Breitling Superocean Heritage II 42 -vs- Seiko SLA017J1 "62MAS" Die Erbschleicher kommen

Diskutiere Breitling Superocean Heritage II 42 -vs- Seiko SLA017J1 "62MAS" Die Erbschleicher kommen im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Auch Dir vielen Dank für Deine Einschätzung :super: Je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, umso mehr wird die Tudor mein Favorit.

MM76

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.701
Ort
04...
Auch Dir vielen Dank für Deine Einschätzung :super:

Je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, umso mehr wird die Tudor mein Favorit.
 

Kaweni

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.235
Auch wenn ich sonst nur ungerne die rote Laterne übernehme, möchte ich hier doch unbedingt ebenfalls meinen Respekt ausdrücken. Das ist wahrlich eine Vorstellung der Superlative - gleichermaßen bezogen auf den Informationsgehalt, die Qualität der Bilder und natürlich auf die vorgestellten Uhren. Vielen Dank, Helmut, und eine gute Zeit mit den beiden Erbschleichern. :super:

Wenn ich mir etwas wünschen darf: Ich würde mich sehr freuen, wenn Du im Sommer vielleicht noch etwas zum Tragegefühl der SOH II am Kautschukband sagen kannst. Das gefällt mir gerade an der Dornschließe ebenfalls sehr. Vielleicht schaue ich hier dann aber besser nicht mehr hinein, die Ansteckungsgefahr in Deinem Thread ist schon sehr hoch. ;-)
 

Spezimatiko

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
703
Hallo Helmut

Bezugnehmend auf mein Post #90 habe ich mir die Breitling SOH II nun mal in blau zur Probe bei einem Konzi angelegt und ich muß schon sagen,

Ich war schwer beeindruckt in zwei Dingen:

1. Die kleine 42mm Uhr ist an einem 17,5 CM HGU durchaus zu tragen und hat mir ein anerkenndes Kopfnicken abverlangt
und
2. Das Mesharmband ist absolut wertig und fühlt sich sehr geschmeidig an. Einfach schön.

Anbei die beiden Breitling Varianten in 42mm

SOH-II.jpg

Also Danke für deine Rezension und viel Spaß beim tragen.

PS: Ich bin auf gutem Weg zu einer PO, von daher hat es die SOH II nicht vermocht vorbeizuziehen, aber das abwägen hat schon Spaß gemacht :-P
 

stefan-a

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
31
Ort
München
Was für eine grandiose, angenehm lockere journalistische Vorstellung mit absoluten Spitzenbildern. Meine Verneigung - was für eine Kompetenz! Herrlich, nach etwas Forenpause, eine so schöne Reportage nachlesen zu dürfen! Herzlichen Dank dafür!
Allen einen sonnigen Sonntag!
 

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
5.015
Ort
Westerwald
Ich war die Tage auch mal beim Konzi und hab diverse Varianten der neuen in Groß und klein am Arm gehabt.... sollte eigentlich sicher 42 werden... nur sah auch die 46er Variante richtig gut aus... ich hab nun keine AHnung was davon bessere wäre ... gerade bei Breitling ist ja die große Größe durchaus erwünscht :oops:
 

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern
Wenn ich mir etwas wünschen darf: Ich würde mich sehr freuen, wenn Du im Sommer vielleicht noch etwas zum Tragegefühl der SOH II am Kautschukband sagen kannst. Das gefällt mir gerade an der Dornschließe ebenfalls sehr.

Aktuell trage ich sie nach wie vor am wirklich begeisternden Milanaise aber beim Blick nach draußen rückt der Zeitpunkt offensichtlich mit großen Schritten näher, auf Kautschuk umzurüsten. Ich werde berichten.:super:

Hallo Helmut

Bezugnehmend auf mein Post #90 habe ich mir die Breitling SOH II nun mal in blau zur Probe bei einem Konzi angelegt und ich muß schon sagen,

Ich war schwer beeindruckt in zwei Dingen:

1. Die kleine 42mm Uhr ist an einem 17,5 CM HGU durchaus zu tragen und hat mir ein anerkenndes Kopfnicken abverlangt
und
2. Das Mesharmband ist absolut wertig und fühlt sich sehr geschmeidig an. Einfach schön.

Also Danke für deine Rezension und viel Spaß beim tragen.

PS: Ich bin auf gutem Weg zu einer PO, von daher hat es die SOH II nicht vermocht vorbeizuziehen, aber das abwägen hat schon Spaß gemacht :-P

Wie war Dein Live-Eindruck vom Blau der rechten Uhr? Ich fand es im Vergleich zu alten ETA-Version ziemlich blass. Ansonsten freut es mich, dass sie Dir gefallen hat. Der PO den Vorzug zu geben ist freilich genauso nachvollziehbar. Ich wünsche Dir damit viel Freude!

Ich war die Tage auch mal beim Konzi und hab diverse Varianten der neuen in Groß und klein am Arm gehabt.... sollte eigentlich sicher 42 werden... nur sah auch die 46er Variante richtig gut aus... ich hab nun keine AHnung was davon bessere wäre ... gerade bei Breitling ist ja die große Größe durchaus erwünscht :oops:

Das nenne ich mal Qual der Wahl.;-) Die 46er wirkt m.E. im Verhältnis Höhe/Durchmesser geringfügig stimmiger proportioniert als die 42er aber ansonsten habe ich trotz 20er HGU die größere Schwester noch keine Sekunde vermisst. Auch, weil ich den Vintage-Charakter des Modells gerade beim großen 46er Modell schon zu verwässert sehe. Aber das ist freilich rein subjektiv.

Offenbar gibt es sein kurzem auch noch eine 44er Variante - vielleicht eine Option für die Unentschlossenen zwischen 42 und 46?;-)

@Sven und Stefan: Danke für Euer Lob!

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

Spezimatiko

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
703
Wie war Dein Live-Eindruck vom Blau der rechten Uhr?

Das blasse Blau hat mir richtig gut gefallen Helmut, es hat eine dezente, glänzende und helle Note.
Ich bin fast geneigt zu sagen das ist das spezielle Breitling Blau und das finde ich eigentlich gut das die Hersteller hier in Nuancen und Stärke unterscheiden.
Blau ist nicht gleich Blau und somit bleibt die Farbe interessant zwischen den verschiedenen Herstellern.

Den SOH Vorgänger kann ich nicht beurteilen, den hatte ich noch nicht live am Wickel.
 

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
5.015
Ort
Westerwald
Ich fande das Blau auch recht gut gelungen, will mir aber einen 2. Blick rauf genehmigen die Tage.
Es wirkt sehr technisch, und nicht kitschig, das Blatt hat nen tollen Sonnenschliff
 

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.783
Ort
Süd - Bayern
Ein grandiose Vorstellung Helmut. Mit der Breitling habe ich ja auch geliebäugelt, ganz überzeugt hat sie mich in Natura dann aber doch nicht, daher habe ich das erstmal vertagt. Auch die Seiko gefällt mir gut, wobei ich hier die SOH 2 vorziehen würde. Dir wünsche ich viel Freude an beiden und hoffentlich kaufst du bald wieder eine, damit wir wieder so eine Vorstellung lesen dürfen.
 

pascorino

Dabei seit
21.06.2017
Beiträge
68
Ort
Im Herzen Deutschlands
Hallo Helmut,

danke für die ausführliche Vorstellung.

Ich trage mich mit dem Gedanken, mir die SOH 42, Tudor Black Bay Steel oder die neue SMP 2018 zuzulegen und habe noch eine Frage zum Milanaise-band. Hattest / hast Du Probleme mit sich einklemmenden Härchen gehabt? Das wäre nämlich ein deutlicher Minuspunkt für die SOH für mich. Hatte sie bisher nur kurz um und ehrlich gesagt hat mich die Uhr so geflasht, dass ich gar nicht so sehr auf den Komfort des Bandes geachtet habe;-)

Viele Grüße
 

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.970
Majonese ist kein Flachs ;-)
Die hochwertigen Bänder zwicken nicht.
 

tertiavigilia

Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
664
Ort
Südwesten
Also ich habe die Uhr auch und kann sagen, dass das Milanaiseband kein Haarziper ist. Einzig die Schließe finde ich in dieser Preisklasse - nach sagen wir mal - sehr auf das Wesentliche reduziert. Da hätte man sich mehr Mühe geben können.
 

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.459
Das ist ja noch spannend weitergegangen hier, ich hatte lange nicht mehr reingeschaut.
Meine SOH II 42 schwarz habe ich aus verschiedenen Gründen weiterverkauft, aber die Uhr fehlt mir.

Nach etlichen Seitenblicken auf verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller (Omega, Tudor, Rolex), komme ich immer mehr zu dem Schluss, mir die SOH II 42 jetzt in blau zu holen. Das Foto in Beitrag #223 hat mich so gut wie überzeugt, ein schöner Vergleich.:super:

Gerade bei den glänzenden Keramiklünetten habe ich große Bedenken, dass diese farblich zu aufdringlich werden oder zu sehr vom ZB abweichen (siehe Hulk; trotzdem eine coole Uhr). Letzte Woche habe ich mir deshalb die SOH in blau live angesehen, es war allerdings nur ein Chrono da und sie sieht wirklich toll aus, die Lünette geht auch bei kräftigem Licht nicht ins "ARAL". Das war der Hauptgrund, warum ich vorher die schwarze Variante wählte.

Stimmt, das Blau ist ganz anders geworden und hat jetzt Sonnenschliff, heller empfinde ich es allerdings nicht, im Vergleich zur Vorgängerversion.
Diese hier von einem Freund kenne ich live sehr gut https://uhrforum.de/breitling-superocean-heritage-42-aus-03-2015-fullset-t226046#post2657731, die hatte mich nicht wirklich überzeugt (ihn auch nicht, weshalb sie im MP war), die neue sieht in meinen Augen deutlich schöner aus. Aber das ist Geschmackssache.
 

Mcqueensteve

Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
270
Ort
Hamburg
"Ein ambivalenter Hersteller wie ein Unfall, bei dem man nicht wegsehen kann weil sich Genialität und Stümperei als unvereinbare Gegensätze fröhlich die Hände reichen."

Du beweist mit solch pikant-zutreffenden verbalen Punktlandungen einmal mehr schriftstellerisches Talent, Helmut.

Mit diesem Beitrag hast du mein Feuer für die - braune - SOH II erneut entfacht, wäre da nicht die dürftige Lume, hätte ich meinem PO-Exitmythos längst abgeschworen und sie mir als Zweitdiver angeschafft. Aber einen Grund, um dieser Unvernunft weiterhin widerstehen zu können, brauche ich doch! :klatsch:

Danke für diesen erneut herausstechenden Beitrag!

Helmut, mal abgesehen von der vorbildlichen Mühe, die Du Dir mit Deiner Vorstellung machst, beeindruckt selbige durch Kompetenz, schöne Bilder und hohes Niveau!
Deine eloquente Verbalakrobatik sucht wirklich ihresgleichen! Du hast mich ehrlich beeindruckt, chapeau!!!
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.151
Ort
Oberhessen
Fremde Bilder und Diskussionen zu anderen Angeboten sind in Vorstellungen nicht erlaubt, besser neuen Faden eröffnen.
 

Dr._G.

Dabei seit
30.04.2020
Beiträge
618
Ort
Raum Stuttgart
Eben erst gesehen. Auch wenn die Vorstellung schon eine Weile her ist: phantastische, informative und humorvolle Gegenüberstellung beider Uhren. Die Bilder sind ebenfalls klasse.
Vielen Dank dafür Helmut
 

COLD

Dabei seit
05.01.2012
Beiträge
2.151
Ort
NRW
Wow, was für eine Tolle Vorstellung. Recht spätes Danke dafür. Ich war ja ewig nicht hier und bin heute zufällig unterwegs. Manchmal macht man ja so komische Sachen. Man mag was, man will es, man kauft es und dann fängt man an zu lesen ....

Das war jetzt mal so bei mir. Dass die Breitling kein Fehler sein kann war mir klar. Aber so detailliert drüber gelesen hatte ich noch nicht. Ich finde sie wunderschön.

How ever, ich werde vielleicht etwas unruhig schlafen, ich darf mir morgen eine blaue mit Edelstahlband beim Freundlichen abholen :-)
 

El Primero_TS

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
471
Ort
Zentralschweiz und dem Fürstentum
Grossartige Vorstellung. Flüssig geschrieben und mit einer gut dosierten Portion an Humor ausgestattet, ist es eine Freude diese Vergleichsvorstellung zu lesen.
Was folgte waren Wochen der Preisrecherche und schließlich die Entscheidung zur Vorbestellung für ein Exemplar aus europäischer Auslieferung zu einem denkbar günstigen Preis.
Man kann seine kostbare Lebenszeit auch mit sinnvolleren Dingen verbringen.
Rechtfertigt der Preis diesen Verlust?
 

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern
Man kann seine kostbare Lebenszeit auch mit sinnvolleren Dingen verbringen.
Rechtfertigt der Preis diesen Verlust?
Da hast Du etwas missverstanden. Ich betrieb ja nicht 7 x 24h ununterbrochen Preisrecherche sondern guckte halt über ein paar Wochen hinweg hin und wieder bis die ersten vernünftigen (Vorbestell)Angebote auftauchten. Zum Listenpreis kaufe ich keine Seiko. Und wenn ein bisschen Geduld zu haben einen ordentlichen dreistelligen Betrag spart, dann ist mir das Rechtfertigung genug.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Breitling Superocean Heritage II 42 -vs- Seiko SLA017J1 "62MAS" Die Erbschleicher kommen

Breitling Superocean Heritage II 42 -vs- Seiko SLA017J1 "62MAS" Die Erbschleicher kommen - Ähnliche Themen

Jugendtraum Breitling, the winner is: SO Heritage II 44 B20 Ref. AB2030121B1S1: Hallo Habe mich eben inspirieren lassen von einem Forenmember der die Tage eine sehr interessante auffällige gelbe Superocean vorgestellt hat...
Breitling Superocean Heritage II 42mm: Hallo liebe Mitsüchtige, ewig ist es her, seit dem ich das letzte Mal eine Uhr vorgestellt habe. Irgendwie habe ich die Zeit nicht gefunden und...
Breitling Superocean 42 Edelstahl-Orange, Ref. A17366D71O1S1: Schönen guten Abend ins Forum! Ein viral gegangenes Video eines Amateurfußballers, der zigfach die Worte "Woran hat es gelegen?!" wiederholte...
Was lange währt wird endlich gut - Breitling Superocean Heritage: Hallo ich bins mal wieder.. Heute möchte ich (m)eine Uhr vorstellen, die eigentlich keine Vorstellung mehr braucht, denke ich. Aber was...
Breitling! Ich? Nein! Doch! Ohh! Superocean A17366D81A1S1: Vorweg ich hatte in meinen Leben noch nie eine Breitling! Breitling wird in erster Linie mit der Luftfahrt in Verbindung gebracht. Kein Wunder...
Oben