Breitling Uhr echt?

Diskutiere Breitling Uhr echt? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo zusammen, ich habe bei einer wette eine uhr gewonnen und würde gerne wissen, ob es eine echte breitling ist oder nicht. die uhr...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

octopussy

Guest
hallo zusammen,

ich habe bei einer wette eine uhr gewonnen und würde gerne wissen, ob es eine echte breitling ist oder nicht.

die uhr besitzt eine krone und auf dem zifferblatt steht links neben dem datum Breitling 1884.

auf der rückseite steht im kreis geschrieben: manufacture en suisse chronographe 100m b13048

vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob diese uhr echt ist, und was sie ungefähr wert sein könnte.

vielen dank im voraus.

leider weiss ich nicht, wie man hier ein foto einstellt, bzw. habe ich nirgends eine hilfe dazu gefunden.

gruss
octopussy
 
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
hi octopussy

wie du bilder einstellst

BTW herzlich willkommen im forum

und benutz vorher die SuFu. erspar uns bitte weitere fakes.
 
O

octopussy

Guest
danke für den hinweis, aber ich habe die suchfunktion ausgiebig genutzt, und bin nicht schlauer als vorher. und das bild, das ich eigentlich einstellen wollte ist von der qualität nicht sehr gut, und wie ich hier schon gelesen habe, wird man bei schlechter bildqualität und bei der frage, ob man eine echte uhr oder ein fake hat, ziemlich schnell in der luft zerissen.

ich denke, dass das forum auch dazu da ist, um einem laien behilflich zu sein, aber irgendwie scheint das hier anders zu sein.

kann mir nun jemand auf grund meiner bisherigen angaben sagen, ob meine uhr echt ist, oder reichen die angaben nicht aus? dann werde ich mich eben in einem fachgeschäft erkundigen.

wenn ich hier als laie nicht auch mal nach einem fake fragen darf, dann sollte man laien den zutritt grundsätzlich zum forum verbieten.

gruss
octopussy


oppa tictac schrieb:
hi octopussy

wie du bilder einstellst

BTW herzlich willkommen im forum

und benutz vorher die SuFu. erspar uns bitte weitere fakes.
 
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Im schönen Duisburger Süden
octopussy schrieb:
danke für den hinweis, aber ich habe die suchfunktion ausgiebig genutzt, und bin nicht schlauer als vorher. und das bild, das ich eigentlich einstellen wollte ist von der qualität nicht sehr gut, und wie ich hier schon gelesen habe, wird man bei schlechter bildqualität und bei der frage, ob man eine echte uhr oder ein fake hat, ziemlich schnell in der luft zerissen.

ich denke, dass das forum auch dazu da ist, um einem laien behilflich zu sein, aber irgendwie scheint das hier anders zu sein.

kann mir nun jemand auf grund meiner bisherigen angaben sagen, ob meine uhr echt ist, oder reichen die angaben nicht aus? dann werde ich mich eben in einem fachgeschäft erkundigen.

wenn ich hier als laie nicht auch mal nach einem fake fragen darf, dann sollte man laien den zutritt grundsätzlich zum forum verbieten.

gruss
octopussy
Hallo octopussy,

bitte fühle Dich mit dem geschriebenen nicht persönlich angegriffen.
Das Thema FAKES ist in letzter Zeit hier ziemlich arg aufgeschlagen.

Per Suchfunktion kannst Du dir dieses Thema ja mal durchlesen.

Es ist nur so, das die Boardregeln dahingehend eindeutig sind und auch sein müssen. Denn das Uhr-Forum kann und darf nicht Plattform für gefälschte Uhren jeglicher Art sein. Wenn man dieses Thema unkommentiert und unreglementiert liesse, ständen sicherlich ganz schnell die Anwälte der Original-Marken vor der Tür.

Und der Hinweis mit dem Einstellen von Fotos hat auch seinen Sinn. Egal ob das Bild von guter oder schlechterer Qualität ist - ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Denn für Experten der betroffenen Marke ist es sehr hilfreich, einen Blick auf die Uhr zu werfen.
Nur ein Beispiel zur Verdeutlichung:

"Die Uhr verfügt über das "XY" Logo, 11 Stundenindexe die mit Leuchtmasse belegt sind, hat die typischen "XY" Zeiger."

Was man auf einem Foto und nicht per Text erkennen kann, ist, haben die Indexe und das Logo die richtige Größe und Position oder weicht sie (wie oft bei Fälschungen) ab; haben auch die Zeiger die richtige Form/Größe/Länge etc.

Ich wünsche Dir hoffentlich noch weiterhin viel Spass hier im Forum.

Gruß

Chronos
 
O

octopussy

Guest
kann mir denn nun jemand anhand meiner oben genannten angaben sagen, ob es sich bei meiner uhr um ein fake handelt?

bzw. um was für ein modell es sich überhaupt handelt. ich habe keine ahnung, wo ich suchen kann.

danke im voraus.

gruss
octopussy
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
octopussy schrieb:
... wird man bei schlechter bildqualität und bei der frage, ob man eine echte uhr oder ein fake hat, ziemlich schnell in der luft zerissen.

ich denke, dass das forum auch dazu da ist, um einem laien behilflich zu sein, aber irgendwie scheint das hier anders zu sein.
Es wurde ja gewettet und du hast gewonnen ... wie wurde gewettet? Welcher Einsatz? Von dir 1.500,- EUR und er die Uhr?

... oder du 50,- EUR und er die Uhr - dann dürfte es schon klar sein :wink:

Genauso beim schenken - wenn man beiläufig am Mittagstisch eine Cartier, Breitling, Rolex, Vacheron hingeknallt bekommt, ist die Wahrscheinlichkeit, selbst wenn man Paris Hilton heißt, ziemlich gering dass die Uhr echt ist :wink:
Die werden anders verschenkt :wink:

Auch geerbt: Wenn Tafelsilber vorhanden ist, in der Garage eine S-Klasse steht und die Wohnung in einer etwas besseren Gegend ist, ist die Wahrscheinlichkeit dass die gefundene Audemars Piquet echt ist um einiges höher, als wenn das Ührchen bei einem verstorbenen Sozialhilfeempfänger gefunden wird.

Klar es gibt Ausnahmen - es wird bestimmt ein, zwei Menschen auf der Welt geben die mit 50 EUR Einsatz ihre Breitling erwettet haben. Der größte Teil dürfte aber eine Fake bekommen haben, ganz einfach weil kein Vernünftiger für so wenig Einsatz seine Breitling für das zigfache einlegt...


octopussy schrieb:
... kann mir nun jemand auf grund meiner bisherigen angaben sagen, ob meine uhr echt ist, oder reichen die angaben nicht aus? dann werde ich mich eben in einem fachgeschäft erkundigen.

wenn ich hier als laie nicht auch mal nach einem fake fragen darf, dann sollte man laien den zutritt grundsätzlich zum forum verbieten.
Lt. Referenznummer hast du einen Breitling Chronomat, mit den spärlichen Angaben kann dir keiner hier sagen ob sie echt oder unecht ist.

Da es ein Chrono ist, muss sie eine funktionierende Chronofunktion haben. Viele günstige Fakes disqualifizieren sich bereits hier ...

PS: die Chronomat-Modelle haben einen sehr hohen Anteil bei Breitling-Fälschungen.

Original:
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
PS: ich halte sie jetzt schon für eine Fälschung weil du nichts zur hinten angegebenen Seriennummer schreibst ... nur die Referenz wird von dir beschrieben ...
 
O

octopussy

Guest
Buteo schrieb:
PS: ich halte sie jetzt schon für eine Fälschung weil du nichts zur hinten angegebenen Seriennummer schreibst ... nur die Referenz wird von dir beschrieben ...
es steht hinten keine seriennummer drauf.
die uhr sieht eher aus wie eine breitling navitimer mit einem gezackten ring oder kranz rund um das glas. dieser kranz lässt sich aber nicht drehen.

ich habe bei meiner ausführlichen suche im internet keine breitling gesehen, die nur eine krone, bzw. nur einen "knopf" hat. die meisetn haben 3 "knöpfe". meine uhr hat aber nur einen.

wenn mir jemand seine email adresse gibt, kann ich gerne ein leider etwas unscharfes bild zumailen.

danke......
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Und somit hat sie sich als Fake qualifiziert - so leid es mir tut.

Wenn sie fehlende Drücker hat, kann sie auch keine Chronofunktion haben.

Wo ist hier der Smiley "Arzt, der aus dem OP kommt und den Kopf schüttelt?"
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
octopussy schrieb:
ich habe bei meiner ausführlichen suche im internet keine breitling gesehen, die nur eine krone, bzw. nur einen "knopf" hat. die meisetn haben 3 "knöpfe". meine uhr hat aber nur einen.
Referenz B13048 ist die von mir gezeigte Chronomat.

Es gibt auch reine Dreizeiger-Breitlings mit nur der Krone ... Superocean, Windrider Wings, ´Standard-´Colt ...
 
G

Gambana

Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
2
Buteo schrieb:
Referenz B13048 ist die von mir gezeigte Chronomat.
So, ich springe mal hier auf da ich nicht extra einen neuen Thread eröffnen wollte.
Es geht um eine Breitling mit der Referenz-NR. B13048 im Deckel.
Verschraubbare Krone und Star/Stop-Knöpfe hat sie auch und die Lünette läßt sich auch drehen. Das Zifferblatt ist aus Perlmutt und auch sonst mach die Uhr einen soliden Eindruck auf mich. Nachdem ich nun gesucht und ach viel über Fälschungen gelesen habe, öffnete ich das Gehäuse um ein Werk der Firma Miyota aus Japan zu finden. Das brachte mich zu Citizen da ich folgendes gelesen habe.
"Werke, die nicht in eigene Uhren eingebaut werden, tragen den Markennamen "MIYOTA"."
Als absoluter Laie - die Uhr stammt aus einem größeren Nachlass den ich eigentlich wegen der Möbel gekauft habe - bitte ich nun die Fachkundigen unter euch mal einen Blick auf die Bilder zu werfen, und etwas über die Uhr zu sagen.


Fakefotos entfernt.

Der Modi
 
G

Gambana

Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
2
Paulchen schrieb:
Hier findest du etwas zu Miyota
http://www.citizen.co.jp/miyota_mvt/download/index.html
Breitling hat m. W. nie Miyotawerke eingebaut > FAKE
THX, mag vielleicht naiv klingen, aber die Uhr schaut von der Verarbeitung wirklich echt aus - aber das ist ja wohl der Sinn und Zweck eines Fakes.

Das bedeutet aber auch dass an einen Verkauf nicht zu denken ist. :(

Was mir noch aufgefallen ist; auf der Lünette sind die Zahlen 3, 6, 9, statt wie ich sonst sehe die 15,30,45.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.001
Das bedeutet aber auch dass an einen Verkauf nicht zu denken ist. :(
Nicht nur das, ich würde das Ding schleunigst umweltgerecht entsorgen und zusehen, dass ich nicht mehr im Besitz dieses Plagiats bin.
 
F

Franziskuss

Guest
Buteo schrieb:
octopussy schrieb:
... wird man bei schlechter bildqualität und bei der frage, ob man eine echte uhr oder ein fake hat, ziemlich schnell in der luft zerissen.

ich denke, dass das forum auch dazu da ist, um einem laien behilflich zu sein, aber irgendwie scheint das hier anders zu sein.
Es wurde ja gewettet und du hast gewonnen ... wie wurde gewettet? Welcher Einsatz? Von dir 1.500,- EUR und er die Uhr?

... oder du 50,- EUR und er die Uhr - dann dürfte es schon klar sein :wink:

Genauso beim schenken - wenn man beiläufig am Mittagstisch eine Cartier, Breitling, Rolex, Vacheron hingeknallt bekommt, ist die Wahrscheinlichkeit, selbst wenn man Paris Hilton heißt, ziemlich gering dass die Uhr echt ist :wink:
Die werden anders verschenkt :wink:

Auch geerbt: Wenn Tafelsilber vorhanden ist, in der Garage eine S-Klasse steht und die Wohnung in einer etwas besseren Gegend ist, ist die Wahrscheinlichkeit dass die gefundene Audemars Piquet echt ist um einiges höher, als wenn das Ührchen bei einem verstorbenen Sozialhilfeempfänger gefunden wird.

Klar es gibt Ausnahmen - es wird bestimmt ein, zwei Menschen auf der Welt geben die mit 50 EUR Einsatz ihre Breitling erwettet haben. Der größte Teil dürfte aber eine Fake bekommen haben, ganz einfach weil kein Vernünftiger für so wenig Einsatz seine Breitling für das zigfache einlegt...


octopussy schrieb:
... kann mir nun jemand auf grund meiner bisherigen angaben sagen, ob meine uhr echt ist, oder reichen die angaben nicht aus? dann werde ich mich eben in einem fachgeschäft erkundigen.

wenn ich hier als laie nicht auch mal nach einem fake fragen darf, dann sollte man laien den zutritt grundsätzlich zum forum verbieten.
Lt. Referenznummer hast du einen Breitling Chronomat, mit den spärlichen Angaben kann dir keiner hier sagen ob sie echt oder unecht ist.

Da es ein Chrono ist, muss sie eine funktionierende Chronofunktion haben. Viele günstige Fakes disqualifizieren sich bereits hier ...

PS: die Chronomat-Modelle haben einen sehr hohen Anteil bei Breitling-Fälschungen.

Original:

Daran denke ich ist ein Fake wirklich schnell zu erkennen, denn wer verwettet eine 1000Euro Uhr so schnell, außer er ist ziemlich gut finanziell auf den Beinen
 
Richy

Richy

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.270
Ort
Schwobaländle
@gambana: alleine dein letztes bild zeigt selbst mir als "laie", dass es sich nicht um "hochwertige" ware handeln kann. die abnutzungen rund um die Krone, und auf der krone selbst sind selbstredend.

@octopussy: ein bischen mehr gelassenheit würde Dir sicherlich auch gut tun, denn niemand will dich hier "zerreissen". du scheinst aber, was den rat einiger erfahrener usern hier betrifft, recht resistent zu sein, sonst hättest du mal ein bildchen eingestellt. es bricht dir keinen zacken aus der krone, und hilft jemanden enorm weiter. nämlich dir, du wolltest, dass man dir hilft, oder irre ich?

so sätze wie : "wenn ich hier als laie nicht auch mal nach einem fake fragen darf, dann sollte man laien den zutritt grundsätzlich zum forum verbieten. " finde ich echt kindisch

gruss, ein leicht genervter richy
 
Max Bohrmann

Max Bohrmann

Dabei seit
05.06.2008
Beiträge
335
Ort
Rüsselsheim
@mecaline:hör ma, kollege, ich interessier mich wegen des werkes für die Uhr un d net weil da breitling draufsteht (wie glaube ich auch in meinem letzten Beitrag schon erwähnt). Du kannst also von mir aus deinen kopf so oft du willst gegen die Wand hauen. Ich hatte je gedacht, man wäre hier etwas toleranter.

Gruß Max.

P.S.: Dass war keine Ironie!!!!!!!!!!!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Breitling Uhr echt?

Breitling Uhr echt? - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Breitling Premier B01 Chronograph 42 "Wheels and Waves Limited Edition"

    Neue Uhr: Breitling Premier B01 Chronograph 42 "Wheels and Waves Limited Edition": Gehäuse: Stahl oder Rotgold Durchmesser: 42,0mm Höhe: 13,65mm WaDi: 100m Werk: B01 Gangreserve: 70 Stunden Limitierung: 500 Stück (Stahl), 100...
  • 60 Uhren gestohlen ua.Rolex,Patek,AP,Breitling,Omega uvm. Öffentlichkeitsfahndung

    60 Uhren gestohlen ua.Rolex,Patek,AP,Breitling,Omega uvm. Öffentlichkeitsfahndung: Der Bericht ging mir sehr nahe,wenn jemandanden also die eine oder andere Uhr aufgefallen sein könnte oder sogar der/die Täter bitte die Polizei...
  • Breitling Uhr echt ?

    Breitling Uhr echt ?: hi zusammen, hier nun die breitling....... und danke für die tipps zum reinstellen...!! gruß fineline
  • Breitling Uhr echt ?

    Breitling Uhr echt ?: hi zusammen, so, jetzt endlich die breitling die ich geschenkt bekommen habe, für euch zum begutachten...ich bin mittlerweile der meinung, das...
  • Was meint ihr, ist meine Breitling Uhr echt?

    Was meint ihr, ist meine Breitling Uhr echt?: Hallo alle zusammen!!! Habe vor etwas längerer Zeit mal eine Breitling Uhr geschenkt bekommen von meinem Großvater. Nun würde mich...
  • Ähnliche Themen

    Oben