BUREN Bumper 525 - oder das Herz eines Boxers

Diskutiere BUREN Bumper 525 - oder das Herz eines Boxers im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ladies and Gentlemen…..we are proudly to present the final watch of the year 2013 in the collectors history of self winding watches…..the champion...
Unruhgeist

Unruhgeist

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
931
Ladies and Gentlemen…..we are proudly to present the final watch of the year 2013 in the collectors history of self winding watches…..the champion himself of the bumper automatics since 1945….the Grand Prix….. shock protected…. and antimagnetic timekeeper caliber 525

BÜÜÜRRÄÄÄHHHHHHHHNNNNNNN!!!!!!!


Ding ding, 1. Runde (unterwegs in angelsächsischen Gefilden):

Klick…. klick….klick…gähn….klick….“nix los hier“….klick, klick….Shock!! „Wasn das!??? …..Ne Buren……“ Klickklickklick…..“eine Automatic…eine…eine….525!!!“ (Schnappatmung in Verbindung mit Herzrhythmusstörungen).
„Schatzi guck…Schatzi guck….*schüttel schüttel*….nu kuck doch mal!!“

„Was denn?“

„Ne Buren…ne Buren…“

„Aha“

„Mann – ne 525!!“

„Was? Echt? Gib mal die Nummer“

Ticker ticker ticker…klick klick….“was ist die Strömung in der Bucht wieder lahmarschig heute“

„Nu guck doch endlich“

„Jaaa, nun warte doch…“

Pause…wart….fingertrommel….

„Ist ja wirklich eine. Aber in schlechtem Zustand. Das Gehäuse ist ziemlich angefressen“

„Na und? Na und? Ist doch egal! Mann – ein 525!“

„Ja – suchst du ja schon seit Jahren“

„Ja eben. Und da ist es. Und es ist MEINS! Das Ding weiß es nur noch nicht“

„…..aber der Manager von dem Ding hat den Fight nur in England ausgerufen…“

„WAAASSS???.....Scheiße!!“

„ Und nu?“

„Schreib ihn an, schreib ihn an! Schreib diesen verfluchten Manager an!! Wir wickeln den Fight über deinen Account ab“

„Aber wenn doch nur in England….“

„EGAL! Ich habe rote Haare, Sommersprossen und war vor 30 Jahren 3 Wochen in England. Also bin ich ein Ire (oder Irrer) im Exil! Schreib ihn an!!“



Ding ding, 2. Runde:

„Der Manager hat geantwortet“

„Ja – und?“

„Er lässt dich zu. Gegen 9 Pfund extra wenn du gewinnst.“

„Ist gebont! Wann steigt der Kampf“?

„14.12. um 00:31 Uhr.“

„Passt! Erster Urlaubstag.“

„Hast du schon ne Taktik? Vortäuschen? Kleine Punchs?“

„Nee. Das sind Engländer. Die steigen erst in der letzten Runde in den Ring. Kennen wir doch schon.“

„Gut. Also Kampfpause bis kurz vor Schluss?“

„Jepp. 3 Runden. Und dann wird es einen Schlag geben. Nur EINEN! Genau auf die 12.“

„Meinst du nicht du solltest….“

„Nein, keine Spielchen. Das ist nicht die Kreisliga. Taktieren treibt nur die Preise hoch.“



Ding ding, 3. Runde, 14.12. 00:20 Uhr - kurz vor dem Finale:

„Okay - ich brauche einen frischen Log-In über deinen Account. Kabelgebunden. Kein W-Lan. Wo ist die alte Maus mit der Strippe? Alle anderen Programme und sonstigen Recourssenfresser platt machen. Wie viele Gegner habe ich?“

„12 – Und die kloppen sich schon seit Tagen. 25 Punchs bis jetzt. Quote liegt noch unter 100“

„Ups – was ist denn da los? Wilde Schlägerei ohne ernste Treffer? Die haben alle die Deckung oben. Da geht noch was…“

„Wie weit gehst du mit??“

„xxx,00“ (Gekürzt auf Grund jugendgefährdender Angaben, die Red.)

„Waass bist du irre?“

„Jepp, bin ich! Erinnerst du dich an den Fight in Süd Korea vor 3 Jahren? Den hab ich haushoch verloren! Und dann das Ding in Kanada dieses Jahr im April? Den hab ich verpasst. Waren beides 525er Pokale. Aber den hier – den gewinne ich!!“

00:30:40 – Die Stille vor dem Einschlag

00:30:55 – Nichts rührt sich

00:31:10 – Die Nerven vibrieren

00:31:17 – Der Punch eines Gegners. Nicht hoch, aber spürbar.

00:31:19 – Abschuss

00:31:22 – Leere

00:31:24 – Das Bild flimmert…es baut sich neu auf….oben am Rand kommt der Balken…und er ist…er ist….er ist GRÜÜNN!!! Der Balken ist GRÜÜÜÜÜÜÜNNN……Ladies and Gentlemen, es ist unfassbar….es gab keine Deckung durch den Gegner….nein…es ist noch viel unglaublicher….es gab…es gab gar keine Gegner!! Der Pokal geht fast ohne Gegenwehr an den Herausforderer - einen Underdog aus Germany der sich eigens für diesen Fight hat registrieren lassen.

Applaus, Pfiffe, Buhrufe…knallende Sektkorken…tumultartige Zustände….den sonst so kühlen norddeutschen Fighter reisst es von seinem Stuhl….unbeschreibliche Szenen, die sich hier vor unseren Augen abspielen….


Meine Damen und Herren, wir beenden hier die Aufzeichnung des wahrscheinlich letzten 525er Titelkampfes des Jahres 2013 und schalten zurück ins Funkhaus zu unserem Redakteur der Ihnen den Pokal in allen Einzelheiten erklären wird.


Ja, vielen Dank an meine Auslandskorrespondentin, die Ihnen diesen Kampf der Extraklasse in einer Aufzeichnung gezeigt hat.
Widmen wir uns nun dem Pokal, der heute Vormittag durch einen Boten überbracht wurde. Es handelt sich tatsächlich um ein Buren 525 in einem äußerlich fast schon bedenklichem Zustand, jedoch mit dem gesunden Herz eines Boxers. Wie Sie alle wissen, ist es das einzige Herz dieser Bauart, bei dem das antreibende Pendel an die Form eines Punching-Balls erinnert. Nicht zuletzt wohl auch deshalb ist es eine der gejagtesten Trophäen unserer Zeit, da dieses Exponat uhrmacherischer Handwerkskunst nur über einen kurzen Zeitraum produziert wurde, bevor die Technik des Pendelaufzugs von dem unaufhaltsamen Siegeszug des Rotors überrannt wurde.

Nun zu den Daten: Es handelt sich um einen der wenigen Pendelaufzüge, dessen Bewegungen in beide Richtungen zum Aufzug der Zugfeder beitragen. An dieser Stelle seien auch die Kaliber „Revue 80“ das Lanco Kaliber 1232 und last but not least das wohl bekannteste Kaliber dieser Bauart 497 von Jaeger LeCoultre genannt, die ebenfalls über beidseitige Aufzugsvarianten verfügen. Gebaut wurde es zwischen 1945 und 1954. Ziel war es unter Anderem, durch die Verlagerung des Pendels „in“ das Werk ein möglichst flaches Automatikkaliber zu entwickeln.

Werkdurchmesser 12 ½‘‘‘ ~ 28,5 mm
Bauhöhe 5,25 mm
Anzahl der Steine 17
18.000 Halbschw. / Std.


Für ergänzende Angaben bin ich immer offen.

Gruß,
Unruhgeist
 

Anhänge

F

Formwerkfan

Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
436
Ort
Baldham
Hallo Unruhgeist,

an Dir ist ja echt ein Sportkommentator verloren gegangen!

Gratuliere zum lang ersehnten Fang und der Fitness mit dem finalen und entscheidenden Punch.
Das Gehäuse macht zwar einen sehr gebrauchten Zustand, aber ansonsten präsentiert sich die Uhr doch noch äußerst frisch. Das Zifferblatt, Zeigerspiel und das Werk sehen prima aus.

Na da wünsche ich viel Spaß mit dem seltenen Hämmerchen und erholsame Feiertage insbesondere von diesem knallharten Fight auf der Insel.

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
4.302
Hallo Unruhgeist,

Was für ein Fight. Auch der Kommentator hat sich völlig verausgabt. Deine Gegner waren sehr stark, doch Du hattest gut trainiert, warst vorbereitet und hast sie alle ausgenockt.

And now:

You are the Winner of the BUREN Grand Prix.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser besonderen Trophäe. :klatsch:

Viele Grüße
Valentin
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.876
Ort
Eurasburg
Hallo Unruhgeist,

eine schicke Uhr mit einem bemerkenswerten Werk. Viel Freude damit!
Ich gestehe, dass ich nach den ersten vier Zeilen Kommentar direkt zu den Bildern gesprungen bin ;-).

Gruß
Badener
 
Unruhgeist

Unruhgeist

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
931
Ich gestehe, dass ich nach den ersten vier Zeilen Kommentar direkt zu den Bildern gesprungen bin ;-).
Du wusstest doch schon anhand der Kalibernummer welches Werk da nun kommt ;-)

Gruß,
Unruhgeist
 
N

narada

Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
116
Wer klärt mal ein Greenhorn auf? Buren, Büren ist das das Gleiche? Ich weiß, dass Büren ein Ort im Berner Oberland ist und der Name Büren daher rührt; aber sind das zwei verschiedene Uhrenmarken? Büren hat Uhrenwerke für Breitling hergestellt, so viel weiß ich.
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.090
Ort
Norddeutsche Tiefebene
@narda
Ja,das Gleiche und ja der Name rührt von der Stadt und ja es gibt den Breitling/Bürenchrono :-). siehe: Buren Watch Company . Ich glaube aber dem TS geht es nicht um die Marke Büren, sondern um den ersten beidseitig aufziehenden Auromatikaufzug der in Serie ging, dem Kaliber 525. Einfache AU's von Büren gibt es zu Hauf für kleine zweistellige Beträge in der Bucht. Ich denke das würde kaum Schnappathmung aus lösen und zu tumultartigen Szenen führen. Nachgefragter ist dann eher wieder eine flache Automatikkalibervariante, die Büren Mikrorotoren, die allerdings jünger und häufiger zu finden ist.

@Unruhgeist
Gratulation, es ist doch ein prima Gefühl eine lang ersehnte Uhr endlich einfahren zu können :-). Es gibt immer Stücke, die es Einem besonders angetan haben. Ich schätze jedoch, dass die Beuteliste noch lang genug ist, dass auch das Jahr 2014 spannende fights bereit hät :-).

Allzeit gute Jagd und erfolgreiche fights
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.599
Glückwunsch zum gewonnen Burentrophäe.

Sag mal hast du einen guten Draht zur NSA oder mehr hat die Gespräche aufgezeichnet? ;-)
 
Unruhgeist

Unruhgeist

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
931
Sodele, hier dann mal, für die die es interessiert, eine Ergänzung zum Funktionsprinzip dieses Kalibers. Ist ja vom Aufbau und der Funktionsweise nicht so ganz alltäglich.

Gruß,
Unruhgeist
 

Anhänge

ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.549
Ort
Saarland
Hi,

nette Uhr mit interessantem Werk - ok, gehäuseoptisch macht sie momentan weniger daher, aber da ist sicher noch was zu machen ;-)
Mir sind innere Werte auch wichtiger...

Schön, dass deine Frau sich ein bissl für dein Hobby interessiert... bei uns zu Hause würde das Gespräch in etwas so ablaufen:

- Schatz - guck mal ... ne Buren Automatik
- Ne was...?
- B U R E N ... !
- ... was ist das...?
- Ne Uhr!
- Aha... klar, was denn auch sonst...
- mit nem 525 ... such ich schon lange
- ... aha
- muss ich dranbleiben - will ich haben...!
- *gähn* ... dann mach doch ... ich geh ins Bett ...

den Rest steh ich alleine durch ... ;-)

Trotzdem Glückwunsch zum Schnappatmungs-Schnapp - freut mich für dich :-)

Gruß Elvis
 
Unruhgeist

Unruhgeist

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
931
Moin Elvis,

jepp, da habe ich echt Glück mit meinem Schatzi. Zumal sie nicht nur zuhört und -sieht, sondern auch zur Weiterentwicklung der Sammlung beiträgt. (Stichwort Weihnachten. Von 2 Tickern weiß ich schon - könnten aber auch 3 werden)

Was das Äußere der Buren angeht, bin ich echt am Hadern. Ich denke, ich werde sie so lassen. Auch wenn das ein denkbar schlechter Zustand ist. Zwar wäre das entchromen kein Problem, aber dann muss geschliffen und poliert werden. Das ist zwar generell auch kein Problem, jedoch sind die Narben vom Schweißfraß oder sonstigen Einflüssen derart tief, dass ich bis zu 0,5 mm abtragen müsste. Und das ist einfach zu viel. Da wird das gesamte Gehäuse vernudelt.

Ergo bleibt sie so. :|

Gruß,
Unruhgeist
 
ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.549
Ort
Saarland
Hi,

hehe ... zuhören tut meine Frau ja eigentlich auch - aber mit auf Durchzug geschalteter Akustik :D

Evtl. findest du ein passendes Gehäuse für die Mechanik... würde imho der Sache keinen Abbruch tun. Passende Uhren mit defektem Werk gibts doch genug... ich würde da mal die Augen offenhalten. So eine Uhr muss man auchmal tragen - zur Not aber auch mit dem gerockten Gehäuse... ;-)

Gruß Elvis
 
Thema:

BUREN Bumper 525 - oder das Herz eines Boxers

BUREN Bumper 525 - oder das Herz eines Boxers - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Zentra Automatik Buren 525 Bumper selten

    [Erledigt] Zentra Automatik Buren 525 Bumper selten: Hallo, Verkaufe hier meine schöne Zentra Automatik mit einem seltenen Buren 525 Werk. Es ist ein Hammerautomatik Werk. In diesem Zustand ist die...
  • Ersatzzeiger Caliber 12 / Buren, passen Zeiger von Valjoux 7733/7734 ?

    Ersatzzeiger Caliber 12 / Buren, passen Zeiger von Valjoux 7733/7734 ?: Kann mir jemand sagen ob für das Cal.12 / Buren evtl. Zeiger von den Valjoux 7733/7734 passen, oder von anderen Werken ? Vilen Dank borab
  • [Suche] Suche Vintage Chronographen Valjoux 7733 / 7734/7736 , Buren Cal.12

    [Suche] Suche Vintage Chronographen Valjoux 7733 / 7734/7736 , Buren Cal.12: Ich bin auf der Suche nach einem Vintage Chronographen mit Valjoux 7733/7734/7736. Z.B Dugena 73453, Dugena Siffert, Heuer Carrera 60/70iger...
  • [Erledigt] Buren Grand Prix Edition 64 Chronograph ETA 7750

    [Erledigt] Buren Grand Prix Edition 64 Chronograph ETA 7750: Vorab: Ich bin natürlich Privatverkäufer und biete daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme an! Da Ich irgendwie einen unbestimmten...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Zentra Automatik Buren 525 Bumper selten

    [Erledigt] Zentra Automatik Buren 525 Bumper selten: Hallo, Verkaufe hier meine schöne Zentra Automatik mit einem seltenen Buren 525 Werk. Es ist ein Hammerautomatik Werk. In diesem Zustand ist die...
  • Ersatzzeiger Caliber 12 / Buren, passen Zeiger von Valjoux 7733/7734 ?

    Ersatzzeiger Caliber 12 / Buren, passen Zeiger von Valjoux 7733/7734 ?: Kann mir jemand sagen ob für das Cal.12 / Buren evtl. Zeiger von den Valjoux 7733/7734 passen, oder von anderen Werken ? Vilen Dank borab
  • [Suche] Suche Vintage Chronographen Valjoux 7733 / 7734/7736 , Buren Cal.12

    [Suche] Suche Vintage Chronographen Valjoux 7733 / 7734/7736 , Buren Cal.12: Ich bin auf der Suche nach einem Vintage Chronographen mit Valjoux 7733/7734/7736. Z.B Dugena 73453, Dugena Siffert, Heuer Carrera 60/70iger...
  • [Erledigt] Buren Grand Prix Edition 64 Chronograph ETA 7750

    [Erledigt] Buren Grand Prix Edition 64 Chronograph ETA 7750: Vorab: Ich bin natürlich Privatverkäufer und biete daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme an! Da Ich irgendwie einen unbestimmten...
  • Oben