Kaufberatung Breitling Chronomat Evolution

Diskutiere Breitling Chronomat Evolution im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich bin erst seit kurzem hier im Forum angemeldet und möchte mich an dieser Stelle gleich nochmal herzlich für die Aufnahme...
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Hallo zusammen,

ich bin erst seit kurzem hier im Forum angemeldet und möchte mich an dieser Stelle gleich nochmal herzlich für die Aufnahme bedanken!

Vielleicht kann mich der ein oder andere hier etwas kaufberatend unterstützen?

Es geht nun darum, dass ich mir eine Breitling anschaffen möchte um meine Sammlung zu komplettieren. Ich weiss, hier scheiden sich die Geister (wie überall), aber es ist nunmal sicher, dass es eine Breitling werden soll.

Ich besitze bisher eine Rolex Sub NoDate 16040, eine Omega Speedmaster Moonwatch sowie eine Tag Heuer Formula1.

Nun habe ich mich etwas im Thema Breitling "verloren" wenn man es so will...das Portfolio ist ja wirklich riesig und sehr differenziert...

Was mir bisher eigentlich am besten gefällt, ist die Breitling Chronomat Evolution, die wohl zur Windrider-Serie gehört...

Es gibt einige recht interessante Angebote auf Chrono24, auch beim ortsansässigen Juwelier habe ich eine sehr schöne im Fenster liegen sehen und hatte sie gestern gleich mal zur Probe angelegt.
Mir sagt sie absolut zu, am Handgelenk sieht sie wirklich schön aus und hebt sich auch von meinen anderen Uhren kontrastreich ab...etwas mehr bling-bling halt:-)
Vielleicht gibt es hier ja einige, die diese Uhr besitzen, bzw. mir etwas zu Qualität vom Werk sagen können?

Ich habe mal gelesen, dass hier ein Manufaktur-Werk verbaut sein soll, will aber auf keinen Fall mit gefährlichem Breitling-Halbwissen glänzen, daher mein Aufruf an euch Experten!

Viele liebe Grüße!!!

Eastwood
 
klausthaler

klausthaler

Dabei seit
11.05.2013
Beiträge
972
Der Chronomat Evolution hat das Caliber 13 verbaut. Dabei handelt es sich um ein ETA 7750 in der Ausführung Chronometer.
Das Werk ist millionenfach bewährt und in der verbauten Ausführung zu hervorragenden Gangwerten fähig.
In meiner AvengerII läuft das Werk über eine Woche mit +/- 0 Sek. Abweichung.
Die Differenz der Lagen auf der Zeitwaage beläuft sich auf 3 Sekunden.
Auch wenn das Werk nicht durch Exklusivität glänzt so ist es doch durchweg Solide.
 
nawaro

nawaro

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
690
Das war meine erste „richtige“ Uhr und sie hat mich jahrelang treu begleitet. Ein tolles Stück! Habe sie für die Ex2 verkauft.

Das Werk ist ein ETA 7750, sehr robust und quasi der Traktor unter den ETA-Werken. Man kann sie also getrost bei fast jedem Uhrmacher in Schuss bringen lassen. Tragekomfort ist super, wenn man mit 44 mm Durchmesser gut klarkommt. Sie wirkt aber kleiner als sie tatsächlich ist.

Gruß
Martin
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.287
Ort
HRO
Du kannst auch einen Chronomat mit B01-Manufakturwerk kaufen,nur wird das entsprechend teurer. Welche Größe schwebt dir vor? Ok,als Evolution gilt ja nur der mit dem ETA als Basis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Ja, das klingt ja schonmal wirklich positiv, besonders, dass es ein robustes Werk ist.

Dr.Wu, was meinst du mit Größe?
Den Durchmesser der Uhr?

Die, die ich im Auge habe liegt preislich bei 2.2k und ist echt gut in Schuß optisch.
Durchmesser 44m. Die Höhe ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber das passt schon.
Box kommt auch noch daher, orig.Papiere nicht, aber Zertifikat vom Juwelier...
Die Uhr ist von 2006.

Ich rede mir ein, da macht man nix falsch?
Was meint ihr?

Noch ne Frage zum Band:

Die kommt mit nem Kaufmann Lederband daher, gefällt mir sehr gut.
Alternativ gibt es eine bei watchmaster mit dem Breitling Stahlband, die hat aber Ziffern auf dem Blatt und nicht nur Indizes, was mir halt nicht so super gut gefällt, aber den gleichen Preis hat....
Die Uhren sind ungefähr Vergleichbar.

Was meint ihr, den Bonus des Stahlbandes mitnehmen?
Nachrüsten kann man das Lederband ja noch.....evtl. das Stahlband verkaufen...?
Sollte ich dafür die Ziffern auf dem Blatt in Kauf nehmen, obwohl es mir eigentlich nicht soo sehr gefällt?

Sorry für die Unsicherheit, aber bei Breitling blicke ich noch nicht ganz durch :-)

Lg
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.441
Ort
Wien
Uhren immer mit Stahl kaufen, Nachkauf kommt bei Breitling je nach Modell auf 700; 800 - 1500.
Verlink einmal die Uhren damit wir uns ein Bid machen können.
2,5 k für eine 12 Jahre Uhr ohne nachweisbare originale Revi würde ich nicht ausgeben.
Und wenn es die Evo mit mehrgliedrigem Band ist, da sind wir bei den genannten teureren Bändern.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.287
Ort
HRO
Meine ist auch von 2006 und läuft 1a. 44mm kann ich leider nicht tragen,deshalb ist sie kleiner. Ohne Stahlband muß schon etwas Nachlaß drin sein zu einem vergleichbaren Modell. Ich persönlich kaufe nur mit Stahlband. Eine Übersicht über die Modelle bietet breitlingsource.com.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.287
Ort
HRO
Die letzte ist dann wohl das schlechteste Angebot,weil ohne Stahlband und Zubehör und es ist die älteste. Zeitauktion hat oft auch kein Originalzubehör-schlecht beim Wiederverkauf. Papiere sind immer gut und wichtiger als die Box. Somit ist watchmaster vorn,eine unpolierte wird man schwerlich kriegen,da alle Händler polieren. Am besten sieht man das am Band,wenn die Einzelglieder abgerundet sind. Nur sind die Bilder von watchmaster wieder steril und schlecht einzuschätzen.
 
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Sehr schön, danke schonmal....

Die Bilder von watchmaster sehen wirklich fast alle gleich aus, das ist mir auch schon aufgefallen...aber da dort ja die Bänder dabei sind, liegen die wohl vorne.
Generell habe ich dort noch nie gekauft, denke aber, das geht ok?
 
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Danke für den link....macht es aber nicht grade einfacher :-)
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.287
Ort
HRO
Nee,hab ich auch grad gelesen. :-) Tja,wenn die bessere Bilder hätten. Ansonsten hilft nur direkt ansehen. Werk durchgesehen und Gehäuse aufbereitet schreiben sie alle. :roll:
 
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Ja sicher....
D.h. schicken lassen und evtl. zurückschicken.
Denn Berlin ist mir ne ecke zu weit...:-(
 
Ben24

Ben24

Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
206
Ort
im Ländle
Der Chronomat Evolution ist eine traumhafte Uhr, ich hatte selber eine mit hellem Perlmutt Zifferblatt auch in 44mm und habe Sie am Breitling Kautschukband getragen (Diver Pro Band)

ich habe Sie vor ca. einem Jahr verkauft, wegen eines anderen Projektes und vermisse Sie schmerzlich! Allerdings ist zu beachten, das die Uhr bei einem evtl. späteren Wiederverkauf bei weitem nicht an die 2200 Euro von Watchmaster rankommt. Nur so als Gedankenstütze:

Meine Uhr war in Zustand 2 mit Papieren (Original) und ca. 10 Jahre alt (mit neuer Revi) habe ich Sie nach vielen Wochen im Angebot für 1200 Euro verkauft :-(

Also beim Thema Wertstabilität eher nicht so meine beste Uhr gewesen...das hat mich sehr geärgert!

Grüße Ben
 
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Oha.
Das öffnet mir nun schon etwas die Augen mit dem Preis und Werterhalt.
Den hätte ich deutlich höher eingestuft
...aber wie schon gesagt, bin ein echter Breitling-Anfänger
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.287
Ort
HRO
Also du mußt sehen das die Händler nicht wenig dran verdienen wollen und so ein Perlmuttblatt ist kein Schnelldreher. Siehe Einkaufspreis-Verkaufspreis!
 
Ben24

Ben24

Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
206
Ort
im Ländle
Das mit dem Perlmutt Blatt ist schon klar, dennoch ist bei Breitling doch ein gewisser "Werterhalt" zu erwarten bzw. wünschenswert zumal Originalpapiere und eine neue Komplettrevision vorgelegen war...es hat mich einfach ein wenig traurig gemacht und mir hat es damals die Augen geöffnet und seitdem ist das Thema Breitling für mich persönlich gestorben.
 
Eastwood

Eastwood

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
125
Das ist schon verständlich...der VK ist ja echt ein Tiefschlag in meinen Augen...kein Wunder, dass man dann lieber Abstand nimmt von dem Thema!

Ist es denn im allgemeinen so bei Breitling? Bzw. ist da ein pauschales Urteil möglich? Klar, eine Entwicklung wie bei Rolex ist sicher ausgeschlossen, aber wie Ben24 schon schreibt, ein gewisser Werterhalt?

Oder liegt das eben am Modell Chrono EVO....ist zb. der Colt Chrono da stabiler?
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.441
Ort
Wien
Richtig, am Modell liegt es am meisten.
 
Thema:

Breitling Chronomat Evolution

Breitling Chronomat Evolution - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution 44mm

    [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution 44mm: Hallo ans Forum, bezüglich einer Neuanschaffung darf meine Breitling Chronomat Evolution wieder gehen. Die Uhr ist in einem sehr guten Zustand...
  • Breitling Chronomat Evolution, Ref. A13356 Vorstellung

    Breitling Chronomat Evolution, Ref. A13356 Vorstellung: Hallo zusammen, nun kommt die längst überfällig gewordene Vorstellung meiner Breitling, wegen deren Anschaffung ich ja einen eigenen Thread...
  • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution. Super Zustand

    [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution. Super Zustand: Zum Verkauf steht ein Breitling Chronomat Evolution A-13356. Der Zustand ist absolut neuwertig! Die Gebrauchtspuren man kann vielleicht nur mit...
  • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution A13356 Fullset

    [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution A13356 Fullset: Hallo Foristi Ich verkaufe ,eine im Tausch zu mir gekommene, Breitling Chronomat. Die Uhr befindet sich in wunderschönem Zustand und funktioniert...
  • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution

    [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution: After three years, it's time for us to settle.To get something new, the old one has to go.I'm selling my Breitling Chronomat Evolution.The watch...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution 44mm

      [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution 44mm: Hallo ans Forum, bezüglich einer Neuanschaffung darf meine Breitling Chronomat Evolution wieder gehen. Die Uhr ist in einem sehr guten Zustand...
    • Breitling Chronomat Evolution, Ref. A13356 Vorstellung

      Breitling Chronomat Evolution, Ref. A13356 Vorstellung: Hallo zusammen, nun kommt die längst überfällig gewordene Vorstellung meiner Breitling, wegen deren Anschaffung ich ja einen eigenen Thread...
    • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution. Super Zustand

      [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution. Super Zustand: Zum Verkauf steht ein Breitling Chronomat Evolution A-13356. Der Zustand ist absolut neuwertig! Die Gebrauchtspuren man kann vielleicht nur mit...
    • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution A13356 Fullset

      [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution A13356 Fullset: Hallo Foristi Ich verkaufe ,eine im Tausch zu mir gekommene, Breitling Chronomat. Die Uhr befindet sich in wunderschönem Zustand und funktioniert...
    • [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution

      [Erledigt] Breitling Chronomat Evolution: After three years, it's time for us to settle.To get something new, the old one has to go.I'm selling my Breitling Chronomat Evolution.The watch...
    Oben