Breitling Navitimer 8 A17314101B1A1

Diskutiere Breitling Navitimer 8 A17314101B1A1 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Da meine letzte Vorstellung schon etwas zurück liegt, möchte ich euch hier meine neueste Uhr vorstellen. Es handelt sich um die Breitling...
phansen

phansen

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
84
Da meine letzte Vorstellung schon etwas zurück liegt, möchte ich euch hier meine neueste Uhr vorstellen. Es handelt sich um die Breitling Navitimer 8 A17314101B1A1 in 41mm. Eigentlich stimmt das nicht ganz, weil ich direkt danach noch eine andere Uhr ungeplant kaufen musste. Dazu demnächst mehr.

Kurz vorab: Ich war vor 2 Wochen mit dem Auto in der Nähe von Stuttgart unterwegs und dachte spontan ich fahre fix nach Metzingen. Wollte eh schon länger mal in die Breitling Boutique. Ich war ca. 15 Minuten dort im Laden und habe mir alle Uhren in den Vitrinen angeschaut. War schon eine gute Auswahl und ein echt netter Laden. Anprobiert hatte aber ich keine Uhr. An dem Tag waren es 36°C und mit den ganzen Steinen und Pflaster in Metzingen war es nicht so ganz angenehm dort.
Gut gefallen hat mit die Navitimer 8 (jetzt: Aviator 8) am Edelstahlband. Es gab auch mit blauem und schwarzem Leder, aber das war nicht so mein Fall. Zu Hause angekommen habe ich mich geärgert, dass ich die Uhr nicht mitgenommen habe. Hatte irgendwie ein schlechtes Gefühl, weil es ja angeblich kein Navitimer sei. Das Ende vom Lied war, dass ich mir nochmal habe 3 Fotos senden lassen. Die Fotos waren wirklich mega und ich wollte die Uhr dann haben. Ich habe gefragt, ob ich auch telefonisch bestellen kann, da ich sonst nochmal 250km zurück fahren müsse. War alles kein Problem und nach Zahlungseingang per Überweisung wurde per UPS Express versendet. Versandkosten hat Breitling übernommen. Fand ich einen tollen Service. Anders als bei so manchem Konzi waren die Damen wirklich daran interessiert auch zu Verkaufen. Da hat wirklich alles gepasst.
Und ich muss sagen, die Uhr wirkt in echt ganz anders als auf den Fotos. Sie hat einige tolle "Effekte", die man erst nach und nach entdeckt. Zu dem Preis (abzüglich Outlet Rabatt) denke ich kann man nicht viel falsch machen. Die "alte" Version mit Navitimer Schriftzug gefällt mir persönlich auch besser als die neue mit dem Rahmen ums Datumsfenster und dem Retro-Lume.
Besonders gut gefällt mir an der Uhr, dass sie so schön unauffälig ist und wirklich sehr flach ist. Für die meisten Uhren von Breitling ist das ja eher untypisch.

Als Hobbypilot wollte ich eigentlich nach dem Schein immer eine Breitling haben, aber es war die ganze Zeit noch nicht klar welche.
Hier mal ein paar Fotos. Ich werde nochmal welche nachreichen, wenn ich neue Fotos habe.
Frisch aus dem Paket:

IMG_20220704_142253185_01.jpg

Erste Anprobe:
IMG_20220704_142451141_HDR_01.jpg

IMG_20220704_142927506_HDR_01.jpg

Erste Ausfahrt:

IMG_20220706_154708526_01.jpg

Lume:

IMG_20220704_214120948_01.jpg

IMG_20220709_194814485_01.jpg

Technische Daten:
Werk Kaliber Breitling 17 COSC zertifizierter Chronometer
Werk Mechanisch & Automatikaufzug
Gangreserve Ca. 38 Std.
Halbschwingungen 28 800 a/h
Rubine 25 Rubine
Wasserdichtheit bis 100 m
Lünette In 2 Richtungen drehbar
Krone Verschraubt, mit zwei Dichtungen
Glas Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
Durchmesser 41,0 mm
Dicke 10,7 mm
Höhe (Distanz vom oberen zur unteren Bandanstossspitze) 48,7 mm
Bandanstossbreite (zwischen den Bandanstössen) 21,0 mm

Für die Suche: Die neuere Referenz mit dem anderen Ziffernblatt (Lume auf alt gemacht, Rahmen am Datum und "AUTOMATIC" statt "NAVITIMER") ist die A17315101B1A1 (Aviator 8 Automatic 41), ggf. helfen diese Fotos dann aber auch.
 
E

Eisvogel

Dabei seit
28.05.2018
Beiträge
105
Hmm, hat mit dem, was ich bisher als Navitimer vor meinem geistigen Auge hatte, vergleichsweise wenig zu tun. Wusste gar nicht, dass es diese Uhr gibt. Nichtsdestotrotz sehr schön, hab viel Freude damit.

Gruß
Thomas
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
929
Ich frage mich, ob das ganze Drama um die Uhr vermeidbar gewesen wäre, hätte Breitling mit dem Namen nicht zu Beginn so ins Klo gegriffen. Denn unterm Strich ist das eine hübsche Uhr zu einem sehr fairen Preis. Viel Freude!
 
Superocean80

Superocean80

Dabei seit
02.06.2022
Beiträge
507
Endlich mal ein Pilot mit einer Breitling, so muss das sein. ;-). Schlicht und trotzdem sehr schön. Viel Spaß mit der Breitling!
 
FrankF

FrankF

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
3.077
Ort
NRW
Herzlichen Glückwunsch, Deine neue Breitling gefällt mir. Am Edelstahlband wirkt sie deutlich stärker. Klares Zifferblatt, die Breitlinglünette, schönes Leuchten in der Dunkelheit. Viel Spaß!😊👍
 
AE_Conrady

AE_Conrady

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
587
Die Uhr fällt gar nicht sofort als Breitling auf, besitzt sie doch das schon sehr klassisch gewordene ZB mit der Schienenminuterie. Das geht eigentlich immer und ist sehr zeitlos. Guter Kauf, denke ich.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
5.973
Ort
Nahe der Alpen
Ich frage mich, ob das ganze Drama um die Uhr vermeidbar gewesen wäre, hätte Breitling mit dem Namen nicht zu Beginn so ins Klo gegriffen.
Da traue ich mir die Antwort zu: das Drama war vermeidbar.
Die Uhr selbst ist absolut in Ordnung und live sehr schick. Aber klar wundert man sich beim Namen "Navitimer". Bei einer Speedy mit nur 3-Zeigern oder einer Daytona als Diver wären die Leute auch erstmal verunsichert.
Wenn man da drüber steht: alles gut!
 
Konsumist

Konsumist

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
100
Eine tolle Uhr. Für eine Breitling ist das Modell recht "schlicht" gehalten, das meine ich nicht negativ. Ich finde sie sehr schön!
 
M

mabel

Dabei seit
27.05.2022
Beiträge
21
Glückwunsch zur neuen Uhr, die mich, in der Chronographen-Version auch mal interessiert hat. Ich finde sie optisch ziemlich stimmig.
Ich finde allerdings auch, dass Breitling mit dieser Uhr namenstechnisch ins Klo gegriffen hat. Was soll das?

Der Begriff "Navitimer" ist ja seinerzeit von Breitling selbst kreiert worden - für Uhren, mit denen man aufgrund der Rechenschieberlünette u.a. navigatorische Berechnungen erledigen und halt die Uhrzeit ablesen konnte. Da macht der Name Sinn.
Den ersten Teil der Wortschöpfung erfüllt die Navitimer 8 nicht. Warum also diese Bezeichnung? Aber dafür kannst du als Besitzer ja nichts. ;-)
Das ist eher eine Frage, die sich Breitling stellen sollte. Aber da ist ja eh einiges im Umbruch und da gäbe es noch mehr Fragen zu stellen...

Klar sollte man als Hobbypilot eine Breitling haben. Deshalb habe ich mir vor einiger Zeit eine (gebrauchte) Navitimer B01 geholt, aber die mit dem "echten" Breitling-Loge, also den güldenen Schwingen. :-)
Im engen Flugzeug ist sie mir allerdings zu schade und sie hat auch zu viel Bling Bling, um sie im Cockpit mit einem flüchtigen Blick zuverlässig ablesen zu können. Navigationsaufgaben mit Hilfe der Lünette während des Fluges zu lösen, geht vielleicht im ruhig dahingleitenden Airliner (aber da braucht man es nicht), aber nicht in einem kleineren Flugzeug oder UL. Da wackelt es halt fast immer zu sehr, um die winzigen Zahlen und Markierungen ordentlich ablesen zu können.
Deshalb vertraue ich lieber auf einen wirklich zum Fliegen geeigneten Chronographen von Sinn, mit extrem gut ablesbarem Layout und gehärtetem Gehäuse, weil man, wie du sicher bestätigen kannst, im engen Cockpit doch leicht mal irgendwo aneckt.

Viel Spaß mit der neuen Breitling!
Gruß
mabel
 
phansen

phansen

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
84
hat mit dem, was ich bisher als Navitimer vor meinem geistigen Auge hatte, vergleichsweise wenig zu tun

Ja absolut. Daher habe ich sie ja gekauft. 🤓
Wusste gar nicht, dass es diese Uhr gibt.
Ich denke das geht vielen so. Daher möchte ich mit diesem Beitrag auch etwas "Werbung" für die Uhr machen.
Nichtsdestotrotz sehr schön, hab viel Freude damit.
Vielen lieben Dank!! 😊

Denn unterm Strich ist das eine hübsche Uhr zu einem sehr fairen Preis.
Ja denke ich auch. Preis ist super fair mit dem Pro 3 Armband und wie alle Breitlinge Chronometer zertifiziert. + Verschraubte Krone und 2 Dichtungen.
Danke 😊
Sehr schöne Breitling, viel Spaß damit. :super:
😊Danke finde die in echt auch super schön!
Endlich mal ein Pilot mit einer Breitling, so muss das sein. ;-).
Ja vielen Dank. Derzeit ist mir etwas zu heiß, aber beim nächsten Flug ist sie dann auch dabei.
Schlicht und trotzdem sehr schön. Viel Spaß mit der Breitling!
Das schlichte hat mir da sehr gut gefallen. Kann man auch mal gut zum Hemd anziehen.
Herzlichen Glückwunsch, Deine neue Breitling gefällt mir. Am Edelstahlband wirkt sie deutlich stärker. Klares Zifferblatt, die Breitlinglünette, schönes Leuchten in der Dunkelheit. Viel Spaß!😊👍
Danke 😊 Vom Leuchten war ich etwas überrascht. Ist echt gut gemacht.
Die Uhr fällt gar nicht sofort als Breitling auf, besitzt sie doch das schon sehr klassisch gewordene ZB mit der Schienenminuterie. Das geht eigentlich immer und ist sehr zeitlos. Guter Kauf, denke ich.
Denke ich auch. Da hast du auch genau meine Argumente dafür benannt (+ der faire Preis). Bei der Uhr handelt es sich derzeit um den günstigsten Einstieg bei Breitling, wenn man eine automatische Uhr möchte. Nur die Endurance als Quartzer ist neu 700 € (Liste) günstiger.

Danke auch für die anderen tollen Kommentare. Antworte später weiter. 😀
 
phansen

phansen

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
84
Bei einer Speedy mit nur 3-Zeigern oder einer Daytona als Diver wären die Leute auch erstmal verunsichert.
Absolut. Guter Vergleich. :klatsch:
Wenn man da drüber steht: alles gut!
Ja klar. Mir persönlich komplett egal. 😀
Ich fürchte, das hatten wir mal im Mock-Up-Faden ^^'
:shock:
Eine tolle Uhr. Für eine Breitling ist das Modell recht "schlicht" gehalten, das meine ich nicht negativ.
Ja denke ich auch. Die meisten anderen Breitlinge waren bisher nicht so mein Fall. Außer Kern Colt 41 und SO42 in der v2.
Ich finde sie sehr schön!
:klatsch:Ich auch!
Klar sollte man als Hobbypilot eine Breitling haben.
Auf jeden Fall. 🛩️
Im engen Flugzeug ist sie mir allerdings zu schade und sie hat auch zu viel Bling Bling, um sie im Cockpit mit einem flüchtigen Blick zuverlässig ablesen zu können.
Sehe ich ganz genauso. Ich bin paar mal mit meiner Speedmaster geflogen. War nicht optimal.
Navigationsaufgaben mit Hilfe der Lünette während des Fluges zu lösen, geht vielleicht im ruhig dahingleitenden Airliner (aber da braucht man es nicht), aber nicht in einem kleineren Flugzeug oder UL. Da wackelt es halt fast immer zu sehr, um die winzigen Zahlen und Markierungen ordentlich ablesen zu können.
Deshalb vertraue ich lieber auf einen wirklich zum Fliegen geeigneten Chronographen von Sinn, mit extrem gut ablesbarem Layout und gehärtetem Gehäuse, weil man, wie du sicher bestätigen kannst, im engen Cockpit doch leicht mal irgendwo aneckt.
Daher fliege ich auch meistens mit G-Shock. Da kann ich gut ablesen, habe UTC-Zeit und die Stoppuhr ist super für terrestrische Navigation.
Der erste rasch ablesbare Navitimer :super:
Absolut. Das war mit ein Kaufgrund.
 
M

mcapple

Dabei seit
16.01.2014
Beiträge
336
Hmm, hat mit dem, was ich bisher als Navitimer vor meinem geistigen Auge hatte, vergleichsweise wenig zu tun.
Die 8er-Kollektion/-Serie ist eigentlich uralt, seit den WK2 laufen darin die Pilotenuhren.

Wieso sie zwischenzeitlich der Navitimer-Kollektion untergeordnet wurde, ist für mich nicht verständlich.
 
Thema:

Breitling Navitimer 8 A17314101B1A1

Breitling Navitimer 8 A17314101B1A1 - Ähnliche Themen

Ich und eine Uhr mit ETA Werk ? Sowas von! Mein Weg zur Breitling Navitimer Chronograph A13324121C1X1: Heute möchte ich euch meinen Neuzugang vorstellen. Die Breitling Navitimer Chronograph in 41mm und wie ich zu Breitling im allgemeinen und zu...
[Verkauf-Tausch] Breitling Aviator Navitimer 8 Unitime B35 schwarz 43mm Weltzeituhr: Liebe Community, zum Verkauf steht meine Breitling Aviator/Navitimer 8 Unitime B35 schwarz 43mm Weltzeituhr aus erster Hand von mir beim Konzi...
Breitling-Dreizeiger: Navitimer 8 (A17314101B1A1): Liebe Uhrenfreunde, gerne möchte ich euch eine der (um es freundlich auszudrücken) nicht sehr beliebten Breitling-Kern-Uhren vorstellen. Die...
[Erledigt] Breitling Navitimer 8, 41mm, schwarz, gut 2 Monate alt, A17314: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Breitling Navitimer 8, Ref. A17314 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
Breitling Navitimer B01 Chronograph 43mm - Erfüllung eines langgehegten Traumes: Hallo, bin hier ganz neu im Forum und möchte kurz was zu meiner "Uhrenhistorie" erzählen. Die Begeisterung für Uhren habe ich vermutlich von...
Oben