oper und ähnlichen Veranstaltungen getragen haben. So wie ich ihn kannte heißt das, dass er der Ansicht war, was sehr edles damit zu haben.

Soweit ich schon bei Ranfft herausfinden konnte, tickt in ihr ein Peseux 7000 Werk.

Werk.jpg
ZB BWC.jpg

Auf dem Deckel der Rückseite steht nur „ALL STAINLESS STEEL SWISS MADE“ und die Seriennummer.
Dafür, dass die Uhr angeblich nur bei besonderen Gelegenheiten getragen wurde, ist sie doch ganz schön ramponiert. Sogar das Glas hat 2 größere Kratzer.

kratzer.jpg

Nun, was will ich hier damit? Eine Uhrenvorstellung sollte sicher anders sein…..

Ich möchte gerne wissen, ob jemand hier näheres zur Uhr sagen kann. Das Alter wäre interessant. Wie heißt das Modell?

Mein Eindruck ist, dass die Uhr heute neu so um 300 Euro kosten würde. Liege ich da richtig, oder handelt es sich eher um ein noch günstigeres Massenprodukt?

Ich bin noch am überlegen, ob ich sie aufarbeiten lassen soll. Sie gefällt mir aber nicht besonders, obwohl die sehr flache Abmessung was hat. Der Gammel der Jahrzehnte ist überall drin und dran, so dass ich sie so nicht weitergeben würde. Einen ideellen Wert hat sie für mich nicht. Wenn sie was besonderes ist, würde ich aber eher dazu neigen, sie zu behalten.

Danke für’s Interesse und schonmal für die Antworten.

Gruß
Uhrenracki
 
#2
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.412
Ort
Mordor am Niederrhein
Ich glaube nicht, daß das Modell eine besondere Bezeichnung hatte und sehe in der Uhr eher ein typisches Brot-und-Butter-Modell eines Herstellers ähnlich dieser Precimax.

Die Uhr war als elegante Dresswatch gedacht und kann auch heute noch problemlos als solche eingesetzt werden. Von daher würde ich zur Aufarbeitung raten.


EDIT: Wertanfragen sind hier nicht erwünscht, aber die Preisspanne bei Uhren mit Peseux 7000 reicht von hier bis da.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Uhrenracki

Uhrenracki

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Danke für die Antwort soweit. Ich habe mir überlegt, die Aufarbeitung selbst zu machen. Dazu will ich das Uhrwerk entfernen, das Gehäuse ultraschallen und aufpolieren. Was ich mit den Kratzern im Glas mache, überlege ich mir noch.

Um das Werk zu entfernen, muss ich die Krone rausziehen. Ich weiß allerdings nicht wie das geht. Das übliche Knöpfchen zum Niederdrücken fehlt hier. Ich vermute, es könnte die kleine Schraube ganz oben im Bild sein.

Wer kann mir da kurz helfen?

Gruß und Dank,
Uhrenracki
 
#4
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.080
Ort
Rheinhessen
Die Krone wird gelöst, indem man die von Dir beschriebene Winkelhebelschraube bei gezogener Krone vorsichtig löst bis man die Aufzugswelle lösen kann. Das Werk wird hier allerdings zur Zifferblattseite entnommen. Dazu muss der Glasreif und die beiden Werkhalteschrauben entfernt werden. Dabei würde ich auch das Mineralglas erneuern. Das kostet nur wenige Euro.
 
#5
Uhrenracki

Uhrenracki

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Danke Gerd,
den Glasreif entferne ich durch Abhebeln, richtig?

Gruß und Dank nochmal,
Joseph
 
#6
Uhrenracki

Uhrenracki

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Hi!

Den Patienten habe ich vor 2 Tagen auseinander genommen. Der Tipp mit dem Ausbau des Werks nach vorne war sehr nützlich. Auch der Tipp in Sachen Kronenentnahme war eine große Hilfe.

Ich habe den hinteren Deckel abgehebelt, die Krone gezogen und dann auch vorne die Lünette mit Glas abgehebelt. Die beiden Schräubchen, die das Werk halten, habe ich gelöst und das Werk nach vorne rausgenomen. Das Gehäuse, die Lünette und das Glas habe ich gründlich gereinigt und poliert. Aus dem Plexiglas habe ich mit Polywatch ein paar der Kratzer rausbekommen. Ein neues kann ich später immernoch einsetzen. Fotos würde ich einstellen, wenn ich das neue Band habe und ich folgendes Problem gelöst habe:

Seit ich die Uhr zusammengebaut habe, rennt die Uhr geradezu. Pro Nacht sinds etwa +5 Min. Das Einregeln über Hebel 1 des Bildes bis Anschlag Richtung Hebel 2 brachte kaum Abhilfe. Danach habe ich dann Hebel 2 nach rechts weggestellt. Das habe ich in kleinen Etappen soweit gemacht, bis die Unruh nicht mehr lief. Auch das Zurückstellen der beiden Hebel in die ursprüngliche Position lt. Bild bringt nichts. Die Uhr macht schnell mehrere Minuten plus.

Was kann ich noch tun, ohne zum Uhrmacher zu müssen? Beim Abhebeln des hinteren Deckels bin ich abgerutscht und könnte vielleicht die Spirale beschädigt haben, halte es aber für unwahrscheinlich, weil sicher mehr kaputt gegangen wäre. Eher könnte ich Hebel 2 verstellt haben, was ich aber inzwischen mehrfach korrigiert habe.

Für Tipps und Hilfe wäre ich dankbar. Was würde denn ein Uhrmacher machen?

Gruß und Dank schonmal,
Joseph
Werk2.jpg
 
#7
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.080
Ort
Rheinhessen
Vielleicht kannst Du mal ein Macro der Spirale einstellen. Den Hebel 2, der den Abfall reguliert, hättest Du nicht anrühren dürfen. Nun wirst Du ohne Zeitwaage nicht mehr zurechtkommen. Sollte die Spirale beschädigt sein, kann Dir nur noch ein guter Uhrmacher helfen.
 
#8
V

varga

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
54
Ort
Hochschwarzwald
Hallo,

wie Gerd schon gesagt hat sollte man den Hebel 2 nicht verstellen. Was mir noch einfällt ist dass die Spiralfeder versehentlich magnetisiert wurde. Vielleicht hilft es das Werk zu entmagnetisieren - eine Nahaufnahme der Spirale ist sicher sehr hilfreich.

Viele Grüße und viel Erfolg, Patrick
 
#9
Uhrenracki

Uhrenracki

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Hallo und danke für die Antworten.

Entmagnetisieren kann ich nicht, so werde ich die Tage mal zum Uhrmacher gehen. An die Unruh kommt er ja gut ran, so dass es vielleicht nicht so teuer wird. Da die Uhr wie gesagt keinen besonderen Wert für mich hat, wil ich nicht viel für die Reparatur ausgeben. Mal sehen, was der UM sagt.

Gruß
Joseph
 
Thema:

BWC Dressuhr

BWC Dressuhr - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] BWC mit Unitas Wehrmachtswerk, überholt

    [Verkauf] BWC mit Unitas Wehrmachtswerk, überholt: Hallo liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht eine Handaufzug BWC Swiss HAU mit Bulova 1321.30 P2 Unitas Wehrmachtswerk im Edelstahlgehäuse. Das...
  • [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen

    [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen: Hallo Uhrenfreunde, hier kommt eine zweite schöne Schweizer Handaufzugsuhr. Stahluhr, verschraubte Boden. Durchmesser ohne Krone 35 mm. Original...
  • [Verkauf] BWC Vintage NOS

    [Verkauf] BWC Vintage NOS: Hallo Und die nächste wunderschöne NOS darf ziehen. Es handelt sich hier um einen BWC Dresser. Die Uhr wurde wohl wenige male getragen, was sich...
  • [Verkauf] BWC Vintage 60er

    [Verkauf] BWC Vintage 60er: Hallo, Verkaufe hier eine Vintage von BWC. Die Uhr läuft und hält die Zeit. Es ist ein Felsa 320 Handaufzugswerk verbaut. Der Durchmesser ist...
  • [Reserviert] BWC Dresswatch NOS mit Box

    [Reserviert] BWC Dresswatch NOS mit Box: BWC Dresswatch NOS Die Uhr wurde nie getragen und hat noch das originale BWC Band. Die Oroginalbox in sehr schönem Zustand ist ebenfalls noch...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] BWC mit Unitas Wehrmachtswerk, überholt

      [Verkauf] BWC mit Unitas Wehrmachtswerk, überholt: Hallo liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht eine Handaufzug BWC Swiss HAU mit Bulova 1321.30 P2 Unitas Wehrmachtswerk im Edelstahlgehäuse. Das...
    • [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen

      [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen: Hallo Uhrenfreunde, hier kommt eine zweite schöne Schweizer Handaufzugsuhr. Stahluhr, verschraubte Boden. Durchmesser ohne Krone 35 mm. Original...
    • [Verkauf] BWC Vintage NOS

      [Verkauf] BWC Vintage NOS: Hallo Und die nächste wunderschöne NOS darf ziehen. Es handelt sich hier um einen BWC Dresser. Die Uhr wurde wohl wenige male getragen, was sich...
    • [Verkauf] BWC Vintage 60er

      [Verkauf] BWC Vintage 60er: Hallo, Verkaufe hier eine Vintage von BWC. Die Uhr läuft und hält die Zeit. Es ist ein Felsa 320 Handaufzugswerk verbaut. Der Durchmesser ist...
    • [Reserviert] BWC Dresswatch NOS mit Box

      [Reserviert] BWC Dresswatch NOS mit Box: BWC Dresswatch NOS Die Uhr wurde nie getragen und hat noch das originale BWC Band. Die Oroginalbox in sehr schönem Zustand ist ebenfalls noch...

    Oben