Buler 17 Jewels SwissMade Krone rastet nicht ein nach Stellen der Zeit

Diskutiere Buler 17 Jewels SwissMade Krone rastet nicht ein nach Stellen der Zeit im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebes Forum, ich suche entweder wenn möglich einen netten und guten Uhrenbastler wenn möglich aus Berlin (Hobbybastler oder gern auch...
M

Marco030

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
8
Ort
Berlin
Hallo liebes Forum,

ich suche entweder wenn möglich einen netten und guten Uhrenbastler wenn möglich aus Berlin (Hobbybastler oder gern auch Uhrmachermeister) oder Hilfe wie ich meine Buler wieder hinbekomme.

Nach dem Stellen rastet die Krone nicht mehr ein, sodass die Uhr anfangen kann zu laufen. Außerdem bewegt sich dass Uhrenblatt wenn ich an der Krone ziehe. Ganz genau lief die Uhr eh nie glaube ich. Ein paar Minuten pro Tag warens immer.

Mochte die Uhr immer sehr und hoffe man kriegt sie für faires Geld oder guten Rat wieder hin.

Füge hier gern 4 Bilder ein. Hoffe auf die nette Hilfe des Forums. Die Uhr selbst habe ich hier auch gekauft.

Herzlichen Gruß aus Berlin und vielen Dank ans Forum vorab

Marco

IMG_8375.JPG
IMG_8374.JPG
IMG_8373.JPG
IMG_8376.JPG
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.498
Ort
Rheinhessen
Möglicherweise ist das Spiel des Werkes im Gehäuse dafür verantwortlich, dass Du die Krone nicht mehr ganz eindrücken kannst. Versuche mal die Krone bei geöffnetem Bodendeckel einzudrücken während Du das Werk über den Haltering in Richtung Krone drückst und festhältst.
Das Werk ist übrigens ein Baumgartner 866. Das hat einen als Feder ausgebildeten Kupplungshebel, der gerne mal bricht. Solche Federn habe ich übrigens da.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marco030

Themenstarter
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
8
Ort
Berlin
Hi Falko, danke für deine Antwort, habe probiert, Deckel ab, Ring ab und dann probiert die Krone einzudrücken, hab dabei auch das Werk bewegt und geschaut obs hilft. Leider nicht. Hm. Noch andere Ideen? Vielen Dank vorab.

Wofür ist übrigens der Zeiger mit dem + und - in dem Werk?

LG aus Berlin
Marco
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.498
Ort
Rheinhessen
Der Zeiger (Rückerzeiger) dient der Regulierung des Ganges. Bei zu starkem Vorgang wird er etwas in Richtung - gedreht, bei Nachgang in Richtung +. Das sollte man aber als Laie ohne Zeitwaage unterlassen. Man schiesst dabei leicht über das Ziel hinaus. Ich vermute nun, dass der von mir beschriebene Kupplungshebel gebrochen ist.
Die Uhr ist sehr schön und verdient eine Reparatur. Wenn Du nicht weiter kommst, kannst Du mich per PN kontaktieren.
 
Thema:

Buler 17 Jewels SwissMade Krone rastet nicht ein nach Stellen der Zeit

Buler 17 Jewels SwissMade Krone rastet nicht ein nach Stellen der Zeit - Ähnliche Themen

[Erledigt] BULER Uhren - Grand Prix, De Luxe, Calendar, Astromaster, Arlette: So liebe Mitstreiter, heute habe ich mal meinen Arbeitstisch aufgeräumt und alles brav einsortiert. Dabei sind mir ein paar "Karteileichen" in...
Panerai Luminor Flyback Ceramica (PAM01298): Ich bin schon seit Längerem stiller Mitleser im Forum und wage mich nun an meine erste Uhrenvorstellung. „Eigentlich“ wollte ich es kurz halten...
Test verschiedener China-Uhren: Prolog Es handelt sich hier samt und sonders um "Hommages". Ich betone das, damit nicht jemand meint, hier wäre der Original-Name geklaut, weil...
Nun also doch... - Omega Planet Ocean 43,5 Co-Axial Master-Chronometer / Ref. 215.30.44.21.01.001: Moin, willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung in 2022. Wie ja viele von euch wissen, geht es bei mir und der Uhrenflipperei ziemlich wild...
Ein (un)gleiches Paar - Swatch SUTF400 SISTEM51 Automatic: Durch mein Interesse an Vintage Uhren bin ich im Netz auf dieses Kleinod schweizerischer Uhrmacherkunst gestossen: Swatch SUTF400 SISTEM51...
Oben