Breitling Colt aktuelles Modell - warum so unbeliebt?

Diskutiere Breitling Colt aktuelles Modell - warum so unbeliebt? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Die Uhr ist sicher gut. Ob man(n) sie unbedingt mit schwarzem Armband/ZB oder gar mit dunklem Gehäuse möchte, ist eine andere Frage. Ausserdem ist...

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.959
Ist das die gleiche Nummer, wie mit der Colt vor einigen Monaten?

Die Uhr scheint hier im Forum auch recht unbeliebt zu sein, wobei ich denken würde, dass der Preis für die Verarbeitung und für das modifizierte ETA in Chronometerausführung recht vernünftig sein sollte.
Die Uhr ist sicher gut. Ob man(n) sie unbedingt mit schwarzem Armband/ZB oder gar mit dunklem Gehäuse möchte, ist eine andere Frage. Ausserdem ist sie eine "neue" Kreation. Die grossen Würfe, wenn man es so sagen darf, waren die ältere Colt und der Navitimer. Schlecht sind aber auch die neuen Uhren nicht.
 

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.698
Ort
Bayern
Die Colt war/ist eben eins der ikonischen Modelle der Breitling Kollektion - die Navitimer/Aviator 8 ist eben...einfach nur eine gute Uhr, bestimmt, aber eben weit weg vom Image und klang der üblichen Breitling Modelle. Die schnelle Umbenennung hat da auch nicht unbedingt zu positiverem Standing am Markt beigetragen ;)
 

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.531
Ort
Hamburg
Moin,

ich finde die Navitimer 8 am Stahlband gar nicht mal so uncool, wirkt vor allem (wie auch die Kern-Colt) live ganz anders als auf den Fotos.

Ich glaube ein "Abverkauf-Hype" bleibt hier aus weil das Modell ja schon zu Lebzeiten deutlich unbeliebter war als die Colt und neben der Navitimer 8 selbst die Kern-Colt eine unverkennbare Breitling ist.

Wenn sie dir gefällt, würde ich aber an deiner Stelle zuschlagen. Was die Qualität angeht machst du das nichts verkehrt.

Gruß
Henrik
 

NOMRO

Dabei seit
23.04.2020
Beiträge
278
Hallo,

nein, ich möchte die Uhr nicht kaufen.

Mich interessiert lediglich, warum sie zu dem Preis verkauft wird und hier trotzdem kaum eine Rolle spielt. Das scheint aber eindeutig zu sein: sie ist einfach sehr unbeliebt.

Ich glaube ja, man tut der Uhr damit etwas unrecht, da ich sie in der Tat recht schön finde und ich glaube, dass die Abneigung nicht wirklich aus rationalen Gründen entstanden ist, sondern es eher um das „die soll bitte nicht Breitling heißen, weil sie so anders ist als meine Breitling“.

Ich wage daher mal folgende These: würde auf der Version mit Stahlband zum Beispiel „Sinn“ stehen und es gäbe sie für rund 2k (in der gleichen Qualität) würde sie hier sehr geschätzt werden.

Aber da werden sicher gleich Gegenmeinungen kommen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pinguin

Dabei seit
24.01.2011
Beiträge
104
Ort
Niederrhein
Das olle Ding das man nach dem Fanaufschrei sogar noch umbenennen musste will nun wirklich niemand haben.
Also, ich hab´s mir gekauft und finde es eigentlich gar nicht oll.
Vielleicht bin ich aber auch niemand...
Breitling.jpg
Klar war der Preis attraktiv, weil die Nachfrage nicht so war wie vom Hersteller erwartet, aber sie ist wertig und mir gefällt sie (und nur darauf kommt´s mir an).
Bei der Gemengelage wird dann halt des einen Leid zu des anderen Freud ;)
 

osborne

Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2.613
Ort
NRW
Also ich find es eine schöne Uhr. Nur der Name Navitimer ist halt unglücklich, da verbindet man eben den Klassiker mit. Aber vgl. zum Beispiel mit der Longines Spirit, die ja ein ähnliches Segment der Fliegeruhr abdeckt doch eine sehr klare, attraktive Uhr. Gestalterisch und qualitativ nichts dran was man kritisieren könnt. Und auch wenn sie mit Nachlass zu bekommen ist, noch lange keine billige Uhr. Das hemmt natürlich den massenhaften Abverkauf, in der Preisklasse gibts halt sehr viel Auswahl.

VG

Frank
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.393
Ist das die gleiche Nummer, wie mit der Colt vor einigen Monaten?
Die Colt Reihe hatte ein seit 20 Jahren eingeführtes und überaus beliebtes Design - so dass sich die Colt Modelle als einer von Breitlings Bestsellern auch so gut verkauft hätten. Breitling wollte die Uhren eben nur schneller loswerden. Daher die Chronext-Aktion.

Auch gab es die Colt Modelle beim Aktionspreis am Stahlband, nicht bloß an Leder.

Die von Dir verlinkten Navitimer sind eine ganz andere Nummer.
Es macht eben schon einen gewaltigen Unterschied ob es einen beliebten Beststeller, bei dem schon der UVP recht gemäßigt war und der dann auch noch ein Diver ist, für 30% Rabatt gibt, oder eine Uhr die nun bisher wirklich kein Fan-Favorit ist und bei der ich zudem augenscheinlich weniger für mein Geld bekomme.

Was nicht bedeutet, dass die neue Navitimer nun keine gute Uhr ist, und der Preis nicht gut wäre: Nur alles eben kein echter Knaller.
Damit das hier noch mal so "knallt" wie beim Colt-Abverkauf müsste die Navitimer an Stahl für 2099€ und an Leder für 1899€ rausgehauen werden.

Was aber nicht passieren, da das Modell, anders als die Colt-Reise nicht aus Auslaufmodell deklariert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

ostseeuhr

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
1.636
Also, ich hab´s mir gekauft und finde es eigentlich gar nicht oll.
Vielleicht bin ich aber auch niemand...
Breitling.jpg
Klar war der Preis attraktiv, weil die Nachfrage nicht so war wie vom Hersteller erwartet, aber sie ist wertig und mir gefällt sie (und nur darauf kommt´s mir an).
Bei der Gemengelage wird dann halt des einen Leid zu des anderen Freud ;)
Ich finde deine Navitimer 8 sehr gelungen, auch wenn sie vom Design her auch eine Union Glashütte sein könnte - die Marke gefällt mir allerdings auch.

Ich denke Breitling ist gerade dabei die Kollektion zu rebooten - die Colt war immer das „Base-Model“ der Kollektion - ich fand sie deshalb immer ganz charmant. Habe bei Chronext fast zugeschlagen weil für mich alles bei der Kern-Colt gepasst hat - dann in letzter Minute noch einen anderen Herzenswunsch erfüllt - die Aerospace Evo.

Habe gehört, dass die Avenger das zukünftige Basismodell werden soll?
 

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.606
Ort
Philadelphia, PA
Stand aktuell ist die Avenger 43mm Dreizeiger das automatische Basismodell von Breitling. Sie ist quasi der etwas höherwertige Nachfolger womit man auch gleichzeitig eine Kollektion eleminiert hat.
 
Thema:

Breitling Colt aktuelles Modell - warum so unbeliebt?

Breitling Colt aktuelles Modell - warum so unbeliebt? - Ähnliche Themen

Erste richtige Uhr - Longines vs TAG Heuer vs Breitling: Hallo werte Uhrforum-gemeinde, ich möchte gerne meine erste richtige Uhr kaufen und ich kann mich zwischen 3 Modellen nicht entscheiden. Ich habe...
Die Ungeliebte - Breitling (Kern-) Colt 44 A17388 Black: Moin, ich habe mich dazu entschlossen mal wieder eine Uhr vorzustellen, und zwar eine welche ich vor 2 Jahren bereits in einer anderen Farbe...
Breitling Colt Automatic in Mariner-Blau - „Kern-Edition“: Vorstellung – auf das nötigste reduziert: Kurz zu meiner Person: Ich heiße Timo, bin 45 Jahre jung und komme aus Hessen. Als neues Mitglied hier...
[Erledigt] Breitling Colt 44- A17388-Pre Kern Automatik-volcano black-Full Set+Zubehör: Moin zusammen, das wichtigste zuerst... Privatverkauf, daher keine Rücknahme oder Gewährleistung möglich. Ich bin Privatanbieter!! Ebenfalls...
Nun also doch! Breitling Colt 41 Referenz A17313101G1A1: Da das hier mein erster richtiger Post ist, möchte ich mich kurz und knapp bei euch vorstellen: Mein Name ist Matthias, bald 24 Jahre Jung und...
Oben