Bremont in Top 13 der weltweiten Uhrenhersteller

Diskutiere Bremont in Top 13 der weltweiten Uhrenhersteller im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Bremont ticks up big sales as profits leap by 43% for luxury watchmaker | Daily Mail Online Im Titel des Zeitungsartikels in von 43%...
#1
kuki

kuki

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
246
Ort
hinterm Westzipfel aber immer noch Rheinland
Bremont ticks up big sales as profits leap by 43% for luxury watchmaker | Daily Mail Online

Im Titel des Zeitungsartikels in von 43% Gewinnsteigerung die Rede und unter dem Foto steht 43% mehr Verkäufe, daher habe ich für die News einen andern Titel gewählt.
Wie auch immer - Bremont scheint ziemlich erfolgreich.

Man verkauft mehrere tausend, der nicht gerade billigen, Uhren pro Jahr und strebt an eine Uhr vollständig in Großbritannien zu fertigen.

Ich finde diese Ambition bewundernswert. :super:

Die Uhren haben einen eigenständigen Charakter und der Gehäuseaufwand z.B. bei der Supermarine hebt sich wohltuend von der Masse der Uhren ab.

Ich besitze leider keine Bremont aber das kann sich auch mal ändern ;-)
 
#2
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.012
43% mehr Verkäufe aber doch nicht Platz 13 in der Uhren - Weltrangliste oder ?
Ich muss zugeben das die Uhren Klasse aussehen. Halb Sinn/Fortis und etwas Breitling dazu... Aber die Preise gehen gar nicht!
Frage mich wer die kauft. Also mal ehrlich, welche Spezies sprechen die an?
 
#4
T

Traumdeuter

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
2.108
geloescht
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.012
Was soll diese Tabelle aussagen?

:???:

Bremont ist keine Schweizer Uhrenmarke.
 
#7
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.012
".... Cartier a Compagnie Financière Richemont SA is a Switzerland-based..." - Wiki

seit 2012 ist Cartier SWISS ;-)
 
#8
JakubWatch

JakubWatch

Dabei seit
05.02.2014
Beiträge
107
Ort
Dresden/Czech
Pawel you are right Bremont is not Swiss manufacturer but imagine how the brand breaks barriers in UK, lot of UK folks love that they have its own manufacturer which is also known in other countries now. In my opinion their models look good but I would not snap for one due to non-swiss-made scenario.
 
#9
Roger Ruegger

Roger Ruegger

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
344
Ort
CH
Als Präzisierungs- oder Relativierungsversuch, weil ich selbst grad angesichts des gewählten Titels ziemlich stutzen musste:

Wer - und um diese Messgrösse geht es im eingangs verlinkten Artikel ja schlussendlich einzig - bei der COSC zwischen 10'000 und 20'000 Werke pro Jahr zertifizieren lässt, befindet sich bereits in deren Top-Ten; nimmt man also beispielsweise das Jahr 2013 als Referenz (die Zahlen für 2014 habe ich noch nicht gesehen/gefunden):

WatchTime.net hat gesagt.:
[...] Alle anderen Marken ließen weit unter 100.000 Werke prüfen: Mido erhielt rund 73.000 Zertifikate, Tissot knapp 63.000. Die Plätze sechs bis zehn belegten Panerai, Chopard, Titoni, Enicar und Ulysse Nardin mit Gesamtzahlen zwischen 22.000 und 11.000. Ulysse Nardin hat Invicta aus den Top Ten des Vorjahres verdrängt. [...]
...zeigt sich in etwa, wo Bremont stückmässig liegen müsste (ich tippe jetzt mal auf 5'000 bis 10'000 Uhren pro Jahr), um auf den Platz 13 der COSC-Rangliste zu kommen. Die wirtschaftlichen Kennzahlen wie Umsatz, Mitarbeiter, Gewinn und Co. werden damit aber überhaupt nicht gespiegelt, genau so wie der Markenwert (siehe das Chart oben) ja meist nochmals durch ganz andere, "weiche" Faktoren (je nach Erhebung - und davon gibt's mehrere - zusätzlich mit Media Spendings, gestützter/ungestützter Bekanntheit etc.) definiert wird. Und Marken, die nicht konsequent ihre resp. ein paar ihrer Werke zertifizieren lassen (von denen es sehr viele gibt), sind darin erst recht nicht enthalten. Oder nicht mehr lange, nimmt man Omega als aktuelles Beispiel.

Somit wissen wir einzig:

Bremont konnte in der erwähnten Periode ("According to abbreviated accounts for the 12 months to March 31, 2014") den (nicht näher spezifizierten) Umsatz um 43% steigern (was böse gesagt auch "von £100'000 auf £143'000" heissen könnte). Weil damit offenbar auch eine Erhöhung der verkauften Stückzahlen einherging und man - so unterstelle ich jetzt mal - vermutlich bisher alle verbauten Werke auch bei der COSC hat zertifizieren lassen, befindet/befand sich Bremont gemäss Nick English auf Platz 13 der im Ranking der COSC erfassten Marken:​

dailymail hat gesagt.:
British watch-maker Bremont has dialled up a 43 per cent leap in annual sales which propelled the upstart luxury brand into the world's top 13 manufacturers of precision chronometers.
Zudem wissen wir aufgrund des Artikels, dass man angesichts dieser Entwicklung bei Bremont offenbar Grund zur Freude hat und noch einiges in Richtung Erhöhung der eigenen Produktionskapazitäten in England plant. Insbesondere die gründlich in die Hose gegangenen Bemühungen um das erste eigene Werk aus britischer Herkunft lassen hier die Erwartungen etwas steigen, zumal die m.M. enorm wichtige Diskussion derzeit ja auch sehr emotional geführt wird.

Wir wissen aber weiterhin nicht, wie sich Bremont wirtschaftlich im Vergleich zu allen anderen Uhrenunternehmen schlägt, oder wie wertvoll die Marke zwischenzeitlich geworden ist.

Aber ich denke, es wird noch etwas dauern, bis die (mir sehr sympathische) Marke in solchen Charts (bezüglich Marktanteil) nicht mehr unter "Andere" auftauchen wird:


Copyright/Quelle: VLGS (basierend auf den 2012 Zahlen) resp. WtheJournal, siehe Die Schweizer Uhrenindustrie in Zahlen

Gruss

rr
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
Roger Ruegger

Roger Ruegger

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
344
Ort
CH
Zuletzt bearbeitet:
#13
Roger Ruegger

Roger Ruegger

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
344
Ort
CH
Grazie.

Bei Cartier und Chopard kommt m.M. zudem erschwerend dazu, dass die Unterteilung in Schmuck- und Uhrensparte nicht immer ganz nachvollziehbar in solchen Charts auftaucht; bei der obigen, mittlerweile wieder entfernten Übersicht über "Die 20 wertvollsten Schweizer Uhrenmarken" von Traumdeuter kann ich mir beispielsweise fast nicht vorstellen, dass Cartier im Sinne einer reinen Uhrenmarke auf Platz 2 gekommen ist/wäre. In Kombination mit Schmuck kein Thema, aber so schon eher (hinter-)fragwürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.039
Ort
Nord-West-D
COSC ist auch inzwischen rein schweizerisch und es geht ja in diesem Thread um einen BRITISCHEN Hersteller :-)

Die Marke kannte ich noch nicht, mal etwas Anderes und Eigenständiges..

..denkt Omega511
 
#15
Roger Ruegger

Roger Ruegger

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
344
Ort
CH
COSC ist auch inzwischen rein schweizerisch und es geht ja in diesem Thread um einen BRITISCHEN Hersteller
Den Hinweis resp. dessen Kontext verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht: Natürlich stimmt es, dass...

Wikipedia.org hat gesagt.:
...the COSC is a Swiss non-profit organization that tests Swiss-made chronometers.
Aber: Die Produkte von Bremont sind erstens sehr schweizerisch (respektive mindestens deren Werke) und somit eben explizit nicht "Made in Britain" (auch wenn man das langfristig anzustreben scheint und der ZB-Aufdruck "London" das suggerieren mag), und sie werden zweitens ja auch mehrheitlich eben als Chronometer verkauft:

Bremont hat gesagt.:
The watches in our classic range are all COSC-certified and we are one of the few companies offering a 3-year warranty on every product.
Siehe: About us | Bremont Chronometers resp. Navigationspunkt "Chronometers".

Insofern glaube ich schon, dass Nick English bei seiner Interview-Aussage, man befände sich mittlerweile auf Platz 13 der bei der COSC einreichenden Marken, einen ebenso zutreffenden wie nachvollziehbaren Sachverhalt aufgezeigt hat, solange der Sitz der Marke und die Herkunft der Produkte nicht an ein und dem selben Ort sind - dass man den ansonst sonst begehrten "Swiss Made" Zusatz in diesem Fall halt lustigerweise vermeidet, ist dabei eine andere Sache. Mit entsprechendem Potential für ausnahmsweise umgekehrte Shitstorms:

ablogtowatch.com hat gesagt.:
Bremont [...] failed to mention crucial details about the origins and development partners of the the BWC/01 automatic movement that was signed "London." [...] that was purportedly made and developed by them, someone immediately began to compare the movement to those made by Swiss La Joux-Perret.
Ein bisserl wie beim Mini halt: der ist ja auch eine betont britische Marke, aber in fester deutscher Hand, teilweise in Österreich hergestellt, angetrieben von brasilianischen, japanischen und später französischen Motoren und beliebt auf der ganzen Welt... :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bremont in Top 13 der weltweiten Uhrenhersteller

Bremont in Top 13 der weltweiten Uhrenhersteller - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr : Bremont Supersonic

    Neue Uhr : Bremont Supersonic: Gehaeuse : Stahl, Rose- oder auch Weissgold Durchmesser : 43mm Hoehe : 14,5mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : BE-11M Gangreserve : 8 Tage Spezial ...
  • Bremont Supermarine Waterman GMT

    Bremont Supermarine Waterman GMT: Mit 300 Exemplaren mal wieder eine Limited Edition auf dem Markt. https://www.hodinkee.com/articles/bremont-supermarine-waterman-introducing...
  • Neue Uhren: Bremont - Kollektion 2018

    Neue Uhren: Bremont - Kollektion 2018: ALT1-I/BL (blaues ZB) & ALT1-C/WH-BK (Panda) Gehäuse: Stahl + DLC Durchmesser: 43,0 mm Höhe: 16,0mm WaDi: 100m Werk: BE-50AE (Basis: Valjoux...
  • Neue Uhren : Bremont - Neue Modelle fuer 2017

    Neue Uhren : Bremont - Neue Modelle fuer 2017: Bremont bringt einige Neue Modelle fuer 2017. Bitte nach unten scrollen um all die Neuigkeiten zu sehen. Bremont Supermarine : Gehaeuse : Stahl...
  • Neue Uhr : Bremont Comet DH-88 LE

    Neue Uhr : Bremont Comet DH-88 LE: Gehaeuse : Stahl oder Rosegold Durchmesser : 43mm Hoehe : 16,2mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : BE-54AE (Basis ETA 7750) Gangreserve : 42...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr : Bremont Supersonic

      Neue Uhr : Bremont Supersonic: Gehaeuse : Stahl, Rose- oder auch Weissgold Durchmesser : 43mm Hoehe : 14,5mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : BE-11M Gangreserve : 8 Tage Spezial ...
    • Bremont Supermarine Waterman GMT

      Bremont Supermarine Waterman GMT: Mit 300 Exemplaren mal wieder eine Limited Edition auf dem Markt. https://www.hodinkee.com/articles/bremont-supermarine-waterman-introducing...
    • Neue Uhren: Bremont - Kollektion 2018

      Neue Uhren: Bremont - Kollektion 2018: ALT1-I/BL (blaues ZB) & ALT1-C/WH-BK (Panda) Gehäuse: Stahl + DLC Durchmesser: 43,0 mm Höhe: 16,0mm WaDi: 100m Werk: BE-50AE (Basis: Valjoux...
    • Neue Uhren : Bremont - Neue Modelle fuer 2017

      Neue Uhren : Bremont - Neue Modelle fuer 2017: Bremont bringt einige Neue Modelle fuer 2017. Bitte nach unten scrollen um all die Neuigkeiten zu sehen. Bremont Supermarine : Gehaeuse : Stahl...
    • Neue Uhr : Bremont Comet DH-88 LE

      Neue Uhr : Bremont Comet DH-88 LE: Gehaeuse : Stahl oder Rosegold Durchmesser : 43mm Hoehe : 16,2mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : BE-54AE (Basis ETA 7750) Gangreserve : 42...
    Oben