Brutaler Überfall -Das macht mich wütend und betroffen zugleich

Diskutiere Brutaler Überfall -Das macht mich wütend und betroffen zugleich im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Gemeinde . Ganz in meiner Nähe und gute Bekannte ...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
malikka

malikka

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.045
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo liebe Gemeinde . Ganz in meiner Nähe und gute Bekannte :
http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Minuten-der-Angst-Er-schlug-auf-mich-ein

Diese Art des Überfalls ,diese Kaltschnäuzigkeit der Täter , diese Art eines Überfalls macht mich wütend und betroffen zugleich . Deutschland ein Selbstbedienungsladen . Wer mir nicht paßt ,den hau ich einfach um und nehme mir was ich will .
Wozu brauchen wir eigentlich noch offene Geschäfte ? Für den Servicedienst ? für die schnelle Beratung ? Nein nicht wirklich ,sondern für den schnellen Ein " kauf" ohne Bezahlung .

Ich habe das Gefühl ,es rückt immer Näher . Schließe ich jetzt meine Ladentür und lasse nur noch Frauen rein ?.

...................................................Männer müssen leider draußen bleiben ...............................................
...................................................Hunde müssen leider draußen bleiben .................................................

Zwar keine Uhren News ,aber Gedanken News .
 
Zuletzt bearbeitet:
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.255
Ort
Clockwerk County
Einzelfall ! :angry;

Ein Freund von mir hat 2 solcher Läden, der war in den letzten 2 Jahren 5mal dran!
 
4

403max

Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
1.173
Ort
Im Westen der EU...
Es wird haerter und haerter. Wenn man sich verteidigt wird man hier(NL) nachher verfolgt von den Behoerden, weil es moeglich waere dass man "ausserordentlicher Gewalt" eingesetzt haette. Die Taeter werden von allen Seiten "sanft" herangenommen... denn sie waren alle "Chance-armen".
Die Beispiele sind auch da fuer Polizisten, Notaerzte, Konduktoere im Zug, -Bus, Feurwehr usw. Wohin gehen wir?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BBB1977

Gast
Wurde die Täterbeschreibung aus volksdidaktischen Gründen zensiert oder warum liest sie sich in dem verlinkten Artikel so seltsam? "„Die Täter haben in ausländischer Sprache gesprochen. Es war auf keinen Fall russisch“... ja ein bisschen genauer wäre schon interessant. War es vielleicht Französisch oder Japanisch?

Bei der Überwachungskamera scheint es sich um ein historisches Modell aus der Experimentierphase der Digitaltechnik zu handeln. Anders kann ich mir das "Phantombild" nicht erklären.

Gute Besserung den Besitzern.
 
malikka

malikka

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.045
Ort
Berliner Speckgürtel
BBB 1977 ------------------Und wem sollte das was nützen ? , ist doch völlig wurscht, ob Chinesisch oder Ungarisch oder sonst was .
Auch die Bilder von der Kamera sind doch völlig nutzlos .
Ich habe schon ein paar Einbrüche hinter mir und ein ganze Akte voller .......................................Abschluß Papiere

Verfahren eingestellt ,Täter konnte nicht ermittelt werden
 
Zuletzt bearbeitet:
4

403max

Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
1.173
Ort
Im Westen der EU...
Tsjaaa..., da kann man sich lange streiten. Was Hauptsache ist ist welche "politische Korrektheit" zur Ort gilt.... Alles ausser der wird warscheinlich von den Medien und Politiker "zerpruegelt" wenn es denen nicht gefaellt. So geht es hier in den NL vor.
 
Cruzer1912

Cruzer1912

Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
111
Ort
London
@BBB1977: Ich vermute einfach, dass die Opfer nicht genau wussten, welche Sprache gesprochen wurde. Ich hätte auch meine Probleme, Japanisch von Koreanisch und Mandarin von Cantonese zu unterscheiden, da ich diese Sprachen nicht spreche....
 
B

BBB1977

Gast
Und wem sollte das was nützen ? , ist doch völlig wurscht, ob Chinesisch oder Ungarisch oder sonst was .
Verstehe Deine Logik nicht. Der Täterkreis lässt sich mit jedem bekannten Merkmal weiter eingrenzen. Sprache ist nur eines davon. Vor allem bessere Fotos würden jedoch bei der Fahndung helfen.
 
4

403max

Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
1.173
Ort
Im Westen der EU...
Es gibt aber auch hier welche die diese Sprachen beherschen, und in anderen Forien...
Die Malikka hat Recht dass sie ihre Beunruhigung hier so "hinaus laesst" wenn es Freunde oder Bekannten sind.

@BBB1977: Ich vermute einfach, dass die Opfer nicht genau wussten, welche Sprache gesprochen wurde. Ich hätte auch meine Probleme, Japanisch von Koreanisch und Mandarin von Cantonese zu unterscheiden, da ich diese Sprachen nicht spreche....
 
Zuletzt bearbeitet:
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.255
Ort
Clockwerk County
Und im Falle das die Täter identifiziert werden können , kommt es oft zu keiner Verurteilung weil man Ihrer nicht habhaft werden kann!
Dafür klaut oder bricht beim nächsten mal der Bruder ein und danach der Bruder vom Bruder !
Da man in der BRD inzwischen auch mit gefälschten Papieren leben kann , kann man solche Nummern dann auch öfter durchziehen.
 
T

Threedee

Dabei seit
26.09.2016
Beiträge
21
Es wird leider immer schlimmer. Deutschland ist zum Selbstbedienungsladen für alle möglichen Banden geworden. Den nicht vorhandenen Grenzen sei Dank.
 
malikka

malikka

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.045
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo . Danke Max .
Was nützt mir die Tätersuche oder evt sogar eine Täter Findung . .............
Ich brauche meine Gesundheit , meine Hände ,meine Augen , meine Beine .......................wie jeder normale Mensch auch .Das ist das was ich damit meine . Max hat mich verstanden . Der Täter kann xy sein und aus Jottwie de kommen ,das ist mir auch Wurscht . Aber dieses ohne zu Zögern zuzuschlagen macht mir Bedenken und Angst . Es gibt keine Hemmschwelle mehr .
 
Zuletzt bearbeitet:
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.124
Ort
Bamberg
Mal wieder eine nette Hintertür, um über offene Grenzen, Politik und kriminelle Ausländer zu schwadronieren. Das hat der Faden nicht verdient hier wieder von denjenigen, die die Finger nicht still halten können, gegen die Wand gefahren zu werden.
PS: das war natürlich nicht an Malikka gerichtet.
 
kevingoater

kevingoater

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
3.388
Ort
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
Mal wieder eine nette Hintertür, um über offene Grenzen, Politik und kriminelle Ausländer zu schwadronieren. Das hat der Faden nicht verdient hier wieder von denjenigen, die die Finger nicht still halten können, gegen die Wand gefahren zu werden.
PS: das war natürlich nicht an Malikka gerichtet.
Du armer Gutmensch. Ich wünsche Dir nicht, daß Du der Nächste bist. Aber selbst dann würdest Du wahrscheinlich alles nur für ein Mißverständniss halten.
 
tweetyone

tweetyone

Dabei seit
26.06.2015
Beiträge
319
Mal wieder eine nette Hintertür, um über offene Grenzen, Politik und kriminelle Ausländer zu schwadronieren.
Weder eine Hintertür, noch gar eine nette.

Und nein, niemand schwadroniert.

Man kann es mit p.c. auch übertreiben - Täter und Täterkreise müssen schon bezeichnet werden dürfen.


@malikka : Deinen Bekannten wünsche ich, daß sie den Vorfall möglichst gut verarbeiten und daß ihnen gleiches in Zukunft erspart bleiben möge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikoyan

Mikoyan

Gesperrt
Dabei seit
02.05.2014
Beiträge
268
Ort
Confoederatio Helvetica
Spräche ich hier offen aus, was ich (und nicht nur ich!) darüber wirklich denke, zerrissen mich die weichgespülten, grünen Kuscheldemokraten sicher in der Luft. Deshalb formuliere ich es einfach mal so: Erhöhter Migrationsdruck auf Europa => Wachsende Armut, ebenfalls in Europa => Hilflose, überforderte Behörden, v. a. ratlose Exekutive => Rapide steigende Kriminalität und unkontrollierbare Zunahme der Gewaltexzesse! No brave new world!

@Malikka
Dir ist bei den Überfällen, die Du erleben mußtest, hoffentlich nichts passiert? :shock: Hast Du schon mal über präventiven Selbstschutz nachgedacht? Wenigstens Pfefferspray? Auch eine Gaspistole (z. B. unter dem Ladentisch) oder ein Tacer wären in dem Fall eine Option. Hauptsache, Du selbst kommst unbeschadet aus der Situation heraus. Insofern viel Glück für die Zukunft. Wer soll sich denn sonst um unsere Uhren kümmern? ;-)

P. S. Auch Deinen Bekannten wünsche ich alles Gute.

A bientot
Frank :|
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.816
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Imho solllten wir uns einig sein, dass die Täter gefasst und bestraft gehören.

Da wir ja ein deutschlandweit präsentes Forum sind und derartige Tätergruppen eher "Handlungsreisende" in eigener Sache sind, habe ich mal das Täterfahndungsfoto von der Regionalzeitung MAZ geborgt; vieleicht hilft es ja bei der Identifizierung oder irgendwem fällt zufällig was Spezielles an den Tätern auf ...


Angst.jpg

Sachdienliche Hinweise dann an die MAZ zu obigem Link oder die nächstgelegene Polizeidienststelle.

Den Betroffenen meine besten Genesungswünsche, sowohl den Körper als auch den Geist und das Wirtschaftliche betreffend.

Einen wirksamen Schutz wird es gegen sowas leider nicht geben, hat es aber auch noch nie gegeben.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.124
Ort
Bamberg
..............

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Du armer Gutmensch. Ich wünsche Dir nicht, daß Du der Nächste bist. Aber selbst dann würdest Du wahrscheinlich alles nur für ein Mißverständniss halten.
So so. Was für ein schmarrn. Les dir mal die Beiträge durch und die Meldung, dann wirst du sehen, was ich meine. Hab ich was geschrieben, was darauf schließen lässt, dass ich nicht der Meinung bin, die Typen gehörten eingebucht?
Und wie soll man eigentlich Täter benennen können, wenn man gar nicht weiß, wer es war?
Es wurde ja auch schon hier gemutmaßt, der Artikel wäre auf PC getrimmt, dabei wurde ganz offensichtlich nur ein Zitat des Opfers wieder gegeben, weil da stand, die Täter hätten "ausländisch" geredet.

Übrigen geht's ja mit dem Beitrag von Mikoyan gleich munter weiter mit den hohlen politischen Phrasen. Und das bevor auch nur irgendwas über die Täter bekannt ist, außer, dass es keine Deutschen waren. Sauber. Fast kommt man sich vor, als wäre man in den Kommentarbereich des Focus geraten.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
4.003
Der rechte Täter ist meiner Meinung nach schon länger in Deutschland und muß also irgendwo aktentechnisch geführt sein. Würde er frisch aus seinem Heimatland kommen, hätte er keinen "Cola-Bauch". Den holst du dir erst in Deutschland. Bei der Herkunft hätte ich eine Vermutung, die ich aber nicht niederschreiben möchte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Brutaler Überfall -Das macht mich wütend und betroffen zugleich

Brutaler Überfall -Das macht mich wütend und betroffen zugleich - Ähnliche Themen

  • Brutaler Überfall auf Uhrenschau

    Brutaler Überfall auf Uhrenschau: Brutaler Überfall auf Uhrenschau 22. August 2006 Die Überfälle häufen sich in letzter Zeit. Als Juwelier und Uhrenhändler muss man schon...
  • Neue Uhr: Holthinrichs Brutal Elegance Ornament for Revolution

    Neue Uhr: Holthinrichs Brutal Elegance Ornament for Revolution: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38,0mm Werk: Peseux 7001 Gangreserve: 45 Stunden Limitierung: 10 Stück (nur hier) Preis: US$ 6.500 Quelle...
  • [Erledigt] Gunny brutal Black, 135/85/24 mit SkullSchließe

    [Erledigt] Gunny brutal Black, 135/85/24 mit SkullSchließe: Zuviele Straps und ich brauch Platz für was Neues. Angebot bezieht sich nur auf Strap - Schließe ist bereits weg !!!!!! Daher hier zu fairen 49...
  • [Erledigt] Peter Gunny Brutal Black

    [Erledigt] Peter Gunny Brutal Black: Hallo zusammen, ich biete hier ein neues und völlig ungetragenes Strap von Peter Gunny zum Kauf an. Es handelt sich um das Brutal Black in der...
  • Ähnliche Themen
  • Brutaler Überfall auf Uhrenschau

    Brutaler Überfall auf Uhrenschau: Brutaler Überfall auf Uhrenschau 22. August 2006 Die Überfälle häufen sich in letzter Zeit. Als Juwelier und Uhrenhändler muss man schon...
  • Neue Uhr: Holthinrichs Brutal Elegance Ornament for Revolution

    Neue Uhr: Holthinrichs Brutal Elegance Ornament for Revolution: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 38,0mm Werk: Peseux 7001 Gangreserve: 45 Stunden Limitierung: 10 Stück (nur hier) Preis: US$ 6.500 Quelle...
  • [Erledigt] Gunny brutal Black, 135/85/24 mit SkullSchließe

    [Erledigt] Gunny brutal Black, 135/85/24 mit SkullSchließe: Zuviele Straps und ich brauch Platz für was Neues. Angebot bezieht sich nur auf Strap - Schließe ist bereits weg !!!!!! Daher hier zu fairen 49...
  • [Erledigt] Peter Gunny Brutal Black

    [Erledigt] Peter Gunny Brutal Black: Hallo zusammen, ich biete hier ein neues und völlig ungetragenes Strap von Peter Gunny zum Kauf an. Es handelt sich um das Brutal Black in der...
  • Oben