Breitling Navitimer B01 43mm

Diskutiere Breitling Navitimer B01 43mm im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, da ich mir meinen Traum von einer Breitling Navitimer erfüllen will. Kurze...
S

simplemusik

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2021
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, da ich mir meinen Traum von einer Breitling Navitimer erfüllen will. Kurze Hintergrundinfos. Ich träume von der Uhr schon als Jugendlicher und nach abgeschlossenem Studium + Job und Ende der Probezeit, dachte ich mir, dass es doch gute Gründe sind um mich mit der Uhr für die vergangenen Jahre selbst zu belohnen. Ich bin kein Uhrenexperte und kaufe mir die Uhr hauptsächlich, weil sie mir einfach optisch sehr gut gefällt. Um beim Kauf keine Fehler zu begehen, hoffe ich auf eure wertvollen Hinweise. Daher liste ich einfach mal meine Fragen auf und bin auf euren Input gespannt. Mein Budget liegt so etwa bei 7k (gerne auch drunter :)) und ich will auf jedenfall eine Navitimer mit goldenen Wings und Lederarmband, am besten von 2017-2018.


1. Auch wenn ich schon mitbekommen habe, dass es nicht sehr gewünscht ist über Preise zu reden, wäre es für mich als Laie dennoch gut zu wissen, ob ich nicht deutlich über Marktwert zahle (grober Richtwert). Und ja ich habe mir schon Verkaufsangebote angeschaut, die haben sich z.T. jedoch deutlich im Preis unterschieden, daher meine Unsicherheit.
2. Ich bin mir unsicher, ob die Uhr einen Glasboden haben soll oder nicht. Ich finde es rein optisch sehr schön, jedoch weiß ich nicht, wie empfindlich das Glas für Kratzer ist und ob man irgendwann eh nicht mehr unter das Glas schaut. Hat da von euch schon jemand Erfahrungen gemacht?
3. Wie sieht es mit der Uhrenpflege aus? Ist es wie beim Auto, das regelmäßig zum TÜV muss und Ölwechsel machen muss, oder kann man so eine Uhr 5 Jahre ohne Wartung tragen? Wie empfindlich sind solche Uhren im allgemeinen im Alltag?
4. Zum Schluss würde mich eure grundsätzliche Meinung zu der Uhr interessieren. Ich weiß es gibt hier sehr unterschiedliche Meinungen, aber vielleicht hat ja jemand noch ein wichtiges pro/contra Argument, was ich bisher übersehen habe.

Ich hoffe die Fragen sind verständlich und entsprechen der gewünschten Form. Falls noch Infos fehlen oder ich mich falsch ausgedrückt habe, lasst es mich wissen ;-) Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Schönen Restsonntag noch! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
1.680
Ort
SH
Ich mag die Navitimer optisch überhaupt nicht, kann dir aber - so hoffe ich - einige der anderen Fragen beantworten.

1. Auf deine Preisfrage gehe ich nicht ein und empfehle dir, diese auch rauszunehmen oder umzuformulieren. Warum stellst du sie überhaupt, wenn du doch weißt, dass das hier kein Thema ist? Preis- oder Wertanfragen sind hier aus gutem Grund nicht nur "nicht gerne gesehen", sie sind absolut unerwünscht. Dass gebrauchte Uhren desselben Typs unterschiedliche Preise haben, liegt am Zustand, am Umfang (mit/ohne Originalbox und Papieren) und einfach an den unterschiedlichen Wünschen der Verkäufer. So einfach ist das.
2. Musst du wissen. Ich habe Uhren mit/ohne Glasboden, lege aber darauf keinen Wert.
3. Ja, muss sie, aber 5 Jahre sollte das Mindeste sein, was man als Intervall so ansetzen sollte. Irgendwo zwischen 5 und 10 Jahren ist realistisch bei regelmäßiger Nutzung.
4. Siehe Satz 1. Da bin ich der falsche Ansprechpartner.
 
S

simplemusik

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2021
Beiträge
2
Hallo Corbit,

danke für deine Antworten. Das mit dem Preis kann ich zum Teil verstehen, jedoch ist es für mich als Anfänger, der noch keine Erfahrung hat, durchaus wichtig zu wissen, ob ich nicht über den Tisch gezogen werde mit Mondpreisen. Ein erfahrener Uhrenliebhaber hat da sicherlich mehr Sicherheiten als ich...
Zu Punkt 2: Wie sind denn die Gebrauchsspuren bei so einem Glasboden nach einer gewissen Zeit?

VG
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
15.714
Ort
Oberhessen
Zu den Marktwerten wird Dir hoffentlich keiner Auskunft geben. Schau auf Chrono24 oder Chronext, da bekommt man schon ein Gefühl.

Die Navitimer 43 ist schon ein Brocken, würde ich persönlich nicht ohne Anprobe kaufen. Es sei denn, Du hast sehr große Handgelenke. Ebenso sind die Navitimer aufgrund der Lünettenkonstruktion nur 3atm wasserdicht, also Vorsicht bei Regen.

Glasboden ist mir völlig wurscht, sieht man ja eh nicht. Ist eher ein Nachteil, da oft weniger Wasserdichte.

Zur Revision muss die Uhr, wenn sie anfängt, komisch zu gehen, vor oder nach. Bei täglichem Tragen wird das so nach 4-6 Jahren der Fall sein, evtl auch länger.

Zur grundsätzlichen Meinung : das ist eine absolut ikonische Uhr. Alles andere ist Geschmackssache.
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
1.680
Ort
SH
Es ist unerheblich, ob etwas für dich wichtig ist. Es gibt hier im Forum Regeln, und damit, dass du dich hier angemeldet hast, hast du diese Regeln akzeptiert. Das dann gleich im ersten Post hier zu ignorieren und nach Hinweis meinerseits auch nicht ändern zu wollen, ist schon etwas speziell. Denk mal drüber nach. Die Moderatoren hier sind etwas großzügiger, wenn Angebote aus dem Internet (nicht hier aus dem Marktplatz) verlinkt werden und man fragt, ob das ein faires Angebot ist. Dann bekommst du auch Hinweise wie "passt" oder "zu teuer", aber Fragen wie "was darf Uhr XY kosten" sind absolut tabu. Das hier ist ein Forum für Interessierte und Liebhaber, nicht für Spekulanten. Deshalb sind Preis- und Wertanfragen hier nicht erlaubt.

Ich habe keinerlei Kratzer oder dergleichen an meinen Uhren mit Glasboden, wechsle aber auch häufig. Dennoch: Der Boden liegt auf der Haut auf, und wenn man da kein Sandpapier zwischen legt, passiert da auch nichts.
 
ostseeuhr

ostseeuhr

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
4.358
Ort
Mecklenburg
Hi und willkommen,
ich möchte mich diesmal bewusst sehr kurz halten.

Kaufe dir als Anfänger eine neue Uhr, dann hast du erstmal Ruhe in Bezug auf Wartung.

Kaufe sie bei einem bekannten Grauhändler zu einem guten Kurs.

Kaufe sie dir wenn du seit deiner Jugend daran hängst - die Uhr ist ein Klassiker mit oder ohne Glasboden. Klassische Designs sind markant und man sieht sich nicht so schnell satt an ihnen. Ich gehöre zwar zur Omega Speedmaster Fraktion aber das heisst nicht, dass mir die Navitimer nicht weniger gefällt.

Gruss
Toby
 
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.139
Ort
En Suisse
Lass Dich nicht beschwatzen: Kauf die Uhr neu.

Es gibt auch Versionen, die zwar kein B 01 drin haben, aber ebenfalls zertifizierte Chronometer sind, preislich
aber besser verdaulich sind. Einen Navitimer kauft man wegen des Looks und nur bedingt wegen des Werks.

Glasboden spielt eh keine Rolle: Das "Glas" ist ein Saphir. Der Stahlrahmen leidet vorher.

Noch wegen des Services: Das Werk ist von Material und Technik so, dass sie mindestens 10 Jahre ohne Revision
jeden Tag getragen werden kann.

71C8E39A-F831-485C-AE07-1784A5DFE90B_1_105_c.jpeg
 
olli4321

olli4321

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
605
Ort
NRW
Navitimer B01 in 43mm gibt es zu Hauf bei (z.B.) Chrono24
Wenn es eine neue Uhr sein muss/soll fangen die Angebote bei ca. 5.500€ an - also deutlich unter Budget.
Such Dir da eine aus und kauf die Uhr.
 
Thema:

Breitling Navitimer B01 43mm

Breitling Navitimer B01 43mm - Ähnliche Themen

[Erledigt] Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43, Fullset: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43, Ref. AB0121211B1A1 im Fullset Dies ist ein Privatverkauf...
Breitling Navitimer B01 Chronograph 43mm - Erfüllung eines langgehegten Traumes: Hallo, bin hier ganz neu im Forum und möchte kurz was zu meiner "Uhrenhistorie" erzählen. Die Begeisterung für Uhren habe ich vermutlich von...
Ich und eine Uhr mit ETA Werk ? Sowas von! Mein Weg zur Breitling Navitimer Chronograph A13324121C1X1: Heute möchte ich euch meinen Neuzugang vorstellen. Die Breitling Navitimer Chronograph in 41mm und wie ich zu Breitling im allgemeinen und zu...
Breitling Navitimer B01 vs Speedmaster Coax 9900: Nabend Zusammen, Irgendwie hat mich das Verlangen überkommen, mir einen neuen Zeitmesser zu kaufen. Eigentlich war ich schon fix mit dem Navitimer...
Breitling Navitimer B01 Chronograph 46 (Ref. AB0127): Uhrenvorstellung: Der Kreis schließt sich... Die Suche nach "der Uhr" begann für mich wahrscheinlich vor vielen Jahren mit einer Enttäuschung...
Oben