BWC Diver

Diskutiere BWC Diver im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; ...mal wieder ist was neues bei mir eingetroffen. Die BWC Diver in blau, genauer...die hier.... Weitere Bilder zu dieser Uhr erspare ich...
DocThor

DocThor

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
...mal wieder ist was neues bei mir eingetroffen. Die BWC Diver in blau, genauer...die hier....

bwcgu7.jpg


Weitere Bilder zu dieser Uhr erspare ich mir und uns, ich werde sie tragen, aber sicher nicht lieben. Die Uhr ist absolut billig gemacht, von der Optik passt da irgendwie gar nix und auch die Verarbeitung lässt absolut zu wünschen übrig.

Meine "teuereren" habe ich gerade verkauft bzw. bin ich dabei zu verkaufen, ich will, aus meiner Sicht, auf etwas grosses Sparen, darum das "zwischending" mit diesem billigen Diver.

Ein paar Ticker sind noch auf dem Weg zu mir und ich hoffe mal das wenigstens eine von diesen sich in mein Herz ticken kann.

Also...meine Meinung...wer ne billige Diver sucht kommt an Seiko nicht vorbei!!! Ich wollte halt mal was anderes und bin auf die Nase geflogen!!
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Das ist aber jetzt ein bisschen traurig
smilie_tra_074.gif


Jetzt weiß ich nicht ob ich dir zum Neuerwerb deine Uhr gratulieren kann.
Trotzdem viel Spaß mit deiner Neuen :!:

Bye
Jo
 
DocThor

DocThor

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
hajo...zumindest hab ich jetzt wieder ne Automatik am Arm, die letzten Tage musste meine Premier Kinetic Perpetual Calendar viel aushalten, dafür war sie gar nicht gedacht. Und wenigstens tickt ein einigermassen gescheites Uhrwerk in der BWC. Die Vorfreude auf "die grosse" steigt ja je weniger ich mit den vorhandenen zufrieden bin :).
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
hallo doc,
wie heißt es so schön bei rrueger:

"Sechstens: Die teuerste Uhr ist immer diejenige, welche anstelle derer gekauft wurde. Diese global gültige Erkenntnis soll vor Zwischenkäufen mit hohem Frustpotential schützen. Warten Sie lieber, bis „the one and only“ in Reichweite kommt."

uhrmensch
 
DocThor

DocThor

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
jo...nett gedacht, aber so ganz ohne geht halt einfach nicht!!
"The one and only" wird es bei mir auch nie geben, aber derzeit liegt der seeeehr starke Wunsch vor mal ein wenig was mehr auszugeben um dann ne Uhr auch länger als 3 Monate zu tragen. Älter sind in der letzten Zeit Uhren bei mir nicht geworden, manche wurden nur 1-2 Tage alt und waren wieder wech...
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
DocThor schrieb:
... aber derzeit liegt der seeeehr starke Wunsch vor mal ein wenig was mehr auszugeben um dann ne Uhr auch länger als 3 Monate zu tragen. Älter sind in der letzten Zeit Uhren bei mir nicht geworden, manche wurden nur 1-2 Tage alt und waren wieder wech...

mein gott, hast du einen "verschleiß" (oder besser sammelwut). da läßt du dir ja die freude des eintragens und des überwachens der ganggenauigkeit völlig entgehen. was wäre denn deine "über-3-monats-uhr"?

uhrmensch
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.065
Ort
Ostfriesland
Moin Docthor,

das nennen ich einen uhrologischen Durchlauferhitzer. Immerhin erfreust Du damit die Zweitkäufer des Forums. ;-)

Mal daran gedacht, das Augenmerk auf Wesentliches zu richten, bevor die "One and Only" gekauft wird? Aber die wirst Du nicht finden, das garantiere ich Dir. Dein Problem geht tiefer ;-) ;-)

Grüße vom Leidensgenossen

Axel
 
DocThor

DocThor

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
Eintragen und überwachen der Ganggenauigkeit gibt es bei mir eh nicht. Mir reicht es vollkommen wenn die Uhr mir +-2-3min die Zeit anzeigt. Da merk ich auch nicht wenn die irgendeine Gangabweichung von 10sec. oder mehr hat.
Die Uhr die gerade mal so 3 Monate geschafft hat war meine Seiko Sumo (vor zwei Tagen verkauft :) ).
Alle anderen haben es in aller Regel noch vor Monatsablauf in den Marktplatz geschafft.

Stop...da ist noch eine bei der ich über Verkaufen gar nicht nachdenke. Die ist nun auch schon 3 Monate alt und für sie gibt es keine Alternative!!!

SNP003P1.jpg


Die bleibt, da sie unter anderem auch unter persönlichem Protektorat meiner lieben Frau steht :D
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
anscheinend läßt du dir gar nicht die zeit, ein tieferes verhältnis zu deinen zeitfesseln aufzubauen ... schade; aber ist meine meinung. ... und was würde nun drei monate überstehen?
 
DocThor

DocThor

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
@Axel...da magst Du schon recht haben. Ich bin vielleicht derzeit auch nur der Meinung das ich die wesentlichen Merkmale einer "mehr als 3 Monate" Uhr für mich schon gefunden habe. Derzeit glaube ich das es unbedingt ein Chronodiver (zumindest von der Optik, der Name verspricht anderes) werden muss.
Chrono weil ich es einfach schön finde, Diver aus dem gleichen Grund. Zumindest das Thema Diver sitzt bei mir ziemlich tief, denn die kommen mir immer wieder ins Haus. Der derzeitige Verkaufswut und Spargrund sieht so aus...

SBDS001.jpg
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
na dann hoffen wir mal, daß dein frauchen dieses zeitgerät ebenfalls unter ihren segen stellt.
 
wilson24de

wilson24de

Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
657
man muss aber auch mal sehen dass die bwc nur 139,- euro oder so kostet. und dafür bekommt man ein ETA 2824-2 Kaliber. Da gibbet eigentlich nix zu meckern.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
DocThor schrieb:
Weitere Bilder zu dieser Uhr erspare ich mir und uns, ich werde sie tragen, aber sicher nicht lieben. Die Uhr ist absolut billig gemacht, von der Optik passt da irgendwie gar nix und auch die Verarbeitung lässt absolut zu wünschen übrig.


Also...meine Meinung...wer ne billige Diver sucht kommt an Seiko nicht vorbei!!! Ich wollte halt mal was anderes und bin auf die Nase geflogen!!

Von was redest Du denn jetzt? Meine BWC-Diver hat absolut das Niveau der Seikos und ist ein richtig schönes Ührchen, das ich auch in näherer Zukunft nicht veräußern will.

Also: entweder hast Du ein absolutes Montagsding, oder ich weiß nicht ...

eastwest
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
verstehe ich auch nicht. Ich habe die BWC in schwarz mit Zifferblatt im Flieger-Design. Gut, es ist keine Rolex, aber durchaus eigenständig und von ordentlicher Qualität (ohne zu begeistern, zugegeben). Meine Alzweckwaffe, weil man sie zu allem tragen kann und weil ich mich möglicherweise nicht vor Gram entleiben würde, ginge sie den Weg alles irdischen.

Die schwarze habe ich, zugegeben, genau deswegen genommen, weil mir die Zeiger der blauen schon im Internet billig vorkamen.

Ob die unterschiedliche Wertschätzung daran liegen kann ?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Verändert schrieb:
Die schwarze habe ich, zugegeben, genau deswegen genommen, weil mir die Zeiger der blauen schon im Internet billig vorkamen.

Ob die unterschiedliche Wertschätzung daran liegen kann ?

Ich habe die Blaue, und die Zeiger sind absolut okay. Im Gegenteil: die schaue ich besonders gern an, und man sieht an ihnen prima den Unterschied zwischen Chinazeigern und ordentlichen.

Ich will da jetzt keine Luxusuhr draus machen; ich vergleiche sie mit anderen Uhren zwischen € 100 und € 250.

eastwest
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
@ DocThor:

Was glaubst Du, wie lange Deine Neuorientierungs-Phase noch anhalten wird? Wie viele Enttäuschungen kannst Du noch verkraften? Was sagt Dein Uhrenarzt dazu? :D


Viele Grüße

Wolfgang
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
N Abend,

DocThor, du wirst so langsam zum Uhren-Problemfall, glaube ich. ;)
Ich wundere mich etwas, waren doch eastwest (der die Uhr als erster hier hatte) und auch andere eigentlich sehr zufrieden mit der BWC...
Erst deine Uhren-Durchlauferhitzer-Phase, jetzt das mit der BWC und der Traum von der Flightmaster...gehe mal zum Uhrologen! ;)

Zur Flightmaster: Ja, auch eine meiner Traumuhren - obwohl ich andererseits schon befürchten würde, daß die mehr im Schrank liegt als sie am Armgelenk ist, weil ich immer Muffensausen hätte, da ne Macke dranzumachen oder so. Von daher bin ich mir gar nicht sicher, ob ich mir wirklich eine kaufen würde...aber eine Marinemaster würde ich wahrscheinlich kaufen. :super:
 
DocThor

DocThor

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
gerade weil hier so einige recht begeistert von ihrer BWC waren hab ich mir gedacht das ich mit der nix falsch machen kann. Aber bei meine sitzt die Lünette schief, der Druck auf dem Zifferblatt ist unsauber, das Band wirkt äusserst billig und die Befestigung desselbigen am Gehäuse ist mehr als unglücklich.
 
Thema:

BWC Diver

BWC Diver - Ähnliche Themen

Seiko SPB143j1 die 100ste: Na, das wievielte Mal wird hier eine Seiko SPB 143 j 1 vorgestellt? Ja genau, nicht die Braune, nicht die Blaue, nicht die Weiße, sondern die...
Steinhart Ocean One GMT Two Tone: Oder, wie der Narr sich an der Farbe Blau erfreute. Ein Servus miteinander. Dies hier ist einer meiner Lieblingsthreads. Besonders die...
Rolex Submariner und JLC Polaris: Heute stelle ich die Rolex Submariner 114060 und die JLC Polaris 9008170 vor. Die Rolex habe ich 2019 beim Konzessionär gekauft. Ich interessiere...
Yema Superman Heritage Blue - Französischer Charme an Schweizer's Arm: Vorstellung Yema Heritage Blue (Referenz YSUP2019B41-GMS) Mit zwei Boxen voll mit insgesamt 24 Uhren davon 20 mechanischen wovon 4 der Gattung...
7 Jahre Und kein Ende in Sicht (Casio G Shock GW-M5610-1ER): Willkommen zur Uhrenvorstellung meiner G Shock 5610. In ein paar Tagen ist es soweit die gute G Shock feiert ihren siebten Geburtstag bei mir...
Oben