Kaufberatung Business-Uhr: UHR 284 schw. Armband oder STEINHART "Nav.B-Uhr, Limited Silver Edition"

Diskutiere Business-Uhr: UHR 284 schw. Armband oder STEINHART "Nav.B-Uhr, Limited Silver Edition" im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo in die Runde, die Nächte werden kürzer, die Augenringe größer, die Argumente mehr und die Entscheidungsfindung will nicht recht näher...
david_net

david_net

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
11
Ort
Berlin
Hallo in die Runde,

die Nächte werden kürzer, die Augenringe größer, die Argumente mehr und die Entscheidungsfindung will nicht recht näher rücken. Drum meine offene Frage an Euch:

Welche ist für Euch die bessere Wahl zur Business-Uhr? (keine Flieger oder Diver, da schon vorhanden und zu aufdringlich).. :confused:

1. UHR 284 mit schwarzem Armband, am liebsten Faltschnalle Uhren von UHR - UHR-284 UHR-284
  • Aufzug: Automatik
    Material Gehäuse: Edelstahl
    Durchmesser: 40mm
    Höhe: 15mm
    Gewicht: 84g
    Kaliber/Uhrwerk: ETA 7750

2. STEINHART "Nav.B-Uhr, Limited Silver Edition" Limited Edition · Nav.B-Uhr, Limited Silver Edition - Steinhart Watches
  • Aufzug: Handaufzug
    Material Gehäuse: Edelstahl
    Durchmesser: 47mm
    Höhe: 14,2 mm
    Gewicht: 125g
    Kaliber/Uhrwerk: Unitas 6497 Swiss Made

Was meint Ihr?? Ich freue mich auf Eure Meinung. :super::-)
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.199
Hallo David!

keine Flieger oder Diver, da schon vorhanden und zu aufdringlich
Und dann die Nav. B mit 47mm? Das ist für mich ein sehr aufdringlicher Flieger.. Es sei denn, du hast ein immenses Handgelenk, aber auch dann bleibt es ein Flieger. ;-)

Den Chronographen finde ich rein optisch ganz schick, mit dem Werk machst du zu dem Preis nichts falsch und die allgemeine Qualität der Uhr-Uhr soll ja ganz gut sein. Den Namen muss man halt mögen, ich find ihn nicht allzu dramatisch. ABER einen Chronographen als Businessuhr? Da würde ich eher einen klassischen Dreizeiger bevorzugen. Ich habs heute schon an andere Stelle geschrieben, die klassische Anzugsuhr bleibt für mich Tangente/Antea.

Viele Grüße,
J.S.

P.S., schönes Avatar-Bild. Mit der GS unterwegs?
 
david_net

david_net

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
11
Ort
Berlin
(...) Und dann die Nav. B mit 47mm? Das ist für mich ein sehr aufdringlicher Flieger.. Es sei denn, du hast ein immenses Handgelenk, aber auch dann bleibt es ein Flieger. ;-)
(..)
Asche über mein Haupt, hast hast natürlich Recht. Mit aufdringlich meinte ich das schwarze ZB und meistens wuchtige Höhe der Uhr. Bei den Nav. B-Uhren von Steinhart hab ich gelesen, dass die nicht so hoch sind und mit dem Saphierglas plan laufen.

Jupp, mit der GS 1150 unterwegs (Berlin-Nordkapp-Murmansk-St. Petersburg-Tallin-Berlin)
 
Erntehelfer

Erntehelfer

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
Schweizer Grenze
Hallo david_net,

Geschmäcker sind verschieden. Darum nicht: "Kauf die XY, weil schöner oder dies oder das...".

Das musst Du mit Dir ausmachen.

Gleichwohl: Für mich hat diese Silber Edition Fliegeruhroptik und das nicht zu wenig?

Aber mal weg von der emotionalen Ebene:

Die 284 bietet ein 7750 für 390,- EURO, die Steinhart eine Unitas 6497 für sportliche 490- EURO.

Da würde ich nicht lange überlegen.

Das Ziffernblatt der 284 wirkt mit den aufgesetzten Indizes wertiger als das Ausgestanzte von Steinhart.

Zum Abschluss eine persönliche Wertung: Letztendlich sind beides Low-Budget-Einschaler, die mehr oder weniger kopieren und dies mehr oder weniger gut "verkaufen".

Gleichwohl finde ich den Gegenwert der 284 besser, die Marke nicht so breitgetreten wie Steinhart.

Sali
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.199
Also, die GS ist prima :-)

Sali hat natürlich recht, gefallen muss sie einem selbst, aber wir sind ja auch hier, um Anregungen zu bekommen.

Also, ich bleibe dabei, dass ich die 47mm als Dresser zu viel finde. Das Sandwichdial gefällt mir gut, die abgesetzte kleine Sekunde dagegen nicht, aber auch das mag Geschmackssache sein.
Als Alternativen aber in kleiner:

Flieger Automatik Datum - Stowa Uhren ab Werk bestellen und online kaufen
Flieger Ikarus - Stowa Uhren ab Werk bestellen und online kaufen

Beides Flieger, aber damit hast du angefangen ;-)

Viele Grüße,
J.S.
 
Sander81

Sander81

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Hallo,

kommt darauf an welches Business Du betreibst,teilweise wird sowas, siehe Bild, als passend empfunden ;-)

Nein, jetzt im Ernst beide Uhren passen nicht zum Anzug, da zu aufdringlich, zu groß und zu sportlich.

Die UhrUHr würde allerdings am ehesten noch möglich sein.
In Deinem Preisrahmen würde ich mir die Stowa Antea bzw. ihre Schwestern mal anschauen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
david_net

david_net

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
11
Ort
Berlin
Hallo,

kommt darauf an welches Business Du betreibst,teilweise wird sowas, siehe Bild, als passend empfunden ;-)

Nein, jetzt im Ernst beide Uhren passen nicht zum Anzug, da zu aufdringlich, zu groß und zu sportlich.

Die UhrUHr würde allerdings am ehesten noch möglich sein.
In Deinem Preisrahmen würde ich mir die Stowa Antea bzw. ihre Schwestern mal anschauen.
ich hab nen klassischen Bürojob und der Anzug ist quasi meine zweite Haut. ;-) Tendiere daher wirklich zu Stowa Antena - sehr schöne Modelle. Als Flieger werde ich dann wahrscheinlich Ende des Jahres ne GM ins Visier nehmen - so als "Freizeit"-Chrono.

Jemand weitere Erfahrungen/ Empfehlungen zu Stowa und UHR?
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.199
Zum Thema Stowa und Antea wirst du mit der Suche massig finden, da kannst du den Samstag Nachmittag lesend verbringen! Als klassische Dresswatch perfekt und ich persönlich würde Stowa ''Uhr'' in jedem Fall vorziehen..

Viele Grüße,
J.S.
 
tommykoeln

tommykoeln

Dabei seit
19.06.2010
Beiträge
608
Ort
Erftstadt bei Köln
Wenn Du im beruflichen Bereich ein reiner Anzugträger bist und eine Business-Uhr suchst, kommen beide von Dir zunächst vorgeschlagenen Modelle nicht in Frage:

Die Steinhart als Flieger-Modell mit 47 mm und Nieten-Armband geht schon mal gar nicht.
Und wenn Business, dann aber auch richtig....und dann käme für mich auch nur eine 3-Zeiger-Uhr mit Lederband in Frage....damit scheidet auch die Uhr mit 7750 Werk aus, auch wenn sie preislich noch so attraktiv sein sollte.

Stowa (Antea) ist schon mal eine sehr gute Empfehlung.
Vielleicht kannst Du auch mal die ZenoWatch "Bauhaus" betrachten oder die MaxBill von Junghans.
Im nächst höheren Preissegment würde mir sofort Nomos einfallen.
 
Sander81

Sander81

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Hallo,

Stowa ist auf jeden Fall der Marke "Uhr" vorzuziehen.

Die Antea ist eine sehr gute Dresswatch, welche Du aber auch in der Freizeit tragen kannst. Ich selbst habe eine Bestellung für die Antea schwarz offen, welche Mitte dieses Jahres kommen dürfte und hier sind wir schon bei dem Hauptproblem von Stowa die langen Lieferzeiten.

Da hier auch schon angesprochen für mich die perfekte Dresswatch die Nomos Tangente und in meinem Fall die Tangente Sport Datum, welche ich seit ein paar Monden besitze und vollkommen begeistert bin. Allerdings bewegt sich Nomos in einer anderen Preisklasse, dafür bekommst Du aber auch ein Manufaktur-Werk ( Bitte diesbezüglich keine Diskussion anfangen).

Hier ein Bild zum anfixen von der für mich schönsten Dresswatch.
 

Anhänge

walsh

walsh

Dabei seit
23.06.2008
Beiträge
116
Hallo David!

Als klassische Anzugsuhr für den Business-Bereich würde ich einen Dreizeiger mit hellem - und nicht überladenem - Zifferblatt und Lederband nehmen.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich auch bestätigen, dass die Stowa Antea in jeder Hinsicht eine erstklassige Wahl ist. Mit den langen Lieferzeiten muss man halt leben können, aber das Warten lohnt sich.

In der Preisklasse kann ich noch mit gutem Herzen die Louis Erard Heritage oder die Archimede Arcadia empfehlen. In beiden Fällen bekommst Du viel Uhr fürs Geld.

Viel Spass beim Suchen!

LG,
walsh
 
Sander81

Sander81

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
HAllo,

Zeno Magellano wäre auch eine gute Wahl, hatte ich auch mal und war damit sehr zufrieden. Allerdings wäre sie mit ihren 42 mm aufgrund der Größe schon grenzwertig.

Jaja die Qual der Wahl.
 
aemkei77

aemkei77

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
388
Ort
Bozen/Italien
Nachdem deine gezeigten Modelle nahelegen, dass du eigentlich keine Buisnessuhr willst sondern dein Herz für was anderes schlägt, werfe ich die UHR-233 ins Rennen. Viel Uhr für wenig Geld und (abgesehen vom Namen) auch schön.

Bleibt dann mehr übrig für deine Freizeituhr, btw: schwebt dir die GM mit oder ohne Logo vor?
 
X-Ray

X-Ray

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
1.011
Hallo!

Ich finde, das nicht gegen die Chronographen 281-284 von UHR spricht. Alle dürften zu Hemd/Anzug mit ihren 40mm Durchmesser und schlichten Zifferblättern völlig unaufdringlich wirken. Immer daran Denken, daß die meisten Leute da gar nicht so genau hinsehen.

Die Uhr muß vor allem Dir gefallen. Wenn sie businessanzugtauglich sein soll, mußt Du nur die Grundregel beachten:
1. Schlicht, d.h. Nicht zu viel bling bling eher zweifarbig - bloß nicht zu bunt.
2. ...und am allerwichtigsten nicht zu groß.

Die gezeigte Steinhart geht eher nicht mit ihren 47mm.

Ich weiß nicht konkret was jetzt Dein Business ist, aber meist wird bei einem jüngeren Mann (also unter 45 im Business ;-) ) auch eine sportlichere Uhr akzeptiert, wenn sie nicht zu aufdringlich ist - das wirkt dann dynamisch... ;-)

Um Bei den Uhren von UHR zu bleiben - die Tauchuhren und die Chronos mit teils farbig abgesetzten Indizes sowie die Chronos über 40mm würde ich eher nicht für buissnesanzugtauglich halten, aber der Rest ist doch völlig ok.

Die Uhr muß Dir gefallen.

Stowa Antea und die genannten Archimede erscheinen mir auch geeignet.
Ich werfe aber nochmal Aristo in den Ring, weil die ebenfalls eher in den Anfangs genannten Preisrahmen fallen...

Handaufzug FE 2323.68 - ARISTO-online.de

...oder die – allerdings schon fast etwas „altbacken“.
Aristo Herrenarmbanduhr -Automatik- - ARISTO-online.de
 
C

counter

Gesperrt
Dabei seit
18.11.2010
Beiträge
65
Guinand 90.02 geht locker als Dresswatch durch, kannst aber auch damit tauchen.
 
Sekundenzähler

Sekundenzähler

Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
105
Zum Thema Business-Uhren würde ich noch eine Seiko Spirit vorschlagen, liegt auch locker innerhalb des Budgets.
 
Yddeg

Yddeg

Dabei seit
28.06.2008
Beiträge
1.231
Kommt ein wenig darauf an, wen oder was du so bebusinessen willst.

Für den Fall, daß ein langärmliges Oberhemd zum Tragen kommen sollte, würde ich wegen der Bauhöhe zu keiner von beiden sondern lieber zu was Flacherem raten, so in der Richtung Guninand 90er-Serie oder was Ähnlichem.

Ansonsten gefällt mir die UHR 284 wegen des kleineren Duchmessers und vor allem wegen des deutlich zurückhaltenderen Designs besser, auch wenn der Aufdruck auf dem Zifferblatt, mit Verlaub, einigermaßen seltsam anmutet, um es mal vorsichtig zu auszudrücken.

Gruß

Yddeg
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Grundsätzlich denk ich, dass Du einfach die Uhr kaufen solltest, die Dir besser taugt, aber Du willst ja unsere Meinung hören:

Ich find die Uhr Uhr nicht wirklich dressig, eher sportlich. Chrono zum Anzug ist nicht meins. Die Steinhart ist ne reinrassige Flieger, die finde ich zum anzug noch ungeeigneter und denke auch das Du da Probleme mit den Manschetten bekommst.

Die hab ich grad vorhin in einem anderen Thread gesehen. Die am Lederband kann ich mir zum Anzug sehr gut vorstellen. https://uhrforum.de/ab-november-neue-certina-ds-first-day-date-t60173

VG Thomas
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.332
Ort
Marburg
Eine Dresswatch sind beide Uhre nicht, ganz klar.

Es hängt aber davon ab, wie eng man das sieht. Ich trage seit 20 Jahren Anzug und die Uhr von UHR (mit dem Namen werde ich mich nie anfreunden) halte ich für tragbar. So genau sieht eh keiner hin.

Anders die Steinhart: 47mm kannst Du nicht verbergen (oder trägst Du Größe 60 bei Anzügen?). Sie fällt auf und zwar negativ.

Beide müssen sich natürlich der Antea oder Nomos beugen. Aber die sind evtl. nicht der Geschmack des TS, daher der Rat zur UHR.
 
Thema:

Business-Uhr: UHR 284 schw. Armband oder STEINHART "Nav.B-Uhr, Limited Silver Edition"

Business-Uhr: UHR 284 schw. Armband oder STEINHART "Nav.B-Uhr, Limited Silver Edition" - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Business-Uhr bis 400 Euro

    Kaufberatung Business-Uhr bis 400 Euro: Sehr geehrte Community, ich (12 Jahre) möchte meinem Vater anlässlich zu seinem 50. Geburtstag eine Uhr schenken. Da er diese unter dem Hemd trägt...
  • Neue Uhr : Alpina Alpiner 4 GMT “Business Timer”

    Neue Uhr : Alpina Alpiner 4 GMT “Business Timer”: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 44mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : Alpina Automatik (Sellita SW-200) Gangreserve : 38 Stunden Preis : 2500 USD...
  • Klassische, sportliche Uhr zum Business- und Freizeitlook II: SEIKO SARB065 Cocktail Time

    Klassische, sportliche Uhr zum Business- und Freizeitlook II: SEIKO SARB065 Cocktail Time: Hallo zusammen, in diesem Thread dachten wir nach über eine Uhr, passend sowohl zur Freizeit als auch zum Büro. Dies hier ist das Ergebnis -...
  • Klassische, sportliche Uhr zum Business- und Freizeitlook: Rolex Datejust II Ref. 116300

    Klassische, sportliche Uhr zum Business- und Freizeitlook: Rolex Datejust II Ref. 116300: Hallo zusammen, vor kurzem haben wir uns in diesem Thread hier Gedanken gemacht zur Uhr, die sowohl zum Anzug als auch zum Freizeitoutfit...
  • Kaufberatung Gesucht: Klassische, sportliche Uhr zum Business- und Freizeitlook

    Kaufberatung Gesucht: Klassische, sportliche Uhr zum Business- und Freizeitlook: Liebes Forum, ich wollte mir letzte Woche ein Kraftfahrzeug englischen Fabrikats zulegen. Bei der Besichtigung benahm sich der Verkäufer jedoch...
  • Ähnliche Themen

    Oben