BWC als Stimmgabel?

Diskutiere BWC als Stimmgabel? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; BWC als Stimmgabeluhr? Oder was gibt es da noch? Habe diese Uhr seit vielen Monaten, aber nie getragen, weil mir bisher immer die andere BWC...
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
BWC als Stimmgabeluhr? Oder was gibt es da noch?

Habe diese Uhr seit vielen Monaten, aber nie getragen, weil mir bisher immer die andere BWC TransiTronic besser gefiel, und entdecke gestern auf einmal, daß der Sekundenzeiger nicht springt! Leicht zitternd zieht er seine Bahn. Hält man sein Ohr an die Uhr, hört man ein merkwürdig metallenes Ticken, und stellt man sie aus (Krönchen ziehen), gibt es einen für mich momentan nicht beschreibbaren und völlig ungewohnten Ton.

Jetzt meine Frage: Habe ich da, ohne es zu wissen, eine Stimmgabel, oder gibt es noch andere Prinzipien des schleichenden Zeigers bei Quarzuhren (dieser Zeit)?

Und hier Bilder der Uhr. Ein älteres
bwcq2v1jv0.jpg


Und zwei von heute
bwctransitronic2r2sd6.jpg

bwctransitronic2rvp5.jpg


Bin auf Anworten gespannt!

Gruß, eastwest
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo,

glaube das ist eine Dynotron-Uhr. Also ein Werk mit elektronisch gesteuerten Unruhmotor. Auch ein Quartz-Vorläufer. Hat ETA-ESA viel damit gemacht.

Viele Grüße :)
 
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Komisch ist, daß die andere BWC-Transitronic (s. Bild) eine springende Sekunde hat und gar keine Geräusche macht, also auch nicht das typische "Pitsch" der Quarzuhren!?

bwctransitronicrtv1.jpg


Gruß, eastwest
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo,

wenn Quartz mit droben steht dann ist es ein (frühes) Quartz-Werk. Hat dann mit dem Dynotron der ersten Uhr nichts gemein.

ETA-ESA ist da schnell gewechselt. Zuerst dieses Dynotron in den späten 60ern, kurz bei den Stimmgabeluhren mit dabei gewesen und dann kamen die Quartz.

mal schnell aus meinen Favoriten rausgesucht:

http://ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db.cgi?00&ranfft&0&2uswk

auch schöne Abbildungen von den Werken auf dieser Seite. Wie gesagt, Ende der 60er, durch die ganzen 70er waren die ziemlich experimentierfreudig.

PS: um es zu Vervollständigen, BWC hat nach meinem Wissen keine Stimmgabelkaliber verbaut. Die sind vom Dynotron direkt auf Quartz gesprungen...
 
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Danke, Buteo, dann gefällt mir die kleine jetzt ja fast noch besser!
 
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
NOS gekauft, für etwa € 45, die andere für ca. € 34, auch NOS.

Habe gerade die alten Beschreibungen gefunden und mit Ranfft abgeglichen:

ESA 9154 - elektronisch gesteuerter Unruhmotor - Dynotron
ESA 9181 - erstes ETA-Quarzwerk

Mensch, jetzt finde ich die erst richtig gut!

Gruß, eastwest
 
Thema:

BWC als Stimmgabel?

BWC als Stimmgabel? - Ähnliche Themen

Vorstellung: Jaeger-LeCoultre Master Minute Repeater in Titan (164T450): Liebe Kollegen, nach längerer Abwesenheit von diesem Forum wollte ich den nun zunächst letzten Feiertag nutzen, um etwas beizutragen und meinen...
Die Erfindung der Schiffsuhr und eine kurze Geschichte der Navigation auf See: Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf Satelliten, Funk- und Radargeräte, die sie sicher ans Ziel führen...
Sinn U1 Tegiment Ref. 1010.010 Im Bergsee des Grauens: Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage knödelte Herbert Grönemeyer 1984 ins Mikrofon und lieferte dazu einige Strophen an wenig sachdienlichen...
Eigene Uhrenbiographie und Citizen CB1070-56L: Hallo liebe Uhrenfreundinnen und -freunde, heute möchte ich mich euch mitsamt meiner Uhrenhistorie und meiner derzeitigen Alltagsuhr vorstellen...
Die singende Armbanduhr - Bulova Accutron Snorkel 666 Feet (Vintage): Hallo Community, heute möchte ich Euch eine Uhr vorstellen, die es im Laufe des Jahres in meine Vintage Box geschafft hat. Die singende...
Oben