Bruno Söhnle

Diskutiere Bruno Söhnle im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde, kann mir Jemand sagen wie die Uhren von Bruno Söhnle qualitativ sind? Nur weil sie aus Glashütte kommen, heißt es ja...
T

Tommy110

Themenstarter
Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
45
Ort
HH
Hallo liebe Uhrenfreunde,

kann mir Jemand sagen wie die Uhren von Bruno Söhnle qualitativ sind? Nur weil sie aus Glashütte kommen, heißt es ja nicht, dass sie besonders gut sind.
In der Kollektion habe ich allerdings einige Stücke gesehen die meiner Frau gefallen würden und die preislich sehr interessant sind.
Dank vorab für euer Feedback.

Gruß
Thomas
 
Thüringeruhr

Thüringeruhr

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
821
Ort
Jena
Ein ganzer Teil dieser Uhren ist mit Quarzwerken ausgestattet, hier muß man also genau selektieren. Von der Qualität habe ich hier noch nichts schlechtes im allgemeinen gehört. Aber bei den Preisen der hochwertigen mechanischen Uhren würde ich eher zu Nomos oder Mühle greifen. Für mich ist Bruno Söhnle nur ein Hersteller der auf der Imagewelle von Glashütte mitschwimmen will. Mit wirklicher Glashütter Tradition hat das nichts zu tun, hier viel lieber Mühle.

Beste Grüße Uwe
 
T

Tommy110

Themenstarter
Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
45
Ort
HH
Das mit den Quarzuhren hatte ich auch schon gesehen. Und ich liebäugel auch mit einer Nomos Tangente Datum oder Mühle Teutonia II KS. Meine Frau hatte aber ein paar hübsche Modelle bei Söhnle gesehen. Deshalb die Frage. Danke schon mal für die Antwort.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.474
Ort
Wien Floridsdorf
... kann mir Jemand sagen wie die Uhren von Bruno Söhnle qualitativ sind?
In diesem Fall würde ich Dir die Suchfunktion ans Herz legen.

Beispielhits:
-> https://uhrforum.de/erfahrungen-mit-bruno-soehnle-t346
-> https://uhrforum.de/fragen-zur-qualitaet-bruno-soehnle-t62819

Ein zusätzlicher Tipp: So wie es scheint (siehe z.B. auch Nomos) hast Du momentan sehr viel im Fokus.
Verständlich und absolut nachvollziehbar.

Aus ebendiesem Grund kann ich Dir den einen oder anderen fernsehfreien Abend empfehlen, und stattdessen viel Lese- und Stöberzeit im Forum.

Die Wissensspreizung ist gewaltig - die daraus resultierende Erkenntnisse werden zwar Deine persönliche Uhrenliste noch länger gestalten - aber es lohnt sich. ;-)

Viel Erfolg!

Gruß, Richard
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.080
Wenn Optik und Preis gefallen, kann man da meiner Ansicht nach zugreifen. Das "Glashütte"-Dingens sollte man bei Söhnle nicht überbewerten, aber immerhin fertigt man jetzt schon Automatikuhren mit diesem Label. Da muss dann auch entsprechend in Glashütte ein gewisser Anteil der Wertschöpfung stattfinden.

B.S. hat bisvor kurzem auch sämtliche Uhren der Bogner-Kollektion gefertigt (Quarz wie Automatik) und auch davon hört man keine Klagen. Im Gegenteil wurden dafür z.B. sehr schöne und aufwändige Armbänder gefertigt. Die Bogner-Uhren hatten auch ausnahmlos ETA-Werke im Mechanischen und ISA-Werke im Quarzbereich erhalten.

Also wenn meine Frau die Uhr so schön finden würde (und der Preis dürfte deutlich unterhalb von Nomos/Mühle liegen) , wüsste ich keinen Grund für einen fernsehfreien Abend zwecks Überredung zu einer teureren Uhr ;-) ;-)
 
deteringgase

deteringgase

Dabei seit
06.01.2011
Beiträge
1.222
Ort
OWL
Moin Thomas,

nach längerem Überlegen habe ich vor 1,5 Jahren einen Quartz-Chrono von Bruno Söhnle gekauft.
Das Ronda-Werk läuft sehr genau ( ca. 1-2 Sek. Abweichung/Monat ), das Gehäuse ist hervorragend verarbeitet und das Lederarband hat eine sehr gute Qualität. Am Band war bei mir eine Schlaufe etwas eng gearbeitet, es wurde nach 1 Monat klaglos gegen ein neues getauscht.
Die BS ist der " Taktgeber" für meine restlichen mechanischen und kann nur uneingeschränkt empfohlen werden.
Die mechanischen BS scheinen mir etwas teuer, die Rohwerke sind wohl von ETA und damit auch in der Qualität ok.

Viele Grüße, deteringgase!

PS: Die eher verhaltene Begeisterung für BS hier im Forum, hat aber wohl weniger sachliche Gründe,
am Arm getragen hat sie wohl kaum einer:D.
 
M

Manta

Dabei seit
30.11.2009
Beiträge
52
Ort
HH/DD
Dann wollen wir das mal sortieren, ich nenn mal nur ein paar mir bekannte Fakten, die vielleicht bei der Entscheidungsfindung helfen und noch nicht sooo bekannt sind:

1. Der Bruno: Bruno Söhnle stammt aus der Nähe von Pforzheim und beschäftigt sich seit ca. 50 jahren mit dem Vertrieb von Uhren.
2. Die Marke und die Tradition: Der Bruno hat die Marke vor mehr als 10 Jahren aus dem Nichts aufgebaut und ja, es gibt den Bruno wirklich. Herr Schwerdtner (Nomos), der irggendwo aus dem Westen konmmt, hat die Markenrechte der Marke Nomos gekauft, also nur die Marke. Da ist auch nix mit Tradition. H-J. Mühle ((Wieder-)Gründer der Fa. Mühle) hat die Marke Mühle Glashütte mit Bruno (sic!) aufgebaut. Der wesentliche Anstoß zur Produktion von Arbanduhren bei Mühle kam Ende der 90ger von Bruno! Der hat die Dinger dann auch am Anfang vertrieben. Mühle hat davor Schiffsuhren gebaut, das machen die heute auch noch (alle Uhren der Aida-Flotte sind von Mühle), aber die Armbanduhren sind wohl mehr Leuten bekannt. Mühle ist "Eingeborener" und hat, soweit ich weiß, früher bei GUB gearbeitet. Das Unternehmen wird heute von seinem Sohn geführt.
3. Die Technik: Mühle und Bruno Söhnle verwenden als Grundlage der Mechanikuhren schweizer Werke, die in Glashütte bzw. in einem Dörfchen in der Nähe, das allerdings zu Glashütte gehört, entsprechend veredelt werden. Nomos hat eigene Werke entwickelt, wo allerdings die Komponenten herkommen, entzieht sich meiner Kenntnis, wohl nicht vollständig aus eigener Fertigung, dafür ist das Unternehmen (noch) nicht aufgestellt. Und jetzt mach ich mal ein paar Glashütte-Träume kaputt: Gehäuse kommen aus Italien oder Fernost, Blätter und Zeiger, Bänder und Glas mit ziemlicher Sicherheit auch (anders ist das bei Uhren in dieser Preislage auch nicht möglich, sorry Ihr Lieben, aber das ist die Realität.
4. Montage: Montage und Veredlung finden bei allen Dreien in Glashütte statt. Bruno Söhnle im Assmannhaus, Nomos im Bahnhof (wirklich) und Mühhle ein bissel die Straße runter Richtung Bärenstein.

Fazit: Von der Technik her eindeutig Nomos, die sind klar vorn. Design ist Geschmacksfrage, hier ist Mühle vorn (für mich). Von der Breite der Kollektion ist klar Bruno Sieger, das findet (fast) jeder was, Mechanik oder Quarz, ganz nach belieben. Übrigens wurden in den letzten vielleicht 10 Jahren der GUB etwa 80% Quarzuhren produziert (und schon ist wieder ein Mythos tot...).

übrigens ich hab'ne Mühle M12 aus ca. 1998.

Grüße aus der Hansestadt und heute Abend aus dem Freistaat!

der Manta mit der großen Klappe.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.080
Ja, Ronda-Werke ,keine ISA. Hab ich mich vertan.

Und dieses "Glashütte und die Wahrheit"-Thema, ja, da ist schon soviel geschrieben worden, da braucht man einen fernsehfreien Abend ;-)

Wenn man immer tiefer in die Anfänge des Taschen/Armbanduhrenbaus zurückgeht, findet man zu Beginn eh nur Einschaler ;-) Die schweizer Bauern im harten Winter spezialisierten sich auch jeweils auf bestimmte Bauteile, die dann verkauft/eingesammelt wurden und zur Uhren zusammengefügt wurden.

Als nächstes kommt hier eh´der Hinweis, dass man sich auf der Suche nach einer Manufakturuhr am Besten eine Seiko holt, da muß man solche Offenbarungen nicht fürchten ;-)
 
TingelDan

TingelDan

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.177
Ort
Ruhrgebiet
Also ich hab auch eine Bruno Söhnle Quarz Uhr mit dem Ronda Werk, besser gesagt eine Pan 2 und ich stehe mit gemischten Gefühlen zu der Marke!

P2186175.JPG

Die Uhr war eigentlich ein spontan Kauf, da ich eine Dresswatch gesucht hatte.

Von der Verarbeitung finde ich, dass man nicht meckern kann. Das Gehäuse und das Sapphir Glas sind schon nicht schlecht aber der Glasboden muß nicht sein!

Doch die Uhr war noch nichmals 3 Monate alt als sie zum ersten mal stehen blieb:???: Mein Verdacht fiel zuerst auf die Batterie! Die Uhr ging auf Garantie zurück und nach 6 Wochen hatte ich sie zurück und sie lief wieder ganz normal:-D Ich glaube 2 Monate später ist sie erneut stehen geblieben was dann wohl nicht mehr an der Batterie liegen konnte:rolleyes:

Uhr wurde erneut eingeschickt und nach 8:shock: Wochen warten kam sie wieder zurück! Nun läuft sie seit einem halbem Jahr ohne Probleme:klatsch:

Hoffe das bleibt so da im Sommer die Garantie bzw. Gewährleistung abgelaufen ist:|

MFG

TingelDan
 
T

Tommy110

Themenstarter
Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
45
Ort
HH
Hallo Zusammen,

nun bin ich doch schon reichlich informiert. Hatte mich in den letzten Jahren sehr wenig mit Uhren beschäftigt und hier nun einen extrem reichhaltigen Fundus gefunden. Dank schon mal für eure Info's. Das Thema Glashütte habe ich auch schon reichlich recherchiert.
Für mich bin ich zu der Überzeugung gekommen mir eine Mühle Teutonia zu holen. Meine Frau kann sich nicht entscheiden. Es gibt einfach zu viele schöne Uhren. Nachdem ich jetzt mal so die Schaufenster mit Madame inspiziert habe, gefallen ihr auch Junghans und Tissot. Wenn es preislich höher sein sollte findet Sie Uhren ohne Ende;-)
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.080
Mühle ist immer gut! Meine M12 gebe ich auch für nix mehr her (schon gar nicht für eine B.S. ;-) ).
 
Thema:

Bruno Söhnle

Bruno Söhnle - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Bruno Söhnle Pesaro 3

    [Erledigt] Bruno Söhnle Pesaro 3: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Bruno Söhnle Pesaro 3 , Ref. 19152 073 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Bruno Söhnle Quarzchronograph

    [Erledigt] Bruno Söhnle Quarzchronograph: Zum Verkauf steht hier eine schöne, wenn auch sichtbar getragene Uhr von Bruno Söhnle. Die Uhr wurde im jahr 2013 bei einem Juwelier in Halle...
  • [Erledigt] Bruno Söhnle Prato 17-33036-241

    [Erledigt] Bruno Söhnle Prato 17-33036-241: Hallo zusammen, ich biete euch hier eine sehr schöne Bruno Söhnle aus 2010 mit Box und Papieren an. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich...
  • Uhrenbestimmung Bruno Söhnle - Kennt jemand dieses Modell ?

    Uhrenbestimmung Bruno Söhnle - Kennt jemand dieses Modell ?: Hallo zusammen, ich habe heute eine Uhr von einem Freund geschenkt bekommen, der dafür keine Verwendung hat. Sie liegt seit 2010 in der Box. Und...
  • [Verkauf] Bruno Söhnle Pesaro II

    [Verkauf] Bruno Söhnle Pesaro II: Zum Verkauf kommt eine Herren Quarzuhr Bruno Söhnle Pesaro 2. Die Uhr wurde am 02.01.2016 bei einen Juwelier (Tausch, NL) gekauft. Die Uhr wurde...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Bruno Söhnle Pesaro 3

      [Erledigt] Bruno Söhnle Pesaro 3: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Bruno Söhnle Pesaro 3 , Ref. 19152 073 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
    • [Erledigt] Bruno Söhnle Quarzchronograph

      [Erledigt] Bruno Söhnle Quarzchronograph: Zum Verkauf steht hier eine schöne, wenn auch sichtbar getragene Uhr von Bruno Söhnle. Die Uhr wurde im jahr 2013 bei einem Juwelier in Halle...
    • [Erledigt] Bruno Söhnle Prato 17-33036-241

      [Erledigt] Bruno Söhnle Prato 17-33036-241: Hallo zusammen, ich biete euch hier eine sehr schöne Bruno Söhnle aus 2010 mit Box und Papieren an. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich...
    • Uhrenbestimmung Bruno Söhnle - Kennt jemand dieses Modell ?

      Uhrenbestimmung Bruno Söhnle - Kennt jemand dieses Modell ?: Hallo zusammen, ich habe heute eine Uhr von einem Freund geschenkt bekommen, der dafür keine Verwendung hat. Sie liegt seit 2010 in der Box. Und...
    • [Verkauf] Bruno Söhnle Pesaro II

      [Verkauf] Bruno Söhnle Pesaro II: Zum Verkauf kommt eine Herren Quarzuhr Bruno Söhnle Pesaro 2. Die Uhr wurde am 02.01.2016 bei einen Juwelier (Tausch, NL) gekauft. Die Uhr wurde...
    Oben