Uhrenbestimmung Bulova 11 ANACD

Diskutiere Bulova 11 ANACD im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo. Grüße vom Neuling! Noch nicht vorgestellt und schon um Hilfe betteln... Aber kommt noch, ich muss mich erstmal reinfinden, mich hats erst...

karl carloney

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
93
Ort
Hannover
Hallo. Grüße vom Neuling!

Noch nicht vorgestellt und schon um Hilfe betteln... Aber kommt noch, ich muss mich erstmal reinfinden, mich hats erst vor kurzem angefixt. Ich konnte Uhren bisher gut ignorieren.

Jetzt liegt neben mir meine erste Automatik. Ich wollte eine Vintage haben, weil mich die Robustheit des filigranen beinahe Perpetuum mobiles fasziniert. Ich erzähl Euch nichts Neues - ich weiß - Anfängerbegeisterung!

Gesucht, gelesen, informiert, sortiert, gemerkt, 3, 2, 1, .... ? .... endlich Post! Sieht besser aus als auf den Fotos! Geschüttelt - läuft! Gehorcht - geil! Ran an Arm. Winkewinke... Ach wie spät isses denn? Und jetzt? Und jetzt? Und... hä? Steht.

Steht aber nicht immer. Ich habe gerade die Fotos geschossen - Zeugen der Leblosigkeit - und sie danach mal kurz angeschüttelt. Seitdem läuft Sie ohne weitere Bewegung auf dem Schreibtisch liegend vor sich hin.

Die Krone gibt sich beim Stellen eher als Wäschemangel denn als Rennradnabe und ich bilde mir ein, hier Unterschiede im Widerstand wahrnemhen zu können. Mein überdurchschnittlicher Verstand sagt mir trotz minimaler Materiekenntnisse: verharztes Schmiermittel.

Jetzt bitte ich euch, mir beizupflichten - oder aber andere Diagnosen abzugeben, die die nächste Fragen nicht vollends sinnleer erscheinen lassen.

Revision? Ist diese aus rein kaufmännischer Sicht sinnvoll? 90 EU-Dollar stand mal irgendwo angeschlagen - das würde den Wert der Uhr (für mich) vervierfachen!

Womit wir bei der nächsten Unbekannten wären: Was habe ich denn da überhaupt für einen e-fisch geangelt? N9=1979 right? Ziffernblatt: Bulova Automatic 23 Jewels T swiss T. Das Gehäuse habe ich bisher an einer Ambassador gefunden, aber auch an einer Set-O-Matic von Bulova, scheint es also auch nicht näher einzugrenzen.

Danke für alle Infos.

Kein prof. Werkzeug - ich lass den Deckel mal wo er ist und bediene mich bei den Auktionsbildern:

edit: Sie läuft übrigens immernoch!
 

Anhänge

  • bulova_automatic_n9_11anacd_01.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_01.jpg
    120,8 KB · Aufrufe: 1.395
  • bulova_automatic_n9_11anacd_02.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_02.jpg
    122,9 KB · Aufrufe: 1.420
  • bulova_automatic_n9_11anacd_03.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_03.jpg
    121,7 KB · Aufrufe: 1.622
  • bulova_automatic_n9_11anacd_04.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_04.jpg
    113 KB · Aufrufe: 1.410
  • bulova_automatic_n9_11anacd_05.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_05.jpg
    151,8 KB · Aufrufe: 213
  • bulova_automatic_n9_11anacd_06.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_06.jpg
    165,6 KB · Aufrufe: 304
  • bulova_automatic_n9_11anacd_07.jpg
    bulova_automatic_n9_11anacd_07.jpg
    158,7 KB · Aufrufe: 180

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.992
Ort
Rheinhessen
Schöne Bulova aus den 1970er Jahren. Die Werke waren nicht schlecht. Diese Uhr wäre bestimmt für etwas uhrmacherische Zuwendung dankbar. Und vergiss die Mär mit dem verharzten Schmiermittel. So etwas habe ich bisher nur bei sehr alten Uhren gefunden. Hier ist wohl überhauot kein Schmiermittel mehr drin, dafür aber umso mehr Dreck.
 

karl carloney

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
93
Ort
Hannover
Schöne Bulova aus den 1970er Jahren.
-Danke!

Die Werke waren nicht schlecht.
-Waren? Wie ich gesehen habe, werden sie heute noch in recht hochwertigen Dugenas verbaut. Oder sind das Neuauflagen?

Hier ist wohl überhauot kein Schmiermittel mehr drin, dafür aber umso mehr Dreck.
-Also komplett Revision? Oder kann ich mir mit Oberflächlichkeiten den Gang zum Uhrmacher sparen? Was kann ich selber machen?
(alá Fahrradkette - abmachen - einlegen: 1.Tag Waschbenzin, 2. Tag. Schmiermittel - bei Uhrwek nicht so gut, hm?)
Ich sehe es ein - was ich jetzt spare macht mich später nur unglücklich.

Trotzdem Danke.

Weitere Infos zur Uhr?

Jetzt steht sie wieder...
 

karl carloney

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
93
Ort
Hannover
Ist doch schon ein Argument sie zum Uhrmacher zu tragen. Hat jemand Empfehlungen für Hannover bezüglich dieses Vorhabens?
Liege ich mit dem Preis von 90 Euro in etwa richtig (natürlich exklusive evtl. Austauschteile)?
 
Thema:

Bulova 11 ANACD

Oben