Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung

Diskutiere Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; In den Tiefen des Werkes, deren Eingang ein mit (-) bezeichnetes Loch ist, befindet sich möglicherweise irgendein Servicepoint, über dessen...
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #41
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
In den Tiefen des Werkes, deren Eingang ein mit (-) bezeichnetes Loch ist, befindet sich möglicherweise irgendein Servicepoint, über dessen Funktion wir „Spekulanten“ trefflich bis zum SanktNimmerleinsTag weitermachen können, ohne zu einem Ergebnis zu kommen. Der Fachmann, der sagt „Alles ganz einfach. Die Sache geht so ...“, hat sich bisher noch nicht beteiligt.

Was sagt mir das?

Da die Uhr seit der unkonventionellen Methode „Blitzeinsatz der Batterie“ problemlos läuft, sagt mir meine zunehmende GeLASSenheit:

LASS es gut sein. Nächster Blitzeinsatz in ferner Zukunft.

Meinetwegen kann hier zu ... es sei denn, es geht um das Prinzip des Erkennenwollens.
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #42
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.532
Ort
NRW
@fantomaz
Kann sein, freilich. Eventl. werden auch mal Exemplare herausgefischt und händisch geprüft. Die Konstrukteure haben dann vorsichthalber ein Minus vorgesehen.

Wer weiß....:hmm:
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #43
RIM

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
1.009
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Da die Uhr seit der unkonventionellen Methode „Blitzeinsatz der Batterie“ problemlos läuft, sagt mir meine zunehmende GeLASSenheit:

LASS es gut sein. Nächster Blitzeinsatz in ferner Zukunft.
Ich bin total von den Socken über die Einstellung. Mich triebe es unablässig um, zu wissen dass das Ding irgendwie kaputt in der Schublade liegt. Workaround found or not. Vielleicht bin ich Neurotiker.
Wenn in Dein Auto Wasser eindringt, fährst Du dann gelassen mit Gummistiefeln? :D

Jedenfalls hat Dein Faden eins gebracht: der manchmal aufkeimende
Gedanke, ich müsste vll. auch mal eine Bulova Lunar haben, ist erstmal plattgebügelt. Ich bin nicht gelassen genug für dieses Teil.
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #45
Thomas-A159

Thomas-A159

Dabei seit
25.11.2020
Beiträge
466
Ort
NRW
bei meinem ETA 989.331 gibt es auch solche Punkte die man durch Öffnungen in der Platine erreicht.
Sie dienen auch der Überprüfung abseits des Fertigungsprozesses - zum Beispiel bei der Wartung um die Spule "in-circuit" durchzumessen usw.
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #46
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
Die Uhr ist ja nicht „kaputt in der Schublade“. Sie läuft problemlos, solange ich sie nicht stellen muss ...

Wenn in Dein Auto Wasser eindringt, fährst Du dann gelassen mit Gummistiefeln?
Das nicht gerade. Aber ich fahre einen SLK mit VarioDach - sagt Dir das was? :lol:
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #47
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
Ich hab die BULOVA schlicht vergessen. Aber als die Umstellung auf die Sommerzeit angesagt war, habe ich sie hervorgekramt und schon mal in Position gebracht. „Egal“, habe ich mir gedacht, „getragen habe ich sie seitdem nicht. Also was soll’s: sie wird gestellt, wie es die Gebrauchsanweisung sagt.“
  • Sekundenstopp per Krone - klappt
  • Datum eingestellt: der Februar hatte 28 Tage - klappt
  • Zeit eingestellt - klappt auch
  • Funkuhrvergleich, Krone rein - Werk läuft an, wie es soll
Ich stelle mir gerade vor, ich hätte sie vor 2 Monaten zerlegt, um dem Fiasko auf die Spur zu kommen. Andererseits hasse ich natürlich Fehler, die sich selbst reparieren :wand:

Wo war nochmal das Problem?
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #49
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #50
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
470
Hallo, habe mal so ein Batterie Quartz Werk zerlegt, allerdings war das ein von Junghans in den 2000ern verwendetes Miyota-Chronographen Kaliber. Bei den Werken werden, beim Krone ziehen, sehr kleine Schaltbrücken über die Stellwelle betätigt, die verschiedene Schaltzustände über ein Kontaksystem(Schalter) an die Elektronik übermitteln. Dieses Kontaksystem fällt Regelmässig aus, weil es einfach zu billig, oder zu empfindlich konstruiert ist. Dadurch werden dann dem IC die falschen/nicht korrekten Schaltzustände
übermittelt, Uhr bleibt stehen, Chrono läuft nicht, Chronograph Sekunde lässt sich nicht zurück stellen, oder stoppt falsch ect. pp.! Hatte damals sogar zwei Ersatzwerke bestellt. Eines davon wurde direkt verbaut, war dann nach kurzer Zeit wieder defekt...!
Evtl. ist das bei dem Bulova Werk genauso!
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #51
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.532
Ort
NRW
sehr kleine Schaltbrücken über die Stellwelle betätigt, die verschiedene Schaltzustände über ein Kontaksystem(Schalter) an die Elektronik übermitteln. Dieses Kontaksystem fällt Regelmässig aus,

Fotos möglich?

Die Ströme in den Schaltkreisen sind ja sehr gering. Da "brennt" sich nichts frei. Schon kleine Übergangswiderstände - etwa durch Oxidation, Schmutz... - verhindern den korrekten Schluß. Ich habe das jetzt mehrfach bei einem Seiko 6T63A erlebt. Die Kontaktierungen habe ich entoxidiert, gereinigt, danach lief das Werk wieder einwandfrei. In diesem Werk gibt es zwar keine Schalter, aber das Problem dürfte dieselbe Ursache haben.

Gruß Dirk
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #52
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
Danke, dass ihr immer noch in dieser Endlosschleife mitlest:

# Batterie rein - nichts geht mehr.
# eine liegen mit Batterie lassen - am nächsten morgen läuft sie wieder
# Krone ziehen - alles funktioniert, wie es soll
# ran an den Arm - Stillstand nach einer Stunde und nichts geht mehr
# abgelegt - am nächsten Morgen läuft sie wieder
# hier beginnt die Endlosschleife

An den Eingeweiden dieses getunten Miyotakalibers werde ICH mich jedenfalls nicht vergreifen (s. Post 50). Und eine Revision ... haha.

Aber eines hat die Uhr geschafft: meine Liebe zu den Mechanischen gestärkt :ok:
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #55
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
470
Das Wort Schalter sollte nur als nähere Erklärung dienen, damit jeder versteht was gemeint ist.
Vielleicht ist es auch totaler blödsinn. ; - )

Denke auf Bild 30,33,39 ist es am besten zu erkennen.

30. https://imagizer.imageshack.com/img922/6092/d5dx4b.jpg
33. https://imagizer.imageshack.com/img923/2571/EUFVWd.jpg
39. https://imagizer.imageshack.com/img924/4920/LISePJ.jpg

1. https://imagizer.imageshack.com/img922/2973/Iqd7Hp.jpg
2. https://imagizer.imageshack.com/img922/5482/qwSmvV.jpg
3. https://imagizer.imageshack.com/img924/2754/KN1SZE.jpg
4. https://imagizer.imageshack.com/img924/6870/9bXal3.jpg
5. https://imagizer.imageshack.com/img924/8341/XsydIQ.jpg
6. https://imagizer.imageshack.com/img924/5474/AJq7NU.jpg
7. https://imagizer.imageshack.com/img922/7917/Irn1MR.jpg
8. https://imagizer.imageshack.com/img923/6522/PJy0T2.jpg
9. https://imagizer.imageshack.com/img923/3364/E8koDZ.jpg
10. https://imagizer.imageshack.com/img924/5425/elU8L2.jpg
11. https://imagizer.imageshack.com/img922/5985/103MZ7.jpg
12. https://imagizer.imageshack.com/img922/2844/LdRj0j.jpg
13. https://imagizer.imageshack.com/img924/4945/pT2wgw.jpg
14. https://imagizer.imageshack.com/img924/6827/tshFPp.jpg
15. https://imagizer.imageshack.com/img923/4026/WWZkFw.jpg
16. https://imagizer.imageshack.com/img924/2973/h4aAfa.jpg
17. https://imagizer.imageshack.com/img922/5489/GJkXoB.jpg
18. https://imagizer.imageshack.com/img924/6826/6Tay20.jpg
19. https://imagizer.imageshack.com/img922/2149/FgvEKM.jpg
20. https://imagizer.imageshack.com/img923/5350/fN3xaH.jpg
21. https://imagizer.imageshack.com/img923/3600/1GQODb.jpg
22. https://imagizer.imageshack.com/img922/4505/HedkjF.jpg
23. https://imagizer.imageshack.com/img923/4078/ibiGw8.jpg
24. https://imagizer.imageshack.com/img922/1073/kWsDx4.jpg
25. https://imagizer.imageshack.com/img923/755/dMAOOF.jpg
26. https://imagizer.imageshack.com/img923/3197/rDC513.jpg
27. https://imagizer.imageshack.com/img922/8205/maArp5.jpg
28. https://imagizer.imageshack.com/img924/2504/WAieXz.jpg
29. https://imagizer.imageshack.com/img923/8496/p01Rx9.jpg
31. https://imagizer.imageshack.com/img922/4713/mZ2OxY.jpg
32. https://imagizer.imageshack.com/img924/3222/S8VrRF.jpg
34. https://imagizer.imageshack.com/img924/8204/cGG1LN.jpg
35. https://imagizer.imageshack.com/img923/5941/nTVcRS.jpg
36. https://imagizer.imageshack.com/img924/4153/kOUtvn.jpg
37. https://imagizer.imageshack.com/img924/2821/QM70qG.jpg
38. https://imagizer.imageshack.com/img924/1738/ylnUbh.jpg
40. https://imagizer.imageshack.com/img924/5340/qONZfJ.jpg
41. https://imagizer.imageshack.com/img922/6973/I0eH5d.jpg
42. https://imagizer.imageshack.com/img923/6503/64XBJN.jpg
43. https://imagizer.imageshack.com/img923/7380/gJ9lAH.jpg
44. https://imagizer.imageshack.com/img923/4909/NBm4fH.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #56
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
Hab ich gelesen in Post 51, aber was bitte sollte ich den fotografieren? Den offenen Boden mit dem schmucklosen Bierdosenkaliber? Da sieht man nichts außer dem steinlosen Werk selbst.

Der Fehler liegt garantiert in den Tiefen verborgen, an denen ich mich -wie gesagt- nicht vergreifen werde. Denn dazu müsste zumindest das ZB ab. Niente ...

Aber ich verspreche: wenn ich sie wegwerfe, ich sage euch ... wohin 8-)

EDIT:
Nicht eine einzige Vermutung in diesem Thread deutet auch nur an, warum nach dem Batteriewechsel Stillstand herrscht, aber am nächsten Morgen das blöde Teil teuflisch grinsend so tut, als sei nichts gewesen. Es sei denn, man versucht sie zu stellen oder anzulegen. :wand:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #57
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
470
Interessant ist immer wieder, wie einige Hersteller Ihre Uhren über die Optik und oft auch beim Preis auf "Hochwertig" trimmen, schaut man dann innen, kommt einem das Gruseln, passt ganz gut zu Halloween...! ; - )
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #58
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.532
Ort
NRW
am nächsten Morgen das blöde Teil teuflisch grinsend so tut, als sei nichts gewesen. Es sei denn, man versucht sie zu stellen oder anzulegen. :wand:

Das ist ein echter Schlingel!
Die Fotos haben mir gut gefallen, tragen aber m. E. zum Beseitigen des Fehlers nichts bei. Mein Vorschlag lautet:

Die Elektronik-Platine separieren, die Kontaktflächen SÄMTLICHE und die Gegenkonatktflächen peinlichst mit Isopopanol schrubben, trocknen, und die Wundertüte wieder zusammenzubauen. Und schauen...?

Hilft das eventuell?

Viel Erfolg!

Gruß Dirk
 
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #59
hiltibrant

hiltibrant

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.352
A57FDB9F-DAF5-4E8B-9F81-DAA2C1694EED.jpegSo ... die Wundertüte nach 24 Stunden in dieser Lage auf dem Uhrenständer. Was jetzt? Das Verrückte ist ja: ich mache nach dem Einsetzen der Batterie NICHTS (weil ja nichts geht) außer warten, bis sie von allein anläuft. Dann stelle ich sie und setze sie auf den Uhrenständer. Ergebnis s.o. :hmm:

Wieso denke ich wohl gerade „Schreibtischuhr“? :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung Beitrag #60
ThorDrees

ThorDrees

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
470
Das ist ein echter Schlingel!
Die Fotos haben mir gut gefallen, tragen aber m. E. zum Beseitigen des Fehlers nichts bei. Mein Vorschlag lautet:

Die Elektronik-Platine separieren, die Kontaktflächen SÄMTLICHE und die Gegenkonatktflächen peinlichst mit Isopopanol schrubben, trocknen, und die Wundertüte wieder zusammenzubauen. Und schauen...?

Hilft das eventuell?

Viel Erfolg!

Gruß Dirk
Hat auch niemand behauptet, dass die Bilder bei der Behebung des Problems helfen. Es wurde nach Bildern gefragt!
Hier wird ja nun langsam aber sicher die Glaskugel Abhilfe schaffen müssen! ; - ))))))))))))))))))))))))))))
 
Thema:

Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung

Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung - Ähnliche Themen

Charakter müssen sie haben…. Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving Chronograph: Hallo Forum. Nach Jahren des Stöberns und Mitlesens möchte ich nun einen ersten Beitrag leisten und meine ein Jahr alte Errungenschaft vorstellen...
Eigene Uhrenbiographie und Citizen CB1070-56L: Hallo liebe Uhrenfreundinnen und -freunde, heute möchte ich mich euch mitsamt meiner Uhrenhistorie und meiner derzeitigen Alltagsuhr vorstellen...
Vorstellung und Uhrenvorstellung [GMT-Master II 116710 BLNR / AQUARACER WAY211A]: Hallo Allerseits, dann möchte ich mich mal über die Uhrenvostellung vorstellen. tja, wie fang ich am besten an...? ...ich hatte im Internet nach...
Oben